Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jutta Schmidt, GIS.Direkt Peter Schmidt, Hochschule Bremen Lehrveranstaltung im Studiengang ISVW Geoinformationssysteme in der Kommunalen Wirtschaftsförderung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jutta Schmidt, GIS.Direkt Peter Schmidt, Hochschule Bremen Lehrveranstaltung im Studiengang ISVW Geoinformationssysteme in der Kommunalen Wirtschaftsförderung."—  Präsentation transkript:

1 Jutta Schmidt, GIS.Direkt Peter Schmidt, Hochschule Bremen Lehrveranstaltung im Studiengang ISVW Geoinformationssysteme in der Kommunalen Wirtschaftsförderung 3. Veranstaltung

2 Inhalt 1.Kommunale Wirtschaftsförderung – Begriff 1.1.Leitbild und Ziele 1.2.Träger / Akteure 1.3.Handlungsfelder / Maßnahmen 1.4.Kommunale Wirtschaftsförderung und GIS 1.4.1Informationsbasis der Wirtschaftsförderung 1.4.2Profilbildung 1.4.3Standortkriterien aus Unternehmenssicht 2.Informationssysteme als Instrument der kommunalen Wirtschaftsförderung (praktischer Umgang mit raumbezogenen Daten) 2.1.Struktur von Geographischen Informationssystemen GIS 2.2.Sozioökonomischer/soziodemographischer Atlas Bremen 2.3.Erstellung eines Gewerbeflächenkatasters 2.4.Datenrecherche

3 Informationsbasis der kommunalen Wirtschaftsförderung Profilbildung Akquisition von Neuansiedlungen Bestandspflege

4 Ziel der Profilbildung Eindeutige Positionierung im Wettbewerb Gezielte Wirtschaftsförderung Gezielter Einsatz der Instrumente

5 Inhalte des Profils Eigene Standortfaktoren Standortfaktoren der Region -> Wirtschaftsstandort als Produkt

6 Methoden zur Profilbildung Aus: Meyer, Jörn-Axel: Regionalmarketing, München 1999

7 Bestandteile des Profils Aus: Meyer, Jörn-Axel: Regionalmarketing, München 1999

8 Informationsbasis zur Akquisition und Bestandspflege: Entscheidungskriterien der Unternehmen Unternehmensbranche Funktion des Betriebes Infrastruktur Nähe zu Beschaffungs- und Absatzmärkten Arbeitsmarkt Investitions- und Betriebskosten Überörtliche Rahmenbedingungen Kommunale Leistungen Weiche Standortfaktoren Emotionale Kriterien


Herunterladen ppt "Jutta Schmidt, GIS.Direkt Peter Schmidt, Hochschule Bremen Lehrveranstaltung im Studiengang ISVW Geoinformationssysteme in der Kommunalen Wirtschaftsförderung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen