Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Modul Recherche 2 Lehrplan- und Praxisbezug BerufskollegsBerufskollegs BerufsschuleBerufsschule BerufsfachschuleBerufsfachschule Berufliches Gymnasium...Berufliches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Modul Recherche 2 Lehrplan- und Praxisbezug BerufskollegsBerufskollegs BerufsschuleBerufsschule BerufsfachschuleBerufsfachschule Berufliches Gymnasium...Berufliches."—  Präsentation transkript:

1

2 1 Modul Recherche

3 2 Lehrplan- und Praxisbezug BerufskollegsBerufskollegs BerufsschuleBerufsschule BerufsfachschuleBerufsfachschule Berufliches Gymnasium...Berufliches Gymnasium... Eigenständige Informationssuche Eigenständige Informationssuche Strukturieren, Organisieren, Präsentieren in der eigenen und in der Fremdsprache Strukturieren, Organisieren, Präsentieren in der eigenen und in der Fremdsprache Umgang mit unterschiedlichsten Medien und Hilfsmitteln Umgang mit unterschiedlichsten Medien und Hilfsmitteln Anforderungen des Arbeitsalltags

4 3 Sprachliche Fertigkeiten Lesen/ VerstehenLesen/ Verstehen selektives/kursorisches Lesen selektives/kursorisches Lesen HörenHören Audio- und Videodateien verstehen Audio- und Videodateien verstehen FormulierenFormulieren KISS-Technik KISS-Technik Eigenständig formulieren / Notizen Eigenständig formulieren / Notizen Textstellen umformulieren Textstellen umformulieren SprechenSprechen Fragen beantworten Fragen beantworten Inhalte wiedergeben Inhalte wiedergeben Stellung nehmen Stellung nehmen Begriffe und Sachverhalte erläutern Begriffe und Sachverhalte erläutern

5 4 Themenfindung Themenvorgabe durch den Lehrer (restriktiv!) Rahmenvorgaben durch den Lehrer MindMapThemenfindung in der Klasse - MindMap Einzelvorschläge von Schülern je nach Spezialgebiet Lehrplanbezug!!!!Grundsätzlich alle Themen möglich – Lehrplanbezug!!!!

6 5 Mindmapping Planen einer Einheit/Recherche Planen einer Einheit/Recherche

7 6 Mindmapping Sammeln der Rechercheergebnisse

8 7 Mindmapping als Präsentationstool Map kann langsam aufgebaut werdenMap kann langsam aufgebaut werden Zweige können ein- oder ausgeblendet werdenZweige können ein- oder ausgeblendet werden Hyperlinks setzenHyperlinks setzen Einfügen von NotizenEinfügen von Notizen Als kleine Alternative zu PowerpointAls kleine Alternative zu PowerpointAls kleine Alternative zu PowerpointAls kleine Alternative zu Powerpoint Für die häusliche Arbeit am PCFür die häusliche Arbeit am PC Schulung:

9 8 Programm für Teilnehmer/innen Mindmapping

10 9 Sammeln mit Word ListenListen TabellenTabellen Grafische ElementeGrafische Elemente HyperlinksHyperlinks

11 10 Vorstruktur mit Word Linienfar be Nummerierung Aufzählung Einrücken Tabelle Linienfarbe Schriftfarbe Objekt Markieren, Formatierung Anklicken, Auswählen, Mausklick – et voilà

12 11 Von der Planung zur Umsetzung

13 12 Recherche offline Suchbegriff Informationsmedium Artikelauswahl

14 13 Kopieren der Fundstellen Kopieren von Text, Textauswahl oder Medium

15 14 Kopieren von Grafiken Menu Options Copy image/whole caption text... Nach Word/PowerPoint wechseln... einfügen

16 15 Verwenden der Fundstellen Einfügen in WORD-Dokument Einfügen in WORD-Dokument Einfügen in PowerPoint Folie Einfügen in PowerPoint Folie Weiterbearbeitung nach Bedarf Weiterbearbeitung nach Bedarf Synonyme (Thesaurus) Synonyme (Thesaurus) Vokabelliste dazu erstellen Vokabelliste dazu erstellen Lückentext erstellen Lückentext erstellen Crossword Puzzle Crossword Puzzle

17 16 Schnittstelle zum Internet Web Centre Related articles

18 17 Wir verlassen die Encarta...

19 18... und gelangen ins Internet

20 19 Internet TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN INTERNETPROVIDERINTERNETPROVIDER T-Online T-Online AOL, Freenet AOL, Freenet und viele andere... und viele andere... BROWSERBROWSER Microsoft Internet Explorer Microsoft Internet Explorer Netscape Netscape

21 20 Kataloge Informationssuche in Rubriken Google.com Google.com Web.de Web.de Yahoo.com Yahoo.com und viele andere... und viele andere...

22 21 Kataloge Rubrik mehrsprachig

23 22 Kataloge Vorteile der Katalogsuche VorsortiertVorsortiert Leicht zu findenLeicht zu finden ÜbersichtlichÜbersichtlich Nachteile der Katalogsuche Vorsortieren = Selektion = Weniger Information als tatsächlich im WebVorsortieren = Selektion = Weniger Information als tatsächlich im Web

24 23 Suchmaschine Suchbegriff Start

25 24 Suchmaschine Suchergebnisse Link doppelklicken die Seite erscheint hoffentlich !

26 25 Suchmaschine Vorteile der Suchmaschine Mehr InformationsquellenMehr Informationsquellen Auswahl der Infos nach eigenen BedürfnissenAuswahl der Infos nach eigenen Bedürfnissen Nachteile der Suchmaschine Man braucht eine SuchstrategieMan braucht eine Suchstrategie Wie funktioniert dieser Typ Suchmaschine? (Anleitung)Wie funktioniert dieser Typ Suchmaschine? (Anleitung) Oft zuviel InformationOft zuviel Information

27 26 "Fundstellen" speichern Word-Dokument / Neue Folie PowerPoint öffnen Word-Dokument / Neue Folie PowerPoint öffnen URL markieren - in die Zwischenablage kopieren URL markieren - in die Zwischenablage kopieren Einfügen in Word oder PPT-Datei, macht die Adresse zum Hyperlink Einfügen in Word oder PPT-Datei, macht die Adresse zum Hyperlink Liste kann als Text oder Tabelle geführt werden, auch als Datenbank in Excel möglich Liste kann als Text oder Tabelle geführt werden, auch als Datenbank in Excel möglich Durch Anklicken der Links sofortiger Zugriff auf die Seiten Durch Anklicken der Links sofortiger Zugriff auf die Seiten

28 27 Favoriten bei Explorer Favoriten bei Explorer Bookmarks bei Netscape Bookmarks bei Netscape Unterverzeichnis anlegenUnterverzeichnis anlegen Adresse speichern im entsprechenden VerzeichnisAdresse speichern im entsprechenden Verzeichnis Speichern der URLs in Browser Ordnerstruktur

29 28 Speichern von Grafiken Achtung: Achtung: Beim direkten "copy and paste" -Verfahren werden alle Grafiken automatisch als Bitmap Dateien in Office Anwendungen eingefügt!Beim direkten "copy and paste" -Verfahren werden alle Grafiken automatisch als Bitmap Dateien in Office Anwendungen eingefügt! Bitmap (*.bmp) Dateien sind sehr "schwer" und "blähen" die Präsentation unnötig auf!Bitmap (*.bmp) Dateien sind sehr "schwer" und "blähen" die Präsentation unnötig auf! Abhilfe: Abhilfe: Aus der Zwischenablage in ein Grafikprogramm einfügenAus der Zwischenablage in ein Grafikprogramm einfügen Verzeichnis anlegen, in welches nur die Grafiken gespeichert werden (*.jpg Format)Verzeichnis anlegen, in welches nur die Grafiken gespeichert werden (*.jpg Format)

30 29 Einfügen von Grafiken... Einfügen Grafik Aus Datei Doppelklick

31 30... Cliparts... Einfügen Grafik Clipart Kategorie wählen Clips Online

32 31... Sounds... Dateigrößen beachten! Siehe Modul "Audiodateien" Einfügen Sound aus Datei Datei auswählen Doppelklick

33 32... Videos... Einfügen Film aus Datei Datei auswählen Doppelklick

34 33 Hyperlinks setzen zu Texten, Grafiken, anderen Dateien... Textstelle oder Objekt markieren mit der linken Maustaste auf das Hyperlinkzeichen Zielobjekt: Datei, Webseite oder Textmarke auswählen

35 34 Copy and Paste von Texten Möglichkeit 1: STRG +C =ZwischenablageSTRG +C =Zwischenablage STRG +V =nach Word oder Power PointSTRG +V =nach Word oder Power PointWord Möglichkeit 2: rechte Maustaste = kopieren in Zwischenablagerechte Maustaste = kopieren in Zwischenablage rechte Maustaste =einfügen in Word oder Power Pointrechte Maustaste =einfügen in Word oder Power Point

36 35 Quellen Web.de Microsoft Outlook Freenet.de

37 36 Programme Z. B. Microsoft Outlook Vernetzt mit allen Programmen auf dem ComputerVernetzt mit allen Programmen auf dem Computer Verschiedene Editoren zur MailerstellungVerschiedene Editoren zur Mailerstellung offline verfügbaroffline verfügbar POP-SammeldienstPOP-Sammeldienst Viele Zusatzfunktionen (Verwaltungsprogramm, Kalender, Sicherheit, Adressbuch, Notizen, Aufgaben etc.)Viele Zusatzfunktionen (Verwaltungsprogramm, Kalender, Sicherheit, Adressbuch, Notizen, Aufgaben etc.)

38 37 Webgestützte Programme Freenet.deFreenet.de Web.deWeb.de GMX.de...GMX.de... Nur online verfügbar, aber überall auf der Welt abrufbarNur online verfügbar, aber überall auf der Welt abrufbar POP-SammeldienstPOP-Sammeldienst Viele ZusatzfunktionenViele Zusatzfunktionen Telefonie, SMS, Kalender, Sicherheit, Adressbuch etc.Telefonie, SMS, Kalender, Sicherheit, Adressbuch etc.

39 38 Kopieren einer Internet-Adresse Strg A markieren Strg C Zwischenablage Strg Vin Word-Dokument, PowerPoint, o.ä. einfügen

40 39 Verknüpfungen mit Hyperlinks Dieses Logo soll direkt zur Webseite führen Objekt markieren Einfügen Hyperlink Zieladresse: Datei Webseite Folie aus Datei Adresse

41 40 Online-Nachschlagen

42 41 How stuff works

43 42 PONS Online Dictionary

44 43 LEO Online Suchbegriff Sprachrichtung Übersetzungen

45 44 More online dictionaries

46 45 Programmierung Terminologie/ Wörterbücher Lernfunktionen Bedienung Hilfe Technischer Support Sprachausgabe der Aussprache? Netzwerkfähigkeit? Benutzerwörterbücher erweiterbar? Morphologische Funktionen? Zusatzfachwörterbücher erhältlich? Automatisierter Import von Wortlisten? Neue deutsche Rechtschreibung erfasst? Vokabeltraining vorgesehen? Integration in Textverarbeitung? Ist die Online Hilfe ausführlich? Gibt es eine qualifizierte Hotline? Bietet der Hersteller Online Unterstützung? ChecklisteOfflineDictionaries Checkliste Offline Dictionaries

47 46 Offline Dictionaries Langenscheidt PC-Bibliothek Langenscheidt PC-Bibliothek PONS Lexiface PONS Lexiface POP-Up Dictionary Langenscheidt*) POP-Up Dictionary Langenscheidt*) OAL Oxford Advanced Learner's Dictionary OAL Oxford Advanced Learner's Dictionary Oxford Wordpower Dictionary Oxford Wordpower Dictionary More information on dictionaries:

48 47 PC-Bibliothek Englisch, Version 3.0 mit Plus-Paket Englisch-Deutsch /Deutsch-Englisch Entwickelt von der Langenscheidt- Redaktion. CD-ROM mit insgesamt rund Stichwörtern und Wendungen Preis: 52,00 Euro ISBN: Eigene Wörterbücher können über Importfunktion eingebunden werden! Weitere Bestände/Sprachen verknüpfbar – einfach!!

49 48 Erweiterung der Bestände Durch eigene Datensammlungen Durch Einbinden weiterer Datenbanken der PC-Bibliothek

50 49 Lexiface Pop-up Funktion im Text Nachschlagen mit einem Klick einfache Bedienung mit vielfältigen Suchmöglichkeiten mit Sprachausgabe für die wichtigsten Wörter erweiterungsfähig durch eigene Wörterbücher und Online-updates für Windows-Anwendungen, Internet und netzwerkfähig auf Anfrage Demo-Download Demo-Film

51 50 POP-up Funktion Schnell und einfach Nachschlagen per Mausklick

52 51 POP Up Wörterbuch

53 52 WORD-Thesaurus Extras Sprache Thesaurus Markieren Rechte Maustaste Synonyme auswählen einfügen

54 53 Beurteilungskriterien für Lehrer und Schüler I Sprachliche Richtigkeit Sprachliche Richtigkeit Informationsgehalt Informationsgehalt Herkunft (seriöse Quelle??) Herkunft (seriöse Quelle??)

55 54 Kriterien Liegt ein Infowust vor oder wurde sortiert? Liegt ein Infowust vor oder wurde sortiert? Quellenangaben, Zitate Quellenangaben, Zitate Layout (unbedingt vor der Präsentation klären) Layout (unbedingt vor der Präsentation klären) Tauglichkeit? Tauglichkeit? Sprachliche Qualität? Sprachliche Qualität? Was geschieht nun mit der Information? Was geschieht nun mit der Information?


Herunterladen ppt "1 Modul Recherche 2 Lehrplan- und Praxisbezug BerufskollegsBerufskollegs BerufsschuleBerufsschule BerufsfachschuleBerufsfachschule Berufliches Gymnasium...Berufliches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen