Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diplomverteidigung Konzeption und Realisierung der Server-Komponente für ein P2P-File-Sharing-System, bei dem die User am Umsatz beteiligt sind Vortragender:Holger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diplomverteidigung Konzeption und Realisierung der Server-Komponente für ein P2P-File-Sharing-System, bei dem die User am Umsatz beteiligt sind Vortragender:Holger."—  Präsentation transkript:

1 Diplomverteidigung Konzeption und Realisierung der Server-Komponente für ein P2P-File-Sharing-System, bei dem die User am Umsatz beteiligt sind Vortragender:Holger Krauß Verantwortlicher Hochschullehrer:Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Fengler Betreuer:Dr.-Ing. Jürgen Nützel Prof. Dr. R. Grimm Datum:25. Oktober 2002

2 2 Inhalt 1.Einleitung und Motivation 2.Peer-To-Peer Netzwerke und Geschäftsmodelle 3.Betrachtung des Lösungsansatzes 4.Konzeption und Implementierung eines Prototyps

3 3 Ziele Prüfung eines neuen Ansatzes für den profitablen Vertrieb von virtuellen Waren über das Internet Kern des Ansatzes: Einbindung der Konsumenten in den Vertrieb Motivation durch Provisionen Nutzung von P2P Konzeption und Realisierung eines Prototyps –Analyse und Design –Implementierung

4 4 Situation Produktion und Vertrieb von Multimedia sind sehr teuer. Firmen sind auf die Erlöse aus dem Verkauf dieser Waren angewiesen. Die Verbreitung von unlizensierten Kopien untergräbt dieses Geschäftsmodell. Internet-Tauschbörsen spielen dabei eine wesentliche Rolle.

5 5 Motivation Rechtliches Vorgehen gegen Tauschbörsen Einsatz von Digital Rights Management Systemen Eigene Internetangebote Entstehung neuer und robusterer Tauschbörsen Ausschalten oder Umgehen möglich Kostenlose Angebote verfügbar Fazit: Keine befriedigende Lösung vorhanden Industrie Konsument Kriminalisierung

6 6 Inhalt 1.Einleitung und Motivation 2.Peer-To-Peer Netzwerke und Geschäftsmodelle 3.Betrachtung des Lösungsansatzes 4.Konzeption und Implementierung eines Prototyps

7 7 peer = ebenbürtig Direkter Datenaustausch zwischen Nutzern Ursprung in Anfängen des Internets ARPANET (60ger Jahre) In Folgejahren Client/Server Modell dominierend neue P2P-Netzwerke Mitte der 90er –File Sharing (Napster) –Instant Messaging (ICQ) Peer-To-Peer (P2P) HOST

8 8 Reines P2P P2P-Architekturen Hybrides P2P (koordiniertes) Client Server Client Bsp: Gnutella, FreenetBsp: ICQ, Napster

9 9 P2P-Geschäftsmodelle Affiliate Marketing –Aufbau virtueller Filialnetze –Themenspezifisch –Empfehlung glaubwürdiger Kunden Partner-Sites Anbieter Kunden Struktur Marketing (Multi-Level-Marketing) –Weiterführung –Einbindung des Konsumenten

10 10 Inhalt 1.Einleitung und Motivation 2.Peer-To-Peer Netzwerke und Geschäftsmodelle 3.Betrachtung des Lösungsansatzes 4.Konzeption und Implementierung eines Prototyps

11 11 Lösungsansatz Fred Ginny Harry Draco Bill Ablauf der Bezahlung nicht realisierbar Hoher Aufwand für Fred Potato-System R.Grimm, J.Nützel, DuD 5/2002, Geschäftsmodelle für virtuelle Waren

12 12 Ablauf FredGinnyHarry Konten Quittung Content Beleg Fred GinnyHarry Bill Quittung Content Beleg 1. Datei anmelden 2. Datei kaufen (erste Generation) 3. Datei kaufen (zweite Generation)

13 13 Speicherung der Belege auf dem Accounting Server Zuordnung über Transaktionsnummern (TAN) –Aufbau:[Präfix][NutzerNr][nutzerspez. TAN] –Bsp.:4fo Einsetzen der Nummer in Dateinamen MySong.mp3 Belege und Transaktionsnummern MySong.mp3 4fo MySong4fo mp3

14 14 Inhalt 1.Einleitung und Motivation 2.Peer-To-Peer Netzwerke und Geschäftsmodelle 3.Betrachtung des Lösungsansatzes 4.Konzeption und Implementierung eines Prototyps

15 15 Konzeption Objektorientierte Analyse und Design –Anwendungsfallanalyse: Datei anmelden Datei kaufen –Businessklassen identifizieren –Fachklassenmodellierung –Aktivitäten modellieren –Dialoge identifizieren

16 16 Architektur und Implementierung JSP (View) Java Servlets (Controller) JavaBeans (Model) Browser MySQL (RDBMS) Request Response Tomcat (Servlet Container ) Java Applet JDBC Komponenten der Java 2 Platform, Enterprise Edition (J2EE) Version 1.4 Jakarta Tomcat 4.0 MySQL Datenbank Server

17 17 Prototyp

18 18 Zusammenfassung und Ausblick Umgang mit Problem auf andere Weise Übertragung des Interesses an der Einhaltung von Urheberrechten zum Konsumenten. Abbau der Verfeindung und Kriminalisierung Steigerung der Bekanntheit Prüfung von möglichen Weiterentwicklungen Integration des Potato-Systems in Client-Software von Internet-Tauschbörsen. Aufbau einer Community um das Potato-System z.B.: Forum

19 19 Ende Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Diplomverteidigung Konzeption und Realisierung der Server-Komponente für ein P2P-File-Sharing-System, bei dem die User am Umsatz beteiligt sind Vortragender:Holger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen