Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FlexChess HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FlexChess HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008."—  Präsentation transkript:

1 FlexChess HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008

2 Überblick FlexibilitätQuellcodeKünstliche Intelligenz Todo C++ Projekt mit OpenGL nutzung Texturierte Modelle mit Blender modelliert Variables Regelwerk (XML) Veröffentlicht unter flexchess.googlecode.com

3 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 Überblick Flexibilität QuellcodeKünstliche Intelligenz Todo 1.XML Dateien Editieren Startaufstellung (formation.xml) Eigenschaften der Figuren (figures.xml) Spielbrett Eigenschaften (board.xml) 2.Eigenen Controller implementieren von AbstractController Interface ableiten eigene Regeln implementieren... Es gibt zwei Möglichkeiten für Regel Änderungen: erfordert nur ein Neustart des Programms das Programm muss neu kompiliert werden

4 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 Überblick Flexibilität Quellcode Künstliche Intelligenz Todo UML Klassendiagramm

5 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 Überblick FlexibilitätQuellcode Künstliche Intelligenz Todo AI_0 ist ein Zufallgenerator (debugging) AI_1 arbeitet nach dem Alpha-Beta-Algorithmus (Minimax Prinzip) schaut zwei Halbzüge in die Zukunft maximiert die eigene Punktzahl minimiert die gegnerische Punktzahl Punktzahl ist setzt sich aus Materialwert der Figuren zusammen bei mehreren gleichen Ergebnissen entscheidet der Zufall Implementiere Algorithmen:

6 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 Überblick FlexibilitätQuellcode Künstliche Intelligenz Todo Alpha-Beta-Verfahren: mein Materialwert – gegnerischer Materialwert

7 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 Überblick FlexibilitätQuellcodeKünstliche Intelligenz Todo die allgemeine KI weiter entwickeln nicht nur Materialwert beachten sondern auch den Stellungswert der Figuren auf eigene Beweglichkeit achten auf Angriffsmöglichkeiten achten das Alpha-Beta-Verfahren Rekursiv (beliebige Tiefe einstellbar) implementieren spezielle KI für die Standard Schach-Regeln implementieren Stellung des eigenen Königs schützen den gegnerischen König um jeden Preis Schachmatt setzen Rochade einplanen, Fähigkeiten des Bauers einplanen kleine Datenbank für die ersten Start-Züge einbauen das Spiel erweitern für bis zu vier Spieler auf einem Spielbrett! schwebende Figuren implementieren (hover Eigenschaft in figures.xml)

8 HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008 flexchess.googlecode.com


Herunterladen ppt "FlexChess HTWG Konstanz - Rolf Englputzeder (TI7) Feb 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen