Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LAK OrgL OrgL-Pflichtfortbildung 2009 Falldiskussion Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LAK OrgL OrgL-Pflichtfortbildung 2009 Falldiskussion Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung."—  Präsentation transkript:

1 LAK OrgL OrgL-Pflichtfortbildung 2009 Falldiskussion Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung

2 LAK OrgL 2 Kalte Lage Montag :11 Uhr leichter Schneefall -4 o C Straßen z. T. noch nicht geräumt Örtlichkeit eingeben, Verkehrsunfall schwer mit Bus, ca. 15 Verletzte, Einsatz für die SanEL, Näheres ist nicht bekannt

3 LAK OrgL 3 Kalte Lage Unfallstelle Hinweis: Hier eigene Übersichtskarte verwenden

4 LAK OrgL 4 Einzelarbeit - Zeit 5 Minuten Welche Überlegungen stellen Sie während der Anfahrt an?

5 LAK OrgL 5 Anfahrt

6 LAK OrgL 6 Gruppendiskussion Diskutieren Sie ihre Überlegungen in vier Gruppen und visualisieren Sie diese auf Karten. (Zeit: 10 Minuten) Stellen Sie Ihr Gruppenergebnis an der Pinwand vor. (Zeit: jeweils 5 Minuten)

7 LAK OrgL 7 Lage bei Eintreffen

8 LAK OrgL 8 Lage bei Eintreffen

9 LAK OrgL 9 Feuerwehreinsatzleiter Wir stabilisieren gerade den Bus, eure Leute sind schon unten es sind viele Menschen im Bus, z. T. schwerverletzt und z. T. eingeklemmt einige stehen bereits neben dem Bus

10 LAK OrgL 10 RettAss des 1. RTW Der Bus wird noch gesichert, Zutritt ist noch nicht möglich genaue Verletztenzahlen und -muster im Bus sind noch nicht bekannt ca. fünf Erwachsene stehen mit Verletzungen noch im Wald, diese werden von der Besatzung des 2. RTW behandelt wo bleibt der Notarzt

11 LAK OrgL 11 Einzelarbeit - Zeit 5 Minuten Welche Informationen benötigen Sie jetzt, um den Einsatz weiter planen zu können.

12 LAK OrgL 12 Gruppendiskussion Diskutieren Sie ihre Gedanken in 5er- Gruppen und visualisieren Sie diese auf Karten. (Zeit: 10 Minuten) Stellen Sie Ihr Gruppenergebnis an der Pinwand vor. (Zeit: 5 Minuten)

13 LAK OrgL 13 Frage Welche Absprachen sind jetzt zu treffen? 1. Gliederung des Raumes, Klinikaufnahme- kapazitäten, bestehende Gefährdungen, Absperrmaßnahmen 2. Gliederung des Raumes, bestehende Gefährdungen, Einsatzstrategie der Feuerwehr 3. bestehende Gefährdungen, Einsatzstrategie des LNA, Klinikaufnahmekapazitäten, 4. Aktuell bestehende Gefährdungen, Gliederung des Raumes, Einsatzstrategie der Feuerwehr und des LNA

14 LAK OrgL 14 Lösung Welche Absprachen sind jetzt zu treffen? 1. Gliederung des Raumes, Klinikaufnahme- kapazitäten, bestehende Gefährdungen, Absperrmaßnahmen 2. Gliederung des Raumes, bestehende Gefährdungen, Einsatzstrategie der Feuerwehr 3. bestehende Gefährdungen, Einsatzstrategie des LNA, Klinikaufnahmekapazitäten, 4. Aktuell bestehende Gefährdungen, Gliederung des Raumes, Einsatzstrategie der Feuerwehr und des LNA

15 LAK OrgL 15 Frage Welche Maßnahmen sind als nächstes zu treffen? 1. Priorisierung von Verletztenversorgung und -transport, Bereitstellung von Aufnahme- kapazitäten 2. Absprache über räumliche Gliederung und Verkehrslenkung 3. Benennung von Abschnittsführern mit Aufgabenzuweisung 4. Nachalarmierung von Versorgungs- und Transportkapazitäten

16 LAK OrgL 16 Lösung Welche Maßnahmen sind als nächstes zu treffen? 1. Priorisierung von Verletztenversorgung und -transport, Bereitstellung von Aufnahme- kapazitäten 2. Absprache über räumliche Gliederung und Verkehrslenkung 3. Benennung von Abschnittsführern mit Aufgabenzuweisung 4. Nachalarmierung von Versorgungs- und Transportkapazitäten

17 LAK OrgL 17 Diskussion Wie könnte eine taktische und räumliche Gliederung für diesen Einsatz aussehen?

18 LAK OrgL 18 Gruppenarbeit 1.An wen delegieren Sie die Führung der diskutierten Einsatzabschnitte? 2.Welche Aufträge formulieren Sie an die o. g. Abschnittsführer? 3.Welche Dinge gilt es jetzt noch zu bedenken? Zeit: 15 min

19 LAK OrgL 19 OrgL-Pflichtfortbildung 2009 Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!!


Herunterladen ppt "LAK OrgL OrgL-Pflichtfortbildung 2009 Falldiskussion Arbeitsgruppe Aus- und Fortbildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen