Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ausbildung, Firmenberatung, Einzelcoaching, Mediation Werden Sie Ihr eigener Stressprofi 1 SABL GmbH Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ausbildung, Firmenberatung, Einzelcoaching, Mediation Werden Sie Ihr eigener Stressprofi 1 SABL GmbH Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention."—  Präsentation transkript:

1 Ausbildung, Firmenberatung, Einzelcoaching, Mediation Werden Sie Ihr eigener Stressprofi 1 SABL GmbH Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention und Lebensberatung

2 Uns ist es ein Anliegen, dass Sie eine einzigartige Grundausbildung im Regulieren des Stresses und der Vorbeugung eines Burnout‘s bekommen. Unsere Ausbildungen werden ständig den neuesten Erkenntnissen der Forschung und der Wissenschaft angepasst. Wir können Ihnen nicht versprechen, aus Ihnen einen Superhelden zu machen, aber Sie lernen bei uns Ihre Kräfte richtig und sinnvoll zu gebrauchen! Wir hoffen, dass Sie ihre passende Ausbildung in unserer Broschüre finden. Wir wünschen Ihnen eine interessante Zukunft und wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich ungeniert bei uns. Rolf und Arlette Hess 2

3 Unsere Ausbildungen im Überblick  Warum ist eine Ausbildung in der SABL GmbH etwas Besonderes? 4  Unverbindliche Informationsabende 5  Burnout-Präventions-Tag 6  Die Module der Ausbildungen im Überblick 7  Grundausbildung (Modul 1) 8  Der Stressregulations-Trainer (Module 2 bis 4) 9  Der Mental-Trainer (Modul 5)13  Der Stressregulations-Coach (Modul 6)14  Der Experte für Stressregulation (Modul 7)15  Firmenberatungen16  Weiter Angebote und Kurse unseres Instituts17  Kontaktdaten18  Schulreglement und AGB‘s19

4 Warum ist eine Ausbildung in der SABL GmbH etwas Besonderes? Durch die persönliche Betreuung während der Ausbildung kann der Student lernen, sich selbst von negativem Stress zu befreien und zu jeder Zeit mit seinem Stress umzugehen. Unser Lehrgang ist in der Schweiz einzigartig. Es ist kein oberflächlicher Kurs sondern eine fundierte Intensiv-Ausbildung in den Themen der Stressregulation, Neurologie, Neuropsychologie, Stresscoaching, Medizin, Ernährung, Bewegung und einzigartigem mentalem Training. Durch das neue Modulsystem können Sie entscheiden, in welche Richtung die Ausbildung nach der Grundausbildung gehen soll und in welcher Zeit Sie diese Ausbildung absolvieren möchten. Diese Ausbildungen befähigen Sie für einen Einsatz in der Firmenberatung, zu Vorträgen und Seminaren. Es ist auch möglich, selbstständig eine Beratungsstelle zu führen, damit Sie anderen helfen können, von ihrem Stress und chronischen Überlastungen loszukommen. 4

5 5 Sie sind jeden Monat herzlich eingeladen, bei uns in Solothurn (Stauffacherweg 1, Parkplatz Nr. 1) von 19:00 Uhr bis keine Fragen mehr offen sind dabei zu sein und neue Zukunftspläne zu schmieden. In diesen Treffen sind wir ganz für Ihre Anliegen da und freuen uns, sie zu beantworten. Ein persönliches, unverbindliches Gespräch ist auch ausserhalb der angegebenen Daten möglich um herauszufinden, ob Sie eine oder mehrere Ausbildungen besuchen möchten. Rufen Sie uns einfach an +41(0) / +41(0) Unverbindliche Informationsabende

6 Burnout-Präventions-Tag Das Seminar zur Stressregulation Die Themen: Stress, medizinische und psychologische Hintergründe, Gehirn und das limbische System, das Burnout-Rad, chronischer Stressablauf, Stressregulation, Bewegung, praktische Übungen uvm. Ihre Aufwendungen: Kosten: SFr. 550.– für das Tagesseminar (von 9:00 bis 17:00 Uhr) inkl. Unterlagen, Mittagessen und Zertifikat. Bei einer nachfolgenden Ausbildung werden die Kosten für den Burnout-Präventions-Tag angerechnet. 6 Warum konstanter Stress uns ausbrennt! Öffentliches Tages- Intensiv-Seminar Warum konstanter Stress uns ausbrennt! Öffentliches Tages- Intensiv-Seminar

7 Die Module der Ausbildungen im Überblick 7 Stressregulations-Mental-TrainerStressregulations-Experte für Trainer CoachStressregulation und (mit Zertifikat) Burnout-Prävention (mit Diplom) Modul 7 (27 Lektionen) Modul 6 (72 Lektionen) Modul 6 Modul 5 (45 Lektionen) Modul 5 Modul 4 (45 Lektionen) Modul 4 Modul 3 (36 Lektionen) Modul 3 Modul 2 (45 Lektionen) Modul 2 Modul 1 Grundausbildung mit Zertifikat (54 Lektionen)

8 Modul 1 (Die Grundausbildung) Die Themen: Stress / Stressrad / Stressoren / Bewegung / Achtsamkeit / Die Welt des Gehirns / Lernen / Lerntrainings / und vieles mehr. 8 Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 54 Lektionen (Selbststudium ca. 15 Std.)

9 Der / die Stressregulations-Trainer/-in (Module 2-4) 9 Bedingungen: Abschluss der Grundausbildung (Modul 1) Lernziele: Nach Abschluss der Module 2 bis 4 können Sie beratend Stress regulieren. Sie erkennen die Zusammenhänge der verschiedenen Themen des Stresses und der chronischen Überlastung. Sie haben gelernt, bei sich ein Burnout zu verhindern und zur Ruhe zu kommen.

10 Modul 2 (Freundschaft, Ehe, Familie) 10 Die Themen: Freundschaft / Liebe / Ehe / Sexualität / Gefühle / Emotionen / Eltern / Kinder / Schule / Schlafen / Spannungsausgleich / und vieles mehr. Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 45 Lektionen (Selbststudium ca. 15 Std.) In diesem Modul darf Ihr/e Partner/in kostenlos mit teilnehmen (sehr erwünscht), ohne den Grundkurs besucht zu haben.

11 Modul 3 (Gesundheit) 11 Die Themen: Krankheit / Gesundheit / Ernährung / psychische Erkrankungen / und vieles mehr. Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 36 Lektionen (Selbststudium ca. 12 Std.)

12 Modul 4 (Arbeitspsychologie und Medien) 12 Die Themen: Arbeitspsychologie / Arbeitsorganisation / Referate / Vorträge / Seminare / Medien / Zeitmanagement / und vieles mehr. Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 45 Lektionen (Selbststudium ca. 12 Std.)

13 Modul 5 (Mental-Trainer/in) Bedingungen: Abschluss der Grundausbildung (Modul 1) 13 Die Themen: Mentale Grundlagen / Visualisieren / Suggestion / Ziele erreichen / Mentale Kraft im Sport / Hypnose Lernziele: Sie kennen sich mit verschiedenen mentalen Übungen aus, beherrschen das Visualisieren und können Hilfesuchende anleiten und weiterführen. Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 45 Lektionen (Selbststudium ca. 12 Std.)

14 Modul 6 (Stressregulations-Coach) Die Themen: Qualifiziertes Coaching / SOAK / Anamnese / Objektives Beurteilen des Klienten / Klienten erkennen / Analysen / Spezifisches Coaching / Sterben / Sterbebegleitung / und vieles mehr. Bedingungen: Abschluss der Grundausbildung (Modul 1) und der Module 2 bis Lernziele: Sie beherrschen das Gespräch mit einem Coachee und stehen ihm in der Stressregulation beratend bei. Sie erkennen versteckte Hinweise und Andeutungen bei Klienten, damit Ihre Hilfe effektiver wird. Ihre Aufwendungen: Die ganze Ausbildung dauert 72 Lektionen (Selbststudium und selber durchgeführtes Coaching ca. 50 Std.)

15 Modul 7 (Stressregulationsexperte/in mit Diplom) Die grosse Herausforderung Zum Bestehen der Prüfung brauchen Sie „nur“ eine Arbeit zu schreiben, eine schriftliche Prüfung zu bestehen und einige Fragen mündlich zu beantworten. Einfach wird es trotzdem nicht sein. Die Bedingungen Das benötigte Wissen erlernt man aus den drei Ausbildungen „Stressregulations-Trainer“, „Mental- Trainer“ und „Stressregulations-Coach“ (Module 1 bis 6). Also ist es wichtig, zuerst diese drei Ausbildungen zu absolvieren, damit an der Prüfung keine Schwierigkeiten auftauchen. 15 Ihre Aufwendungen: Die ganze Repetition (mit den Ergänzungen der neusten Erkenntnissen) dauert 21 Lektionen und die Prüfung findet während 2 Tagen statt.

16 Firmenberatungen Ob Firmen, Schulen, politische oder kirchliche Gemeinden, kleine oder grosse Institutionen, wir beraten Sie und stehen Ihnen in vielseitigen Belangen im Gebiet der Burnout-Prävention gerne bei. Wir bieten Ihnen Seminare (Halb- und Tageskurse), Referate, Vorträge, Mitarbeitergespräche, Mediation, Workshops und Coachings im Bezug auf Stressregulation an. Gerne kommen wir bei Ihnen in der Firma vorbei, um Ihre Mitarbeiter zu schulen. Melden Sie Ihren SIBE oder Ihre HR-Verantwortliche noch heute für die Ausbildung zum Stressregulationstrainer an. Er ist für die Sicherheit im Betrieb verantwortlich und sollte erkennen können, wann Mitarbeiter an ihre Grenzen kommen, bevor sie krank werden. Melden Sie sich bei uns für einen Termin, um die Details zu vereinbaren. 16

17 Weitere Angebote und Kurse unseres Instituts Private Coachings Partnerberatungen Mediation Lebenshilfen Herzratenvariabilitäts-Messungen Autogenes Training Das Ruhewochenende Stressregulationen und Beratungen für Firmen Und Weiteres auf Anfragen 17

18 +41 (0) (0) Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention und Lebensberatung Rolf & Arlette Hess Unsere Anschriften Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: 18 Büro & Sekretariat Stauffacherweg 1, Parkplatz Nr. 1 (6. Stock) 4500 Solothurn Schulungsräume: SABL GmbH Hotel Balsthal Gasthof zum Rössli Falkensteinstrasse Balsthal ABZ Spiez Ausbildungszentrum Schachenstrasse Spiez am Thunersee Altes Spital Kultur & Kongresse Oberer Winkel Solothurn

19 19 Schulreglement Für die Ausbildungen an der SABL GmbH Schweizerischen Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention und Lebensberatung. 1. ALLGEMEINES Die Schulführung obliegt der Schulleitung und der Geschäftsführung. Das Ziel des SABL ist die Vermittlung einer vielfältigen, praktisch umsetzbaren und ausgewogenen Ausbildung, die die Absolventen befähigt, als Trainer, Berater und Betreuer in allen Stressangelegenheiten und bei stressgeplagten Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, um so Lösungen herbeizuführen. 2. EINTRITTSBEDINGUNGEN In der Regel erfolgt der Eintritt in die Schule aufgrund eines Aufnahmeverfahrens oder durch den Besuch eines Informationsabends und einer Anmeldung beim der SABL GmbH. (siehe allgemeine Geschäftsbedingungen). 3. UNTERRICHT 3.1 Für den Unterricht sind die von der SABL GmbH vorgelegten Unterrichtsgrundlagen verbindlich Unterrichtssprache Die Unterrichtssprache ist Schweizerdeutsch (Schriftdeutsch bei entsprechenden Erfordernissen) Besuch Die Studierenden sind zu regelmässigem und pünktlichem Unterrichtsbesuch verpflichtet. Es wird erwartet, dass sie an allen Unterrichtstagen teilnehmen. Studierende, die zwingende Gründe geltend machen, aus denen sie dem Unterricht fernbleiben möchten, haben zum frühestmöglichen Zeitpunkt dies schriftlich an die Schulleitung zu richten. Nicht vorhersehbare Absenzen wie Krankheit oder Unfall müssen dem Schulsekretariat vor Unterrichtsbeginn telefonisch mitgeteilt werden. Unentschuldigtes Fernbleiben kann den Ausschluss zur Folge haben (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen), jedoch wird stets versucht, eine für beide Seiten annehmbare Lösung zu finden Aufgaben Die Studierenden sind verpflichtet, selbstständig alle Inhalte der Ausbildung zu verinnerlichen und die erteilten praktischen Aufgaben, insbesondere die angeleiteten Übungen, fachgerecht, regelmässig und sorgfältig auszuführen. Bei unsachgemässer Ausführung der Körperübungen, die nicht den Anleitungen entsprechen, wird jede Haftung abgelehnt. Die Aufgaben zur praktischen Umsetzung haben prioritäre Bedeutung Leistungsbewertung Die Leistungen der Studierenden werden aufgrund der schriftlichen, mündlichen und praktischen Arbeiten beurteilt. Die Prüfungskommission entscheidet. Gegen den Entscheid kann innert 10 Tagen bei der Schulleitung ein begründeter Rekurs eingereicht werden. 4. DIVERSES In den Schulräumlichkeiten und Korridoren ist das Rauchen nicht erlaubt. Im Allgemeinen gilt die Sorgfaltspflicht in allen Räumen. 5. SCHLUSSBESTIMMUNGEN Dieses Schulreglement gilt für alle Studierenden. Es wird jedem Teilnehmer zugestellt. Die SABL GmbH behält sich vor, das Reglement jederzeit anzupassen. Änderungen werden jeweils unter (Insider) bekanntgegeben. Die Studierenden sind verpflichtet, sich entsprechend zu informieren. „Ich weiss heute nicht, wie es ist, wenn es mir besser geht, weil ich dieses neue Gefühl heute noch nicht kenne“.

20 20 Allgemeine Geschäftsbedingungen Anmeldung Die Ausbildungsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben, unter Vorbehalt der vereinbarten rechtzeitigen Bezahlung der Ausbildungskosten. Die Anmeldung kann entweder mündlich, per Telefon, per Anmeldetalon oder auf erfolgen. Die Teilnahme wird nach Eingang der Anmeldung definitiv bestätigt und gilt nach Erhalt der Auftragsbestätigung/Rechnung als Schulorganisation Aus organisatorischen Gründen kann es möglich sein, dass Schulungstage zeitlich verschoben oder zusammengelegt werden müssen oder dass der Durchführungsort geändert werden muss. Die Teilnehmer werden selbstverständlich frühzeitig orientiert. Sollten dadurch terminliche Unpässlichkeiten seitens des Teilnehmers entstehen, werden wir zusammen die bestmögliche Lösung suchen. Bei Unterbestand einer Klasse kann die Ausbildung im gegenseitigen Einvernehmen durchgeführt werden, ohne entsprechende Erhöhung des Schulgeldes. Fällt ein Referent/Dozent aus, kann eine Stellvertretung eingesetzt werden. Ebenso können einzelne Schultage von den Referenten/Dozenten abgetauscht werden. Die SABL GmbH behält sich vor, geplante Ausbildungen vor deren Beginn zu annullieren. In diesem Fall werden die bezahlten Ausbildungskosten ohne Abzug zurückerstattet. Zu weiteren Ersatzleistungen ist die SABL GmbH nicht verpflichtet. Der Betrieb von Mobiltelefonen ist während des Unterrichts nicht gestattet. Schulausschluss Bei grobem Verstoss gegen das Schulreglement und die allgemeinen Geschäftsbedingungen wird ein Teilnehmer verwarnt. Der Teilnehmer kann in solchen Fällen von der Ausbildung ausgeschlossen werden. Ein Anrecht auf Rückerstattung der Seminarkosten besteht bei Ausschluss nicht. Annullierung Annullierungen müssen schriftlich erfolgen. Je nach Abmeldezeitpunkt werden die Schulgebühren anteilsmässig in Rechnung gestellt. Bis 10 Tage vor Schulbeginn ist die Abmeldung ohne Kostenfolge möglich. Bis 7 Tage vor Schulbeginn werden 25% der Ausbildungskosten in Rechnung gestellt. Bei später erfolgter Abmeldung oder bei Nichterscheinen zum Schulbeginn werden die vollen Kosten in Rechnung gestellt. Versäumte Tage infolge Krankheit oder Unfall können nach Absprache mit dem Schulsekretariat in den folgenden Schultagen oder in einem Parallelkurs nachgeholt werden. Ein Anspruch auf Nachholen besteht nicht. Verantwortung und Haftung Die SABL GmbH führt die Ausbildungen nach den neuesten Erkenntnissen durch, womit den Teilnehmenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung angeboten wird. Sie übernimmt jedoch keine Gewähr und Haftung für einen bestimmten Lern- und Prüfungserfolg. Insbesondere ist ihre Haftung auf Grobfahrlässigkeit und böswillige Absicht (OR 100) beschränkt und schliesst die Haftung für Hilfspersonen, wie z. B. Lehrbeauftragte, Referenten und Dozenten aus (OR 101). Versicherung Die Teilnehmenden sind selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen von Anlagen und Schulungsräumen erfolgt auf Gefahr der Teilnehmenden. Für Diebstahl, Beschädigung und Verlust von persönlichen Gegenständen kann die SABL GmbH nicht haftbar gemacht werden. Schlussbestimmungen Die Ausbildung zum/r Stressregulationstrainer/-in bis hin zum/r Experte/-in für Stressregulation sowie alle Urheber- und Kopierrechte bleiben ausschliesslich der SABL GmbH vorbehalten. Absolventen haben das Recht, für ihre Tätigkeiten als Trainer im Sinne der SABL GmbH nach Absprache Kopien anzufertigen. Programm und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben ebenfalls vorbehalten. Das Schulreglement ist integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gerichtsstand und anwendbares Recht Für alle Rechtsbeziehungen mit der SABL GmbH (Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention und Lebensberatung) ist Schweizer Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist CH 4500 Solothurn.


Herunterladen ppt "Ausbildung, Firmenberatung, Einzelcoaching, Mediation Werden Sie Ihr eigener Stressprofi 1 SABL GmbH Schweizerisches Ausbildungsinstitut für Burnout–Prävention."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen