Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Informationen zur nachschulischen Aus- bzw. Weiterbildung Schule für Körperbehinderte Stuttgart.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Informationen zur nachschulischen Aus- bzw. Weiterbildung Schule für Körperbehinderte Stuttgart."—  Präsentation transkript:

1 1 Informationen zur nachschulischen Aus- bzw. Weiterbildung Schule für Körperbehinderte Stuttgart

2 2 Informationen zur nachschulischen Aus- bzw. Weiterbildung Inhaltsverzeichnis Struktur3 Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)4 Berufsvorbereitungsjahr Anbieter5 Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)6 Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) Anbieter7 Helfer- und Werkerausbildung an Sonderberufsschulklassen in Stuttgart8 Helfer- und Werkerausbildung: Anbieter in Stuttgart9 Sonderberufsfachschulen: Angebote speziell für Körperbehinderte10 Sonderberufsfachschulen: Anbieter speziell für Körperbehinderte13 Adressen und Ansprechpartner in Stuttgart14 Adressen und Ansprechpartner außerhalb Stuttgarts16 Adressen der Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Stuttgart18 Adressen der zuständigen Ämter in Stuttgart19 Schule für Körperbehinderte Stuttgart Mai 2005

3 3 Werker- und Helferausbildungen (nach §64 BBiG / §42b HwO) In der Regel 3-jährige Ausbildung im dualen System (d.h. in Verbindung mit Ausbildungsbetrieben der freien Wirtschaft oder Fördereinrichtungen. Die SchülerInnen gehen an 2-3 Tagen in die Sonderberufsfachschule. evtl. auch Vollausbildungen möglich Sonderberufsfachschulen an Berufsbildungs werken (BBW) für (körperbehindete) Förderschüler z.T.mit Internat Waiblingen Berufliche Qualifizierungs maßnahme BvB nach entsprechenden Praktika lt. schulischem Konzept in den Einrichtungen (incl. Auswertung in Perspektivgesprächen für alle SchülerInnen mit Eltern anfangs der Oberstufe ) für Gb / Fö / HS Sonderberufs schulklassen an Berufsschulen in Stuttgart weitere Ausbildung z.B. Werker- oder Helferausbildung oder gegebenenfalls Vollausbildung Sonderberufsfachschulen speziell für Kb (mit Internat) in Reutlingen (KBF), auch mit Weingarten (KBZO) auch mit BBW Neckargmünd (SRH), auch mit Ravensburg Sonstige Reha-Einrichtungen für Körperbehinderte: Karlshöhe, LB und Sonderberufsfachschulen: 1-jährig am ANNA-HAAG-Haus und am Michael- Bauer-Werkhof (Erlangung der Berufsreife mit dem Ziel der weiteren Ausbildung in diesen Ausbildungsstätten). ©SfK Stgt 05/2005 BVJ am BBW BVJ an Berufsschulen BVJ Eingliederungsvorschlag durch Reha-Berater Agentur für Arbeit (Herr Weymer ). Bei BvB + Ausbildungen nach § 64 usw. immer erforderlich sowie gegebenenfalls Zustimmung des Kostenträgers f. Wohnen (Sozialamt) Beim BVJ mit Internat: Stellungnahme durch Reha- Berater ( Herr Weymer) erforderlich + evtl. Kostenträger f. Wohnen (Sozialamt) in Verbindung mit dem SSA (Herrn Letzgus) Beschäftigungsverhältnis

4 4 BvJ Berufsvorbereitungs Jahr als Maßnahme um dem Jugendlichen die Berufswahl zu erleichtern Das BvJ ist als einjährige Vollzeitschule für berufs schulpflichtige Jugend- liche gedacht, die noch in keinem Ausbildungs- verhältnis stehen. Mit Zusatzprüfungen kann ein Hauptschul- abschluss erworben werden. Kostenträger ( nur bei Internatsunterbringung oder bei privaten Trägern) : Sozialamt / Bürgerservice Holz Farbe und Druck/Papier Lager Büro und Handel Förderung der Berufsreife Erleichterung der Berufswahl Vertiefung der Allgemeinbildung Arbeitstraining in der Fachpraxis in unterschiedlichen Berufsfeldern (von Schule zu Schule verschieden) Vorbereitung auf die Anforderungen weiterer Ausbildungsgänge Kosmetik/ Körperpflege Metallbereich Holz ©SfK Stgt 02/2005 Hauswirtschaft und Küche sowie Hotel und Gaststätte Garten- und Landschaftsbau - 4 -

5 5 BvJ Angebote (Adressen im Anhang) Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) einjährig, an Stuttgarter Berufsschulen und sonstigen Einrichtungen: - Ernährung / Hauswirtschaft: Hedwig-Dohm-Schule bzw. Hauswirtschaftliche Schule Stuttgart-Ost - Ernährung/Hauswirtschaft/ Körperpflege : (Berufsfelder u.a. Bäcker, Fleischer, Koch bzw. Friseur, Kosmetiker, Maskenbildner): Gewerbliche Schule Im Hoppenlau Schule - Gewerbliches Berufsvorbereitungsjahr (Berufsfelder u.a. Holz, Metall) : Gewerbliche Schule für Holztechnik, Max-Eyth- Schule, Robert-Bosch-Schule, Robert-Mayer-Schule - Verkauf/ Handel: Deutsche Angestellten Akademie Berufsbildungswerke mit BVJ und Sonderberufsfachschule/ Berufliche Heimsonderschulen - Bürobereich, Karlshöhe - Papier- und Drucktechnik, Holztechnik, Metalltechnik, Karosseriebau, Ernährung, Büro, Lager, Verkauf, Gartenbau und Haustechnik : Johannes-Landenberger-Schule, priv. Sonderberufs- und Sonderberufsfachschule am BBW Waiblingen - Hauswirtschaftliche, kaufmännische und gewerbliche Bereiche : KBF Reutlingen, KBZO Weingarten - Wirtschaft/Verwaltung, Elektrotechnik, Metalltechnik, techn. Zeichnen, Ernährung/Hauswirtschaft, Sozialpflege/Agrarwirtschaft: Stephen-Hawking-Schule, Neckargemünd Differenzierte Werkstufe: KBF und KBZO (3 jährig) – Besuch nur vor einem BVJ möglich. Eingliederungsvorschlag des Berufsberaters der Agentur für Arbeit + zusätzlich bei auswärtiger Unterbringung: Antrag der Eltern beim zuständigen Sozialamt, Stellungnahme bzgl. der Notwendigkeit dieser Maßnahme durch das SSA, Zusage der Kostenübernahme durch das Sozialamt

6 6 BvB Berufs- vorbereitende Bildungsmaßnahme nach der Schulzeit als Qualifizierung für eine weitere Ausbildung z.B. Vollausbildung im dualen System oder Ausbildungen nach §64 BBiG o. §42b HwO Eingangsanalyse Grundkurs max. 6 Monate Förderstufe max. 5 Monate (Übergangsquali - fizierung max. 7 Monate) In Zusammenarbeit mit entsprechenden Betrieben Kostenträger: Agentur f. Arbeit Holz Farbe und Druck/Papier Garten- und Landschaftsbau Lager Büro und Handel Für Jugendliche, die beim Übergang von der Schule in den Beruf besondere Hilfen benötigen und eine weitere Grundlage für ihre Ausbildung und Arbeit legen wollen. Nach der Eingangsanalyse wird ein ausgewähltes Berufsfeld vertieft gefördert. Kosmetik/ Körperpflege Metallbereich Hauswirschaft und Küche sowie Hotel und Gaststätte Holz ©SfK Stgt 02/

7 7 BvB Angebote (Adressen im Anhang) Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) Berufsvorbereitende Maßnahmen sind stark beruflich orientiert und sollen die Chancen auf einen Ausbildungsplatz (nach § 64 BBiG oder Vollausbildung) oder Arbeitsplatz erhöhen; sie werden i.d.R. 11 Monate, maximal 18 Monate von der Bundesagentur für Arbeit finanziert. Jugendliche in BvBs besuchen – wenn sie noch berufsschulpflichtig sind - eine Berufsschule in Teilzeit i.R. 4-6 Stunden pro Woche entweder direkt beim Träger der Maßnahme oder z.B. im gewerblichen Bereich an der Schule für Holztechnik. Bei machen Trägern besteht die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nachzumachen. Beratung und Anmeldung durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit (Eingliederungsvorschlag). Diese Maßnahmen werden jedes Jahr neu ausgeschrieben, z. Z. bieten im Stuttgarter Raum folgende Träger BvBs an: - IB Stuttgart-Mitte (Hotel/ Gaststätten/Hauswirtschaft, Lager/Handel, Metall, Kosmetik/Körperpflege) - IB Stuttgart-Vaihingen (Farbe/Raumgestaltung, Holz, Bau, Installationstechnik) - Deutsche Angestellten Akademie (Garten- und Landschaftsbau, Hotel/Gaststätten/Hauswirtschaft, Lager / Handel, Farbe und Raumgestaltung, Kosmetik/Körperpflege) - Neue Arbeit (Bereiche, in denen die Neue Arbeit tätig ist, ähnlich denen der DAA) - BBW Waiblingen für Förderschüler (Bereiche Garten- und Landschaftsbau, Hotel- und Gaststättengewerbe, Hauswirtschaft und Küche, Büro, Lager und Handel, Farbe, Druck/Papier, Metall- und Holzbereich) - Berufsbildungswerk Neckargemünd speziell für Körperbehinderte : (verschiedene Bereiche + sozial- und erlebnispädagogische Förderung und der Möglichkeit den Hauptschulabschluss nachzuholen) Praktika in den Einrichtungen sind nach Rücksprache während der Schulzeit möglich Ansonsten gilt: Anmeldung über die Agentur für Arbeit (Eingliederungsvorschlag) +zusätzlich bei auswärtiger Unterbringung Antrag auf Kostenübernahme beim zuständigen Sozialamt/Bürgerservice. Wenn die auswärtige Unterbringung erforderlich ist, weil die Maßnahme nur von einem auswärtigen Träger angeboten wird, zahlt das AA die Unterbringung.

8 8 Helfer- und Werker- ausbildung an Sonderberufs- schulklassen in Stuttgart In der Regel 3-jährige Ausbildung im dualen System (d.h. in Verbindung mit Ausbildungsbetrieben der freien Wirtschaft oder Fördereinrichtungen. Die SchülerInnen gehen an 2-3 Tagen in die Sonderberufsschulklasse. evtl. auch Vollausbildungen möglich Kostenträger: Agentur f. Arbeit Holz Farbe und Druck/Papier Garten- und Landschaftsbau Holz Metallbereich KfZ/Fahrrad ©SfK Stgt 02/

9 9 Sonderberufsschulklassen: Angebote in Stuttgart (Adressen im Anhang) Ausbildung nach §64 BBiG/ §42 b HwO - i.R. dreijährig (Duales System) In Stuttgart mögliche Ausbildungsberufe: Holzbearbeiter/in, Metallfeinbearbeiter/in, Bau- und Metallmaler/in, Fachwerker/in für Metallbautechnik, Gartenbaufachwerker/in, Beikoch/Beiköchin, Fachkraft im Gastgewerbe, Hauswirtschaftshelfer/in, Bürohelfer/in, Autofachwerker/in Praktischer Teil der Ausbildung in Ausbildungsbetrieben der freien Wirtschaft oder in Fördereinrichtungen wie CJD, IB, Nikolauspflege, Anna-Haag-Haus, Michael-Bauer- Werkhof. Theorie in Sonderberufsschulklassen an Stuttgarter Berufsschulen Eingliederungsvorschlag der Agentur für Arbeit ist für die Aufnahme in eine Fördereinrichtung erforderlich. Anmeldung an den Berufsschulen entweder über den Arbeitsgeber aus der freien Wirtschaft oder über jeweilige Fördereinrichtungen. z.B.: - Gartenbaufachwerker/-in : Staatsschule für Gartenbau und Landwirtschaft Hohenheim - Holzbearbeiter/in : Gewerbliche Schule für Holztechnik - Bau- und Metallmaler/in: Gewerbliche Schule Farbe und Gestaltung - Metallfeinbearbeiter/in, Fachwerker/in für Metallbautechnik : Robert-Bosch-Schule, Robert-Mayer-Schule - Beikoch/ Beiköchin, Hauswirtschaftshelfer/in Fachkraft im Gastgewerbe: Hauswirtschaftsschule Stuttgart-Ost - Hauswirtschaftshelfer/in, Holzbearbeiter und Fachwerker/in für Metallbautechnik: Michael-Bauer-Werkhof - Autofachwerker : IB - Fachkraft für Gebäude- und Umweltdienstleistungen (CJD; BBW Waiblingen) Besonderheit : in Kooperation von Ausbildungsbetrieben und der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau ist eine besondere 2- jährige Ausbildung zum Bäcker möglich: Voraussetzung ist, dass der/die Jugendliche einen Praktikumplatz in einer Bäckerei oder Konditorei hat. 1. Ausbildungsjahr : ein Tag Betrieb, 4 Tage Schule, davon zwei Tage Theorie/ zwei Tage Praxis – Vergütung z. Zt. 65 monatlich; in den Ferien sind die Auszubildenden häufiger in den Betrieben und werden dafür vergütet. 2. Ausbildungsjahr: 3 Tage Betrieb, 2 Tage Schule – Vergütung 200. Ziel der Maßnahme ist, dass die Jugendlichen anschließend eine Vollausbildung zum Bäcker- oder Konditorgesellen machen; die beiden Jahre entsprechen einem Lehrjahr. Verkäufer/in + Fachlagerist/in (früher Handelsfachpacker) zweijährige Vollausbildung für lernschwache Jugendliche, Hauptschulabschluss ist nicht erforderlich: Betriebe in Kooperation mit dem IB (IB ist Arbeitgeber, zuständig für Stütz- und Förderkurse, Sozialpäd. Betreuung usw.), Berufsschule: Kaufmännische Schule Stuttgart-Süd

10 10 Helfer- und Werker- ausbildung an Sonderberufs- fachschulen (speziell für Körperbehinderte) gewerblich Holz Farbe und Druck/Papier Garten- und Landschaftsbau Holz Metallbereich KfZ/Fahrrad ©SfK Stgt 02/

11 11 Helfer- und Werker- ausbildung an Sonderberufs- fachschulen (speziell für Körperbehinderte) kaufmännisch Holz Lager Büro und Handel Verpackung ©SfK Stgt 02/

12 12 Helfer- und Werker- ausbildung an Sonderberufs- fachschulen (speziell für Körperbehinderte) hauswirtschaftlich Holz Kosmetik/ Körperpflege Beikoch Wäscherei Hausdienste Nähen Pflegen Hauswirtschafts helferInnen ©SfK Stgt 02/2005 Hauswirtschaft und Küche sowie Hotel und Gaststätte

13 13 Sonderberufsfachschulen: Angebote speziell für Körperbehinderte (Adressen im Anhang) Ausbildung in Berufsbildungswerken oder beruflichen Heimsonderschulen nach § 64 BBiG bzw. Vollausbildung: - KBF- Reutlingen : Bürofachhelfer/in bzw. Bürokaufmann/frau (Betriebliche Ausbildung mit ca.16 Wochenstunden an der Sonderberufsschule der KBF; Finanzierung über das Arbeitsamt!) Hauswirtschaftshelfer/in, Metallfeinarbeiter/in Besonderheit: An der KBF gliedert sich die Ausbildung im hauswirtschaftlichen und gewerblichen Bereich in eine rein schulische Berufsausbildung (Dauer 2 Jahre) zum Assistent / in für hauswirtschaftliche und sozialpflegerische Praxis bzw. Assistent/in für Metallpraxis. Zusätzlich kann daran eine einjährige Ergänzungsausbildung zum Hauswirtschaftshelfer/in bzw. zum Metallfeinarbeiter/in erfolgen (gestufte schulische Ausbildung). Das Arbeitsamt ist daran mit keinen Kosten beteiligt. Im Anschluss daran kann eine betriebliche Vollausbildung erfolgen. - KBZO Weingarten: Hauswirtschaftliche-, Gewerbliche- und kaufmännische Sonderberufsfachschule mit folgenden Ausbildungsberufen: Hauswirtschafthelfer/in, Bürofachhelfer/in (Vollausbildung Bürokaufmann/Bürokauffrau), Fachwerker/in für Recycling, Teilzeichner/in (Vollausbildung: Technischer Zeichner/in), Fertigungs- und Funktionskontrolleur/in, Werkzeugmaschinenspaner/in, Fräser/in - Berufsbildungswerk Neckargemünd : 20 staatlich anerkannte Berufe in den Berufsfeldern Wirtschaft und Verwaltung, Elektrotechnik/Elektronik, Metalltechnik/Konstruktion – Ausbildung nach § 64 BBiG und/oder Vollausbildung - BBW Waiblingen : Berufe aus den Bereichen Papier- und Drucktechnik, Farbtechnik, Holz- und Metalltechnik, Karosserietechnik, Ernährung, Büro, Lager, Verkauf, Gartenbau und Haustechnik - Körperbehindertenzentrum Karlshöhe : Bürohelfer/in, Bürofachhelfer/in Praktika an den jeweiligen Einrichtungen sind während der Schulzeit möglich Ansonsten gilt: Anmeldung über die Agentur für Arbeit (Eingliederungsvorschlag) + zusätzlich bei auswärtiger Unterbringung: Antrag auf Kostenübernahme beim zuständigen Sozialamt.

14 14 Adressen und Ansprechpartner in Stuttgart -1- Berufschulen mit BVJs und/oder Sonderberufsschulklassen: Die Anmeldung für ein BVJ und eine Sonderberufsklasse erfolgt für ganz Stuttgart zentral über die Meldestelle für berufliche Schulen, Johannes-Gutenberg-Schule, Frau Ender, Tel.: 0711/ Hauswirtschaftsschule Ost, Hackstraße 2, Werastraße 138; Stuttgart; Tel.: 0711/ Hedwig-Dohm-Schule ; Ludwigstraße 11, Stuttgart; Tel.: 0711/ Landwirtschaftliche Schule Hohenheim ; Schloss Westhof Nord 811, Stuttgart; Tel.: 0711/ Farbe und Gestaltung ; Leobener Straße 97, Stuttgart; Tel.: 0711/ Holztechnik ; Leobener Straße 95, Stuttgart;Tel.: 0711/ Gewerbliche Schule Im Hoppelau ; Rosenbergstraße 17; Stuttgart; Tel.: 0711/ Für die Bäcker Koop-Ausbildung: Herr Mengei Tel Max-Eyth-Schule ; Fritz-Elsas-Straße 29, Stuttgart; Tel.: 0711/ Robert-Bosch-Schule ; Hohensteinstraße 25, Stuttgart; Tel.: 0711/ Robert-Mayer-Schule ; Weimarstr. 26, Stuttgart; Tel.: 0711/ 7344 IB – Fachlagerist/in Ansprechpartner: Johannes Patzelt Tel: 0711/ IB – Stuttgart-Mitte Berufsvorbereitende Maßnahmen; kaufmännische Berufsschule (Praxis und Perufsschule direkt beim IB) Ansprechpartner: Roland Marquart Tel: 0711/ IB – Stuttgart Vaihingen Berufsvorbereitende Maßnahmen Ansprechpartnerin: Bettina Bux Tel.: 0711/

15 15 Adressen und Ansprechpartner in Stuttgart Michael-Bauer-Werkhof Ansprechpartnerin: Sozialpädagogin Frau Lebon Schulze-Delitzsch-Str Stuttgart Tel.: 0711/ Fax: 0711/ DAA Deutsche Angestellten Akademie BVB – Ansprechpartnerin: Frau Rauch Olgastraße 81, Stuttgart Tel: 0711/ Fax: 0711/ Berufsvorbereitendes Jahr Ansprechpartnerin : Frau Lönnig Augustenstraße 70/ Stuttgart Tel.: 0711/ Fax: 0711/ CJD Stuttgart - Katharina und Kurt Heermann Jugenddorf Berufsausbildung Wiener Str. 260 Bregenzer Str Stuttgart Tel.: 0711/ Tel: 0711/ Fax: 0711/ Anna-Haag Haus Gnesener Straße 20/ Stuttgart Tel.: / Fax: / Neue Arbeit Nur BvB; die Neue Arbeit übernimmt nicht den praktischen Teil der Ausbildung Gottfried-Keller-Str. 18c Stuttgart Tel.: 0711 / Fax: 0711 /

16 16 Adressen und Ansprechpartner außerhalb Stuttgarts - 1- Berufliche Heimsonderschule der KBF Hans-Reyhing-Str Reutlingen Tel: 07121/ Fax: 07121/ Ansprechpartner: Herr Heunoske KBZO Weingarten Sauterleutestraße Weingarten Differenzierte Werkstufe Ansprechpartnerin Frau Turowsky Tel: 0751/ Fax: 0751/ Berufsvorbereitungsjahr Ansprechpartner: Herr Schmieder Tel: Fax 0751/ Hauswirtsch. Sonderberufsfachschule Ansprechpartnerin: Frau Grohm Tel: 0751/ Fax: 0751/ Gewerbliche Sonderberufsfachschule Sauterleutestr. 36 Ansprechpartner: Herr Godhoff Tel: 07151/ Fax: 0751/ Kaufm. Sonderberufsfachschule Ansprechpartner Herr Laufer Tel: 0751/ Fax: 0751/ Körperbehindertenzentrum Karlshöhe Sozialdienst Hubert Gaus Wichernstraße Ludwigsburg Tel: 07141/ BBW Waiblingen Anmeldung über das Schulsekretariat: Frau Deigner, Tel: 07151/ Aufnahme: Herr Greiner Tel.: 07151/ Johannes-Landenberger-Schule Privaten Sonderberufs- und Sonderberufsfachschule am BBW Waiblingen Steinbeisstraße Waiblingen

17 17 Adressen und Ansprechpartner außerhalb Stuttgarts Stephen-Hawking-Schule Im Spitzenfeld Neckargemünd Leiter Berufsvorbereitungsjahr Herr Christoph Kingele Tel.: 06223/ SRH Berufliche Rehabilitation gGmbH Berufsförderwerk Heidelberg Bonhoefferstr Heidelberg Berufsfindung Claus Gold Tel: 06221/ Fax: 06221/ Herbert Noffz Tel: 06221/ Fax: 06221/ Berufsbildungswerk Neckargemünd gGmbH Im Spitzenfeld Neckargemünd Berufsfindung-Arbeitserprobung Gabriele Mann Tel.: 06223/ Fax: 06223/ Anmeldung Michaela Durcak Tel.: 06223/ Fax: 06223/ Ausbildung + BvB Sonja Nultsch Tel.: 06223/ Fax: 06223/ Anmeldung Joachim Trabold Tel. : 06223/ Fax: 06223/

18 18 Adressen und Ansprechpartner der WfbMs in Stuttgart Behindertenzentrum Stuttgart e. V., Heigelinstraße 13, Stuttgart Ansprechpartner: Hr. Dengler Tel.: (07 11) – 42 Fax: (07 11) Behindertenzentrum Stuttgart e. V., WerkHaus; Magirusstr 26; Stuttgart Tel.: (07 11) Fax: (07 11) Stuttgarter Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH, Werkstatt am Löwentor Ansprechpartner/in: Fr. Schackmann, – 30, Hr Endejan – 37 Fax: – 50, bzw. Stuttgarter Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH, Werkstatt in Vaihingen Ansprechpartner/in: Fr. Venter, – 51, Hr Ackermann, Fax: – 78, Caritasverband für Stuttgart e. V. Neckartalwerkstätten (NTW) Ansprechpartner: Herr N. Platzdasch Tel: 0711 / Fax: 0711 / ,

19 19 Adressen und Ansprechpartner auf den Ämtern in Stuttgart Agentur für Arbeit Stuttgart : Reha-Berater Herr Schlüter (nur für Schulabgänger), Herr Weymer Neckarstr Stuttgart Tel.: Tel.: (Sekretariat) Bürgerservice Soziale Leistungen für behinderte Menschen in Einrichtungen Schwabenzentrum 2B Eberhardstr Stuttgart Telefon: Kommunalverband für Jugend und Soziales (nachfolge LWV) Lindenspürstr Stuttgart Telefon: – 0 Homepage:


Herunterladen ppt "1 Informationen zur nachschulischen Aus- bzw. Weiterbildung Schule für Körperbehinderte Stuttgart."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen