Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz Neugründung oder Übernahme 8. Rhein-Lahn-Forum in Bad Ems, 30. August 2012 Betriebsberater.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz Neugründung oder Übernahme 8. Rhein-Lahn-Forum in Bad Ems, 30. August 2012 Betriebsberater."—  Präsentation transkript:

1 © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz Neugründung oder Übernahme 8. Rhein-Lahn-Forum in Bad Ems, 30. August 2012 Betriebsberater der HwK Koblenz Jürgen Schäfer, Dipl. Volkswirt

2 2 © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz Ganzheitliche HwK-Beratung aus einer Hand Technologie Umweltschutz Arbeitssicherheit QM Denkmalpflege Betriebswirtschaftliche Beratung Neue Medien Gestaltung Export Recht Ausbildung

3 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 3 Alternative Möglichkeiten der Gründung Neugründung Betriebsübernahme Beteiligung Übernahme eines Franchise-Systems Start im Nebenerwerb

4 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 4 Betriebsübergaben Im Zeitraum 2010 bis 2014 steht in knapp Familienunternehmen der Generationenwechsel an Dies sind Übergaben pro Jahr Dies betrifft 1,4 Mio. Beschäftigte im Fünf-Jahres-Zeitraum … oder Mitarbeiter pro Jahr

5 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 5 Übertragungsgründe Alter Gesundheit Familiäre Finanzielle Wirtschaftliche

6 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 6 Übergabeziele Ausreichende Altersversorgung Interessengerechte Erbfolgeregelung Ungehinderte Fortentwicklung des Betriebes Steuerrechtlich optimale Übertragung

7 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 7 Übernahmeziele Dauerhafte Einkommensquelle Selbstverwirklichung Hohe Rendite des eingesetzten Kapitals Unabhängigkeit

8 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 8 Ist eine Übernahme einfacher? Als Nachfolger setze ich mich doch ins gemachte Nest! Tragfähiger Kompromiss für beide Seiten muss gefunden werden. Eine Übernahme muss genauso gut durchdacht werden wie Neugründung. MINDESTENS!

9 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 9 Vorteile von Übernahmen Risiko ist kalkulierbarer Standort Produkte und Leistungen eingespieltes Mitarbeiterteam Bekanntheit, Stammkunden gleitender Übergang

10 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 10 Vorteile von Neugründungen Dimension planbarer flexibler in der Standortwahl Finanzierung geringer neue Investitionsgüter Firmenbild planbar, keine Generationskonflikte Auswahl der Mitarbeiter

11 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 11 Nachfolger-/Unternehmenssuche Wer ist geeignet? Wie finde ich einen Nachfolger/Unternehmen? Familie Mitarbeiter Betriebsbörse der HwK oder IHK Inserate schalten Meisterschulen Externe Vermittler Gezielte Ansprache von Betrieben

12 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 12 Formen der Übertragung Verkauf Verpachtung und Vermietung Verrentung Schenkung Beteiligung Mischformen

13 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 13 Neugründung oder Übernahme? Höhe des Kapitalbedarfs Mit steigendem Kapitalbedarf empfiehlt sich Übernahme Problematik der Wertermittlung Dauer der Anlaufphase Anlaufphase fällt bei Übernahme eines Betriebes kürzer aus

14 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 14 Neugründung oder Übernahme? Übernahme eines Kundenstammes Ertragswertermittlung Übernahme von Mitarbeitern Erfahrene Mitarbeiter, auf die Übernehmer sich verlassen kann Mögliches Konfliktpotential Technische Ausstattung des Betriebes Technischer Fortschritt Erfüllung aktueller Auflagen

15 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 15 Neugründung oder Übernahme? Standort des Betriebes optimaler Standort Mobilität gefordert Vertragliche Bindungen Miet- und Leasingverträge Gewährleistungen Wie gut kennt Gründer den Betrieb? Familieninterne Übernahme Externe Übernahme

16 16 © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz Rentabilitätsvorschau bei Übernahme Gleicher Umsatz bedeutet nicht unbedingt gleicher Gewinn, da sich zahlreiche Positionen ändern können, zum Beispiel Materialeinsatz je nach künftiger Ausrichtung Personalkosten unentgeltlicher Einsatz von Familienangehörigen Mietaufwendungen zuvor im Eigentum des Übergebers Zinsaufwendungen steigen oft bei Kauf des Unternehmens

17 17 © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz Wie finde ich einen geeigneten Betrieb? Regionale und bundesweite Betriebsbörsen Kontakte mit Beratern der Kammern und Fachverbände Kontakte zu Personen mit Marktkenntnissen Inserate in Zeitungen oder Fachzeitschriften Gezielte Ansprache von Betrieben Genügend Zeit für Suche und Analyse gemeinsam mit dem Berater einplanen! betriebsboerse

18 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 18 Kranken- und Rentenversicherung Krankenversicherung Freiwillig gesetzliche Krankenversicherung Private Krankenversicherung Familienversicherung Rentenversicherung Freiwillig gesetzliche Rentenversicherung Handwerkerpflichtversicherung Aufrechterhaltung der Erwerbsminderungsrente Private Rentenversicherung Freiwillige Arbeitslosenversicherung

19 19 © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz Ganzheitliche HwK-Beratung aus einer Hand Technologie Umweltschutz Arbeitssicherheit QM Denkmalpflege Betriebswirtschaftliche Beratung Neue Medien Gestaltung Export Recht Ausbildung

20 © Handwerkskammer Musterstadt, Musterstraße 123, Musterstadt © Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, Koblenz 20 Wir sind für Sie da! Wir unterstützen Sie beispielsweise bei Ihrem Gründungskonzept oder Rentabilitätsvorschau, der Unternehmensanalyse oder –bewertung, bei Gesprächen mit Übergeber oder Bank, bei handwerksrechtlichen Fragen … Besuchen Sie uns im Internet unter koblenz.de


Herunterladen ppt "© Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz Neugründung oder Übernahme 8. Rhein-Lahn-Forum in Bad Ems, 30. August 2012 Betriebsberater."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen