Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anschließen des Rekorders n Anschließen des Kassetten- oder DAT -Recorders: n Die beiden Ausgänge (line out) des Rekorders werden mit den Eingängen (line.

Kopien: 1
Starten von Multi-Speech Starten des Systems: n PC einschalten n Icon für Multi-Speech auf dem Desktop anklicken n Multi-Speech Main Program wählen Sitzung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anschließen des Rekorders n Anschließen des Kassetten- oder DAT -Recorders: n Die beiden Ausgänge (line out) des Rekorders werden mit den Eingängen (line."—  Präsentation transkript:

1 Anschließen des Rekorders n Anschließen des Kassetten- oder DAT -Recorders: n Die beiden Ausgänge (line out) des Rekorders werden mit den Eingängen (line in 3) auf der Rückseite der externen Soundkarte verbunden (wobei die Farbe besser nicht verwechselt werden) n Der Aufnahmepegel ist automatisch richtig eingestellt (wenn er bei der Aufnahme korrekt war). Korrektur des Aufnahmepegels ist nicht sinnvoll, weil nicht nur das Signal, sondern auch das Geräuschniveau geändert wird. n Bei einkanäligen Aufnahmen den Ausgangskanal mit dem Signal mit Verlaufstecker auf beide Eingangs- kanäle der externen Soundkarte verzweigen. Sitzung 2

2 Anschließen des Mikrofons n Mikrofon an Mikrofoneingang auf der externen Soundkarte anschließen. n Der Pegel ist mit dem Drehknopf neben dem Mikrofoneingang regelbar. n Der Pegel sollte so weit wie möglich aufgedreht werden, ohne dass es bei der Aufnahme zur Übersteuerung des Signals kommt. Sitzung 2

3 Digitalisieren mit Multi-Speech n Einstellungen für die Digitalisierung stehen unter Options, Capture zur Verfüging n Bei den vorher angegebenen Konfigurationen wird die Auswahl von channel 1 nicht geändert. n Die Abtastrate (E. sampling rate) wird in Abhängigkeit vom Signal gewählt: – Vokalen oder sonoranten Konsonanten Hz. – Frikative/Plosivlösungen: Hz Sitzung 2

4 Digitalisieren mit Multi-Speech n Die notwendige Dauer wird bei Length eingegeben. Wenn bei der Aufnahme eine Fehlermeldung auftritt, muss sie niedriger gewählt werden, weil dann nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. n Es ist sinnvoll das Signal während der Aufnahme darzustellen (Display Waveform During Capture), damit man weiß, wann das ganze Signal aufgenommen worden ist. Sitzung 2

5 Digitalisieren mit Multi-Speech n Mit File, New (record) oder F12 wird die Aufnahme gestartet. n Wenn nicht die eingestellte maximale Aufnahme- dauer benötigt wird, durch Knopfdruck von einer beliebigen Taste die Aufnahme beenden. Empfehlung: Am besten wird ein Durchgang für eine Aufgabe in jeweils eine Datei gespeichert. n Während der Aufnahme das Aufnahmepegel im Auge behalten. n Speichern mit File, Save und dann Verzeichnis und Dateiname eingeben Sitzung 2

6 Oszillogramm n Auch: Mikrofonsignal, Zeitsignal, Drucksignal n Darstellung des in Spannungsunterschiede umgewandelten Schalldrucksignals n x-Achse: Zeit (vgl. Dauer in der Perzeption) n y-Achse: Amplitude (vgl. Lautstärke in der Perzeption) Sitzung 2

7 Ausschneiden von Signalabschnitten n Immer ein wenig Kontext behalten n Marken um den zu löschenden Teil setzen (Shift + drag-and-drop mit der linken Maustaste) n Den markierten Signalteil vorspielen (Speak, Selected data oder F4) n Trim waveform data, Remove data in selection wählen n Daten speichern Sitzung 2


Herunterladen ppt "Anschließen des Rekorders n Anschließen des Kassetten- oder DAT -Recorders: n Die beiden Ausgänge (line out) des Rekorders werden mit den Eingängen (line."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen