Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentum und Zwangsverwaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentum und Zwangsverwaltung."—  Präsentation transkript:

1 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentum und Zwangsverwaltung

2 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht I.Einleitung

3 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht II.Die Objektbezogenheit

4 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht III.Die Verfahrensbeteiligten

5 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters

6 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen

7 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung

8 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans

9 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung

10 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung 3.Die Stimmrechte des Zwangsverwalters

11 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung 3.Die Stimmrechte des Zwangsverwalters a)Die Ausübung des Stimmrechts

12 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung 3.Die Stimmrechte des Zwangsverwalters a)Die Ausübung des Stimmrechts b)Die Wertigkeit des Stimmrechts

13 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung 3.Die Stimmrechte des Zwangsverwalters a)Die Ausübung des Stimmrechts b)Die Wertigkeit des Stimmrechts 4.Das Anfechtungsrecht des Zwangsverwalters

14 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht IV.Die Rechte und Pflichten des Zwangsverwalters 1.Die Zahlungspflicht des Zwangsverwalters für Ab- rechnungsergebnisse, Wirtschaftsplanforderun- gen und Sonderumlagen a)Die grundsätzliche Erwägungen der herr- schenden Meinung b)Die Haftungsprobleme bei der Missach- tung der Vorgaben des Teilungsplans 2.Die Einladung des Zwangsverwalters zu der Woh- nungseigentümerversammlung 3.Die Stimmrechte des Zwangsverwalters a)Die Ausübung des Stimmrechts b)Die Wertigkeit des Stimmrechts 4.Das Anfechtungsrecht des Zwangsverwalters 5.Die Fertigstellungskompetenz des Zwangsver- walters

15 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung

16 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung 1.Allgemeine Aspekte

17 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung 1.Allgemeine Aspekte 2.Die Stimm- und Teilnahmerechte des Schuldners in und an der Wohnungseigentümerversammlung

18 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung 1.Allgemeine Aspekte 2.Die Stimm- und Teilnahmerechte des Schuldners in und an der Wohnungseigentümerversammlung 3.Das Anfechtungsrecht des Schuldners

19 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung 1.Allgemeine Aspekte 2.Die Stimm- und Teilnahmerechte des Schuldners in und an der Wohnungseigentümerversammlung 3.Das Anfechtungsrecht des Schuldners 4.Die Zahlungspflicht des Schuldners

20 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Rechtsstellung des Schuldners in der Zwangsver- waltung 1.Allgemeine Aspekte 2.Die Stimm- und Teilnahmerechte des Schuldners in und an der Wohnungseigentümerversammlung 3.Das Anfechtungsrecht des Schuldners 4.Die Zahlungspflicht des Schuldners 5.Die Verweisung des Schuldners aus der Wohnung

21 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Haftung des Zwangsverwalters

22 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Haftung des Zwangsverwalters 1.Haftung gegenüber dritten Personen

23 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Haftung des Zwangsverwalters 1.Haftung gegenüber dritten Personen 2.Die Haftung gegenüber dem Ersteher

24 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht V.Die Haftung des Zwangsverwalters 1.Haftung gegenüber dritten Personen 2.Die Haftung gegenüber dem Ersteher 3.Sonstige Haftungsprobleme

25 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht VII.Die Zwangsverwaltung in der Insolvenz

26 Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

27

28


Herunterladen ppt "Rechtsanwalt Michael Drasdo, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentum und Zwangsverwaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen