Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik 2. CC-GIS Fachtagung 22.05.01 Geoinformationsdienste für das integrierte Logistikkonzept Forst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik 2. CC-GIS Fachtagung 22.05.01 Geoinformationsdienste für das integrierte Logistikkonzept Forst."—  Präsentation transkript:

1 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik 2. CC-GIS Fachtagung Geoinformationsdienste für das integrierte Logistikkonzept Forst und Holz NRW Christoph Böltz (Höhere Forstbehörde Westfalen-Lippe) Andreas Wytzisk (Institut für Agrarinformatik, Münster)

2 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Nordrhein-westfälische Rahmenbedingungen (Ch. Böltz) Entwurf einer Systemarchitektur (A. Wytzisk) Forstlogistik Agenda

3 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Allgemeine Rahmenbedingungen für die Forst- und Holzwirtschaft in NRW Holz- wirtschaft Forst- wirtschaft Holz- wirtschaft Forst- wirtschaft Forstlogistik Die Situation in NRW

4 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Ausschöpfung des Holznutzungspotenzials Eigeninitiative von Holzbe- und -verarbeitern Stärkung des ländlichen Raumes und der regionalen Märkte Forstlogistik Allgemeine Rahmenbedingungen

5 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Allgemeine Rahmenbedingungen für die Forst- und Holzwirtschaft in NRW Holz- wirtschaft Forst- wirtschaft Forstlogistik Die Holzwirtschaft

6 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Vielzahl von Werken Papier 1 Werk Holzwerkstoffindustrie 7 Werke Sägewerke 170 Werke Heterogen Vorwiegend mittelständisch Schwerpunkte: - Sauerland, Ostwestfalen, Münsterland Vielzahl von Holzlieferanten Unterschiedliche Kooperations- und Geschäftsbeziehungen Forstlogistik Die Holzwirtschaft

7 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Allgemeine Rahmenbedingungen für die Forst- und Holzwirtschaft in NRW Holz- wirtschaft Forst- wirtschaft Forstlogistik Die Forstwirtschaft

8 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Vielzahl von Betrieben ( ) Heterogen 67 % Privatwald (Ø 4 ha) 18 % Kommunalwald 13 % Staatswald (Ø ha) 2 % Bundeswald viele Holzkäufer (ca. 350) unterschiedliche Kooperations- und Geschäftsbeziehungen Forstlogistik Die Forstwirtschaft

9 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Individuelle, nicht standardisierte Geschäftsprozesse Hohe Reibungsverluste zwischen den Gliedern der Prozessketten, da kein durchgehender Datenaustausch Warenstrom - Wertschöpfung - Informationsfluss Forst Rückung Einschlag Werk Transport Forstlogistik Defizite

10 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Keine oder nur selten raumbezogene Informationen dort, wo sie benötigt werden Bereitstellung von Abteilungs- und Polter- geometrien auf mobilen devices Bereitstellung digitaler Waldwegenetze Mit Forstfachdaten interoperable Routingsysteme... Forstlogistik Defizite

11 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Forschungsprojekt des MUNLV Gemeinsame Sprache definieren, die Geschäftsprozesse klar definiert Kommunikation standardisiert Optimierte interbetriebliche Informations- logistik durch standardisierte(n) Bereitstellung, Austausch, Verarbeitung (forst- und holz-) logistikrelevanter Informationen Förderung von logistisch effektiven Unternehmenskooperation Das Integrierte Logistikkonzept NRW Forstlogistik Ziele

12 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Offene / Gemeinsame Plattform für unterschiedliche Kooperationsformen Der Ansatz Plattform Forst Einschlag Rückung Transport Werk Plattform Informationstechnische Basis für Unternehmenskooperationen Kommunikation unter Nutzung allgemein verfügbarer Dienste An jedem Ort (auch im Wald!) und zu jeder Zeit verfügbar Minimale Systemanforderungen bei Anwendern, da Services von Dienstleistern gehostet werden können

13 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Zwei Ebenen Referenzmodell Serviceplattform Verbindliche Beschreibung der des zugrundeliegenden Geschäfts- verständnisses (business operational view) der einzusetzenden Informationstechnologie (functional service view -> Protokolle, Serviceinterfaces) Sicherung der Interoperabilität Unabhängigkeit von Dienstleistern Plattform

14 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Legacysysteme... Konkrete Dienste zur Informations- bereitstellung und -verarbeitung Zwei Ebenen Referenzmodell Serviceplattform Plattform Businessdienste Holz & Forst Holz- buch- führung Faktu- rierung Auftrags- wesen... Geoservices Routing- dienste Verstand- ortungs dienste Mapping- dienste... ?

15 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Standards Business Dienste GI-Dienste Legacysysteme Universal Description, Discovery and Integration (UDDI) von Ariba, IBM und Microsoft gegründet - verteilte WebServices werden über UDDI- Spezifikationen verfügbar, publizierbar und auffindbar - pragmatischer Ansatz - Nutzung offener Standards und für jeden frei verfügbar Holz-XML - Standardisierung von Geschäftsdokumenten der Forst- und Holzwirtschaft durch die EWETA - XML (und CSV) - Adressdaten, Holzlisten, Kauf- und Lieferverträge, Lieferschein, Rechnung, Werksdaten (aggregierte Daten, Einzelstammprotokoll etc.) Plattform

16 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Standards Business Dienste GI-Dienste Legacysysteme OpenGIS & GDI NRW - Spezifikation von GI-Services ISO 19115/9 - Spezifikation von Metadaten zur Beschreibung von Geodaten und GI-Services Plattform

17 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Standards Business Dienste GI-Dienste Legacysysteme Integration von Altsystemen durch Wrapping - Legacysysteme erhalten standardisierte Schnittstelle und werden so vollwertiger Teil der Serviceinfrastruktur UDDI Auf Integrationsservern basierend: - WIDL -... Plattform Forst & Holz Legacy-Anwendung Stub z.B. XML

18 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Dienstearchitektur OGC WebFeatureServer OGC WebCoverageServer GDI CatalogServer SimpleFeature Datastores Coverage Datastore Forst & Holz Businessdienste OGC WebMappingService Forst & Holz Legacy-Anwendung (UDDI-) Stub UDDI/Holz XML ISO 19115/9 Metadata GML XML Jpeg etc. http Plattform

19 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Zeitplan 2001/2002 Laborversuch Proof of Concept in Form einer Simulation Ab 2002 sukzessive Praxiseinführung Plattform

20 Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik Vielen Dank für das Interesse! Fragen oder Anregungen? Forstlogistik


Herunterladen ppt "Landesforstverwaltung NRW. IfA Institut für Agrarinformatik 2. CC-GIS Fachtagung 22.05.01 Geoinformationsdienste für das integrierte Logistikkonzept Forst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen