Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 108.03.2001Dr. J. Winkler jw jw Projekte und jw Entwicklungen Dr. Jochen Winkler Frankfurt,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 108.03.2001Dr. J. Winkler jw jw Projekte und jw Entwicklungen Dr. Jochen Winkler Frankfurt,"—  Präsentation transkript:

1 Seite Dr. J. Winkler jw jw Projekte und jw Entwicklungen Dr. Jochen Winkler Frankfurt, den

2 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

3 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

4 Seite Dr. J. Winkler jw Aktuelle Projekte Chemie / Pharma Asta Medica AG, GB Onkologie, Frankfurt Asta Medica AG, GB Provita, Frankfurt Goldschmidt AG, Essen Degussa AG, GB Sivento, Rheinfelden Degussa AG, GB Creanova, Marl DSM GmbH, Gelsenkirchen

5 Seite Dr. J. Winkler jw

6 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

7 Seite Dr. J. Winkler jw Entwicklungen Chemie / Pharma jw LIMS jw PharmaLabor jw ProduktionsPlanung jw Produktion jw MonatsAbrechnung jw IstHerstellkostenRechnung jw Forschung&Entwicklung jw RezepturVerwaltung jw KundenDatenbank jweb Bestellanforderung jweb Bestellung jweb StreckenBestellung jweb KundenAuftrag

8 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

9 Seite Dr. J. Winkler jw Entwicklungen Medizin

10 Seite Dr. J. Winkler jw R/3 im Web

11 Seite Dr. J. Winkler jw jweb Bestellanforderung (über Browser - in Entwicklung) Frontend: Browser Webserver: Linux / NT Backend: R/3 Anmeldung (User, evtl. Kostenstelle) Erfassung der benötigten Materialien (Scanner oder manuell) Freigabe der Bestellanforderung Ablage der Bestellanforderungen auf dem Webserver Erstellung / Druck von Reports Automat. Übergabe der Bestellanforderungen an R/3 Synchronisation der Materialstämme, User und Kostenstellen zwischen R/3 (Master) und Webserver (Slave)

12 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

13 Seite Dr. J. Winkler jw Bestellung im Web Katharinen- hospital Stuttgart Aventis Pharma Internet Bestellung Bestellbestätigung Lieferschein Faktura

14 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

15 Seite Dr. J. Winkler jw Kundenaufträge über Internet (1) Kunde (K) Lieferung 4 3 Faktura 6 1 Auftragnehmer K - Auftrag 2 Kundenauftrag Auftragsbestätigung Faktura 7 5 Lieferung

16 Seite Dr. J. Winkler jw Kundenaufträge über Internet (2) jweb KundenAuftrag KundenRechner - LieferantenRechner ERPSystem – Webserver – Internet - Webserver – ERPSystem KundenBrowser - LieferantenRechner Browser – Internet - Webserver – ERPSystem

17 Seite Dr. J. Winkler jw Kundenaufträge über Internet (3) Produktinformationen Produkt- / Leistungskataloge Preise / Konditionen Bestandsinformationen Verfügbarkeit, Liefertermine Kundeninformationen Administrative Daten / Adressen,..., Kundenprofile Verträge Umsätze, Hitlisten,...Kreditlimit,..

18 Seite Dr. J. Winkler jw Kundenaufträge über Internet (4) Kundenaufträge / - anfragen Anmeldung Personalisierung Auftragskopf / -positionen Eingangsbestätigung per Mail Matchcodes, Hitlisten, Sets, Up- / Cross-Selling Auftragsvorlagen, alte Aufträge, Barcode Preise, Konditionen, Fracht,... Liefertermine Auftrags-/Lieferstatus Stornierung Retouren

19 Seite Dr. J. Winkler jw Beispiel Auftrags - LIMS (1) Kunde (K) 4 Proben - Lieferung Analyse 5 3 Faktura 7 1 Auftragnehmer K - Auftrag 2 Kundenauftrag Auftragsbestätigung Faktura 8 6 Ergebnis - Übermittlung

20 Seite Dr. J. Winkler jw Beispiel Auftrags – LIMS (2) Kunde (K) 5 Proben - Lieferung Analyse 6 3 Auftragsbestät. an K Faktura an K 9 7 Faktura Rechnungs prüfung / Faktura 8 1 SpediteurAuftragnehmer Transport der Proben K - Auftrag 2 4 Spediteur - Bestellung Kundenauftrag

21 Seite Dr. J. Winkler jw Beispiel Auftrags - LIMS (3) Für Routine- und Sonderproben: jweb AuftragsLIMS (basierend auf QM, SD, MM, FI, CO, BC, jw LIMS, jweb Auftrag) Für Forschungs- und Entwicklungsaufträge: jw Forschung&Entwicklung (mit / ohne PS-Modul) jw RezepturVerwaltung (mit / ohne Stücklisten) Für Logistik: jw Kundendatenbank jweb Bestellanforderung jweb Bestellung jweb StreckenBestellung (z.B. für Spedition oder andere Dienstleistungs-Labore)

22 Seite Dr. J. Winkler jw Inhalt Projekte Entwicklungen Bestellanforderungen über Intranet Bestellungen über Internet Kundenaufträge über Internet Streckenbestellungen über Internet

23 Seite Dr. J. Winkler jw Schnittstelle Strecke mit minimiertem Personalaufwand Kunde (K) 1 Auftrag bez. auf AN-Best. Best. an AN 2 K-Auftrag. + Plantermin Auftrag bez. auf K-Best. 3 5 Daten Lieferung an K Faktura an Kunden 6 4 Auftragsbestät. an K Faktura an K 7 8 Faktura üb. Dienstleist. Rechnungs -prüfung 9 Fakturakopie an Dienstl. 7a Liefe- rung 7b DienstleisterAuftragnehmer

24 Seite Dr. J. Winkler jw jw Projekte und jw Entwicklungen Dr. Jochen Winkler Frankfurt, den


Herunterladen ppt "Seite 108.03.2001Dr. J. Winkler jw jw Projekte und jw Entwicklungen Dr. Jochen Winkler Frankfurt,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen