Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Oracle auf Linux Ein Beitrag von Ralf Dieterle. Ralf Dieterle ÀBetreut die Oracle-Datenbank auf Linux am Katharinenhospital Stuttgart ÀLässt auf diesem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Oracle auf Linux Ein Beitrag von Ralf Dieterle. Ralf Dieterle ÀBetreut die Oracle-Datenbank auf Linux am Katharinenhospital Stuttgart ÀLässt auf diesem."—  Präsentation transkript:

1 Oracle auf Linux Ein Beitrag von Ralf Dieterle

2 Ralf Dieterle ÀBetreut die Oracle-Datenbank auf Linux am Katharinenhospital Stuttgart ÀLässt auf diesem Weg seine -Adresse für spezielle Fragen bekanntgeben: ÀBeantwortet Fragen wie folgt

3 Warum haben wir Linux und Oracle genommen? der primäre Grund war der Wunsch nach einer preiswerteren Alternative zu SUN-Hardware (und zwar sowohl investiv als auch aus Sicht der Betriebskosten). Hier bieten sich Intel-basierende Lösungen an. Ein Server auf Basis von Betriebssystemen von Microsoft kam aus Gründen von Performace und Stabilität nicht weiter in betracht.

4 Welche Schwierigkeiten hatten wir dadurch? " der erste verwendete Kernel (2.2) hatte leider einen BUG - der zu zwei kurzen ( je ca. 3 Min.)Unterbrechungen im Echtbetrieb führte. Ducrh einen hervorragenden Support von Suse konnte der Fehler gefunden und behoben werden. Seither - mittlerweile Kernel läuft die Konstellation stabil und performant.

5 Welche Vorteile hatten wir? " Wie oben erwähnt konnten erhebliche Einsparungen bei der Investition und für den laufenden Betrieb erziehlt werden - und das ohne relevante Einbußen hinnehmen zu müssen.

6 Was hat uns das gekostet im Vergleich zu... " Es mußten nur ca. 35% der Investitionen getätigt werden und nur ca. 25 % der Betriebskosten (bei einem Betrachtungszeitraum von 3 Jahren)

7 Akzeptanz Wie ist die Akzeptanz bei Chefs / den Mitarbeitern? Die Akzeptanz ist sehr gut - so wird eine weitere geschäftskritische Applikation/ Datenbank ebenfalls migriert - und zwar von RS/6000 (also AIX) nach Linux.

8 Übertragbar auf Mittelstand? Ist das übertragbar auf den Mittelstand im Allgemeinen? Die übertragbarkeit hängt von mehreren Faktoren ab: zum einen haben wir sehr früh in Linux investiert. Zu diesem Zeitpunkt waren die anderen Hardwarehersteller (in unserem Beispiel SUN) noch auf einem anderen Preisniveau wie heute. Zum anderen sind die hausindividuellen Konditionen bei den Hardwwarepartnern relevant. Die relative Einsparung dürfte heute also deutlich geringer ausfallen und wird im Einzelfall stark variieren. Als Grundaussage läßt sich aber sicherlich generell ableiten, daß Oracledatenbanken auf Linux/Intel eine hoch interessante Alternative sind.


Herunterladen ppt "Oracle auf Linux Ein Beitrag von Ralf Dieterle. Ralf Dieterle ÀBetreut die Oracle-Datenbank auf Linux am Katharinenhospital Stuttgart ÀLässt auf diesem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen