Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Popularisierung und Organisation von Mobilität: Automobilrennen und Automobilclubs Proseminar Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Autos SoSe2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Popularisierung und Organisation von Mobilität: Automobilrennen und Automobilclubs Proseminar Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Autos SoSe2002."—  Präsentation transkript:

1 Popularisierung und Organisation von Mobilität: Automobilrennen und Automobilclubs Proseminar Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Autos SoSe2002

2 Magdalena Karmowski2 Die Situation: 1886 Erstes modernes Automobil Zunächst aber ein Luxusgut für die wohlhabende Gesellschaft Die ersten Automobilisten in Deutschland waren demzufolge vermögende Käufer und organisierten sich in Automobilvereinen, die sich seit 1897 bildeten

3 Magdalena Karmowski3 Die Ziele der Automobilvereine: Popularisierung des Kraftfahrzeugs Förderung der Automobilindustrie und Abschaffung der bestehenden Vorurteile in der Bevölkerung Vertretung der Interessen der Automobilfahrer, wie etwa günstige Versicherungstarife, Hilfe in technischen und Rechtsfragen, Unterstützung bei Auslandsreisen

4 Magdalena Karmowski4 Automobilvereine: Mitteleuropäischer Motorwagen Verein (MMV) Deutscher Automobilclub (DAC) Allgemeiner Deutscher Automobil Verein (ADAC) Allgemeiner Schnauferl Club (ASC)

5 Magdalena Karmowski5 Der Mitteleuropäische Motorwagen Verein (MMV) Gegründet am 30.September 1897 im Berliner Hotel Bristol Engagement des Vereins für die technische Verbesserung und für die Nutzung des Kraftwagens als Gebrauchsfahrzeug Obwohl der MMV der älteste deutsche Automobil- Verein war, wurde er vom DAC und ADAC, sowohl was die Mitgliederzahl als auch den gesellschaftlichen Einfluss anbelangte, bald überrundet. Grund: Weigerung des MMV Geschwindigkeitsrennen oder sonstige Sportwettbewerbe auszurichten

6 Magdalena Karmowski6 Der Deutsche Automobil Club (DAC) Gegründet am 31.Juli 1899 im Berliner Hotel Bristol Der Hauptzweck des Clubs beschränkte sich zunächst auf den Motorwagensport und Veranstaltung von Sportwettbewerben und erweiterte erst später seine Tätigkeit auf das gesamte Automobilwesen Mit seiner Förderung des Motorsports und seinen einflussreichen Mitgliedern (u.a. Kaiser WilhelmII) setzte sich der Club an die Spitze aller deutschen Automobilvereine

7 Magdalena Karmowski7 Der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) Der Verein begann seine Tätigkeit im Jahr 1903 unter dem Namen Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung (DMV) Im Jahr 1907 Umbenennung in Deutsche Motorfahrer-Vereinigung Seit 1911 Firmierung unter dem Namen Allgemeiner Deutscher Automobil-Club und Entwicklung zu einer Organisation für den kraftfahrenden Mittelstand Der ADAC hatte zwar mehr Mitglieder als der DAC, konnte jedoch vor dem Ersten Weltkrieg nicht dessen Einfluss gewinnen

8 Magdalena Karmowski8 Der Allgemeine Schnauferl Club (ASC) Gegründet im Frühjahr 1900 in Nürnberg Sein Vereinsprogramm beschränkte sich fast ausschließlich auf gesellige Zusammenkünfte seiner Mitglieder Zu den Mitgliedern des ASC, die sich Schnauferl-Brüder nannten, gehörten die angesehnsten Automobilhersteller und –Sportler im Deutschen Reich

9 Magdalena Karmowski9 Automobilrennen Das erste Rennen der Automobilgeschichte wurde auf der Strecke Paris – Rouen im Jahr 1894 ausgetragen Nachdem die Franzosen den Automobilsport zu Anfang des Jahrhunderts beherrschten und weil diese Wettbewerbe viel Einfluss auf den Verkauf von Automobilen hatten, begann Ende der 20er Jahre die Ära der Deutschen im Automobilsport Der erste Große Preis von Deutschland fand am 11. Juli 1926 auf der Berliner AVUS statt Ein Jahr später wurde eine der bis heute berühmtesten Rennstrecken der Welt eröffnet: der Nürburgring

10 Magdalena Karmowski10 Bedeutung der Automobilrennen Bei der Verbreitung des Kraftwagens spielte der Automobilsport eine entscheidende Rolle, indem potentielle Kunden durch die Demonstration von Geschwindigkeit, Betriebssicherheit, Zuverlässigkeit und Überlegenheit zum Automobilkauf angeregt werden sollten Sowohl die Hersteller als auch die Käufer konnten sich einen internationalen Überblick über die Leistungsfähigkeit der Konkurrenz verschaffen Ideale und harte Testbedingungen, um Verbesserungen in Technik, Komfort und äußerer Form anzubringen

11 Magdalena Karmowski11 Fazit: Die Mitglieder der Vereine konnten durch ihre Tätigkeit die Verbreitung des Automobils, trotz der heftigen Proteste von Automobilgegnern durchsetzen Die Veranstaltung von Automobilrennen dokumentieren den starken Glauben der Automobilisten an die Technik und den Fortschritt. Das Automobil war Symbol des Sieges der Technik über die Natur und entwickelte sich zu einem idealen Fortbewegungsmittel Fazit:


Herunterladen ppt "Popularisierung und Organisation von Mobilität: Automobilrennen und Automobilclubs Proseminar Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Autos SoSe2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen