Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sommersemester 2004 Bistra Andreeva FR 4.7 Phonetik Universität des Saarlandes Einf. in die Instrumentalphonetik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sommersemester 2004 Bistra Andreeva FR 4.7 Phonetik Universität des Saarlandes Einf. in die Instrumentalphonetik."—  Präsentation transkript:

1 Sommersemester 2004 Bistra Andreeva FR 4.7 Phonetik Universität des Saarlandes Einf. in die Instrumentalphonetik

2 Administrativ n Studentenkarteiformular ausfüllen und im Sekretariat abgeben n Anmeldeformular Systemgruppe ausfüllen und im Sekretariat abgeben Die Systemgruppe richtet eine Kennung (account) ein und stellt eine CIP-pool-Karte her. n MO (magnetoptische) Diskette im Sekretariat gegen eine Kaution von 10,- Euro abholen Die Diskette wird gebraucht, um Daten abzuspei- chern. Sitzung 1 Administrativ: Teilnehmerliste

3 Kursinhalt n Mikrofonaufnahmen n Signaldarstellungen: - Oszillogramm = Mikrofonsignal = Druckwellen - Spektrum - Spektrogramm - Grundfrequenz (= F 0 ) n Messungen in den Signaldarstellungen - Dauer (Zeitbereich) - Harmonische, Formanten, Eckfrequenzen (Frequenzbereich) - Grundfrequenz (Zeit- und Frequenzbereich) Sitzung 1

4 Signalverarbeitungsprogramme n Computerized Speech Lab (CSL) - für DOS n XASSP (Advanced Speech Signal Processing for X Window System) - für LINUX Sitzung 1

5 Literatur n Pétursson, M. & Neppert, J. (1991). Elementarbuch der Phonetik. Hamburg: Helmut Buske Verlag. n Borden, G., Harris, K. & Raphael, L. (1994). Speech Science Primer. Physiology, Acoustics and Percep- tion of Speech. Baltimore: Williams & Wilkins. n Ladefoged, P. (1982). A Course in Phonetics. San Diego: Harcourt Brace Jovanovich. Sitzung 1

6 Erste Schritte in CSL * Starten des Systems n CSL-Station (Kasten neben dem Monitor) einschalten n PC (unter dem Tisch) einschalten n Eintippen: csl n Eintippen: dos (hinten am Fenster) Jetzt wird CSL gestartet und der Standard Set-up aufgerufen. Sitzung 1

7 Erste Schritte in CSL *Datei ip001rb.001 im Verzeichnis c:\daten\instrpho\ laden l DATA, LOAD DATA l Laufwerk c:, Verzeichnis c:\daten\instrpho l Dateiname ip*.* l Datei ip001rb.001 anklicken n Wie erkennt man laute/leise Signale? n Welche Laute sind meistens lauter als ihre Umgebung? Sitzung 1

8 Erste Schritte in CSL *Wichtigste Menü-Optionen: n CAPTURE (F1) n SHOW n SPEAK n DATA n Klick mit der linken Maustaste - Marke setzen n Klick mit der rechten Maustaste - Marke löschen n F2 - Fensterinhalt löschen n F3 - alle Daten im Fenster abspielen n F4 - nur die Daten im markierten Bereich abspielen Sitzung 1

9 Erste Schritte in XASSP *Starten des Systems: n PC (unter dem Tisch) einschalten n Monitor einschalten n wenn boot erscheint: linux n Login: instrphon n Password: ******* n Cursor in das Fenster bewegen, damit das Fenster aktiviert wird n xassp & n Das Befehlsfenster von XASSP erscheint Sitzung 1

10 Erste Schritte in XASSP *Datei laden: n Im Befehlsfenster von XASSP sind zwei kleinere Fenster n Im linken kleinen Fenster sind die Verzeichnisse n Im rechten kleinen Fenster sind die Dateien n Im linken Fenster auf INSTRPHO mit der linken Maustaste Doppelklick n Im rechten Fenster Datei ip001rb.nsp anklicken n Unter den beiden Fenstern sind unterschiedliche Optionen n Speech Signal anklicken n LOAD anklicken Sitzung 1

11 Erste Schritte in CSL *Wichtigste Menü-Optionen: n Der Cursor muss im Signalfenster sein n Abhören der Datei - n Hören im Fenster - links vom Cursor (LM), rechts (RM) n Klammern setzen: links (grün) - F5, rechts (rot) - F6 n Bereich zeigen: ; die ganze Datei zeigen: n Hören zwischen den Klammern, bzw. wenn keine Klammer gesetzt sind, Fensterinhalt abhören: (MM) n Klammer löschen: - linke - rechte - beide Sitzung 1


Herunterladen ppt "Sommersemester 2004 Bistra Andreeva FR 4.7 Phonetik Universität des Saarlandes Einf. in die Instrumentalphonetik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen