Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Psychometrische Verfahren Auditives Screening HASE Feststellung von Risikokindern im Bereich LRS Referentin: Franca Federer, 07.07.2006 / SS 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Psychometrische Verfahren Auditives Screening HASE Feststellung von Risikokindern im Bereich LRS Referentin: Franca Federer, 07.07.2006 / SS 2006."—  Präsentation transkript:

1 1 Psychometrische Verfahren Auditives Screening HASE Feststellung von Risikokindern im Bereich LRS Referentin: Franca Federer, 07.07.2006 / SS 2006

2 2 HASE Heidelberger Auditives Screening in der Einschulungsuntersuchung Auch für Untersuchung U9 Monika Brunner und Hermann Schöler Entstanden 2001/2002 Handbuch (12 Seiten), Auswertungsvorlage (5 Seiten), Bildkarten (6Stk), CD

3 3 Grundlage Schulvermittelte Kulturtechniken benötigen basale Grundfertigkeiten: Ausreichende Körperkoordination Visuelle Wahrnehmung Visuomotorik Sprach- und Kommunikationsfähigkeiten Beachtliche Verbreitung von Störungen der Schriftspracherwerbsprozesse Z.Zt. beste Hypothese: Grund ist ein defizitäres Teilsystem des Arbeitsgedächtnisses, mit dem auditive Informationen kurzzeitig gehalten werden

4 4 Screening Gefordertes Screening: Gütekriterien der Objektivität Reliabilität Validität Ökonomie Nützlichkeit Aufgaben stammen aus unterschiedlichen Screening- und Testverfahren (BISC, IDIS, HVS)

5 5 Einsatzbereich 5 und 6jährige Kinder Erfassung von auditiven Informationsverarbeitungsstörungen (gelten als zugrundeliegend für eine Reihe von Spracherwerbsproblemen und der Prognose LRS) Kinderarztpraxen Schuleingangsuntersuchungen Dauer: 10-15 Minuten

6 6 Die Untertests 4 Tests und ihr theoretischer Hintergrund

7 7 Nachsprechen (NS/1) 10 Sätze, je 2 haben die gleiche Struktur Satz b) nur, wenn a) falsch war Von kurzen zu langen Sätzen Bsp:1a) Tina singt 1b) Peter rennt 5a) Der rote Stift liegt auf dem Sessel neben dem Heft Überprüfung der sprachlichen Leistungsfähigkeit Gezielte Strukturen können geprüft werden Produktion und Verstehen werden geprüft Nach IDIS (ebenfalls NS genannt)

8 8 Erkennen von Wortfamilien (EW/3) 3 ähnlich klingende Wörter - eines gehört nicht dazu Einleitung mit Bildkarten (2 Übungen) Bsp.: Haus-Hans-Häuser Bsp.: Strauch-streichen- Sträucher Überprüfung der semantischen Strukturerfassung von Sprache Voraussetzung für korrektes Rechtscheiben Fähigkeit: Klang vom Wort abstrahieren; semantische Zusammengehörigkeit vs. ähnliche Klanggestalt

9 9

10 10 Wiedergeben von Zahlen-Folgen (WZ/2) Zahlenfolgen sollen unmittelbar nachgesprochen werden Steigende Menge Keine 7, da zweisilbig, dafür die 10 Bsp.: 1a) 6 3 1b) 8 5 5a) 10 4 1 6 8 3 Abbruch, wenn a) und b) nicht korrekt waren Überprüfung des auditiven Kurzzeitgedächtnisses 1 Beziehung: auditiv-serialer Kurzzeitspeicher & LRS/Sprachauffälligkeiten Verarbeitung visueller Informationen i.d.R. unauffällig

11 11 Nachsprechen von Kunst- wörtern/Zauberwort (NK/4) 9 mehrsilbige Wörter werden unmittelbar nachgesprochen Silbenanzahl nimmt zu Bsp.: 1. MALI 9. RIBANELU 10. Wort als Abschluss: ABRAKADABRA Überprüfung des auditiven Kurzzeitgedächtnisses 2 Besonders die auditive sprachgebundene Verarbeitungskapazität Funktionstüchtigkeit des phonetischen Speichers (Komponente des Arbeitsgedächtnisses) Das Zauberwort dient dem Testabschluss

12 12 Auswertung Jede Aufgabe ist auf einem eigenen Blatt Inklusive Anleitung, Punktetabelle, Abbruchkriterien und Maximalpunktzahl Alle Punkte werden in eine Übersicht geschrieben Graue Felder markieren kritische Werte. Es ist hier von einer aufälligen, förderbedürftigen Leistung aus zu gehen. Einen einzelnen, gesamten Wert gibt es nicht

13 13

14 14 Normierung Soll nach Schuleingangsuntersuchung 2002 der Gesundheitsämter im Rhein-Neckar- Kreis und Mannheim zustande kommen/gekommen sein. Ergebnisse sollen in zugänglicher Publikation nachgliefert werden/ wurden nachgeliefert (?)


Herunterladen ppt "1 Psychometrische Verfahren Auditives Screening HASE Feststellung von Risikokindern im Bereich LRS Referentin: Franca Federer, 07.07.2006 / SS 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen