Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Alkoholsucht ist eine Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Es handelt sich um eine progressive Krankheit, in deren Verlauf sich die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Alkoholsucht ist eine Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Es handelt sich um eine progressive Krankheit, in deren Verlauf sich die."—  Präsentation transkript:

1

2 Eine Alkoholsucht ist eine Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Es handelt sich um eine progressive Krankheit, in deren Verlauf sich die Beschaffung und der Konsum von Alkohol zum lebensbestimmenden Inhalt entwickeln kann. Typische Symptome sind der Zwang zum Konsum, fortschreitender Kontrollverlust, Vernachlässigung früherer Interessen zugunsten des Trinkens, Leugnen des Suchtverhaltens, Entzugserscheinungen bei Konsumreduktion, Nachweis einer Toleranz gegenüber Alkohol sowie der Veränderung der Persönlichkeit. Abhängigkeit psychotropen SubstanzEthanolprogressive KrankheitEntzugserscheinungen ToleranzAbhängigkeit psychotropen SubstanzEthanolprogressive KrankheitEntzugserscheinungen Toleranz

3

4 In Deutschland gibt es rund 9,3 Millionen Menschen, die einen riskanten Alkoholkonsum betreiben, darunter 30 Prozent Frauen. Als alkoholabhängig gelten 1,6 Millionen Deutsche der Altersgruppe 18 bis 69 Jahre. In Deutschland gibt es rund 9,3 Millionen Menschen, die einen riskanten Alkoholkonsum betreiben, darunter 30 Prozent Frauen. Als alkoholabhängig gelten 1,6 Millionen Deutsche der Altersgruppe 18 bis 69 Jahre. Jedes Jahr werden rund 238.000 Straftaten in Deutschland unter Alkoholeinfluss begangen. Etwa neun Prozent aller Verkehrsunfälle mit Personenschäden hängen mit Alkoholkonsum zusammen. Rund 3 bis 5 Millionen Menschen sind als Angehörige von Alkoholabhängigen mit betroffen. Jedes Jahr werden rund 238.000 Straftaten in Deutschland unter Alkoholeinfluss begangen. Etwa neun Prozent aller Verkehrsunfälle mit Personenschäden hängen mit Alkoholkonsum zusammen. Rund 3 bis 5 Millionen Menschen sind als Angehörige von Alkoholabhängigen mit betroffen. Jedes Jahr sterben rund 42.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Hinzu kommen jährlich etwa 2.200 Kinder, die wegen des Alkoholmissbrauchs ihrer Mütter geschädigt zur Welt kommen. Jedes Jahr sterben rund 42.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholkonsums. Hinzu kommen jährlich etwa 2.200 Kinder, die wegen des Alkoholmissbrauchs ihrer Mütter geschädigt zur Welt kommen.

5

6 In der ersten Hälfte der 90. Jahre stieg der Verkauf der geistigen Getränke mehr als doppelt. Der Teil der starken Getränke stieg mehr als dreimal, und das Prozent des unqualitativen Alkohols – bis 38 %. Die Sterblichkeit an den Vergiftungen durch die Spirituosen stieg in 2-3 Mal. In Russland an den Alkoholvergiftungen sterben etwa 40 000 Menschen jährlich. Seit Anfang September 2006 vergifteten sich mehr als 5 000 Russlands Bewohner durch den Ersatzalkohol. 295 davon sind gestorben.

7


Herunterladen ppt "Eine Alkoholsucht ist eine Abhängigkeit von der psychotropen Substanz Ethanol. Es handelt sich um eine progressive Krankheit, in deren Verlauf sich die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen