Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Justiz im NS War das Urteil Unrecht? Juristisches Rüstzeug.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Justiz im NS War das Urteil Unrecht? Juristisches Rüstzeug."—  Präsentation transkript:

1 Justiz im NS War das Urteil Unrecht? Juristisches Rüstzeug

2 Gustav Radbruch: Gesetzliches Unrecht und übergesetzliches Recht Quiz zum Text (10 mögliche Punkte) Erschließung des Textes S. 270f, Bearbeitung der Aufgaben 1) und 2) (vollständige Sätze)

3 Werte des Rechts Gemeinnutz Rechtssicherheit Gerechtigkeit 3 Punkte

4 Übergesetzliche Rechtsgrundsätze Naturrecht Vernunftrecht 2 Punkte

5 Jedes positive Gesetz A) ist zweckmäßig B) ist rechtmäßig C) schafft Rechtsicherheit Lösung: C) (A und B sind möglich, aber nicht notwendig) 1 Punkt

6 Zweckmäßigkeit Die Zweckmäßigkeit eines Gesetzes für das Gemeinwohl ist A) das wichtigste Ziel eines Gesetzes. B) ein nachrangiges Ziel eines Gesetzes. Lösung: B (siehe Z.47ff) 1 Punkt

7 Unrichtiges Recht... A)...entbehrt der Rechtsnatur B)...verstößt gegen das Naturrecht C)...ist unzweckmäßig D)...verstößt gegen das Gleichheitsprinzip E)...ist unverhältnismäßig Lösung: C (alle andere sind gemäß Radbruch Indizien für unrichtiges Recht) Welche Antwort trifft nicht notwendigerweise zu? 1 Punkte

8 Der Positivismus A)beweist die Rechtmäßigkeit von Gesetzen B)schafft Rechtssicherheit C)bringt Gerechtigkeit hervor 1 Punkt Lösung: B

9 Die Gesetz des NS A) waren ungerechte Gesetze B) entbehrten der Natur des Rechts 1 Punkt Lösung: B (siehe Z. 75ff)

10 Formale Mindestandards Verweis auf Rechtslage Undifferenziertes Strafmaß Diffamierungen Unangemessen hohe Strafe Historisch-politische Begründung des Urteils Prozessführung Ergebnisse der Stunde vom (Auswertung des Urteils) Schauprozess der Rechtstaatlichkeit suggerieren soll. Anschein von Rechtstaat Indizien von Unrecht

11 Radbruch 1.Stellen Sie den Inhalt der Radbruchschen Formel (Z. 66- Z. 83) auf einer übersichtlichen Infotafel dar. Verdeutlichen Sie dabei die Zusammenhänge von Rechtsnatur, Gerechtigkeit, Gesetz, Rechtscharakter (Z.90f).

12 Gustav Radbruch Naturrecht und Vernunftrecht Recht = Streben nach Gerechtigkeit Gerechtigkeit = streben nach Gleichheit Positives Recht im NS Rechtsnatur Das NS Rechtsystem lässt sich dementsprechend nicht einmal rechtspositvistisch begründen, da die Gesetze ihrem Kerngedanken nach kein Recht waren.

13 Hinweis zur Kursarbeiten Es wird ausschließlich auf Doppelbögen geschrieben....Bei einem positiven optischen Gesamteindruck (Einhalten des Randes, Gliederung des Textes in Sinnabschnitte) wird sich der Korrigierende von vornherein gern und interessiert mit dem Geschriebenen auseinandersetzen. Diese psychologische Wirkung sollten Sie nicht gering einschätzen...


Herunterladen ppt "Justiz im NS War das Urteil Unrecht? Juristisches Rüstzeug."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen