Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bestandsproblem: erhöhte Morbidität von Kühen nach der Geburt - 800 laktierende SB/HF-Kühe - ganzjährige Stallhaltung - BHV1-frei - mittlere 305-Tage-Leistung:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bestandsproblem: erhöhte Morbidität von Kühen nach der Geburt - 800 laktierende SB/HF-Kühe - ganzjährige Stallhaltung - BHV1-frei - mittlere 305-Tage-Leistung:"—  Präsentation transkript:

1 Bestandsproblem: erhöhte Morbidität von Kühen nach der Geburt laktierende SB/HF-Kühe - ganzjährige Stallhaltung - BHV1-frei - mittlere 305-Tage-Leistung: 9100 kg - Erstbesamungserfolg: 64 % - Zwischenkalbezeit: 425 Tage - Totale Mischration - Tiere mit Nachgeburtsverhaltung: 32 % - Tiere, die nach der Geburt zum Festliegen kommen: 14 % AGTK Wehrend

2 Mögliche Ursachen für das Festliegen von Kühen nach der Geburt - Elekrolythomöostasestörungen (Hypocalcämie) - Ketose - Muskelrisse - Klauenerkrankungen - Wechselwirkungen - nervale und osseäre Ursachen AGTK Wehrend

3 Diagnostisches Vorgehen - Erweiterung der Datenerhebung - Auswahl der Tiere, die zu untersuchen sind - Bestimmung der Parameter, die untersucht werden sollen ParameterKuh 1 1 Woche p. p. Kuh 2 2 Wochen p. p. Kuh 3 4 Tage p. p. festliegend Ketonkörper im Harn Freies Ca 2+ (mmol/L)1,251,41,3 GLDH (U/L) CK (U/L) AGTK Wehrend

4 Anmerkungen zur Pathogenese der Ketose - Energiedefizit mit Beginn der Laktation - erhöhter Verbrauch - temporär reduzierte TS-Aufnahme - mangelnde Adaptationsfähigkeit - Abbau endogener Reserven (Lipolyse) - Leberschädigung AGTK Wehrend

5 Prophylaxe der Ketose - Fütterung in der Frühlaktation - hohe Akzeptanz - hohe Energiedichte - aber wiederkäuergerecht - aber Vorbereitungsfütterung - Fütterung in der Trockenstehperiode - energetische Überversorgung vermeiden AGTK Wehrend

6 Beurteilung der energetischen Versorgung bei Kühen - sonographische Messung der Rückenfettdicke - Body Condition Score - subjektive Methode zur Beurteilung der Fettreserven von Rindern - beurteilt wird die Ausprägung von Fettpolstern unter der Haut an bestimmten Lokalisationen - Indexsystem: von 1 – 5, untergliedert in Halb- und Viertelschritte AGTK Wehrend

7 Beurteilung der energetischen Versorgung bei Kühen LaktationsstadiumNormalbereich frisch abgekalbt3,25 – 3,75 frühe Laktation2,5 – 3,25 mittlere Laktation2,75 – 3,25 späte Laktation3,0 – 3,5 trockenstehend3,25 – 3,75 AGTK Wehrend

8 Zusammenhang zwischen Ketose und anderen Erkrankungen Über 80 % aller Kühe mit Ketose leiden an zusätzlichen Erkrankungen Retentio secundinarum: - Atonia uteri Metritis: - verzögerte Involution Labmagenverlagerung: - Motilitätsstörung Ovarialzysten: - LH-Ausschüttung - Beeinflussung der Granulosazellfunktion Mastitis: - Reduktion der Granulozytenfunktion AGTK Wehrend


Herunterladen ppt "Bestandsproblem: erhöhte Morbidität von Kühen nach der Geburt - 800 laktierende SB/HF-Kühe - ganzjährige Stallhaltung - BHV1-frei - mittlere 305-Tage-Leistung:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen