Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Med. Dokumentation in der Schweiz im Umfeld von neuen Vergütungsstrukturen und gesetzlichen Auflagen Rolle von H+ Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Med. Dokumentation in der Schweiz im Umfeld von neuen Vergütungsstrukturen und gesetzlichen Auflagen Rolle von H+ Die."—  Präsentation transkript:

1 1 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Med. Dokumentation in der Schweiz im Umfeld von neuen Vergütungsstrukturen und gesetzlichen Auflagen Rolle von H+ Die Spitäler der Schweiz Medizinische Bundesstatistik IT-Projekte Gesundheitswesen Schweiz / Krankenhausfinanzierung Probleme und Perspektiven Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Leiter Spitalinformatik und Statistik

2 2 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Data Management Kodierungssekretariat »CodeInfo »CHOP »Schulung »Expertengruppe Klassifikation »Projekte Aufgaben im Bereich der Dokumentation

3 3 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Med. Bundesstatistik obligatorisch (!?) Historie: Bis 1996: VESKA => Dienstleistungsstatistiken 80er Jahre: Expertenkommission 1995: Konzeption 1997: Detailkonzept des BFS: Admin. Fall, Behandlungsfall (ICD-10, CHOP => ?) (!?)

4 4 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Zielsetzungen Med. Statistik / BFS Epidemiologie (+ Todesfallstat.) Unterstützung von Forschung Daten zum stationären Leistungsspektrum fehlt: Auswertungen zu zeitliche Trends, internationale Vergleiche, Onkologie … Kosten: geschätzt CHF 40 Mio. / Jahr

5 5 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Probleme: Med. Statistik / BFS klare Strategie unter Einbezug von Patienten, Fachorganen, Leistungserbringern und deren Wünsche / Anforderungen fehlt Fragliche Prioritätensetzung: Fallkostenstatistik Anforderungen an Dokumentation

6 6 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Forum Datenaustausch: XMLdata.ch RefData: Referenzdaten im Gesundheitswesen, u.a. EAN- Codes für med. Leistungskatalog IT-Projekte

7 7 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer TarMed (AP-) DRGs KTR Duale vs. Monistische Spitalfinanzierung Krankenhausfinanzierung / FGS

8 8 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Erhebungsaufwand Nutzen Weiterentwicklung der Klassifikationen IT-Infrastruktur Nationale Anpassungen und praktische Umsetzung eines FGS Probleme und Perspektiven: Kooperation

9 Dr. med. Dipl. oec. Simon Hölzer Leiter Spitalinformatik und Statistik __________________________ H+ Die Spitäler der Schweiz Lorrainestrasse 4 A Postfach Bern Telefon: +41 (0) (Direkt) Mobil: Fax: Ankündigung: Dreiländertreffen "Klassifikationen und Entgeltsysteme" > Informatik > Tagungen


Herunterladen ppt "1 Dr.med. Dipl.oec. Simon Hölzer Med. Dokumentation in der Schweiz im Umfeld von neuen Vergütungsstrukturen und gesetzlichen Auflagen Rolle von H+ Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen