Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

September 2010 Redaktionelles: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie die/der eine oder andere Wachsame wohl bemerkt hat, ist seit der letzen Ausgabe doch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "September 2010 Redaktionelles: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie die/der eine oder andere Wachsame wohl bemerkt hat, ist seit der letzen Ausgabe doch."—  Präsentation transkript:

1 September 2010 Redaktionelles: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie die/der eine oder andere Wachsame wohl bemerkt hat, ist seit der letzen Ausgabe doch so einige Zeit vergangen, was nicht nur der unglaublichen Arbeitsbelastung geschuldet ist, sondern vielmehr den rege genutzten Kommunikationsstrukturen ( , kompetenzorientiertes Kollegium, Koordinationsrunden etc.). Trotzdem übersenden wir mit großer Freude eine weitere Ausgabe Studienseminar Aktuell. Wir hoffen, Euch auf diesem Wege weiter mit mehr oder weniger interessanten, ggf. unbekannten und ab und zu hoffentlich auch amüsanten Information versorgen zu können. Im Rahmen einer redaktionsinternen Evaluation haben wir beschlossen, die nächste Evolutionsstufe einzuleiten und ab der demnächst erscheinenden Studienseminar Aktuell 2.0 die Rubrik Leserbriefe einzuführen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr die Euch plötzlich ereilenden – das Seminar, die Ausbildung oder gar Bildung betreffenden – Eingebungen in ebendieser Sekunde zu Papier bringen könntet und umgehend an uns senden würdet. Rückblick - Zweite Staatsprüfungen: In der zurückliegenden Kampagne haben wir 55 (19 G; 30 HR; 6 F) Prüfungen durchgeführt, dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt: Grundschule: Drei mal sehr gut, vierzehn mal gut, ein mal befriedigend und leider ein mal nicht bestanden Haupt- und Realschule: Vier mal sehr gut, siebzehn mal gut und sieben mal befriedigend, ein mal ausreichend und auch hier leider ein mal nicht bestanden Förderschule: Ein mal sehr gut, drei mal gut und zwei mal befriedigend Die Zeugnisvergabe des Jahrganges 0808 fand in einem richtungsweisenden Rahmen statt und wird hoffentlich in dieser Form keine Wiederholung finden! Organisationsplan Das neue Semester scheint – wie nicht anders zu erwarten ;-) - planmäßig zu laufen. 1

2 2 Stammtisch – Kompetenzorientiertes Kollegium Wie natürlich alle von Euch wissen (sollten), findet immer am letzten Donnerstag des Monats ab Uhr unser gemeinsamer Stammtisch im Hawwerkasten statt. Aufgrund der intensiven Wahrnehmung dieses Angebotes haben wir uns entschlossen, die räumlichen Ressourcen zu erweitern, sodass nun auch die, die bisher befürchtet haben keinen Platz zu bekommen, gefahrlos erscheinen können. Geburtstagskinder seit der letzten Ausgabe Wir gratulieren Sabine Bodenbender-Schäfer (06.03.), Inge Werning (18.03.), Kersten Weber (22.03.), Thorsten Heun (28.03.), Marlene Kleppek & Simone Dudenhöfer (04.04.), Karin Losert (13.04.), Christiane Dettmar- Sander (13.05.), Christian Hofmann (14.05.), Marianne Grasshoff-Meurer (15.05.), Beate Endlicher (29.05.), Ingo Braun (03.06.), Georg Schiele (14.06.), Anke Zaunberger (17.06.), Jürgen Zeller (18.06.), Petra Milkereit-Schulz (25.06.), Eva Maria Leitis (02.07.), Simone Schappel (04.07.), Markus Koschuch (27.07.), Werner Ickler (29.07.), Anette Heimann (11.08.), Sigrid Adam (17.08.), Jutta Janse (23.08.), Esther Becker (25.08.), Margit Boas (05.09.) und Danilea Dietz (06.09.) herzlich zum Geburtstag und wünschen für das neue Lebensjahr alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Freude an der Arbeit! Wir freuen uns, Jürgen Zeller, Sybille Fink und Christiane Dettmar-Sander als hauptamtliche Ausbildungskräfte in unserem Kollegium begrüßen zu können. Besonders bedanken wollen wir uns bei den ausscheidenden Ausbildungsbeauftragten Regina Baron, Angelika Maeritz, Susanne Schmalor, Thorsten Hall und Gabriel Verhoff. Letzterem gratulieren wir zu seiner neuen Stelle als Schulleiter der Alexander von Humbold Schule. Bei der Wahrnehmung ihrer neuen und alten Dienstpflichten wünschen wir ihnen viel Kraft, Erfolg und Zufriedenheit. Wir bedanken uns herzlich für die geleistete Arbeit. Stellenspiegel: Englisch-HR: Auswahlverfahren am 01.10Entlastung ist fühlbar! T i c k e r m e l d u n g e n Am brach leider Frau Grasshoffs linker Fuß entzwei. Die Teile konnten zwar gefunden, jedoch bis zum heutigen Tage nur rudimentär aneinandergefügt werden… Am hielt Frau Milkereit die Einsamkeit im Sekretariat nicht mehr aus, die Trauer schlug ihr auf den Magen… Durchsage zum Schluss: Aufgrund der örtlichen Bindung des Leitungsteams wäre eine entsprechende symptomimplizite Ernährungsunterstützung durch das Kollegium durchaus hilfreich! September 2010 * Erste Symptome zeigen sich nun auch im Leitungsteam! Diese können nur durch massiven Einsatz von endorphinbildenden Produkten im Zaum gehalten werden…


Herunterladen ppt "September 2010 Redaktionelles: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie die/der eine oder andere Wachsame wohl bemerkt hat, ist seit der letzen Ausgabe doch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen