Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Immaterielle Vorsorge Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Trauerverfügung Referent RA JUDr. Heinrich Meyer-Götz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Immaterielle Vorsorge Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Trauerverfügung Referent RA JUDr. Heinrich Meyer-Götz."—  Präsentation transkript:

1 Immaterielle Vorsorge Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Trauerverfügung Referent RA JUDr. Heinrich Meyer-Götz

2 Altrömische Testamentpräambel: Da nichts so bestimmt ist wie der Tod und nichts so unbestimmt wie dessen Zeitpunkt verfügen wir,....

3 Jeder Mensch hat ein Lebensrecht, aber keine Lebenspflicht! Dr. Micaela Hahne, Vorsitzende Richterin des XII Zivilsenats am BGH

4 In Deutschland leben zur Zeit ca. 1,3 Mio. Bürger unter staatlicher Betreuung ca. 1,5 Mio. Bürger unter Bevollmächtigung ca Bürger in Koma oder komaähnlichen Zustand ca. 1,2 Mio. Bürger sind von der Alzheimer Krankheit oder einer anderen Demenzkrankheit betroffen

5 Die immaterielle Lebensvorsorge ist die notwendige Ergänzung der materiellen Lebensabsicherung! Rechtsanwalt JUDr. Heinrich Meyer-Götz

6 Die immaterielle Vorsorge beinhaltet folgende Verfügungen: Patientenverfügun g Betreuungsverfügu ng Vorsorgevollmacht Organverfügung Trauerverfügung Sorgerechtsverfü gung Vermögenssorgeve rfügung Widerspruchserklär ung zur Verhinderung einer ungewollten Organentnahme im Ausland

7 Patientenverfügu ng Sie entscheiden selbst über Durchführung von medizinischen und lebensverlängernde n Maßnahmen im Ernstfall einer Krankheit oder eines Unfalls

8 Patientenverfügung

9 Betreuungsverfügun g Sie entscheiden, wen das Vormundschaftsgeri cht als Betreuer einsetzt.

10 Vorsorgevollmach t Ist eine Vollmacht für den Fall der Geschäftsunfähigke it, die die richterliche Anordnung für eine Betreuung ausschließt.

11 Trauerverfügung Mit dieser Verfügung legen Sie Ihre Wünsche zur Art und Weise Ihrer Bestattung fest.

12 Das beste Dokument ist sein Papier nicht Wert, wenn es nicht gefunden wird! Rechtsanwalt JUDr. Heinrich Meyer-Götz

13 Die Verfügungsdaten gehen in das Stiftungsvermögen der Stiftung VorsorgeDatenbank über und sind damit dauerhaft gesichert


Herunterladen ppt "Immaterielle Vorsorge Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Trauerverfügung Referent RA JUDr. Heinrich Meyer-Götz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen