Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen."—  Präsentation transkript:

1 AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen oder Auffassungen eintreten werden. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht als Anlageberatung aufgefasst werden. Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Fondskongreß Wien März 2007 Hauke Höfer Vice President A CM Bernstein München

2 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 2 Wieviel Informationen vertragen Sie in 30 Minuten? A CM Bernstein – der komplette Vermögensverwalter Growth Werte im Vorteil 120 Mrd US$ in Blendstrategien – intelligente Lösungen des Marktführers Strategisches Währungsmanagement für die A CM Bernstein Globalfonds

3 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 3 AllianceBernstein: Gebündelter Research-Fokus Mittel unter Verwaltung der Unternehmensgruppe: 717 Mrd. USD* Anleihen Wachstums- werte Value-Aktien *Stand: 31. Dezember 2006 Institutionelle Investoren Privat- kunden Retail Nach Anlagestilen Nach Kundengruppen Ein stabiles, breit aufgestelltes Unternehmen… …mit großen, separat agierenden Research-Teams, die auf bestimmte Anlagestile ausgerichtet sind. Zahl der Analysten* Alliance Wachstum Insge- samt Bernstein Value Anleihen Fundamental Quantitativ Volkswirte Analysten insgesamt Index

4 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 4 Globales, unabhängiges Wachstums- und Value-Research Alliance Capital and Bernstein Global Research Stand: 31. Dezember 2006 Research Presence Joint Venture Relationship Investment Management and/or Research Office San Francisco Minneapolis Cleveland New York Chicago London Mumbai Singapore Tokyo Hong Kong Sao Pãulo Taipei Cape Town Moscow Sydney Wellington Melbourne Shanghai Research Analysts Alliance Growth81 Bernstein Value79 AllianceBernstein Fixed Income65 Total225

5 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 5 Annäherung bei KGVs macht Wachstumswerte preiswerter Am teuersten (Wachstumswerte) Am preiswertesten (Value-Titel) März 2000 Dezember 2006 MSCI World: Differenz Kurse/gleitende Gewinnentwicklung* Gewichteter Marktdurchschnitt Current valuations do not guarantee future results. *MSCI World stocks were sorted by a composite of valuation measures that estimate each stocks undervaluation relative to earnings expectations; then the weighted-average P/FEs (12-month consensus) for the most expensive quintile and cheapest quintile were plotted on the chart. Through 31 December 2006 Source: I/B/E/S, MSCI and AllianceBernstein 39× 11× 17× 110× 9× 25× Historischer Durchschnitt (1980-heute) 50× 9× 16×

6 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 6 Eine historische Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 *Monatlicher KGV-Durchschnitt für den MSCI World GICS-Sektor berechnet auf Monatsbasis unter Nichtberücksichtigung der negativen Kurse/erwarteten Gewinne. Quellen: MSCI, Factset und AllianceBernstein Korridor der höchsten/niedrigsten Bewertungsniveaus 1995–Sept. 2006* KGVs der Branchen weltweit nahe bei 20-Jahrestiefs (×) Luxus- güter Konsum- werte EnergieFinanzenGesund- heitswesen IndustrieInfo.- technologie RohstoffeTelekom.- dienstleister Versorger Aktuell Am höchsten Am niedrigsten

7 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz x 210x Eine historische Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 *Annualisiertes Verhältnis Kurse/erwartete Gewinne für den Russell 1000 GICS-Sektor berechnet auf Monatsbasis unter Nichtberücksichtigung der negativen Kurse/erwarteten Gewinne. Quellen: Russell Investments, Factset und AllianceBernstein Korridor der höchsten/niedrigsten Bewertungsniveaus 1995–2006* Verhältnis Kurse/erwartete Gewinne für US-Branchen nahe bei ihren 10-Jahrestiefs (×) Luxus- güter Konsum- werte Energie Finanzen Gesund- heitswesen Industrie Info.- technologie Rohstoffe Telekom.- dienstleister Versorger Aktuell Am höchsten Am niedrigsten

8 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 8 März 2000 Sept Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. *Die Aktien des S&P 500-Index werden sortiert wie ein Composite von Bewertungskennzahlen, der die Unterbewertung jedes einzelnen Titels im Vergleich zu den Gewinnerwartungen schätzt und dann das durchschnittsgewichtete Verhältnis Kurse/erwartete Gewinne (allgemeine Markterwartungen über 12 Monate) für die 100 teuersten und 100 preiswertesten der in der Grafik dargestellten Titel misst. Ein Anleger kann nicht direkt in einen Index oder Durchschnitt investieren, und diese berücksichtigen keine Verkaufsgebühren oder operativen Kosten, die im Zusammenhang mit einer Anlage in einen Investmentfonds anfallen, wodurch sich die Gesamtertragszahlen verringern würden. Bitte beachten Sie das Ende dieser Präsentation für Erläuterungen zu den Indizes. Quellen: I/B/E/S, Russell Investment Group, Standard & Poors und AllianceBernstein S&P 500: Differenz Kurse/gleitende Gewinnentwicklung * Historischer Durchschnitt Wachstumsaktien machen besonders attraktiven Eindruck 48× 8× Am teuersten Am preiswertesten 11× 13× 22× Arithmetisches Mittel 22× 2× 6× 1,7×

9 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz 06 9 Ein beispielloser Value-Zyklus Ausmaß (kumulative Erträge) 67% 91% Russell 3000 Value-Index Duration (in Jahren) Russell 3000 Growth-Index Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. Juni Basierend auf den Quartalserträgen des Russell 3000 Value- und des Russell 3000 Growth-Index von 1979 bis Anlagestil-Zyklen sind Zeiträume von mindestens einem Jahr, in deren Verlauf sich ein Anlagestil um insgesamt mindestens 10% besser als der andere entwickelt hat. Ein Anleger kann nicht direkt in einen Index investieren, und dessen Ergebnisse sind kein Hinweis auf die Wertentwicklung eines spezifischen Investments einschließlich eines ACMBernstein Fonds. Bitte beachten Sie das Ende dieser Präsentation für Erläuterungen zu den Indizes.

10 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz S&P 500 Citigroup-Index: Wachstum vs. Value

11 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Wachstum von 100,000 USD ACMBernstein - Global Growth Trends Portfolio A vs. MSCI World Index 3. April 1995 – 31.Dezember 2006 AB Global GrowthTrends Portfolio $ MSCI World Index $

12 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Stand: 30. September 2006 Aktuelle Bewertungen und zukünftige Schätzungen sind keine Garantie für zukünftige Erträge. *Anstieg des Gewinns pro Aktie (auf Basis der vorgelegten Zahlen) oder ggf. EBIT/EBITDA-Wachstum – gewichteter Durchschnitt Basieren auf einem repräsentativen Global Growth Trends-Konto; MSCI und allgemeine Marktschätzungen basieren auf I/B/E/S-Prognosen Quellen: I/B/E/S, MSCI und Alliance Gewinnwachstum* 2007(g)/2006(g) Kurs/Gewinnverhältni s 2007(g) A CM Bernstein Global Growth Trends Portfolio: Ausgerichtet, um unterschätztes Wachstum zu nutzen 11% höheres Gewinnwachstu m 37% höheres Gewinnwachstu m 13% Bewertungsabgel d 3% Bewertungsabgel d

13 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Portfoliopositionen können sich verändern. Stand: 30. September 2006 / Basierend auf einem repräsentativen Global Growth Trends-Konto; gemessen an der aktiven Gewichtung / Quellen: MSCI und AllianceBernstein; siehe Risikohinweise zu den Einzeltitelbeispielen. América Móvil Google SAP AG Canon Qualcomm WellPoint Alcon UnitedHealth Genentech Roche Halliburton Noble Energy Nabors Industries Air Products & Chemicals Montsanto Credit Suisse UBS AIG Citigroup Nomura United Technologies Emerson Electric Toyota Mitsui & Co Boeing Procter & Gamble Hilton Hotels SABMiller Walgreen WM Wrigley GesundheitswesenInfrastruktur KonsumwachstumTechnologie Energie und Rohstoffe Finanzen Höchste aktive Gewichtungen auf Branchenebene

14 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Investieren auf Basis der dynamischen Differenz (Dynamic Gap): Herausfiltern eines unterschätzten Wachstums Gewinn-/Wachstumszyklus Absolute Gewinnwachstumsrate Wachstumsfalle: Abschwächung/ Rückgang Allgemeine Marktauffassung Anlagechance: Wachstum Wachstumschance: Nachhaltigkeit/ Wiederanziehen Allgemeine Marktauffassung Allgemeine Marktauffassung Quelle: Alliance

15 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Gewinnerstrategien werden durch Einzeltitelauswahl bestimmt Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. Juni 2006 Die Composite-Erträge werden durch die globalen Research-Wachstums- und Value-Strategien von AllianceBernstein für die dargestellten Zeiträume repräsentiert. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren für die Anteile der Klasse I von 1,30% berechnet. Wir verweisen Sie für eine Beschreibung der Indizes und die Risikohinweise freundlichst auf das Ende der Präsentation. Quellen: MSCI und AllianceBernstein (einschließlich Bernstein Investment Research and Management) Annualisierte Composite-Erträge (nach Gebühren) Globale Value-Titel (Okt Jun. 2006) Globale Wachstumswerte (Jan Jun. 2006) Bernstein Composite MSCI World- Index Alliance Composite MSCI World- Index Korrelation der Aufgelder (Jun. 2006) Keine Korrelation Perfekte Korrelation Perfekte inverse Korrelation 1,0 (1,0) 0,0 (0,3)

16 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz ACM Funds - Global Equity Blend Portfolio Alliance Global Growth Baut auf den historisch sehr guten Ergebnissen bei Wachstumswerten und Value-Titeln auf Federt das Risiko im Hinblick auf Anlagestile durch negativ korrelierte Zusatzerträge ab Bernstein Global Value 50% Global Equity Blend Portfolio: Aktive Anlagestrategie bei Core-Titeln 100 bis 150 Titel200 bis 300 Titel100 bis 150 Titel Stand: 31. März 2006 Quelle: AllianceBernstein

17 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Diszipliniertes Rebalancing – Preiswert kaufen, teuer verkaufen Stand: 30. Juni 2006 Quelle: AllianceBernstein Oberer Auslösepunkt +5% Unterer Auslösepunkt –5% Verringerung des Investments, wenn sich eine Anlageklasse/ein Anlagestil überdurchschnittlich entwickelt Erhöhung eines Investments, wenn sich eine Anlageklasse/ein Anlagestil überdurchschnittlich entwickelt Ziel Hälftiges Rebalancing Kauf Verkauf Hälftiges Rebalancing

18 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Zusätzliche Vorteile des Rebalancing: Höhere Erträge Zusatzertrag gegenüber dem MSCI World-Index Januar Dezember 2005 Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 31. Dezember Mischung von 50:50 Global Value und Global Research Growth nach Gebühren der Anteilklasse I von 1,30%. Quellen: MSCI und AllianceBernstein. Die Ergebnisse bei der Simulation der Mischung globaler Anlagestile wurde berechnet mittels der Wertgewichtung der wirklichen Composite- Erträge des Alliance Global Research Growth und der aktuellen Composite-Erträge des Bernstein Global Value bei einer Anfangsgewichtung von 50:50. Sowohl der Global Value- als auch der Global Research Growth-Anteil dürfen dann jeweils auf mehr als 55% des Portfolios insgesamt ansteigen. Dann würden die Portfolios neu ausgerichtet, so daß der größere Teil einen Anteil von 52,5% des Portfolios insgesamt und der kleinere Anteil 47,5% hätte. Bei dem Rebalancing wurden Transaktionskosten von 0,75% auf den angepassten Anteil des Portfolios zugrundegelegt, und diese Transaktionskosten wurden vom Gesamtertrag abgezogen. Wir verweisen Sie für eine Beschreibung der Indizes freundlichst auf das Ende der Präsentation. Quellen: MSCI und AllianceBernstein +40 Bp. Equity Blend (ohne Rebalancing) Equity Blend (mit Rebalancing) +3,0% +0,4% MSCI World

19 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz –2005 ACM Composite Performance vs. Equity Blend Index (100% MSCI World) Past performance does not guarantee future results. As of 31 December The index graph above consist of a hypothetical portfolio of indices that have been combined in percentages to match the Global Equity Blend Portfolio. It was calculated using asset-class index returns from Stocks are represented by the MSCI World Cap Unhedged Net Index. The composite graph above consists of a hypothetical portfolio combining Alliance Global Research Growth and Global Value strategies in percentages to match the Global Equity Blend Portfolio. Returns are not the returns of the Global Wealth Strategies portfolios. Composite performance is calculated net of A Share fees of 210 basis points. Fees subject to change. Please see end of presentation for index descriptions. Source: MSCI, Lehman Brothers and AllianceBernstein Index Composite Positive Returns Negative Returns Average Annual Return 75%25% 7.0% Difference+16%-16%+3.0% 91%9%10.0% From Beginning of... …to End of: Figures used are for illustrative purposes only and not indicative of the actual return likely to be achieved by the investor % More Difference =

20 AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen oder Auffassungen eintreten werden. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht als Anlageberatung aufgefasst werden. Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die globalen Aktienportfolios von A CM Bernstein mit Euro Currency Overlay Global Growth Trends Portfolio (Euro) Global Equity Blend Portfolio (Euro) Global Value Portfolio (Euro) Hauke Höfer Vice President

21 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Typische Währungsausrichtung eines globalen Portfolios 50,6% USD Euro 14,8% Yen 11,5% Britisches Pfund 11,1% Kanadischer Dollar 3,5% Andere europäische Währungen 4,9% Andere pazifische Währungen 3,6% MSCI World-Index Währungsallokation Währungsausrichtungen können sich im Laufe der Zeit verändern. Stand: 31. Januar 2006 Quelle: MSCI

22 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz % 57% (39)% (54)% Ertrag in Euro gegenüber Nicht-Euro-Währungen 1980–2004 (%) Ausmaß und Dauer von Währungstrends Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. *Nicht-Euro-Währungen gewichtet nach der Aktienmarktkapitalisierung des Landes innerhalb des MSCI World-Index. Euro-Erträge für Zeiträume vor 1999 simuliert auf DEM-Basis. Quellen: MSCI und AllianceBernstein Euro steigt an Euro sinkt

23 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Absicherung verringert aus Euro-Sicht Schwankungen Schwankungen von globalen Aktien aus Euro-Sicht Diverse Gewichtungen in internationalen Währungen % währungsgesichert 75% strategische Absicherung Nicht währungsgesichert Die historische Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein 12,5% 13,0% 13,5% 14,0% 14,5% 15,0% 15,5% 16,0% 16,5% 0%20%40%60%80%100% Nicht-Euro-Ausrichtung Volatilität

24 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Durch eine teilweise Währungsabsicherung können sich Ihre Erträge erhöhen… Neutral (75% abgesichert) Übergewichtet im Euro Untergewichtet im Euro Globales Aktienportfolio mit teilweiser Euro-Absicherung Nicht-Euro- Absicherung Teilweise Euro- Absicherung Euro- Positions- gewichtung ~15% Die aktuelle Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein

25 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Entwicklung von Währungen und Aktienkursen weicht voneinander ab Rollierende Korrelation über 48 Monate zwischen internationalen Aktien entweder währungsgesichert oder in internationaler Währung (aus Euro-Sicht*) Jan. 1973–Mrz Die historische Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. *Von Januar 1973 bis Dezember 1998 in Deutsche Mark, anschließend in Euro. Nicht währungsgesichert in lokaler Währung. Quellen: MSCI und AllianceBernstein (×)

26 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Währungsertrags-Modell: Eine Reihe ineinander verzahnter Faktoren StatuswahrscheinlichkeitSchätzung der Wahrscheinlichkeit, daß sich eine Währung in einer starken oder schwachen Phase befindet; basierend auf den zugrundeliegenden Schätzungen für Modelle bezüglich der Geldmarktentwicklung LeistungsbilanzVerhältnis Leistungsbilanz/BIP wird als fundamentale Kennzahl für ein Überangebot bzw. eine Nachfrage nach der Währung genutzt ZinsdifferenzenWährungen mit hohen Zinsen können ein Risikoaufgeld mit sich bringen sowie kurzfristige Mittelzuflüsse auslösen KaufkraftparitätWährungen deutlich über oder unter der Kaufkraftparität spiegeln zugrundeliegende Ungleichgewichte beim lokalen Preisniveau wider Auto-KorrelationGroße Zahl preisunabhängiger Käufer und Verkäufer führt zu Ertragstrends, die man nutzen kann Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein Firmeneigenes, über 15 Jahre entwickeltes Mehrfaktoren-Modell Die einzelnen Faktoren haben bestimmte Gewichtungen Ergebnisse des quantitativen Modells werden mit Fundamentalresearch kombiniert

27 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Strategischer Währungsansatz: Ein Großteil der Vorteile – aber kostengünstiger Wertschwankungen und Kosten im Zusammenhang mit unterschiedlichen Währungsabsicherungsstrategien Feb – Mrz (15)% 75% strategische Währungsabsicherung Direkte Kosten (Basispunkte)0812 Opportunitätskosten (Basisp.) Die historische Analyse ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die direkten Kosten und die Opportunitätskosten sind Schätzungen, die auf den internen Untersuchungen von AllianceBernstein basieren. Quelle: AllianceBernstein

28 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Nettowährungs- ausrichtung Forward- Positionen Aktien in % Währung Short-Positionen US-Dollar47,9(42,2)5,7 Japanischer Yen10,8(7,8)3,0 Britisches Pfund8,2 (5,5)2,7 Schweizer Franken5,7(3,6) 2,1 Long-Positionen Euro19,059,178,1 Kanadischer Dollar1,8 1,8 Australischer Dollar1,11,1 Andere Long-Positionen5,5 5,5 100,00,0100,0 Aktuelle Ansicht: Währungsausrichtung des Global Equity Blend (Euro) Währungsausrichtungen können sich im Laufe der Zeit verändern. Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein

29 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Zusammenfassung Unsere drei erfolgreichen globalen Portfolios stehen nun mit einem Währungsmanagementansatz zur Verfügung, der für europäische Investoren maßgeschneidert ist Die Portfoliomanagement-Teams, der Investmentprozeß sowie die Fondspositionen sind durch Pooling mit den bereits bestehenden Portfolios auf USD-Basis identisch Die Steuerung der Währungsausrichtung erfolgt auf Basis des hauseigenen strategischen Währungsmanagement-Prozesses von AllianceBernstein Die Nicht-Euro-Ausrichtung wird durch eine teilweise Absicherung aktiv gesteuert Ziel: Verringerung des Risikos und Steigerung der Erträge Global Value Portfolio (Euro) Global Equity Blend Portfolio (Euro) Global Growth Trends Portfolio (Euro) Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein

30 AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen oder Auffassungen eintreten werden. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht als Anlageberatung aufgefasst werden. Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio III. QUARTAL 2006 Der Verkauf von Anteilen an ACMBernstein Fonds kann in einigen Staaten Einschränkungen unterliegen. Insbesondere dürfen keine Anteile von Personen in Großbritannien erworben werden, es sei denn unter gewissen Umständen. Anteile dürfen außerdem in den USA oder US-Bürgern weder direkt noch indirekt angeboten oder verkauft werden, wie es der Verkaufsprospekt des Fonds erläutert. Weitere Informationen sind auf Wunsch bei der Vertriebsstelle erhältlich. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen oder Auffassungen eintreten werden. Die hierin enthaltenen Informationen dürfen nicht als Anlageberatung aufgefasst werden. Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht.

31 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio Zahl der Positionen40 Ziel beim Zusatzertrag3% Erwarteter Tracking Error7% Auflegungsdatum31. März 2002 ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio Investmentansatz Zusatzertrag wird durch Einzeltitelselektion bestimmt Value-Anlagephilosophie Durch umfangreiches Fundamentalresearch werden Unternehmen herausgefiltert, die Katalysatoren für eine Verbesserung aufweisen. Portfoliocharakteristika können sich ändern. Stand: 30. September 2006 Quelle: AllianceBernstein

32 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio: Wertentwicklungszusammenfassung Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die dargestellten Wertentwicklungszahlen des ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio beziehen sich auf unser institutionelles Produkt, das durch AllianceBernstein Institutional Investments angeboten wird. Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass dieses Produkt auf unserer Plattform erhältlich ist. Auflegungsdatum: ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio – 31. März 2002 Basiert auf einem Composite-Konto. Einzelne Konten können sich ändern. Zeiträume von mehr als einem Jahr werden annualisiert. Aufgrund von Rundungen besteht die Möglichkeit, dass die Zahlen insgesamt nicht 100% ergeben. Die oben dargestellten Erträge verstehen sich vor Gebühren. Die Ergebnisse berücksichtigen nicht den Abzug von Investmentmanagement-Gebühren; der Ertrag des Kunden wird sich um die Verwaltungsgebühren und andere Kosten, die bei der Verwaltung eines Kontos anfallen, reduzieren. Wenn beispielsweise für ein Portfolio in der Größenordnung von 100 Mio. USD eine jährliche Gebühr von 0,50% anfällt, so wird dies bei einem Ertrag von 10% über einen 10-Jahreszeitraum insgesamt einen Ertrag nach Gebühren von 9,5% zur Folge haben. Investmentberatungsgebühren werden in Abs. II des AllianceBernstein-Formulars ADV beschrieben. Quellen: MSCI, TSE und AllianceBernstein; siehe Risikohinweise zu den Wertentwicklungszahlen. ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio0,9%1,8%14,3%26,8%19,5% TOPIX-Index2,0 (1,3)15,3 17,8 10,9 Relative Wertentwicklung(1,0)%+3,2%(1,1)%+9,0%+8,5% MSCI Japan-Index2,5 1,2 17,9 19,0 10,6 Relative Wertentwicklung(1,6)%+0,6%(3,6)%+7,8%+8,9% Für Zeiträume bis 30. September 2006 III. Q.Jan.–Sept.13Seit JahrJahreAuflegung In JPY

33 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Portfoliopositionen können sich ändern. Stand: 30. September 2006 Basiert auf einem repräsentativen Konto des ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio, das gegenüber dem TOPIX-Index gemessen wird. Einzelne Konten können sich ändern. Quellen: TSE und AllianceBernstein; bitte beachten Sie die Risikohinweise zu den Einzeltitelbeispielen. Name des Unternehmens Gegenüber TOPIX Leopalace 21Bau und Immobilien4,7% Nippon Mining HoldingsEnergie4,3 Sumitomo Mitsui FinancialFinanzen3,8 NissanInvestitionsgüter3,7 ToyotaInvestitionsgüter3,3 Mitsubishi CorpFinanzen2,8 HondaInvestitionsgüter2,7 Mitsubishi UFJ FinancialFinanzen2,7 Japan TobaccoKonsumwerte2,5 JFE HoldingsIndustrierohstoffe2,3 Top 10 der aktiven Gewichtungen Aktive GewichtungBranche

34 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Die aktuellen Analysen und Schätzungen sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Stand: 30. September 2006 Basiert auf einem repräsentativen Konto des ACMBernstein – Japan Strategic Value Portfolio, das gegenüber dem TOPIX-Index gemessen wird. *Nächste 12 Monate Quellen: TSE und AllianceBernstein Kurs- /Gewinnverhältnis 2006(g) Eigenkapitalrendite* Gegenüber TOPIX Portfoliocharakteristika

35 ACMBernstein Nur für Finanzberater bestimmt. Weder als Lektüre für noch zur Weitergabe oder als Angebot an die Öffentlichkeit gedacht. Die Argumente, die weltweit für Wachstumswerte sprechen Mrz Kernaussagen / Hinweise A CM Bernstein – der komplette Vermögensverwalter Wachstumswerte bilden weiter Momentum ACM Global Equity Blend Portfolio – das bessere Basisinvestment A CM Bernstein Globalfonds mit Währungsmanagement (Alleinstellungsmerkmal!!!) Besuchen Sie uns am Stand oder unter


Herunterladen ppt "AllianceBernstein Investments A unit of AllianceBernstein L.P. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass in diesen Unterlagen enthaltene Prognosen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen