Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NACHNUTZUNG SMDK 4. August 2015 MEDIENKONFERENZ ZUR.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NACHNUTZUNG SMDK 4. August 2015 MEDIENKONFERENZ ZUR."—  Präsentation transkript:

1 NACHNUTZUNG SMDK 4. August 2015 MEDIENKONFERENZ ZUR

2 PROGRAMM Warum unterstützen Bäretatze – Grüne Kölliken das Projekt? Warum gerade jetzt die Nachnutzung planen? Mitwirkung der Bevölkerung Zonenplanung Wem soll die SMDK gehören? Wer zahlt (Investitionen, Unterhalt)?

3 Amphibiengebiet von nationaler Bedeutung und ein Naherholungsgebiet mit einem Weiher Viele naturnahe Elemente sind bereits vorhanden Anwohner haben nach der 40-jährigen Belastung eine Belohnung verdient. Kombinierte Nutzung Naherholung, Landwirtschaft und Naturschutz ideal JA zum Pro Natura-Projekt

4 Das Projekt ist ein guter Vorschlag, aber selbstverständlich noch nicht perfekt Es soll gemeinsam mit den Einwohner/-innen entwickelt werden Drei Anlässe sind bereits geplant Der Prozess braucht Zeit  jetzt beginnen! JA zum Pro Natura-Projekt

5 TERMINPLAN

6 SMDK ist der einzige „weisse Fleck“ im Aargau! Kölliker BNO- und Zonenplanrevision läuft seit 2009, nicht abgeschlossen  Hinweis auf erheblichen Zeitbedarf Revision RPG 1. Etappe des Bundes seit in Kraft  Konsequenzen für Kölliken (stark überdimensionierte Bauzonen) SMDK (oder Teile davon) können nicht Bauzone werden ZONIERUNG

7 Richtige Mischung aus Naherholung, landwirtschaftlicher Nutzung und Naturschutz Abstimmung Zonierung – Projekt Weg ist auch wichtig, nicht nur Ziel in vielen Jahren (z.B. Ruderalpflanzen, Zwischennutzung Naherholung) Sorgfältige Beteiligung der Betroffenen, Besitzer und Interessierten ZONIERUNG

8 Mehrjähriger Prozess ist zu erwarten. Gemeinderat soll jetzt beginnen! Wenn nötig: Antrag an Winter- Gemeindeversammlung ZONIERUNG

9 Aktuell: Konsortium SMDK (Je 41.7% Kt. AG, ZH; je 8.3% Stadt Zürich, Chemie Basel) Längerfristig: Kanton, Gemeinde, Pro Natura? Risiken vorhanden, v.a. bei unverhofft auftauchenden Altlasten, Hangrutschungen, Wasserproblemen WEM SOLL DIE SMDK GEHÖREN

10 Wer deckt die Risiken? Wer bezahlt die nötigen Investitionen bis zum definitiven Zustand? Wer bezahlt den Unterhalt? Wie stark kann die SMDK später kommerziell genutzt werden? KOSTENFRAGEN

11 Mehrjähriger Prozess ist zu erwarten. Diskussionen und Verhandlungen jetzt beginnen! Erwartung: SMDK ist Kostenträger bis zum definitiven Zustand. KOSTENFRAGEN


Herunterladen ppt "NACHNUTZUNG SMDK 4. August 2015 MEDIENKONFERENZ ZUR."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen