Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unfälle 2010 (Stand 01.11.) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 2010 Deutsch zugelassene Luftfahrzeuge Im In- und Ausland und ausländisch zugelassene.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unfälle 2010 (Stand 01.11.) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 2010 Deutsch zugelassene Luftfahrzeuge Im In- und Ausland und ausländisch zugelassene."—  Präsentation transkript:

1 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 2010 Deutsch zugelassene Luftfahrzeuge Im In- und Ausland und ausländisch zugelassene Luftfahrzeuge in Deutschland

2 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Daten: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) Unfälle MF 2010 Motorflug

3 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 6080 Unfälle mit tödlich Verletzten 911 Anzahl tödlich Verletzte 1819 Anzahl schwer Verletzte 1219 Anzahl leicht Verletzte 949 Kurzübersicht Unfälle Unfälle MF 2010

4 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Übersicht Störungen Durch die BFU gemeldete schwere Störungen München Das Verkehrsflugzeug befand sich im Endanflug auf die Piste 08R. Dabei kam es zu einer Annäherung an ein anderes Flugzeug, welches nach VFR flog. Die größte Annäherung betrug 0,2 NM bei 400 ft Höhenunterschied St. Gallen Nach dem Start von der Piste 28 kam es während Anfangssteigfluges einer nach Sichtflugregeln (VFR) fliegenden Diamond - DA40 zu einer Annäherung mit einer auf dem Instrumentenlandesystem (ILS) für die Piste 10 fliegenden Piper - PA46. Die größte Annäherung betrug 0 nautische Meilen horizontal und 300 ft vertikal Eisenach Im Reiseflug kam es zu einer Annäherung einer Mitsubishi Mu2 an eine Cirrus SR 22. Die größte Annäherung betrug 0,28 nautische Meilen horizontal und 100 ft vertikal. Unfälle MF 2010

5 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Verteilung von 1996 bis 2010 nach Art der Störung 1 – Ausfall von Besatzungsmitgliedern 2 - Zukurz-/Zuweitkommen 3 - Brand im Flug 4 - sonstige 5 - Zusammenstoß 6 - unbekannt 7 - Versagen Flugwerk / Steuerung 8 - Triebwerkausfall/-störung 9 - Hindernisberührung 10 - kontrollierte Bodenberührung 11 - unkontrollierte Fluglage 252 Datensätze tödliche Unfälle Unfälle MF 2010

6 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Egelsbach Konstanz Bielefeld Cirrus SR22 Aquila AT01 PUTZER ELSTER In der Kurve zum Endanflug kippte das Flugzeug über die Tragfläche und stürzte in ein Waldgebiet. (ausländisch zugelassenes Lfz.) Nach dem Aufsetzen startete das Flugzeug durch, schlug wenige Meter hinter der Flugplatzgrenze hart auf und geriet in Brand. Nach dem Start stürzte das Flugzeug zu Boden und geriet in Brand. 4T 1T 2T tödliche Unfälle Genua (Italy) BÖLKOW BO209 Das Flugzeug kollidierte mit dem Boden und geriet in Brand. 2T Unfälle MF Bihac (Bosnia) MOONEY M20M Bei der Landung geriet das Flugzeug in eine unkontrollierte Fluglage und prallte in ein Haus. 1T Spenge Evektor EV-97 VLA Das Fugzeug geriet in eine unkontrollierte Fluglage, stürzte auf eine Pferdekoppel und geriet in Brand. 2T

7 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Warngau Lauf-Lillinghof HAWKER TIGER MOTH EXTRA 300 Im Startlauf zu einem Formationsflug brach das Flugzeug nach rechts aus und rollte in die Zuschauer. Bei einer Kunstflugvorführung stießen eine Extra EA 300/L und eine Extreme 3000 in der Luft zusammen. 1T tödliche Unfälle Unfälle MF Kempten WASSMER WA54 Nahe des Flugplatzes Kempten kurvte das Flugzeug in geringer Höhe und prallte auf ein Feld. 2T Zahna ZLIN Z-42 Im Reiseflug stürzte das Flugzeug auf ein Hausgrundstück. Näheres ist noch nicht bekannt. 2T Vilshofen BRUENDLI BX-2 CHERRY Das Flugzeug stürzte senkrecht auf ein Feld. (ausländisch zugelassenes Lfz.) 1T

8 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil (6 tödliche Unfälle) (3 tödliche Unfälle) (2 tödliche Unfälle) Verteilung nach Flugphase Unfälle MF % 53%

9 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfallschwerpunkte Ausbrechen am Boden11/1T Berührung mit Bodenhindernis 4 Fahrwerk Ausfall/Störung 9 kontrollierte Bodenberührung Harte Landung 10 7/3T Midair Near Miss 2/1T 2 Triebwerkausfall/-störung14 unkontrollierte Fluglage 10/12T Zukurz/Zuweit 9 Unfälle MF 2010

10 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfallschwerpunkte Ausbildung Unfälle MF 2010 Ausbildung am Doppelsteuer Prüfungs-/Überprüfungs-/Trainingsflug Ausbrechen am Boden Berührung mit Bodenhindernis harte Landung Triebwerkausfall/-störung unkontrollierte Fluglage Zukurz/Zuweit

11 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Daten: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) Unfälle SF 2010 Segelflug incl. Selbststarter

12 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle7774 Unfälle mit tödlich Verletzten97 Anzahl tödlich Verletzte97 Unfälle mit Schwerverletzten1611 Anzahl schwer Verletzte1711 Kurzübersicht Unfälle SF 2010

13 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Übersicht Störungen Durch die BFU gemeldete schwere Störungen Belluno (Italy) Bei einer Außenlandung wurde das Segelflugzeug leicht beschädigt Braunschweig Beim Windenstart verlor das Segelflugzeug in ca. 20 m Höhe das Höhenruder Hahn Während des Instrumentenlande-Anfluges (ILS) auf die Piste 21 in ft bemerkte die Besatzung einer Boeing 737 zwei Segelflugzeuge ft oberhalb und ca. 200 m entfernt. Unfälle SF 2010

14 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Verteilung aller tödlichen Unfälle vom 1996 bis 2010 nach Art der Störung 1 - Primärbruch von Tragflächen 2 - Startstörung / Seilriss 3 - Hindernisberührung 4 - kontroll. Bodenberührung 5 - sonstige / unbekannt 6- Zusammenstoß im Flug 7 - unkontrollierte Fluglage 139 Datensätze Unfälle SF 2010

15 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil tödliche Unfälle Segelflug Unfälle SF Aspres-sur-Buech (France) Nach Zeugenaussagen stürzte das Luftfahrzeug am Ende der Montagne Apotre in einer Trudelbewegung zu Boden Elz Nach einem Seilriss beim Windenstart geriet das Segelflugzeug bei einer Umkehrkurve in eine unkontrollierte Fluglage, kippte über die Tragfläche ab und stürzte in einen Wald Villingendorf Bei einer Außenlandung kam es zu einer Hindernisberührung mit einer Böschung Pfronstetten-Tigerfeld Bei einer Außenlandung kippte das Segelflugzeug aus geringer Flughöhe ab und prallte auf den Boden Castejon de Sos (Spain) Näheres ist noch nicht bekannt.

16 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil tödliche Unfälle Segelflug Unfälle SF Mittagsspitze (Austria) Näheres ist noch nicht bekannt Pillig Während des Thermiksegelfluges zerbrach das Segelflugzeug.

17 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle SF 2010 Unfälle deutsch zugelassener Segelflugzeuge im Ausland 17 von 74 Unfällen (23%) der Unfälle Austria3 Unfälle / 1T Czech Republic1 Unfall France4 Unfälle / 1T Hungary2 Unfälle Italy1 Unfall Poland2 Unfälle Slovakia1 Unfall Spain2 Unfälle / 1T

18 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil (2 tödliche Unfälle) (1 tödlicher Unfall) Verteilung nach Flugphase Unfälle SF 2010 (3 tödliche Unfälle) 61% aller Landeunfälle sind Unfälle bei Außenlandungen!

19 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle nach Betriebsphase 11 Startunfälle 7 x W-Start, davon: 3 x unkontrollierte Fluglage (1T) 2 x Bodenberührung Tragfläche 1 x kontrollierte Bodenberührung 1 x Verlust Höhenruder 2 x F-Schlepp, davon: 1 x kontrollierte Bodenberührung nach Start mit ausgef. BK 1 x Einklappen Fahrwerk beim Anrollen 2 x Selbststart, davon: 1 x Berührung mit Masten bei Start mit ausgef. Bremsklappen 1 x Kollision mit Baumwipfel Unfälle SF 2010

20 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle nach Betriebsphase 7 Unfälle während des Fluges 2 x Ausfall von Komponenten: 1 x Verlust Höhenruder 1 x Öffnen Kabinenhaube im Flug 1 x Kollision zweier Segelflugzeuge in der Luft Unfälle SF x Strukturversagen bei Thermikflug (1T) 2 x unkontrollierte Fluglage (1T) 1 x unbekannt (1T) 56 Landeunfälle 1 x Ausbrechen am Boden 26 x Berührung mit Bodenhindernissen (1T) 10 x harte Landung 9 x Ringelpietz 5 x unkontrollierte Fluglage (1T) 6 x Zukurz / Zuweit

21 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle SF 2010 Selbststarter Gesamt 14 Unfälle (19% alle Segelflugunfälle) Davon 3 tödliche Unfälle (43% aller tödlichen Unfälle) 1 x Kollision mit Bodenhindernis bei Außenlandung 1 x unkontrollierte Fluglage (Gebirgsflug) 1 x unbekannt 7 Unfälle (50%) sind Landeunfälle davon wiederum 71% bei einer Außenlandung! Berührung mit Bodenhindernissen Ringelpietz unkontrollierte Fluglage Zukurz/Zuweit

22 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Ausbildung am Doppelsteuer (5 Unfälle) 2 x harte Landung 1 x Ringelpietz bei der Landung 2 x Kollision mit Hindernis bei der Landung (davon 1 x Außenlandung) Alleinflüge unter Aufsicht (6 Unfälle, alle bei der Landung am Platz) 2 x Kollision mit Bodenhindernis 3 x harte Landung 1 x unkontrollierte Fluglage Unfälle SF 2010 Unfallschwerpunkte Ausbildung

23 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Reisemotorsegler Daten: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) Daten: Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) Unfälle MoSe 2010

24 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 2012 Unfälle mit tödlich Verletzten 11 Anzahl tödlich Verletzte 12 Unfälle mit Schwerverletzten 10 Anzahl schwer Verletzte 20 Kurzübersicht MoSe Unfälle MoSe 2010

25 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Verteilung aller tödlichen Unfälle vom 1996 bis 2006 nach Art der Störung 1 – sonstige 2 – Bodenberührung 3 – unbekannt 4 – Zusammenstoß 5 – Hindernisberührung 6 – unkontrollierte Fluglage 48 Datensätze tödliche Unfälle Unfälle MoSe 2010

26 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil tödliche Unfälle Unfälle MF Neidlingen HOAC HK-36 Das Luftfahrzeug kollidierte im Reiseflug mit einem Steilhang. 2T

27 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Verteilung nach Flugphase Unfälle MoSe 2010

28 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Ausbrechen am Boden/auf dem Wasser1 Berührung mit Zaun beim Rollen1 Fahrwerk Ausfall/Störung1 harte Landung4 kontrollierte Bodenberührung2 Triebwerkausfall/-störung1 sonstige1 Zu kurz / zu weit bei der Landung1 Störungsarten MoSe Unfälle MoSe Ausbildungsunfall (Alleinflug unter Aufsicht) – harte Landung

29 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil … was sind aber die eigentlichen Hauptursachen für Flugunfälle? Trainingsmangel Ausbildungsdefizite Überforderung / Stress zu hohe Risikobereitschaft Sorglosigkeit / Überheblichkeit mangelnde körperliche Fitness … die sogenannten Human Factor`s….

30 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil... was können wir tun um diese Flugunfälle zu vermeiden? Kenntnisse Flugmechanik und Aerodynamik Zusammenhang Lage Schwerpunkt und Stabilität und Steuerbarkeit Training und Inübunghaltung Trudeltraining Mentales Training Notfallsituationen Stress – Vermeidung und Bewältigung Standardverfahren nutzen (Checklisten)

31 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil ausgewählte Fälle 2010 Angaben siehe Bulletin der BFU Motorflug

32 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil ausgewählte Fälle 2010 Angaben siehe Bulletin der BFU Segelflug Nach einem Seilriss beim Windenstart geriet das Segelflugzeug bei einer Umkehrkurve in eine unkontrollierte Fluglage, kippte über die Tragfläche ab und stürzte in einen Wald.

33 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil ausgewählte Fälle 2010 Angaben siehe Bulletin der BFU Reisemotorsegler Das Luftfahrzeug kollidierte im Reiseflug mit einem Steilhang.

34 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Im Anfangssteigflug geriet das Flugzeug in eine unkontrollierte Fluglage und kollidierte mit Bäumen. Nach dem Aufprall auf den Boden geriet es in Brand. (Rundflug Flugplatzfest, 4 leicht Verletzte)

35 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Lauf-Lillinghof HAWKER DH82 TIGER MOTH 1 T, 5 schwerV, 33 leichtV Schwer beschädigt Nicht bekannt 3x Im Startlauf zu einem Formationsflug brach das Flugzeug nach rechts aus und rollte in die Zuschauer.

36 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Warngau EXTRA FLUGZEUGBAU 300 Eine tödlich verletzte Person 3x Bei einer Kunstflugvorführung stießen eine Extra EA 300/L und eine Extreme 3000 in der Luft zusammen.

37 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Langenselbold JAK 52

38 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Santa Fee (Argentinien) RANS S12

39 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil The glider pilot, Mike Newman suffered from 3 broken vertebrae but is on the mend. He moved hospitals this week to be nearer home, and can look forwards to another month on his back to help his spine heal naturally. (Quelle: Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Shoreham (UK) SWIFT

40 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Flugplatzfeste und andere Luftfahrtveranstaltungen Shoreham (UK)

41 Unfälle 2010 (Stand ) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil


Herunterladen ppt "Unfälle 2010 (Stand 01.11.) DEUTSCHER AERO CLUB E.V. Ralf Keil Unfälle 2010 Deutsch zugelassene Luftfahrzeuge Im In- und Ausland und ausländisch zugelassene."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen