Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist eigentlich NW?. Inhalte Naturwissenschaften * Was sind Sinn und Ziel der naturwissenschaftlichen Fächer? Phänomene, Fragen, Aufgaben und Problemstellungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist eigentlich NW?. Inhalte Naturwissenschaften * Was sind Sinn und Ziel der naturwissenschaftlichen Fächer? Phänomene, Fragen, Aufgaben und Problemstellungen."—  Präsentation transkript:

1 Was ist eigentlich NW?

2 Inhalte Naturwissenschaften * Was sind Sinn und Ziel der naturwissenschaftlichen Fächer? Phänomene, Fragen, Aufgaben und Problemstellungen unter den Perspektiven Natur, Technik und Umwelt Ästhetische und emotionale Beziehung zur Natur fördern natur-wissenschaftliches, technisches Arbeiten erlernen Inhalte in reale und realistische Kontexte einbinden Biologie: -Betrachtet das Lebendige (lebende Systeme, Prozesse des Lebens) - Untersucht Beziehungen und Vorgänge der Umwelt Physik: -Betrachtet messbare und experimentell erfassbare Naturvorgänge, - Strukturen, Wechselwirkungen, mathematisch beschreibbare Erscheinungen Chemie: -Betrachtet Aufbau und Eigenschaften von Stoffen - chemische Elemente, deren Reaktionen und Mechanismen * Neue Richtlinien der Gesamtschule Sek. I NRW

3 Wozu qualifizieren die Naturwissenschaften? Allgemeine Ziele: dass eigene Weltbild differenzieren, weil naturwissenschaftliche Einsichten, die über ein Alltagsverständnis von natürlicher Wirklichkeit hinausgehen. Naturwissenschaftliches Wissen als Verbraucher und Produzent zu berücksichtigen und sich so sozialverträglich und umweltgerecht zu verhalten. Einen erweiterten Zugang zur Welt erlangen. Die Anwendung und Weiterentwicklung der Naturwissenschaften mit Interesse zu verfolgen. Spezifische Ziele: Modelle, Theorien und Methoden (Mess- und Nachweisverfahren) der NW in deren Zuverlässigkeit kennen, einschätzen, verstehen und anwenden. Ausbildung von Beobachtungs- und Einsichtsfähigkeit (Erkennen, das Beobachten selektives Wahrnehmen ist). Ursachen und Wirkungen naturwissenschaftlicher Phänomene wahrnehmen und deren positiven und negativen Effekte in den verschiedenen Lebensbereichen einschätzen. Einfluss der Naturwissenschaften in der Arbeitswelt sehen und Wissen für zukünftige berufliche Tätigkeit erwerben.

4 Inhalte der Fächer Biologie: Lebewesen (Zoologie und Botanik) Klassifizierung von Pflanzen und Tieren, Nutzpflanzen, Zuchttiere, Wildtiere, Domestikation etc. Zellen und Leben (Mikrobiologie, Mikroskopie, Genetik) Zellen, Einzeller, Mikroorganismen, Mehrzeller, Körper, Zellteilung, Vererbung, Gene,Evolution, Mutation, Selektion, Anpassung, Züchtung Lebensräume und deren Wahrnehmung (Steuerungen und Gleichgewichte, Ökosysteme) Lebensräume, Symbiosen, Wasserkreislauf, Nahrungsketten, Verhalten, Wanderung, Entwicklungsgeschichte des Menschen, Sinnesorgane, Reiz, Reizverarbeitung, Kommunikation, Nerven, Hormone, Gehirn, Gleichgewicht, Verhalten, Lernen, Gedächtnis, Skelett, Blutkreislauf, Muskulatur, Herz, Gesundheit, Krankheit. Lebensprozesse (Wachsen, Zusammenwirken, Vergehen) Organe, Bauprinzip, Keimung, Vermehrung, Wachstum, Stoffwechsel, Nahrung,Kreisläufe, Sauerstoffentstehung, Fotosynthese, Rohstoffe, Sonnenenergie, Atmung, Nahrungspyramide, Lebens-, Jahreszyklus.

5 Themen der Fächer Physik : Messung und experimentelle Darstellung von - Strahlung und Licht Licht, Lichtausbreitung, Reflexion, Brechung, Zerlegung, Informationsübertragung, Schwingungen, Wellen, Frequenz, Wellenlänge, Bildentstehung (Optik, elektronische Medien), Atome, Ione, radioaktive Strahlung -Wärme und Energie Temperatur, Ausdehnung von Material, Wärmestrahlung, Aggregatzustände, Wasserkreislauf, Energietransport, -umwandlung, -übertragung, -entwertung, Energielieferanten, Sonne -Kraft und Bewegung Masse, Trägheit, Kraft, Kraftübertragung, - wirkung, Gewichtskraft, Dichte, Druck, Auftrieb in versch. Medien, Arbeit, Leistung, Werkzeuge, Mechanische Energie, Energieumwandlung, Reibung, Wirkungsgrad, Geschwindigkeit, Beschleunigung,Schall, Schallausbreitung, Reflexion -Strom und Magnetismus Ladung Stromstärke, Spannung, Widerstand, Erzeugung und Speicherung elektrischer Energie, Magnetische Wirkung, Wärmewirkung, Sicherheit, Signalübertragung, elektronische Medien, Induktion, Transformation, elektrische Maschinen.

6 Themen der Fächer Chemie : -Stoffe Stoffeigenschaften, -klassen, -kreisläufe, Rohstoffe, Werkstoffe, Gefahrenstoffe, Lebensstoffe (Luft, Sauerstoff, Wasser, Kohlendioxid), Stickstoff), Trennen und Mischen, Lösungen, Dissoziationen, Aggregatzustände, Teilchenkonzept - Reaktionen Stoffumwandlung, -umsätze, Energieumsätze, Massenerhaltung, Oxidation, Reduktion, Redox- Reaktionen, Analyse-Synthese, Reaktionen mit Säuren, Laugen, Salzen, Neutralisation, Kohlenstoffverbindungen, fossile Energieträger, funktionelle Gruppen - Modelle und Strukturen Atommodell, Erklärung chemischer Reaktionen, Bindungen, Metalle, Moleküle, Ionen, Periodensystem, Formeln -Chemie im Alltag (Auffinden der drei oben genannten Inhalt im alltäglichem Leben) Reinigen, Vergiftungen, Haushaltschemikalien, Kosmetik, Kochen, Braten, Backen, Düngen, Überdüngen (Abbau von Nitraten), Kontaminieren (Schwermetalle, organische Verbindungen, Medikamente)

7 An diesen Plänen arbeiten wir zur Zeit :

8 Beispiel Themenplan Richtlinien LB Unterstufe KlasseBiologiePhysikChemie 3-Namen der Körperteile -Körperhygiene / Gesundheit -Vögel im Winter -Garten im Frühling -Haustiere -Tiere in der Wiese -Tiere im Zoo - Heiß-kalt- wie Wärme entsteht - Temperatur- Thermometer - Magnete - Vom Wetter Natur im Herbst -Körperhygiene / Gesundheit -Umwelt in Gefahr / Schutz -Vögel im Frühjahr -Blumenpflege im Klassenzimmer -Garten und Feld -Der Wald Temperatur- Thermometer, Magnete Stromkreis

9 KlasseBiologiePhysikChemie 5- Menschliche Körper (Körperteile, Zähne, Organe) -Garten im Herbst -Wald im Herbst -Tiere im Winter -Haustiere -Vom Wachsen der Pflanzen -Frühling in Park, Wald, Garten -Von der Blüte zur Frucht -Schädlingsbekämpfung im Garten -Temperatur- Thermometer, Magnete / Kompass - Stromkreis -Wasser in Röhren und in verbundenen Gefäßen - Licht Haltung und Bewegung -Das menschliche Auge -Die Kartoffel / Zuckerrübe -Vom Wald -Insekten/ Ameise/ Biene … -Getreide -Tiere im Wasser -Pilze - Wärme breitet sich aus, dehnt Körper aus -Luft - Licht, Stromkreis - Chemie des Wassers (Wasservergleich) 7-Atmung -Blutkreislauf -Häusliche Krankenpflege -Gesundheitsfürsorge -Trinkwasser / Wasserverschmutzung -Tiere als Schädlinge und Helfer im Garten -Zellen -Vermehrung der Blütenpflanzen -Schmetterling -Wärme -Strom erzeugt Wärme - Magnetische Wirkung des Stroms - Spiegel, Reflektion - Chemie des Wasser (lösen von Salzen und Gasen )

10 KlasseBiologiePhysikChemie 8-Ernährung und Verdauung / Ausscheidung -Haut -Steuerung der Lebensvorgänge (Hirn, Hormone, Nerven) -Befruchtung und Entwicklung -Erste Hilfe -Zellen/ Zellteilung -Vererbung/ Stammesgeschichte -Messen von Strom - Elektromagneten in Geräten - Schall - Auftrieb im Wasser / Hydrostatischer Druck - Artgewicht - Sammellinse -Lebensmittelchemie / Nährstoffe -Umwandlung von Stoffen 9 / 10- Stoffkreisläufe der Natur (Nahrungsketten, Kohlenstoff/ - Stickstoffkreislauf, etc.) -Umweltschutz (Müll, Luftverschmutzung, Naturschutz, Welternährung, Bevölkerungsexplosion) -Bakterien -Fortpflanzung des Menschen -Drogenmissbrauch -Ernährung der Pflanzen -Atmung der Pflanzen -Gärung -Magnete und Strom - Stromanbieter, - verbrauch -Kraft - Optische Geräte -Eigenschaften von Metallen -Eigenschaften von Kalk - Kunststoffe - Verbrennung von Kohlenstoff

11 Methoden Beobachten, Fragen, Beschreiben Wahrnehmen, Darstellen, Bewerten Sachbezogene Kooperation, Arbeitsteilung, Synthese Messen, Experimentieren (Aufbau, Auswerten) Herstellen und Lesen von Diagrammen (Statistik) Quantitäts- und Qualitätsanalyse (Kritische Betrachtung) Umgang mit Formalisierungen (Formeln, Maßeinheiten, naturwissenschaftliche Gesetze) Aufstellen von Hypothesen und Planen von Experimenten

12 Sicherung des NW Bereichs aus Prinzipien Weiter- und Fortbildung von Lehrern (spezifische Kompetenzen für NW – Lehrerende) Unterrichtliche Gestaltungs- spielräume Angemessene Ausstattung Ausreichende Unterrichtszeit

13 Verankerung im Stundenplan der Schule KlasseFachunterrichtFachübergreifendProjekte, Sonstiges 1- 4Sachunterricht Klasse 2000, Waldspiele, Zoobesuch 5BiologiePhysik/ Chemie Waldspiele, Besuch eines Tierheims, Besuch Bauernhof 6BiologiePhysik/ Chemie Sealife/ Aquazoo, Besuch beim Bauern 7BiologiePhysik/ Chemie Blumendienst, Mädchenprojekt der Diakonie, Besuch einer Kläranlage 8BiologiePhysik/ Chemie Drogenprophylaxe der Polizei 9BiologiePhysik/ Chemie Arbeitslehreband Erste Hilfe Kurs, Drogenprophylaxe 10BiologiePhysik/ Chemie Schülerfirma Erste Hilfe Kurs Optionale Angebote Obligatorische Angebote

14 Inhalte der Leitmedien Schulbücher

15 Übersicht: Stark in Biologie, Physik, Chemie Band I (5-7) Kennzeichen der Lebewesen Menschliche Körper (Skelett, Gelenke, Muskeln, Bewegung, Organe, Sinnesorgane, Jungen- Männer, Mädchen- Frauen) Gesundheit (Zahn-,Haut-,Körperpflege-, Gesundheit, Krankheit, Sucht, Erste Hilfe) Heim- und Nutztiere Tiere brauchen Lebensräume (Teich, Boden, Wald) Bau, Leistung der Blütenpflanzen Mensch und Umwelt (Wiese, Müll) Pflanzen in Lebensräumen (Wald und Feld) Wärme und Kälte (Temperatur, Wärmeausdehnung) Fest, Flüssig, Gasförmig Der elektrische Strom ( Schaltungen, Leitung, Glühlampe, Fahrradleuchten) Magnete Wasser- und Luftdruck Wasser (Trink- und Brauchwasser, Kläranlage) Band II (8-10) Zellen- Bausteine des Lebens (Mikroskop) Der menschliche Körper ( Atmung, Blutkreislauf, Herz, Ernährung, Haut, Nerven, Gehirn, Schutz des Körpers ) Fortpflanzung und Entwicklung Gesundheit (Bakterien, Viren, Alkohol, Gesundheitsfürsorge, Krankenpflege, Erste Hilfe, Drogen) Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren ( männliche, weibliche Blüten, Nährstofftransport, Nahrungskette, Insekten) Umweltschutz (Wasser, Lärm, Luft, Energie…) Vererbung Evolution Der elektrische Strom ( Elektrozelle, Stromstärke, Elektromotor, Dynamo…) Licht und Sehen Kräfte Verbrennung – eine chemische Reaktion Säuren, Laugen, Salze Wir untersuchen Nährstoffe

16 Natur begreifen Band 1 Bau / Leistung des menschlichen Körpers Mensch und Gesundheit Haustiere Tiere in ihrem Lebensräumen Bau / Leistung der Blütenpflanzen Pflanzen in ihren Lebensräumen Mensch und Umwelt Band 2 Lebewesen bestehen aus Zellen Bau / Leistung des menschlichen Körpers Fortpflanzung und Entwicklung Mensch und Gesundheit Natur im Gleichgewicht Umweltschutz Pflanzen und Tiere vermehren sich Vererbung Stammesgeschichte der Lebewesen Verhalten von Tieren und Menschen

17 Vorschlag Chemie eng an die Richtlinien und den Aufbau von Stark in orientiert Klassen/ StufeInhalte 3/ 4Chemie des Wassers 5/6Sicherheit im Labor Umwandlung verschiedener Stoffe als Erklärung chemischer Reaktionen 7/8Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Stoffen Stoffklassen (Gefahrenstoffe, etc.) Laugen, Säuren, Salze Lebensmittelchemie 9/10Eigenschaften spezieller Stoffe (Metalle, Kunststoff…) Chemie im Berufsleben Energie als chemische und physikalische Größe (fachübergreifend mit Physik)

18 Vorschlag Physik Klasse/ StufeInhalte 1-3Physik in der Umwelt entdecken (Wetter, Temperatur, Luft …) 4-6Magnete Strom (Kreislauf) 7-10Wärme Strom (Leistung, Möglichkeiten) Kraft und Bewegung / Leistung Schichtbarmachen von Schwingung und Strahlung (Schall = Akustik), Licht = Optik) Energie (s. Chemie) Zur Besseren Übersicht bei Halbjahres/ Jahresplanung Stichwortkatalog zum Ankreuzen (vgl. Chemie)

19 Wie geht es weiter? Wir bestellen neue Medien und Versuchsmaterial. Wir organisieren unseren NW-Raum neu. Wir erproben die Minimalpläne und notieren Auffälligkeiten. Wir treffen uns regelmäßig zu Fachkonferenzen. Wir, das sind die Lehrerinnen und Lehrer der Fachkonferenz NaWi. Für weitere Anregungen, Ideen und vor allem Spenden sind wir Ihnen sehr dankbar. Die Naturwissenschaften stellen einen wichtigen Lernbereich im Rahmen der Vorbereitung unserer Schüler auf ihr zukünftiges Leben und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt dar. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit! Die Fachkonferenz NaWi


Herunterladen ppt "Was ist eigentlich NW?. Inhalte Naturwissenschaften * Was sind Sinn und Ziel der naturwissenschaftlichen Fächer? Phänomene, Fragen, Aufgaben und Problemstellungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen