Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue DBF und DBC Befehle in Visual FoxPro. © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBF Befehle n CREATE TABLE [FREE]... – Create Table ermöglicht programmatisch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue DBF und DBC Befehle in Visual FoxPro. © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBF Befehle n CREATE TABLE [FREE]... – Create Table ermöglicht programmatisch."—  Präsentation transkript:

1 Neue DBF und DBC Befehle in Visual FoxPro

2 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBF Befehle n CREATE TABLE [FREE]... – Create Table ermöglicht programmatisch anlegen von Tabellen mit allen Zusatz Funktionen. – Ist ein DBC geöffnet so wird die Tabelle immer an diesen angehängt, wenn Sie den Befehl FREE nicht mit angeben. n ALTER TABLE... – Strukturänderungen an bestehenden Tabellen n INDEXSEEK(...) – IndexSeek ermöglicht ein normales Seek ohne dabei den Datensatzzeiger zu bewegen.

3 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle - Tabellen n ADD / REMOVE TABLE n FREE TABLE – Achtung: Alle Metadatengehen endgültig verloren! n CLOSE TABLES [ALL] – Schließen aller Tabellen des ausgewählten DBC – Wenn kein DBC aktiv ist werden alle freien Tabellen in allen Arbeitsbereichen geschlossen n INDBC() – Überprüfen ob die Tabelle oder anderes Daten Objekt (View..) im aktuell aktiven DBC enthalten ist.

4 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle - Tabellen n CREATE TRIGGER ON TableName FOR DELETE | INSERT | UPDATE AS lExpression n DELETE TRIGGER ON TableName FOR DELETE | INSERT | UPDATE

5 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle (1) n CREATE DATABASE n OPEN DATABASE n MODIFY DATABASE n CLOSE DATABASE n DELETE DATABASE n PACK DATABASE n VALIDATE DATABASE [RECOVER] – Überprüft die Gültigkeit des DBC und aller Tabellen. Mit Recover (DBC Exklusiv) können die meisten, leider nicht alle, Fehler behoben werden.

6 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle (2) n SET DATABASE TO – Neben den von Tabellen bekannten Arbeitsbereichen hat auch jeder DBC einen Arbeitsbereich. Das SET DATA TO entspricht ungefähr dem SELECT bei Tabellen. n DBC() – Namen und Pfad der aktuellen Datenbank n DBUSED() – Prüfen ob eine Datenbank geöffnet ist.

7 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle (3) n ADBOBJECTS() – Schreibt die Namen von benannten Verbindungen, von Beziehungen, von Tabellen oder von SQL-Ansichten der aktuellen Datenbank in ein Array. n ADATABASES() – Schreibt die Namen aller geöffneten Datenbanken sowie deren Pfade in ein Array. Nett: In der VFP6.0 Hilfe unter ADATENBANKEN() zu finden.

8 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBC Befehle (4) n DBGETPROP(cName, cType, cProperty) – Gibt eine Eigenschaft der aktuellen Datenbank oder von Feldern, benannten Verbindungen, Tabellen oder Ansichten der aktuellen Datenbank zurück. n DBSETPROP(cName, cType, cProperty, ePropertyValue) – Stellt eine Eigenschaft der aktuellen Datenbank oder von Feldern, benannten Verbindungen, Tabellen oder Ansichten der aktuellen Datenbank ein.

9 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Navigation in Tabellen (1) n Öffnen von Tabellen/ Ansichten : USE Databasename.Table in nWorkArea ALIAS cAlias SET ORDER TO cIndexName | nIndexNummer SET INDEX TO cIndexdateiName TAG cINdexTag n nach (physischer) Satznummer GOTO nSatzNr && bewegt den Datensatzzeiger zum Datensatz nSatzNr ? RECNO() && Rückgabe der Satznummer SKIP nSaetze && bewegt den Datensatzzeiger um nSaetze weiter SKIP -nSaetze && bewegt den Datensatzzeiger um nSaetze zurück

10 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Navigation in Tabellen (2) n GO TOP && bewegt den Datensatzzeiger an den Dateianfang GO BOTTOM && bewegt den Datensatzeiger an das Dateiende n ? EOF() && gibt logisch true zurück wenn das Dateiende erreicht wurde ? BOF() && gibt logisch true zurück wenn der Dateianfang erreicht wurde n Weitere: LOCATE FOR lAusdruck && durchsucht die Tabelle nach Sätzen bei denen der lausdruck erfüllt ist. SCAN FOR lAusdruck && siehe Locate

11 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Navigation in Tabellen (3) n SEEK eAusdruck && Durchsucht eine tabelle nach dem ersten Datensatz, dessen && INDEXSCHLÜSSEL dem allgemeinen Ausdruck eAusdruck n SEEK(eExpression, nWorkArea|cTableAlias) && siehe seek aber als Funktionsaufruf n Neu in VFP 6.0: INDEXSEEK&& Suchen ohne den Datensatz Zeiger zu bewegen n SELECT - SQL-Befehl

12 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Zusammenfassung n Tabellen (DBF) Befehle n Datenbank (DBC) Befehle n Navigation in Tabellen

13 © 1999 TMN-Systemberatung GmbH Anregungen und Fragen TMN-Systemberatung GmbH Allee Heilbronn


Herunterladen ppt "Neue DBF und DBC Befehle in Visual FoxPro. © 1999 TMN-Systemberatung GmbH DBF Befehle n CREATE TABLE [FREE]... – Create Table ermöglicht programmatisch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen