Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Übung Datenbanksysteme WS 2002/200330.10.2002 Übung Datenbanksysteme ER-Modellierung 30.10.2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Übung Datenbanksysteme WS 2002/200330.10.2002 Übung Datenbanksysteme ER-Modellierung 30.10.2002."—  Präsentation transkript:

1 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ Übung Datenbanksysteme ER-Modellierung

2 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (1) Entity-Menge: Schwache Entity-Menge: Relationship-Menge: Attribute für Entities und Relationships: Primärschlüsselattribut: schwach:

3 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (2) Beziehungstyp 1:N e 1 aus E 1 nimmt an N Beziehungen vom Typ R teil e 2 aus E 2 nimmt an 1 Beziehung vom Typ R teil Beispiel: eine Station beherbergt mehrere Patienten ein Patient liegt auf genau einer Station

4 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (3) Kardinalitätsrestriktionen: e 1 nimm an [min 1, max 1 ] Beziehungen vom Typ R teil e 2 nimmt an [min 2, max 2 ] Beziehungen vom Typ R teil Beispiel: auf einer Station liegen 0 – 20 Patienten ein Patient liegt auf genau einer Station

5 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (4) n-stellige Beziehung:

6 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (5) Generalisierung / Spezialisierung: S ist eine Spezialisierung von G Beispiel:

7 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ ER-Modellierung (6) Regeln zur Klassifikation von Entities und Attributen: –Entities sollten deskriptive Informationen enthalten. –Mehrwertige Attribute sollten als Entities klassifiziert werden. –Attribute sollten der Entity zugeordnet werden, das sie am direktesten beschreibt. Redundante Relationships sollten vermieden werden. Wie eine Informationseinheit repräsentiert wird ist anwenderabhängig.

8 Übung Datenbanksysteme WS 2002/ Beispiel: Bestellung Als Entity: Als Relationship: Als Attribut:


Herunterladen ppt "Übung Datenbanksysteme WS 2002/200330.10.2002 Übung Datenbanksysteme ER-Modellierung 30.10.2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen