Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einleitung in das Judentum Religiöse Fragmentierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einleitung in das Judentum Religiöse Fragmentierung."—  Präsentation transkript:

1 Einleitung in das Judentum Religiöse Fragmentierung

2 Das Reform Judentum 1 Erste moderne Bewegung In Deutschland ins Leben gekommen Nach Amerika verpflanzt, blühte es auf Anfangs etwas assimilierende Praktiken – Organ, Predigt in der Landessprache, kein Partikularismus, kein persönlicher Messias, kein jüdischer Nationalismus Betonte den ethischen Monotheismus als des Judentums Geschenk an die Welt Eklektisches Judentum persönliche Bestimmung entscheidend

3 Das Reform Judentum 2 Gründergestalten: – Abraham Geiger ( ) Der Geist der Tradition ist wichtiger als die Einhaltung veralteter Gesetze prophetisches Judentum Gründer der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums – Isaac Mayer Weiss ( ) Gründer von: Union of American Hebrew Congregations, Hebrew Union College, und Central Conference of American Rabbis Abraham Geiger

4 Neo-Orthodoxie Bewusste Opposition zum Reform-Judentum Glaubt an das unveränderliche Wesen des jüdischen Gesetzes (Halacha) und der Tradition keine historische Entwicklung Die Tora als göttliches Geschöpf Hauptinstitution: Yeshivah University in New York City Gründergestalt: Samson Raphael Hirsch ( ) – Tora im derech eretz Tora und säkulare Wissenschaft Samson Raphael Hirsch

5 Orthodoxe Fragmentierung Neo-Orthodoxie – Samson Raphael Hirsch – Leitet zur modernen Orthodoxie über Ultra-Orthodoxie – Chatam (Chasam) Sofer – Unbeweglich und immer strikter (s. mikroskopisches Kaschrut) – alles Neue ist von der Tora verboten Moderne Orthodoxie – Ist eher bereit sich dem Zeitgeist z.T. anzupassen – S. Tallis & Tefillin Judentum Bratislava/Pressburg 2006

6 Konservatives Judentum 1 Bewusste Opposition zum Reform-Judentum Führt seine Wurzeln auf Zacharias Frankel ( ) zurück und seinen Bruch mit den Reformern über die Frage der Unentbehrlichkeit der Hebräischen Sprache im Gebet Jüdisch-Theologisches Seminar (Breslau) ab 1854 Positives historisches Judentum Mittelweg zwischen Reformjudentum und Orthodoxie Anpassungsfähige halacha Beispiel von Autofahren am Schabbat Zacharias Frankel

7 Konservatives Judentum 2 Gründergestalt: Solomon Schechter ( ) Genisa-Forscher und Kanzler bzw. Rektor des Jewish Theological Seminary of America katholisches Israel

8 Rabbi Abraham Joshua Heschel & Dr. Martin Luther King, Jr. © 2003 Milken Family Foundation

9 Rekonstruktionismus Mordecai Kaplan ( ) Sowohl als orthodoxer wie auch als konservativer Rabbiner ordiniert Judentum als Zivilisation Erfinder der Bat Mizwa Zeremonie Reconstructionist Rabbinical College in der Nähe von Philadelphia

10 Renewal S. auch: Neo- Chassidismus, New Age, usw. Wichtigste Gestalten: Art Waskow und Zalman Schachter- Shalomi


Herunterladen ppt "Einleitung in das Judentum Religiöse Fragmentierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen