Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Programm der Vorlesungsreihe 12 VL Vorlesung: Einführung in die Soziologie des Raumes Dozentin: Prof. Dr. Christine Weiske Datum: 30. 10. 09 Philosophische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Programm der Vorlesungsreihe 12 VL Vorlesung: Einführung in die Soziologie des Raumes Dozentin: Prof. Dr. Christine Weiske Datum: 30. 10. 09 Philosophische."—  Präsentation transkript:

1 Programm der Vorlesungsreihe 12 VL Vorlesung: Einführung in die Soziologie des Raumes Dozentin: Prof. Dr. Christine Weiske Datum: Philosophische Fakultät Institut für Soziologie Soziologie des Raumes © Frauziska

2 Gliederung Programm © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis Sozialer Raum Programm und Wissenschaftsverständnis der VL Soziologie als die Theorie der Moderne Die Großstadt als Ort der Moderne Raum 2/N112

3 Gliederung Programm © Prof. Christine Weiske VL 1: Handlungstheoretische Fundierung: Der soziale Raum Gemeindesoziologie Räumliche Konstellation zwischen Stadt und Land Soziologie und Stadtplanung Chicago School Stadtutopien

4 Gliederung Programm © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis Gartenstädte Sozialistische Planstädte Global Cities Klausur von 90 Minuten

5 Gliederung Programm © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 5 Aufgabenstellungen der Klausur -beziehen sich auf die Inhalte der VL -aus dem Pool der Übungsfragen entnommen -3 von 6 gestellten sind zu beantworten

6 Gliederung Programm © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 6 Literaturhinweise in der VL Selbststudium anhand der Übungsfragen: 120 Arbeitsstunden PPP (Folien) auf der Homepage der Professur (Zugang mit Ihrem Nutzerkennzeichen)

7 Gliederung Organisation © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 7 Technische Betreuung der Vorlesung: Studentische Hilfskraft Anika Zihang

8 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 8 WISSENschaft – ein institutioneller und personeller Zusammenhang, ein Betrieb zur Herstellung des Produktes WISSEN >>> Welche Position haben SIE in diesem Zusammenhang ? <<<<

9 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 9 Disziplinäre Ordnungen bspw. Natur-, Geistes- und Formalwissenschaften Ordnungsprinzipien: -Objektbereiche (1) -Methoden (2) -Theorien (3) -Geschichte (4)

10 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 10 (1) Objektbereiche: physische Objekte, Fauna und Flora, menschliche Gesellschaften, menschliche Individuen, formale Strukturen etc. (2) Methoden: Beobachtung, Mikroskopie, Befragung,, Experiment, Kartographie, Vermessung etc.

11 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 11 (3) Theorien und Modelle als ideelle Re-Präsentationen ihrer Objekte (4) Geschichte der Disziplin als kommunikativer Zusammenhang von Wissenschaftlern

12 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 12 © Frauziska - der Erfinder - der Diletant - der Forscher

13 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 13 © Frauziska - die Forschergruppe - der Kongress - die Schule - die Disziplin

14 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 14 © Frauziska - die Geschichte der Disziplin

15 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 15 Wissenschaft als Organisation entwickelt vitale Prinzipien -Erhaltung / Reproduktion: Lehre -Erweiterung / Expansion: Forschung

16 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 16 AUFGABEN in der Lehre Aspiranten: in den Wissenschaftsbetrieb integrieren wissenschaftliche STANDARDS weitergeben an die Berufssysteme anschließen PROFESSIONALISIERUNG

17 Gliederung 1.Wissenschaftsverständnis © Prof. Christine Weiske VL 2: Programm, Wissenschaftsverständnis 17 Die VORLESUNG als akademische Form -große thematische Zusammenhänge -Fachsprache im Gebrauch -Literaturübersicht geben -weiterführende Seminare anschließen -Themen für Prüfungen und schriftliche Arbeiten

18 Gliederung Übungsfragen bzw. -aufgaben © Prof. Christine Weiske VL 1: Handlungstheoretische Fundierung: Der soziale Raum 18 1.Erläutern Sie das Konzept des sozialen Raumes und beziehen Sie sich auf handlungstheoretische Begründungen. 2. Wie charakterisieren Sie Aktionsräume? Beziehen Sie in Ihre Argumentation Beispiele städtischer Räume ein (wie den Stadtteil, den zentralen Platz, den Spielplatz u. a.) 3. Was verstehen Sie unter der Performanz sozialer Räume

19 Gliederung Literatur © Prof. Christine Weiske VL 1: Handlungstheoretische Fundierung: Der soziale Raum 19 Albrow, Martin (1998): Das Globale Zeitalter, Frankfurt a.M. Lefebvre, Henri: La production de lespace, in: Dünne, Jörg & Günzel, Stephan (Hg.) (2006): Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissen-schaften. Frankfurt a. M., S Heller, Agnes (1995): Ist die Modernde lebensfähig?, Wien. Luckmann, Thomas (1992): Theorie des sozialen Handelns, Berlin, New York. Werlen, Benno: Körper, Raum und mediale Präsentation, in: Döring, Jörg & Thielann, Tristan (Hg.) (2008): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, Bielefeld, S (auch elektronisch auf der Homepage)

20 Gliederung Literatur: Semesterapparat © Prof. Christine Weiske VL 1: Handlungstheoretische Fundierung: Der soziale Raum 20 Standort: CampusBibliothek I -- Geisteswissenschaften Barcode AutorTitelRegalstandort Fälligkeits datum Luckmann, Thomas Theorie des sozialen HandelnsMR 6600 luc Lampert, Heinz Lehrbuch der SozialpolitikQX 000 lam Krummacher, Michael Soziale Stadt - Sozialraumentwicklung - Quartiersmanagement MS 1750 soz Steinbusch, Michael ¬Die¬ SchneegrenzeMS 1750 ste Häußermann, Hartmut Soziologie des WohnensMS 1810 hae


Herunterladen ppt "Programm der Vorlesungsreihe 12 VL Vorlesung: Einführung in die Soziologie des Raumes Dozentin: Prof. Dr. Christine Weiske Datum: 30. 10. 09 Philosophische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen