Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eingabemedien Philipp Lafenthaler. Eingabemedien Computermaus Tastatur Touchpad Touchscreen Spracherkennung Hirnstrommessgerät Augenpositionsmessgerät.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eingabemedien Philipp Lafenthaler. Eingabemedien Computermaus Tastatur Touchpad Touchscreen Spracherkennung Hirnstrommessgerät Augenpositionsmessgerät."—  Präsentation transkript:

1 Eingabemedien Philipp Lafenthaler

2 Eingabemedien Computermaus Tastatur Touchpad Touchscreen Spracherkennung Hirnstrommessgerät Augenpositionsmessgerät

3 Eingabemedien Computermaus –Erfassung der Mausbewegung durch Sender –Digitalisierung und Übertragung durch Schnittstelle an Rechner –Umsetzung der zweidimensionalen Bewegungsform in gleichartige Bewegung des Mauszeigers mit Hilfe eines Betriebssystems –Bezeichnung der Maus, Tastatur und des Monitors als wichtigste Mensch Maschinen Schnittstellen

4 Eingabegeräte Tastatur –Anordnung der einzelnen Tasten in einer elektrischen Matrix aus Reihen-Leitungen und Spalten-Leitungen –Elektrische Verbindung einer Bestimmten Spalte und bestimmten Zeile durch drücken einer Taste –Auswertung der Verbindung durch Microcontroler Weiterleitung zum Rechner

5 Eingabemedien Touchpad –Ermittlung der Fingerposition anhand elektrischer Kapazität –Bauweise: Oberflächenanordnung von horizontalen & vertikalen Elektroden (Bildung eines Gitters) Überzug einer isolierten Schutzschicht (damit Elektroden nicht berührt werden) Ständige Messung der Kapazität zwischen den Elektroden durch darunter liegenden Schaltkreis –Verwendung: Veränderung der Kapazität der Elektroden mit dem Finger Nach Auswertung erfolgt Weiterleitung der Curserposition an Computer

6 Eingabemedien Touchscreen –Das wiederstandsgesteuerte System besteht aus: Zwei gegenüberliegenden Leitfäden Indiumzinnoxidschichten (ITO; x & y Schicht) (=transparentes halbleitendes Metall) Ansteuerung durch Gleichspannung Garantie zur Trennung der ITO schichten durch viele kleine Spacer-Dots (=Abstandshalter) gewährleistet.

7 Eingabemedien Touchscreen: –Funktion Berührung des Touchscreens Berührung der ITO-Schichten Entstehung eines elektrischen Kontaktes Unterschiedliche Spannungsentstehung durch Widerstand dieses Kontaktes Bestimmung der Koordinaten x und y durch genannte Spannungsänderung Bestimmung der Position mit Hilfe der dazugehörigen Softwaretreiber

8 Fortschrittlichste Eingabemedien Spracherkennung –Akzeptanz von Kommandos verschiedenster Stimmen ohne Lernphase –Initialisierung eines Sprachmoduls vor Verwendung der Spracherkennung genügt –Nichtauftreten von Fehlern trotz Kommunikation zwischen Mehreren Menschen

9 Fortschrittlichste Eingabemedien Hirnstrommessgerät –Variante 1 (noch fehlerhaft): Messung der Hirnströme und anschließende Interpretation Ohne Chirurgische Eingriffe Platzierung von Sensoren in Kopfnähe (Helm) –Variante 2: Implantierung einer neuralen Kontrollschnittstelle in den Kopf Sendung von Kontrollsignalen an einen Rechner mit Hilfe eines Funksenders od. Glasfaserleitern

10 Fortschrittlichste Eingabemedien Augenpositionsmessgerät: –Abtastung der Augenposition durch Miniaturkameras Ermittlung der Auswahl erfolgt –Funktion durch mehrere Kameras (Brille)

11 Touchwall Ees7g


Herunterladen ppt "Eingabemedien Philipp Lafenthaler. Eingabemedien Computermaus Tastatur Touchpad Touchscreen Spracherkennung Hirnstrommessgerät Augenpositionsmessgerät."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen