Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dateiverwaltung PS: Basisinformationstechnologie 19.11.2003 Jens Alvermann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dateiverwaltung PS: Basisinformationstechnologie 19.11.2003 Jens Alvermann."—  Präsentation transkript:

1 Dateiverwaltung PS: Basisinformationstechnologie Jens Alvermann

2 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Allgemeine Information -Dateiverwaltung ist neben Prozessverwaltung und Speicherverwaltung die wichtigste Aufgabe des Betriebssystems -Bei gängigen Betriebssystemen macht die Dateiverwaltung nur noch einen Teil aus, frühere Systeme, z.B. DOS, waren im Prinzip nur Dateiverwaltungssysteme. - Bei DOS >> Kommandointerpreter, Benutzer musste best. Befehle benutzen.

3 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Funktion der Dateiverwaltung -Bereitstellung einer Datei in der gespeichert werden kann, damit sich der Benutzer nicht selbst darum kümmern muss, wo (d.h. in welchem Sektor und auf welcher Spur der Festplatte) gespeichert werden kann. - Die Übersetzung einer Datei in die jeweiligen Sektoren, Spuren und Köpfe der Festplatte nimmt das sog. Dateisystem des Betriebssystems vor.

4 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Das Dateisystem -Gängige Dateisysteme sind hierarchisch aufgebaut. >> mehrere Dateien können in einem Ordner (engl. folder) zusammengefasst werden >>weitere Bezeichnungen: Katalog, Verzeichnis, Unterverzeichnis (engl. directory, subdirectory) -Da Ordner neben Dateien wiederum Ordner beinhalten können, entstehen hierarchische bzw. baumähnliche Strukturen.

5 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Ordner -Ordner sind prinzipiell nichts anderes als Dateien die Namen und Zusatzinformationen anderer Dateien beinhalten.

6 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Dateien -Jede Datei enthält einen Namen unter der sie gespeichert und wieder gefunden werden kann. - Der Name gibt meist den Inhalt an, die Endung, die durch einen Punkt vom Namen abgetrennt ist, enthält die Information über das zugehörige Programm. Beispiele: *.bat, *.exe, *.com lauffähige Programme *.dllBibliothekenprogramme *.drv, *.sysTreiberdaten

7 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Dateien -Eine Datei wird neben Namen und Endung auch über den Pfad identifiziert. Bsp: C:\beispielordner\beispieldatei.txt -Neben der reinen Verwaltung der Dateien kann das Betriebssystem sie auch umbenennen, löschen, …

8 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Funktionsweise der Dateiverwaltung -Öffnet man eine Datei, so sucht das Betriebssystem nach der Datei in seiner Verzeichnisstruktur. -Dann ruft es sog. BIOS-Interrupts auf, die zusammen mit versch. Treibern die entsprechenden Sektoren auf der Festplatte lesen. - Die gelesenen Daten werden dann an das jeweilige Programm gegeben Betriebssystem Treiber BIOS Festplatte

9 PS: Basisinformationstechnologie >> Referat Dateiverwaltung Literatur -H.-P. Gumm/M.Sommer Einführung in die Informatik 5. Auflage Infos zum Thema im Internet unter:


Herunterladen ppt "Dateiverwaltung PS: Basisinformationstechnologie 19.11.2003 Jens Alvermann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen