Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Religionsmonitor 2008 Ergebnisse für Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Religionsmonitor 2008 Ergebnisse für Deutschland."—  Präsentation transkript:

1 Religionsmonitor 2008 Ergebnisse für Deutschland

2 Religionsmonitor 2008 Seite 2 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Gesamt) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

3 Religionsmonitor 2008 Seite 3 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (West) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

4 Religionsmonitor 2008 Seite 4 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Ost) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

5 Religionsmonitor 2008 Seite 5 Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft in West- und Ostdeutschland

6 Religionsmonitor 2008 Seite 6 Konfessionszugehörigkeit innerhalb des Christentums in West- und Ostdeutschland

7 Religionsmonitor 2008 Seite 7 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Evangelische Christen) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

8 Religionsmonitor 2008 Seite 8 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Katholische Christen) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

9 Religionsmonitor 2008 Seite 9 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Konfessionslose) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

10 Religionsmonitor 2008 Seite 10 Zentralität der Religiosität nach Lebensalter

11 Religionsmonitor 2008 Seite 11 Gottesvorstellungen Wie stark stimmen Sie mit den Vorstellungen von Gott oder dem Göttlichen überein? Mittelwerte in der Achsenbeschriftung, Range 1 bis 5 Gesetz, das ewig gilt Energie, die alles durchströmt Person, zu der man sprechen kann höhere Machthöchster WertNatur

12 Religionsmonitor 2008 Seite 12 Religiöse Gefühle: Wie oft erleben Sie in Bezug auf Gott (Gottheiten) oder etwas Göttliches …? EhrfurchtSchuldGebor- genheit ZornDank- barkeit KraftAngstFreudeBefrei- ung von Schuld LiebeHoffnung Befreiung von einer bösen Macht Gerech- tigkeit HilfeVer- zweif- lung Mittelwerte in der Achsenbeschriftung, Range 1 bis 5

13 Religionsmonitor 2008 Seite 13 Alltagsrelevanz: Wie stark wirkt sich Ihre Religiosität auf folgende Lebensbereiche aus? Erziehung der Kinder Partner- schaft Arbeit, Beruf Freizeitpolitische Einstellung NaturSexualitätKrankheitSinn des Lebens Lebens- krisen Wichtige Lebensereignisse (Geburt, Heirat o. Tod Mittelwerte in der Achsenbeschriftung, Range 1 bis 5

14 Religionsmonitor 2008 Seite 14 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (18 bis 29-Jährige) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

15 Religionsmonitor 2008 Seite 15 Personen mit mittlerer und hoher Ausprägung der Religiosität in Deutschland (Über 60-Jährige) Zentralität der Religiösität | Intellekt | Glaube | Öffentliche Praxis | Gebet | Du-Erfahrung | Theistische Spiritualitätsmuster | Meditation | All/Einheits- Erfahrung | Pantheistische Spiritualitätsmuster | Religiöse Reflexivität | Religiöser Pluralismus | Religiöses Selbstbild | Spirituelles Selbstbild

16 Religionsmonitor 2008 Seite 16 Intensität der Dimension der öffentlichen und privaten religiösen Praxis (Westdeutschland)

17 Religionsmonitor 2008 Seite 17 Intensität der Dimension der öffentlichen und privaten religiösen Praxis (Ostdeutschland)

18 Religionsmonitor 2008 Seite 18 Intensität verschiedener Dimensionen von Religiosität GesamtbevölkerungKonfessionslose

19 Religionsmonitor 2008 Seite 19 Zentralität der Religiosität und Konfessionsmitgliedschaft

20 Religionsmonitor 2008 Seite 20 Hochreligiöse und Religiöse nach Ländern Reihenfolge der Datenreihen nach Mittelwerten zur Zentralität der Religiosität Mittelwerte in der Achsenbeschriftung, Range 1 bis 5


Herunterladen ppt "Religionsmonitor 2008 Ergebnisse für Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen