Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH www.PROJECT-CONSULT.com © PROJECT CONSULT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH www.PROJECT-CONSULT.com © PROJECT CONSULT."—  Präsentation transkript:

1 Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH © PROJECT CONSULT 2015 Isestraße Hamburg 1 Kampffmeyers Stammtisch „Tschüss DMS EXPO“ Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer Stuttgart, Panel-Diskussion auf der IT & Business 2015

2 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 2 Abschied von der DMS EXPO

3 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 3 Die Menschen sind die wichtigste Ressource in einer Unter- nehmung und deren wichtigste Ressource ist die Information. Es ist für Unternehmen überlebenswichtig sich mit den aktuellen Möglichkeiten auseinander zu setzten und sich an die moderne Form der Kommunikation anzupassen. Thomas Belke Account Director DACH Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15

4 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 4 Der Wandel von Ökonomie und Organisation ist eine enorme Chance für die EIM-Community.. Digitale Transformation, Agile Organization, Collaboration, Industrie eine Vielzahl von Trends sollten genutzt werden, um sich neu zu profilieren. Winfried Felser Geschäftsführung Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15

5 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 5 Hanns Köhler-Krüner Die effiziente Verwaltung von Informationen war noch nie so wichtig wie heute und wird morgen noch wichtiger sein. Vice President Research Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15

6 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 6 Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15 Stefan Pfeiffer “Lange Jahre haben wir uns in Deutschland primär mit Aktenplänen, GOBS, GDPDU und solchem Kram tot administriert, dabei den Zug der Zeit, die Dynamik des sozialen Zeitalters und der digitalen Transformation ver- schlafen. Jetzt hecheln wir mit Initiativen wie Arbeiten 4.0 besagtem Zug hinterher." Marketing Lead Mobile & Social Business DACH

7 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 7 Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15 Thorsten Riemke-Gurzki Kreative Menschen und innovatives Business machen Unternehmen aus - Informationstechnik und Produkte haben schon lange ihre Bedeutung und Ihren Status verloren. Querdenker

8 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 8 Softwarelösungen für den digitalen Arbeitsplatz – aufgabenzentriert, prozessorientiert und natürlich dokumentenbegleitet – sind der Anspruch einer zukunftweisenden Büroorganisation und der Kommunikation unternehmerischer Zusammenarbeit. Das ist die Chance der ECM-Branche für eine Fortentwicklung. Geschäftsführender Gesellschafter Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15 Kurt-Werner Sikora

9 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 9 Kampffmeyers Stammtisch Themen 2015 Die ECM Anbieter angesichts von BYOA und Mobile Devices versagt Die Branche hat sich überflüssig gemacht und die DMS EXPO gekillt Mobiles Dokumentenmanagement ist eine zentrale Herausforderung "German Angst" vor und in der Cloud Arbeiten 4.0 als neuer Verwaltungs- und Administrationsakt Aus „ECM-Beratung kostenfrei“ wird schnell „ECM-Bestattung – pietätvoll und günstig“ Vom (engstirnigen) Dokumentenbegriff zum (allumfassenden) Informationsobjekt Der digitale Büroarbeitsplatz erfordert Leistungsfähigkeit im „Maschinenraum“, aber auch beste Usability. Internationale Zusammenarbeit erfordert interkulturelle Ausprägung von Software Nationaler Wohlstand hängt von Digitalisierung ab – unternehmerischer Erfolg erst recht

10 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 10 Kampffmeyers Stammtisch Themen 2015 Die ECM Anbieter angesichts von BYOA und Mobile Devices versagt Die Branche hat sich überflüssig gemacht und die DMS EXPO gekillt Mobiles Dokumentenmanagement ist eine zentrale Herausforderung "German Angst" vor und in der Cloud Arbeiten 4.0 als neuer Verwaltungs- und Administrationsakt Aus „ECM-Beratung kostenfrei“ wird schnell „ECM-Bestattung – pietätvoll und günstig“ Vom (engstirnigen) Dokumentenbegriff zum (allumfassenden) Informationsobjekt Der digitale Büroarbeitsplatz erfordert Leistungsfähigkeit im „Maschinenraum“, aber auch beste Usability. Internationale Zusammenarbeit erfordert interkulturelle Ausprägung von Software Nationaler Wohlstand hängt von Digitalisierung ab – unternehmerischer Erfolg erst recht Ist der Industrie 4.0-Zug für Deutschland nicht schon lange abgefahren? Mobile Nutzung: olle und tolle Technik, aber nutzen & brauchen die wenigsten Mensch statt Technik für besseres Business Aufwachen: Der sinkende Zuspruch für IT-Messen ist ein eindeutiges Symptom für die IT-Branchen! Wir brauchen echt CI(!!)Os in Deutschland und keine Rechnerverwalter Eigentlich ist ECM wichtiger denn je - ECM ist aber leider auch gescheitert ECM ist eine Strategie, nicht eine Software - leider wird das viel zu oft vergessen Wie wir das Kind nennen ist egal! Die Cloud ist die Zukunft von ECM Konvergenz der Technologien erfordert Umdenken ECM = Enterprise Chaos Management

11 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 11 Kampffmeyers Stammtisch Themen 2015 Die ECM Anbieter angesichts von BYOA und Mobile Devices versagt Die Branche hat sich überflüssig gemacht und die DMS EXPO gekillt Mobiles Dokumentenmanagement ist eine zentrale Herausforderung "German Angst" vor und in der Cloud Arbeiten 4.0 als neuer Verwaltungs- und Administrationsakt Aus „ECM-Beratung kostenfrei“ wird schnell „ECM-Bestattung – pietätvoll und günstig“ Vom (engstirnigen) Dokumentenbegriff zum (allumfassenden) Informationsobjekt Der digitale Büroarbeitsplatz erfordert Leistungsfähigkeit im „Maschinenraum“, aber auch beste Usability. Internationale Zusammenarbeit erfordert interkulturelle Ausprägung von Software Nationaler Wohlstand hängt von Digitalisierung ab – unternehmerischer Erfolg erst recht Ist der Industrie 4.0-Zug für Deutschland nicht schon lange abgefahren? Mobile Nutzung: olle und tolle Technik, aber nutzen & brauchen die wenigsten Mensch statt Technik für besseres Business Aufwachen: Der sinkende Zuspruch für IT-Messen ist ein eindeutiges Symptom für die IT-Branchen! Wir brauchen echt CI(!!)Os in Deutschland und keine Rechnerverwalter Eigentlich ist ECM wichtiger denn je - ECM ist aber leider auch gescheitert. ECM ist eine Strategie, nicht eine Software - leider wird das viel zu oft vergessen Wie wir das Kind nennen ist egal! Die Cloud ist die Zukunft von ECM Konvergenz der Technologien erfordert Umdenken Usability ist Trumpf! ECM ist Grundvoraussetzung für die Trans- formation hin zum Digitalen Unternehmen! Beerdigen wir nur Akronyme, um endlich von Benutzern verstanden zu werden? Digitale Transformation ist die Chance für EIM Enterprise Information Management Industrie 4.0 kann ohne effektives Informations- management nicht funktionieren Collaborations-Lösungen als Basis für echtes Wissensmanagement Bigdata braucht ECM und ECM braucht Bigdata Analytics ECM = Enterprise Change Management ECM = Enterprise Chaos Management Der SMAC-Stack ändert alles! Die schnelle Adaption digitaler Arbeitswelten ist eine vorrangige Aufgabe für Volkswirtschaft und Unternehmensorganisation

12 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 12 Kampffmeyers Stammtisch Themen 2015 Die ECM Anbieter angesichts von BYOA und Mobile Devices versagt Die Branche hat sich überflüssig gemacht und die DMS EXPO gekillt Mobiles Dokumentenmanagement ist eine zentrale Herausforderung "German Angst" vor und in der Cloud Arbeiten 4.0 als neuer Verwaltungs- und Administrationsakt Aus „ECM-Beratung kostenfrei“ wird schnell „ECM-Bestattung – pietätvoll und günstig“ Vom (engstirnigen) Dokumentenbegriff zum (allumfassenden) Informationsobjekt Der digitale Büroarbeitsplatz erfordert Leistungsfähigkeit im „Maschinenraum“, aber auch beste Usability. Internationale Zusammenarbeit erfordert interkulturelle Ausprägung von Software Nationaler Wohlstand hängt von Digitalisierung ab – unternehmerischer Erfolg erst recht Ist der Industrie 4.0-Zug für Deutschland nicht schon lange abgefahren? Mobile Nutzung: olle und tolle Technik, aber nutzen & brauchen die wenigsten Mensch statt Technik für besseres Business Aufwachen: Der sinkende Zuspruch für IT-Messen ist ein eindeutiges Symptom für die IT-Branchen! Wir brauchen echt CI(!!)Os in Deutschland und keine Rechnerverwalter Eigentlich ist ECM wichtiger denn je - ECM ist aber leider auch gescheitert. ECM ist eine Strategie, nicht eine Software - leider wird das viel zu oft vergessen Wie wir das Kind nennen ist egal! Die Cloud ist die Zukunft von ECM Konvergenz der Technologien erfordert Umdenken Usability ist Trumpf! ECM ist Grundvoraussetzung für die Trans- formation hin zum Digitalen Unternehmen! Beerdigen wir nur Akronyme, um endlich von Benutzern verstanden zu werden? Die schnelle Adaption digitaler Arbeitswelten ist eine vorrangige Aufgabe für Volkswirtschaft und Unternehmensorganisation Digitale Transformation ist die Chance für EIM Enterprise Information Management Industrie 4.0 kann ohne effektives Informations- management nicht funktionieren Collaborations-Lösungen als Basis für echtes Wissensmanagement Bigdata braucht ECM und ECM braucht Bigdata Analytics ECM = Enterprise Change Management Der SMAC-Stack ändert alles! Consumerisation macht neue Oberflächen und Nutzungsmodelle erforderlich Ohne umfassendes Informationsmanagement lässt sich die Informationsflut nicht beherrschen Compliance ist immer noch ein Markttreiber für ECM Von DMS zu ECM zu EIM zu IM … und dann? Social ECM, Social Business, Digital Business, Enterprise Information Management oder nur Information Management? Nur der DMS EXPO nachweinen oder gleich ECM mit beerdigen? ECM taugt nichts um große Mengen heterogener Information zu managen ECM = Enterprise Chaos Management Der Anwender steht im Mittelpunkt, nicht die Systeme Welche Rolle spielt Industrie 4.0 wenn die ITler immer noch von Web 2.0 fabulieren? Prozesse, Prozesse, Prozesse! Elektronische Archive sind und bleiben der Backbone aller Unternehmens- anwendungen Der Deutsche kennt nur Dokumentenmanagement

13 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 13 Herkömmliches ECM Enterprise Content Management am Ende? … keine Trauerfeier ohne Streuselkuchen … keine Trauerfeier ohne Streuselkuchen

14 Panel-Diskussion Kampffmeyers StammtischPanel-Diskussion IT&Business 2015Moderation Dr. Ulrich Kampffmeyer 14 Kampffmeyers Stammtisch #ITBusiness15 box.com Thomas Belke Account Director DACH Vorstand competence- site.de Stefan Pfeiffer Marketing Lead Mobile & Social Business ibm.com Thorsten Riemke- Gurzki Querdenker intranet.rocks Berater project-consult.com Ulrich Kampffmeyer Hanns Köhler- Krüner Vice President Research gartner.com Geschäfts- führender Gesellschafter ser.de Winfried Felser Kurt-Werner Sikora

15 Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH © PROJECT CONSULT 2015 Isestraße Hamburg 15 Noch einen schönen Tag und eine gute Heimreise! Ulrich Kampffmeyer Präsentation, weitere Informationen...


Herunterladen ppt "Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH www.PROJECT-CONSULT.com © PROJECT CONSULT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen