Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SO MUSS ETIKETTENDRUCK SEIN. BBP33 – Tischdrucker-Einsteigermodell Ein PC-basierter Tischdrucker für einfarbige Etiketten und Schilder mit einer Breite.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SO MUSS ETIKETTENDRUCK SEIN. BBP33 – Tischdrucker-Einsteigermodell Ein PC-basierter Tischdrucker für einfarbige Etiketten und Schilder mit einer Breite."—  Präsentation transkript:

1 SO MUSS ETIKETTENDRUCK SEIN

2 BBP33 – Tischdrucker-Einsteigermodell Ein PC-basierter Tischdrucker für einfarbige Etiketten und Schilder mit einer Breite von bis zu 101,6 mm Der erste Tischdrucker für verschiedene Zielmärkte und eine Vielzahl von Anwendungen Entwickelt für besondere Benutzerfreundlichkeit und korrektem Drucken ab dem 1. Etikett als entscheidender Faktor gegenüber vergleichbaren Produkten. Lässt sich in allen Märkten schnell und einfach einsetzen Ausgerichtet auf Kunden mit relativ kleinen Volumen, vielen verschiedenen Materialien und häufigem Materialwechsel, denen Benutzer- freundlichkeit etwas Wert ist. SO MUSS ETIKETTENDRUCK SEIN

3 Wichtigste Funktionen Automatisches Einrichten der Etiketten Der Drucker liest die relevanten Materialdaten, die in der Smart Cell auf dem jeweiligen Verbrauchsmaterial gespeichert sind Schnelle Materialwechsel Verbrauchsmaterialen in Kassettenform Etiketten und Band rasten leicht ein Die Farbseite des Bandes ist immer richtig ausgerichtet Kein Ausprobieren nötig Keine Materialverschwendung Große Auswahl an Materialien Umfassendes Angebot an Etiketten und Materialien zur Kennzeichnung von OEM-Produkten und Kabeln, zur Labor- und Sicherheitskennzeichnung Mehr als 600 Etiketten, über 40 Materialien und kundenspezifische Etiketten verfügbar

4 Wichtigste Vorteile Die Smart-Cell-Technologie der Druckermaterialien ermöglicht die automatische Einrichtung und Kalibrierung von Etiketten und somit einen mühelosen Druck Die leicht einsetzbaren Verbrauchsmaterialien und die intuitive Benutzeroberfläche gewährleisten Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit Keine Materialverschwendung – druckt vom ersten bis zum letzten Etikett; bestes Preis-Leistungs-Verhältnis für Kunden, die eine Vielfalt von Materialien verwenden und Etikettenmaterialien häufig wechseln Große Vielzahl an Etikettentypen, -größen und -materialien für verschiedene Branchen, sodass der Drucker branchenübergreifend flexibel einsetzbar ist – ein Drucker für sämtliche Kennzeichnungsanwendungen

5 Zielmärkte & Anwendungen Der BBP33 ist ein hybrider Drucker, der für sämtliche unserer Zielmärkte geeignet ist OEM-Produkte & ElektronikLaborSFIDKabel- & Leitungskennzeichnung Typenschilder Etiketten für Seriennummern Etiketten für PC-Boards (Komponenten) Barcode-Etiketten Metallisierte Etiketten Etiketten für Ampullen und Röhrchen Etiketten für Gefrierschränke Etiketten für Schalen, Fläschchen, Kolben Etiketten für Objektträger Etiketten für Gewebekassetten Rohrkennzeichnung Sicherheitsschilder Gerätekennzeichnung Lean- / 5S-Etiketten Etiketten für Gebäude & Anlagen Kabeletiketten Kabelschläuche Kennzeichnung von Schalttafeln (Komponenten) Kennzeichnung von Klemmblöcken Datenkommunikation – Kabelkennzeichnung

6 Positionierung: Brady SFID-Tischdrucker MiniMark BBP31 / 33 BBP33: PC-basierte Version des BBP31 Positioniert zwischen MiniMark und GlobalMark Im Vergleich zum BBP31: Kein Stand-alone-Betrieb, kein direktes Drucken Größere Auswahl an Materialien, vor allem gestanzte Etiketten Im Vergleich zu GlobalMark Kein Stand-alone-Betrieb, kein direktes Drucken Weniger Funktionen, kein Ausschneiden von Formen MiniMark: Mehr Materialien als MiniMark & benutzerfreundlicher GlobalMark Schritte nach oben... Stand-Alone-Betrieb Max. Druckbreite Mehrere Druckfarben Drucken + Ausschneiden von Formen Preisanstieg

7 BBP33 im Vergleich zum BBP31 (in SFID) Benutzerfreundliche PC-basierte Alternative zum BBP31 Größeres Angebot an Material Alle Verbrauchsmaterialien für den BBP31 sind geeignet für den BBP33 (jedoch nicht umgekehrt) zusätzliches Angebot an neuen Verbrauchsmaterialien für den BBP33 Plus umfangreiches Angebot an Materialien für die Kennzeichnung von Originalherstellerprodukten und Leitungen BBP31 ist die beste Option für Stand-alone-Betrieb Beste Lösung für LEAN-Anwendungen (mehrere Benutzer) Drucken mit PC-Anschluss schränkt den Zugang ein (es wird weniger gekennzeichnet als erforderlich ist) Stand-alone-Betrieb kann der entscheidende Faktor sein BBP33 ist für SFID die beste Lösung Wenn die oben aufgeführten Argumente unwichtig sind Wenn Sie mehr Auswahl an Material wollen Wenn gestanzte Etiketten für die Kennzeichnung im Lager und allgemeine industrielle Anwendungen benötigt werden

8 Positionierung: Brady-Tischdrucker für die Kennzeichnung von OEM und Kabeln BBP33: Erster absolut benutzerfreundlicher Drucker Schnellerer und einfacherer Wechsel Keine Kalibrierung und kein langes Ausprobieren – keine Verschwendung von Etiketten und Band Bessere Software Mittelklasse Drucker für allgemeine Druckanwendungen Bester Drucker für häufige Materialwechsel Benutzerfreundlichster Drucker und leichte Schulung anderer Benutzer Geschützte Verbrauchsmaterialien Weniger Abfall als andere Geringere Geschwindigkeit und Präzision und weniger Durchsatz als IP / PR+ BBP11 IP BBP33 PR+ Schritte nach oben... Geschwindigkeit & Volumen Betriebszyklus (Betriebsstunden) Präzision (kleine Etiketten) Spezialmaterialien Preisanstieg

9 BBP33 Etikettendrucker – Spezifikationen SpezifikationBBP33 Etikettendrucker DrucktechnikThermotransferdrucker Auflösung300 dpi FarbdruckEinfarbig Maximale Druckbreite101,6 mm Druckgeschwindigkeit100 mm pro Sekunde (max) AbmessungenTiefe: 304,8 mm / Höhe: 241,6 mm / Breite: 230,6 mm Gewicht5,5 kg Automatische SchneidevorrichtungStandard, integriert Anschluss an den PCJa, nur externer Einsatz (kein Stand-alone-Betrieb) SchnittstellenStandard: USB, Ethernet Optional: Wi-Fi, Bluetooth SoftwarekompatibilitätLabelMark, MarkWare, CodeSoft, Windows-basierter Treiber für herstellerfremde Software ProgrammierspracheUnterstützung für BPL, ZPL, DPL, Jscript-Subset EtikettentypenEndlos-, gestanzte und kundenspezifische Etiketten Unterstützte SprachenDruckersprache (UI): Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Russisch, Polnisch, Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch, Bulgarisch, Rumänisch, Slowenisch, Estnisch, Türkisch Kurzanleitung: Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Russisch, Polnisch, Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch, Bulgarisch, Rumänisch, Slowenisch, Estnisch, Türkisch Komplettes Benutzerhandbuch (gedruckte & elektronische Version): Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Italienisch

10 Materialangebot für den BBP33 Standardmaterialien Über 300 Materialien für den BBP31 können mit dem BBP33 Drucker verwendet werden Über 280 zusätzliche Materialien sind für den BBP33 erhältlich (nicht für den BBP31) Vor allem gestanzte Materialien Z. B. selbstlaminierende Leitungs- & Kabeletiketten (Vinyl, Polyester), PermaSleeves für die Kabelkennzeichnung, Polyimidetiketten, beschichtete Nylongewebeetiketten für das Labor, Freezerbonds für das Labor Kundenspezifische Materialien Kundenspezifische Größen erhältlich, nach Standardverfahren Bänder Verschiedene Farben erhältlich: schwarz, weiß, rot, grün, blau, gelb, orange, magentarot, silbern Ausführliche Informationen zu erhältlichen Materialien, Bändern sowie zur Kompatibilität von Bändern und Materialien sind in der Broschüre für die Produktfamilie der BBP31/BBP33 nachzulesen Smart-Cell- Technologie in Bändern und Materialkassetten für müheloses Drucken

11 Kompatibilität der Verbrauchsmaterialien für BBP33 & BBP31 Die Verbrauchsmaterialien für den BBP31 sind für den BBP31 und den BBP33 geeignet Die Verbrauchsmaterialien für den BBP33 sind nur für den BBP33 geeignet Alle Verbrauchsmaterialien für den BBP31 werden mit zur Verwendung mit BBP31 oder BBP33 – auf der Verpackung – auf der schwarzen Abschlusskappe der Rolle Informationen in den Materialtabellen in der Produktbroschüre Informationen auf den Materialseiten der Webseite BBP31BBP33

12 BBP33 – Softwarekompatibilität LabelMark Etiketten- Software Für die Kennzeichnung von Kabeln sowie für Kennzeichnungen in den Bereichen Datenkommunikationsanwendungen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Nah- und Fernverkehr und Verkehrsleittechnik und allgemeine industrielle Kennzeichnungen Software für die Etikettenerstellung, den Datenimport, die Bearbeitung und den Druck Der Drucker liest das eingesetzte Material automatisch und sendet die entsprechenden Informationen an LabelMark. Die Software zeigt das korrekte Etikettenlayout automatisch auf dem Bildschirm an. Der BBP33 wird in LabelMark Version oder höher unterstützt. Für Benutzer früherer Versionen ist ein Upgrade verfügbar. MarkWare Etiketten- Software Für (benutzerspezifische) Sicherheitsschilder und -etiketten, u. a. Rohrmarkierer, ANSI- Schilder, Lockout-Anhänger, RTK-Chemieetiketten Der Vorlagenassistent führt Sie durch das Verfahren zur Erstellung von Etiketten. Der Drucker liest das eingesetzte Material automatisch und sendet die entsprechenden Informationen an MarkWare. Die Software zeigt das korrekte Etikettenlayout automatisch auf dem Bildschirm an. Der BBP33 wird in MarkWare Version oder höher unterstützt. Für Benutzer früherer Versionen ist ein Upgrade verfügbar Sonstiges CodeSoft-Etikettengestaltungssoftware Separat erhältlich, zur Integration in herstellerfremde Software Keine Auswahl am Drucker, Etikett wird aus der Bibliothek ausgewählt Version 10 und aktuelle CodeSoft-Treiberdatei erforderlich Windows-basierter Treiber Zur Verwendung beim Druck aus herstellerfremder Software

13 BBP33 – Bestellinformationen Article NumberOrder ReferenceDescription BBP33-EUBBP33-EU Printer BBP33-EU-LMBBP33-EU Printer with Labelmark BBP33-EU-MWBBP33-EU Printer with Markware BBP33-EU-LM+MWBBP33-EU with Labelmark and Markware BBP33-UKBBP33-UK Printer BBP33-UK-LMBBP33-UK Printer with Labelmark BBP33-UK-MWBBP33-UK Printer with Markware BBP33-UK-LM+MWBBP33-UK with Labelmark and Markware

14 BBP33 Etikettendrucker Weitere Informationen So muss Etikettendruck sein


Herunterladen ppt "SO MUSS ETIKETTENDRUCK SEIN. BBP33 – Tischdrucker-Einsteigermodell Ein PC-basierter Tischdrucker für einfarbige Etiketten und Schilder mit einer Breite."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen