Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Repräsentative Umfrage zum Gebrauchtwagenengagement der KFZ- Werkstätten und -Händler in Deutschland März 2011 1Gebrauchtwagenumfrage Für die TÜV SÜD Auto.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Repräsentative Umfrage zum Gebrauchtwagenengagement der KFZ- Werkstätten und -Händler in Deutschland März 2011 1Gebrauchtwagenumfrage Für die TÜV SÜD Auto."—  Präsentation transkript:

1 Repräsentative Umfrage zum Gebrauchtwagenengagement der KFZ- Werkstätten und -Händler in Deutschland März Gebrauchtwagenumfrage Für die TÜV SÜD Auto Service GmbH März 2011 T 557/10

2 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage2 Im Auftrag des TÜV SÜD wurden im März Kfz-Händler und Werkstätten telefonisch zu Ihren Aktivitäten hinsichtlich des Gebrauchtwagengeschäfts befragt. In der Studie wurden Unternehmen repräsentativ aus dem gesamten Bundesgebiet berücksichtigt. Art und Umfang der Befragung 2März 2011

3 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage3 60% der befragten Unternehmen haben 10 und mehr Mitarbeiter, 12% davon sind große Autohäuser mit über 50 Mitarbeitern. Befragte Unternehmen 3März 2011 *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *) Der Fokus der befragten Unternehmen lag mit 75% bei Markenhändlern, meist mit angeschlossener Werkstatt. 21% der Händler stammen aus dem Bereich des freien Fahrzeughandels.

4 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage4 Bei den Markenwerkstätten dominiert Volkswagen mit seinen Tochtermarken Audi, Skoda und Seat gefolgt von Ford, Opel, Renault und BMW. Über 13% der befragten Händler betreuen alle Marken. Aus der Verteilung, wie viele Händler welche Marken vertreiben, kann aufgrund der unterschiedlichen Autohausgrößen kein Marktanteil abgeleitet werden! Durch die Werkstätten betreute Hersteller 4März 2011

5 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage5 Die befragten Händler gehen zu über 50% davon aus, dass die Absatzzahlen für Gebrauchte in 2011 leicht bis deutlich ansteigen. Nur ein kleiner Anteil von ca. 17% glaubt an einen Rückgang im Gebrauchtwagensegment. Gebrauchtwagentrends in März 2011 Dabei erwarten die Händler mit 78% vor allem im Kleinwagen und Mittelklasse-Segment die größten Absatzzahlen. Gut ein Viertel des Absatzes wird für die Segmente Van/SUV sowie der gehobenen Mittelklasse veranschlagt. Nur wenig Bedeutung, zumindest was die Absatzzahlen anbelangt, hat das Geschäft mit gebrauchten Oberklasse- und Kleinstwagen. Entwicklung Gebrauchtwagen-Absatzzahlen in 2011 Die gefragtesten Gebrauchtwagen * = Inkl. Untere Mittelklasse

6 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage6 Bei der Entwicklung der Gebrauchtwagenpreise erwartet der Handel mit über 42% eine Preissteigerung. Etwas mehr als 16% glauben hingegen an einen Preisrückgang. Entwicklung von Preisen und Gewinnen 6März 2011 Die Gewinnprognosen fallen für 2011 nicht ganz so deutlich aus. Gut 35% der Händler erwarten einen Gewinnanstieg, knapp 25% eher einen Rückgang.

7 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage7 Im Vergleich zu den Neufahrzeugen wird in 2011 das Gebrauchtwagengeschäft mit 52,4% leicht dominieren. Beim freien Handel liegt der Anteil mit 58,1% erwartungsgemäß etwas höher als bei den Vertragshändlern mit 51,9%. Gebraucht- vs. Neuwagengeschäft 7März 2011 Fast 50% der befragten Händler erwarten, dass sich das Gebrauchtwagengeschäft in 2011 stärker als das Neuwagengeschäft entwickelt. Lediglich ca. 13% erwarten ein stärkeres Neuwagengeschäft.

8 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage8 Im Durchschnitt steht ein Gebrauchtwagen 60 Tage beim Händler, bevor er verkauft wird. Immerhin gut 20% der Händler gelingt es, ihre Gebrauchten bereits innerhalb eines Monats zu veräußern. Knapp 14% benötigen dazu drei und mehr Monate. Durchlaufzeiten von Gebrauchtwagen 8März 2011 Dabei nutzen 65% der befragten Händler ein eigenes Managementsystem um Durchlaufzeiten, Restwertermittlung und Bruttogewinn zu optimieren.

9 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage9 Über 60% der Gebrauchtwagenhändler haben noch persönlichen Kontakt zu ihren Kunden. Auch adressen, Telefonnummern und Anschrift werden in der Kundenkartei gespeichert. Lediglich 8,4% der Händler haben diese Kontaktdaten nicht parat. Kontakt und Ansprache von Gebrauchtwagenkunden 9März 2011 Die meisten der befragten Händler nutzen diese Daten zum aktiven Kontakt mit ihren Gebrauchtwagenkunden. Dies geschieht zu 61% durch eine personalisierte Ansprache per Post oder (z.B. Erinnerung an TÜV-Termine). Knapp 40% der Händler führen sogar individuelle Telefonaktionen durch. *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

10 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage10 Alle Autohäuser, die mit Gebrauchtwagen handeln, bereiten diese optisch auf. Knapp 64% setzen dafür eigene Mitarbeiter ein. Über 30% nutzen externe Fachkräfte im eigenen Haus und knapp 23% geben die Gebrauchten zur Aufbereitung außer Haus. Optische Aufbereitung von Gebrauchtwagen 10März % der Händler haben eigene Teams, die sich auf die Aufbereitung von Gebrauchtwagen spezialisiert haben, 32% nutzen ihr normales Werkstattpersonal, und 31% haben hierzu kein eigenes Personal. *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

11 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage11 Ein Großteil von ca. 77% aller befragten Autohäuser gab an, dass sie aktiv Gebrauchtwagen hinzukaufen. Knapp 70% gab an, dass sie sowohl beim Kauf eines Neuwagens, als auch beim Kauf eines Gebrauchten einen anderen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen. Lediglich 2,5% würde am liebsten ganz auf das Gebrauchtwagengeschäft verzichten. Einkauf von Gebrauchtwagen 11März 2011 *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

12 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage12 Mit über 93% nutzt das Gros der Gebrauchtwagenhändler gängige online Plattformen. Bei den freien Nennungen dominierte dabei Mobile.de mit 52%, gefolgt von Autoscout24 mit 35%. Ebay erreichte hier lediglich 2%. Wichtig ist auch der eigene Online-Shop, den knapp 52% der Befragten einsetzen. Nutzung des Internets zum Gebrauchtwagenhandel 12März 2011 Im Schnitt kommen 40% der Gebrauchtwagenkäufer über das Internet auf die Händler zu. Knapp 15% der Händler bestreiten mehr als 75% ihres Umsatzes über das Internet. Lediglich 6% der Händler machen weniger als 10% Umsatz mit Kunden über das Internet. *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

13 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage13 Das Internet hat in den letzten Jahren das Einzugsgebiet der Gebrauchtwagenhändler deutlich erweitert. So sind bei 41% der Händler Auslandskunden hinzugekommen, 64% konnten neue Bundesländer erschließen und über 50% haben Kunden im Umland hinzugewonnen. Selbst 33% ist es über das Internet gelungen, neue Kunden aus der näheren Umgebung zu gewinnen. Nur ca. 19% können keine Änderung am Einzugsgebiet feststellen. Erweiterung des Einzugsgebiets durch das Internet 13März 2011 *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

14 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage14 Trends im Autohandel über das Internet 14März 2011 Die Nutzung von Social Media Kanälen hat auch den Gebrauchtwagenhandel erreicht. So sind fast 20% der Händler bereits in Facebook aktiv. Twitter und das Business-Netzwerk Xing spielen mit 2 bzw. 0,5% keine wesentliche Rolle. Der Begriff Autohaus wird auf facebook.com bereits mal gelistet. Dabei werden die facebook-Seiten der Autohäuser nicht nur zum Kontakteknüpfen genutzt, sondern es befinden sich dort auch Kundenbewertungen, Gebrauchtwagen-Angebote, Imagevideos, Diskussionen und Veranstaltungen. *) Mehrfachnennungen möglich, daher ist die Summe größer 100% *)

15 TECHNOMAR GMBH Gebrauchtwagenumfrage15 TECHNOMAR GMBH Marktforschung und Unternehmensberatung Herr Andreas Varesi Widenmayerstr. 46a München Telefon: 089 / Telefax: 089 / Kontakt März 2011


Herunterladen ppt "Repräsentative Umfrage zum Gebrauchtwagenengagement der KFZ- Werkstätten und -Händler in Deutschland März 2011 1Gebrauchtwagenumfrage Für die TÜV SÜD Auto."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen