Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIN-Formate Katharina Oberbauer Tatjana Fischer HLUW Yspertal, 3A, 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIN-Formate Katharina Oberbauer Tatjana Fischer HLUW Yspertal, 3A, 2008."—  Präsentation transkript:

1 DIN-Formate Katharina Oberbauer Tatjana Fischer HLUW Yspertal, 3A, 2008

2 Angabe Das DIN-A0-Format ist rechteckig und bedeckt eine Fläche von 1 m². Schrittweise Halbieren ergibt Formate DIN A1, DIN A2 usw… Das DIN-B0 ist ebenfalls rechteckig und bedeckt eine Fläche von 2 m². Schrittweise Halbieren ergibt die Formate DIN B1, DIN B2 usw. Berechne die Seitenlängen der einzelnen Formate bis DIN A5 und DIN B5. Vergleiche sie.

3 Berechnung der Seiten Die Flächen stehen im Verhältnis 1 : 2 Daher gilt, dass die jeweiligen Seiten im Verhältnis von deren Wurzeln stehen.

4 Erklärung A mm² Länge/Breite mm Folge: Gegenteil von Quadrat ist die Wurzel

5 Berechnung Umformen und Einsetzungsverfahren anwenden

6 Berechnung von DIN A0

7 Von A0 zu A1, A2 usw b 0 = l 1 A0 l0l0 b0b0 b1b1 l1l1 A1 Die Breite der 1. Fläche entspricht immer der Länge der neuen halbierten Fläche. Daher können nun schrittweise alle Längen und Breiten gefunden werden.

8 Folge der DIN A - Formate Fläche: geometrische Folge mit Länge: Breite: Bildungsgesetze: geometrische Folge mit

9 Berechnung von DIN B0 Umformen und Einsetzungsverfahren anwenden Es ändert sich hier nur die Größe der Anfangsfläche:

10 Ergebnisübersicht DIN A - FormateDIN B - Formate FormatLänge [mm]Breite [mm]FormateLänge [mm]Breite [mm] DIN A DIN B DIN A DIN B DIN A DIN B DIN A DIN B DIN A DIN B DIN A DIN B

11 Modell bestehend aus 16 A4-Heften


Herunterladen ppt "DIN-Formate Katharina Oberbauer Tatjana Fischer HLUW Yspertal, 3A, 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen