Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hilfe !!! Ich möchte einfach nur unterrichten, ohne Rechtswissenschaft studiert haben zu müssen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hilfe !!! Ich möchte einfach nur unterrichten, ohne Rechtswissenschaft studiert haben zu müssen."—  Präsentation transkript:

1

2 Hilfe !!! Ich möchte einfach nur unterrichten, ohne Rechtswissenschaft studiert haben zu müssen

3 Urheberrecht im Unterricht mit Schwerpunkt Internet Texte, Bilder, Videos Offene Bildungsressourcen Bozen, 27. August 2013 Urheberrecht im Unterricht von Stefan Kontschieder steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

4 «Ich habe Gott sei Dank Leute, die für mich das Internet bedienen.» Michael Glos Bundesminister für Wirtschaft und Technologie (Handelsblatt, )

5 Meinungen von Südtiroler Schülerinnen und Schülern Google-Bilder, die nicht mit © oder Alle Rechte vorbehalten versehen sind kann ich frei verwenden. Es reicht eine Quellenangabe mittels Weblink. YouTube-Videos darf ich zu rein privaten Zwecken auf meinen Computer herunterladen. Alle Fotos die ich von mir und meinen Freunden mache und sie mir die mündliche Einverständnis dazu gegeben haben, kann ich ohne weiteres in das Internet stellen.

6 Fragen, die das Seminar beantworten wird… 1.Ich habe ein Bild mit einer Suchmaschine gefunden. Darf ich dieses in meine Unterrichtsunterlagen kopieren, sofern es nicht mit einem Copyright versehen ist? 2.Ich habe ein interessantes Bild oder Text auf einer Webseite gefunden, die mit © Copyright versehen ist. Wie kann ich die Bilder und Texte trotzdem verwenden? 3.Wo bekomme ich kostenlose Bilder, Audios, Videos,… die ich im Unterricht nutzen kann? 4.Ich habe in meiner Freizeit ein tolles Foto gemacht und möchte dieses anderen Lehrpersonen zur Verfügung stellen; trotzdem soll ich aber als Urheber aufscheinen. Wie funktioniert das? 5.Begriffe wie Creative Commons, ACTA, OER und MOOC habe ich nun schon öfters gehört. Um was gehts? 6.Wie kann ich YouTube-Videos im Unterricht einsetzen?

7 Filme Texte Fotos Gesetz Trends Lizenzen Agenda Klick

8 YouTube- Nutzungsbedingungen

9 © Alle Rechte vorbehalten Autor schriftlich um Genehmigung fragen Beide Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Was tun? ? ? ! !

10 Bild - Anfrage an Autor für Nutzung Welche Lizenzierungsart? Art der Verwendung? Wie muss ich die Quelle angeben?

11 Beispiel Foto: EOS/ A. Marini

12 Beispielmail - Anfrage Fotoverwendung

13 Links - kostenlose Bildquellen Eigenen Namen als Autor angeben. Das ist mein Foto. Was tun? ? ? ! ! Foto: Stefan Kontschieder

14 Links - kostenlose Bildquellen commons.wikimedia.org wiki.creativecommons.org/Image Google (Suche einstellen nach lizenzfreien Fotos) bildagenturen.htm

15 Rundschreiben des Amtes für institutionelle Angelegenheiten […]unterliegen nach Ansicht mancher (italienischer; Anmerkung Stefan Kontschieder) Gerichte mitunter selbst knappe und einfach gehaltene Texte, die im Prinzip eine reine Wiedergaben von bereits bekannten Fakten darstellen und dementsprechend von jedermann selbst verfasst werden könnten (z.B. eine Kurzbiografie), dem Urheberrecht.[…] In Deutschland hingegen wird in der Regel auf einer gewissen geistigen Höhe eines schriftlichen Werkes verwiesen, wobei es im Einzelfall oft schwer zu klären ist, ab wann ein Werk die nötige geistige Höhe erreicht. […]secondo taluni orientamenti giurisprudenziali (italiani; annot. Stefan Kontschieder) risultano essere coperti dal diritto dautore anche testi redatti in forma semplice e concisa, i quali in sostanza riportano esclusivamente una serie di fatti notori e potrebbero quindi essere stati predisposti da chiunque (ad es. una breve biografia) […]

16 Texte Rip-Mix-Copy als pädagogische Notwendigkeit

17 Offene Bildungsressourcen Lehrende sind Remix-Künstler. Sie suchen nach guten Bildungsmaterialien, produzieren selbst welche und stellen daraus immer wieder neue Kombinationen zusammen, um Lernenden optimale Ressourcen zu bieten. Im digitalen Zeitalter gibt es für das Bearbeiten, Zusammenstellen und den Austausch von Materialien großartige Werkzeuge und Plattformen. Doch ganz einfach ist die Arbeit mit diesen Materialien in der Praxis nicht. Urheberrechtliche Bestimmungen setzen hohe Hürden, Plattformen sind häufig unübersichtlich, die Qualität der frei verfügbaren Materialien ist höchst unterschiedlich. Bisweilen fehlt es auch noch an Know-How, an Standards und manchmal auch einfach an Finanzierungsmodellen. Unter dem Begriff Open Educational Resources (OER) entsteht derzeit weltweit eine Bewegung, die Antworten auf diese Probleme bietet.

18 So zitieren Sie Texte Für Quellen aus dem Internet: Quelle + kompletter Link + Datum Beispiel: Vier Prozent der Europäer haben nach Angaben der Forscher von ihren beiden Eltern die Langschlafvariante geerbt. Sie ruhen im Durchschnitt 24 Minuten pro Tag länger als Menschen ohne diese Genvariante. (Quelle: ) Für gedruckte Quellen (hier gibt es mehrere Varianten): Autor + Verlag + Verlagsort + Titel + Seitenangaben + Erscheinungsjahr Beispiel: Traditionell ist der Lehrer nämlich in erster Linie Stoffvermittler und bestenfalls Entwicklungshelfer im angedeuteten Sinne (Heinz Klippert, Beltz Verlag, Weinheim und Basel, Kommunikationstraining, S.268, 2002)

19 Gesetze

20 Bild: liftarn/wikimedia commons unter einer Creative Commons Attribution- Share Alike 3.0 Unported licenseliftarnCreative CommonsAttribution- Share Alike 3.0 Unported Vorsicht! Copyright-Trolle !!

21 Gesetzliche Grundlagen §EU-Recht §Italienische Gesetzgebung §Nutzungsbedingungen der Anbieter §Codice della privacy 196/2003 §US-Recht

22 Links - Hintergrundinformationen Medienrecht community.de/lexicon/wissensdatenbank-knowledge- base/medienrecht-lizenzen/leitfaden- bildnutzung/index.html?forward=683&s=01d3ea7384d0 8467f58d70506fc3230c5703a7b3#headline12 community.de/lexicon/wissensdatenbank-knowledge- base/medienrecht-lizenzen/leitfaden- bildnutzung/index.html?forward=683&s=01d3ea7384d0 8467f58d70506fc3230c5703a7b3#headline12 lsa.de/schule/medien_fuer_die_schule/medienrecht.htm lsa.de/schule/medien_fuer_die_schule/medienrecht.htm saarland.de/mambo/index.php saarland.de/mambo/index.php

23 Links zu Gesetzen Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft Richtlinie 2001/29/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft Legge 22 aprile 1941 n. 633: Protezione del diritto d'autore e di altri diritti connessi al suo esercizio Legge 22 aprile 1941 n. 633: Protezione del diritto d'autore e di altri diritti connessi al suo esercizio

24 Creative Commons & Co.

25 Urheberrecht im Unterricht von Stefan Kontschieder steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz

26 Creative Commons 3.0 – 4 Symbole 6 Kombinationen BY Namensnennung ND Nicht verändern SA Gleiche Weitergabe NC Nicht kommerziell

27 Creative Commons – nützliche Links Zur Vertiefung: Bildung ohne Urheberrechtsverletzung (Damian Duchamps)

28 OER – Definition Unter OER versteht man freie Bildungsmaterialien, die nicht nur offen zugänglich sind, sondern auch von jedermann bearbeitet und weitergegeben werden dürfen.

29 Salman Khan: "Meine Kinder bilden sich mehr, wenn sie ein Jahr mit dem Rucksack durch Europa reisen und dort die Klassiker lesen, als wenn sie sich in einer amerikanischen Studentenverbindung betrinken." Quelle: Onlinekurse-Universitaeten/seite-3http://www.zeit.de/2013/12/MOOC- Onlinekurse-Universitaeten/seite-3 aufgerufen am

30 MOOCs – Ein historischer Rückblick Open Education MOOCs ? Studium particulare Studium Generale Universitys without walls

31 Die 3 Hauptprobleme mit OER Qualität der OER Qualität der Metadaten Urheberrechte

32 Links zu Offenen Bildungsressourcen (OER) Linkliste der TU Darmstadt darmstadt.de/openlearnware/lehrmaterial_anderer_unis/ind ex.de.jsp darmstadt.de/openlearnware/lehrmaterial_anderer_unis/ind ex.de.jsp Landesserver Sachsen Anhalt / /

33 Die Vorreiter: MOOCs – Universitäten (seit 2002) Coursera Udacity edX Futurelearn News Erstes offenes Schulbuch (Biologie) mat.de/http://schulbuch-o- mat.de/ Bücher fürs iPad erstellen author/http://www.apple.com/de/ibooks- author/

34 Ein Ausblick Sinnvolle, zeitgemäße Regelungen zum Urheberrecht im digitalen Zeitalter erfordern vermehrt ein weltweites einverständliches Vorgehen Neue Vermarktungsmodelle im Internet werden sich etablieren (neuartige Abo-Dienste, Freemium-Abos,…) Die großen Verlage werden vermehrt kombinierte Unterlagen anbieten (Druck, PC, Internet, App) Verwertungsgesellschaften (SIAE, GEMA,…) müssen für ihre Existenzberechtigung immer mehr zum modernen Dienstleistern ihrer Mitglieder und der Anbieter werden, die urheberrechtlich geschützte Werke an Endnutzer vertreiben bzw. vermitteln

35

36 Aktuelle Links Nicht korrekte Quellenangaben für Bilder: Projekt Open Goldberg-Variationen variationen-unter-creative-commons-lizenz-a html variationen-unter-creative-commons-lizenz-a html gesetz-google-news-reagiert-auf-einfuehrung-des- leistungsschutzrechtes.html gesetz-google-news-reagiert-auf-einfuehrung-des- leistungsschutzrechtes.html

37 Teilnehmer-Beispiele für die Anwendung der Tools bei der Erstellung von OER Helene Swaton: learningApps-Wortgitterrätsel 'OER-Begriffe'learningApps-Wortgitterrätsel 'OER-Begriffe' Barbara Schweighofer: learningApps-Puzzle 'Arten der Marktforschung'learningApps-Puzzle 'Arten der Marktforschung' Sabine Pöhnl: Etherpad 'Chatiquette für MOOCs'. Mittlerweile wurde daraus eine Anleitung für MOOC-NeulingeEtherpad 'Chatiquette für MOOCs' Ursula Mulley: OER-Material für VolksschulenOER-Material für Volksschulen Michael Nienhaus: BilderBilder Barbara Schweighofer: Arbeitsblatt 'Der Wohlstand der Welt und ihrer Bürger'Arbeitsblatt 'Der Wohlstand der Welt und ihrer Bürger' Monika Weigand: Wikibeitrag Zugänglichkeit/Barrierefreiheit von OER v.a. für blinde und sehbehinderte LernendeWikibeitrag Zugänglichkeit/Barrierefreiheit von OER v.a. für blinde und sehbehinderte Lernende Hedwig Seipel: Prezi-Präsentation '1x1 des Wiki-Editierens'Prezi-Präsentation '1x1 des Wiki-Editierens'


Herunterladen ppt "Hilfe !!! Ich möchte einfach nur unterrichten, ohne Rechtswissenschaft studiert haben zu müssen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen