Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Kapitel II Erg ä nzungen zum S ü ndenfall. 2 Abschnitt 1. Innere Bedeutung des Falles 1.Ä nderung der Blutslinie - von der G ö ttlichen zur satanischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Kapitel II Erg ä nzungen zum S ü ndenfall. 2 Abschnitt 1. Innere Bedeutung des Falles 1.Ä nderung der Blutslinie - von der G ö ttlichen zur satanischen."—  Präsentation transkript:

1 1 Kapitel II Erg ä nzungen zum S ü ndenfall

2 2 Abschnitt 1. Innere Bedeutung des Falles 1.Ä nderung der Blutslinie - von der G ö ttlichen zur satanischen A EE Fall Wiederherstellung = umgekehrter Kurs Beziehung zu Satan abschneiden Die Beziehung zu Gott zurückgewinnen - als Sohn/Tochter seiner Linie Satans Frau Mutter des gefallenen Adam Physisch. Fall geistiger Fall Satan gefallener Adam Wiedergeboren durch Segnung Wiederherstellung d. Blutslinie G E Zentrale Mission des Messias = Änderung der Blutslinie = Segnung (und Gottes Wort geben) Änderte die Linie Gott >>> Satan Jesus sollte heiraten (Nicht als Sühneopfer geplant) Älterer Sohn Gottes werden Gebot Ursprüngl. Adam (Gottes Linie) Urspr. Adam starb wiedergeboren als Satans Sohn Satans Linie =

3 3 Eva 2. Wer ist Satan? Luzifer >>>gefallener Erzengel = Urfeind Gottes God Adam Satan Eve Sohn Tochter Ausgangspunkt der gef. Menschheit Satans Familie / Linie Familie Gottes Freude und Glück Wahre Liebe Wahres Leben Wahre Linie Feind der Liebe, des Wortes, des Besitztums, der Souveränität Adam: Substanzialisierter Lebendiger Gott Welt Gott: In Beziehung zur Schöfpung Maskulines Subjekt Gott wollte seine eigene Familie erschaffen – 3 Segen Wahre Familie – zentrales Ziel der Vorsehung Gott wurde zum einsamen Junggesellen, dessen Braut und Familie vom Feind geraubt worden waren = Schmerz der zerbrochenen Familie Adams Frau =Gottes Frau Mutter der Kinder (G o. S)

4 4 Urspr ü nglich hat Gott den Erzengel und den Menschen als ewige Wesen geschaffen. (zerst ö ren = Seine eigene Sch ö pfung verletzen – wird zu einem Fehler) Gott erschuf sie urspr ü nglich als Seine absoluten, ewigen und unver ä nderlichen Objekte der Wahren Liebe. (zerst ö ren = Gottes ewiger Kummer) Gott muss Seine Kinder und die Sch ö pfung zu ihren urspr ü nglichen Positionen wiederherstellen >>> Wiederherstellung durch Wiedergutmachung >>> die Vorsehung der Wiederherstellung Die Gründe, warum Gott Satan und dessen Herrschaft nicht direkt zerstören konnte

5 5 Wie wird Wiederherstellung erreicht? Satan sagte zu Gott: Ich wurde ein böses Wesen. Du solltest wissen, warum ich böse wurde. Ich wurde zu so einem böses Wesen, weil ich Deine Liebe wollte, Gott! Das ist das Resentiment des Mangels an Liebe. Gott musste dem zustimmen. Darum liebt Er Satan bedingungslos. Satan will sich nur der Liebe ergeben. Deswegen ist der einzige Weg das Problem zu lösen – Satan zu lieben Jesus und der Wahre Vater Abels Mission = Kain zu lieben

6 6 Bis zu welchem Grad sollen wir Satan lieben? Satan sagte zu Gott: Ich bin eine Geschöpf, so ist es möglich, dass ich mich irre. Aber, Gott, Du bist absolut und Du kannst keine böses Wesen werden. Du kannst Dich wegen des Objekts oder dessen Verhalten nicht ändern. Ich wurde eine böses Wesen, aber Du musst mich mehr lieben wie damals, als ich noch gut war, oder Du bist nicht der absolute Gott. Der einzige Weg, dass Satan aufgibt ist - ihn zu lieben. Abgesehen von Seinem gebrochenen Herzen, tötete Gott Seine eigenen Gefühle und opferte Seinen Sohn, um Satan zu lieben und Seinen Feind befreit und glücklich zu sehen, sodass Sein Feind darüber glücklich sein konnte, dass Gott verleugnet worden war.

7 7 Wiederherstellungskurs – die natürliche Unterwerfung Satans in der Geschichte durch Abelfiguren Millionen Jahre des Leidens– niemand kannte Gottes Qual (Jesus Linie) Jacob Isaak Abraham Adam Gott, dessen Herz gebrochen war, blieb in der Hölle, als Er wieder und wieder versuchte Satan zu unterwerfen, durch einen Abel, der seinen Feind lieben konnte. Der Abelbereich wurde ständig angegriffen und Gott hörte die Schreie, aber er übernahm die Verantwortung und sagte: Ich habe den Feind nicht genug geliebt!

8 8 Zuerst dachte Vater, dass Gott glorreich war, aber dann erkannte er, dass Gott so einsam, so missverstanden, so geqüalt, so geschlagen war und weinte. Der Wahre Vater umarmte Gott und sagte: Ich habe endlich verstanden. Er weinte viele Tage und Monate, umarmte und tröstete Gott. Auf welche Hölle ich auch immer treffe, ich will Gott aus seinem miserablen Zustand befreien. Ich werde Gott krönen und Ihn in Seine ursprüngliche Position bringen. Die Motivation des Wahren Vaters – vom Anfang und für immer, bis es getan ist – sei verantwortlich, befreie Gott

9 9 Wahrer Vater: Ich möchte der Freund Gottes sein, dessen Herz so gebrochen ist, und Sein Begleiter werden. Die Wurzel für die Lösung der Menschheitsprobleme - Gott befreien – das ist des Menschen Verantwortung - wir verursachten das Problem. Wegen seiner Liebe zu Gott musste der Wahre Vater viele Male seine menschlichen Gefühle überwinden. Wahre Kinder: Nachdem sie dieses Herz verstanden hatten, konnten sie ihre eigenen Schmerzen verarbeiten. Sie wollen die Wahren Eltern befreien. Wir sollen uns mit den Wahren Kindern vereinen. Wahrer Vater: Gott, bitte schicke alle 100 Jahre jemand auf die Erde, der Dich mehr lieben kann als ich!

10 10 3. Die Position des gefallenen Adam A EE G Satan = Satans Sohn = Substantieller Körper Satans pflanzte Satans Samen in Eva Darum gehören alle gefallenen Männer zu Satans Blutlinie und sind in der Position des Erzengels – kein Recht auf Kinder oder Eigentum. E 1. Luzifer - Zentrale Figur von Millionen von Engeln & der nicht materiellen Welt - Erhielt viel Liebe von Gott. - Dann begann Gott die materielle Welt zu erschaffen – nicht für mich? 2. Die schöne Schöpfung ist für den physischen Adam! Eva das letzte Geschöpf = am schönsten! Sie war auch für Adam – Ehefrau > Linie Adam ist sogar der Herrscher über die nicht materielle Welt!– Eifersucht, Mangel an Liebe Satans Frau 1.Machte Eva zu seiner Frau 2.Eva betrug Adam und machte ihn zu Satans Sohn 3. Schuf seine Linie gefallener Adam gefallener Adam

11 11 Adam Substantieller Gott Eva Gottes Ehefrau Kinder Gottes Kinder Kain Gottes Abel Nachkommen Seth geboren aus Mäd- Adams Samen/ chen Knochenmark Wahre Liebe Wahres Leben Wahre Linie Der Kosmos ist erfüllt von Gottes Blutslinie Adam Substantieller Sata Eva Satans Ehefrau Kinder Satans Kinder Kain Abel Seth Satans Kinder Mäd- chen Satans Liebe Leben Linie Unter Satans Blutslinie Blutslinie – der Wert und die Bedeutung der Wahren Familie

12 12 Unter Satans Herrschaft 6000 Jahre satanische Geschichte Adam im Bereich von Satans Herrschaft Satans Blutslinie Individuum Familie Stamm Rasse Nation Welt Kosmos Körper Adam fiel im Alter von 16. Die Menschen erinnern sich an eine Leben mit Gott – möchten zu der Erfahrung zurückkehren Darum – Individualismus – utopische Bewegungen - ultimative utopische Bewegung = Wahre Familie Wir - die Hauptakteure ausgerichtet auf die WF Gemüt Adams Gemüt & Körper – gutes Geben & Empfangen 16

13 13 Abschnitt 2. Die Resultate des Falles ( vom Standpunkt der 4 Gro ß en Herzensbereiche) 1. Verlust des Ersten Herzensbereichs (Kindesliebe) Wäre Adam nicht gefallen, hätte er verwirklicht: 4 GHB + die 3 Segen den Zweck der Schöpfung - Glück G Sohn Tochter Eltern Kinder Kindesliebe Die Folgen: a)Gott verloren – kannte Gott nicht Eltern verloren – Gottes Berührung, Herzschlag Gottes - Deismus, Atheismus, Skeptizismus b) Sich selbst verloren – Zweck verloren (Unwissenheit) – Leiden Brutalität > Missbrauch > Diskrimination > Rassissmus > Selbstmord > Neigungen (krankhafte)

14 14 GOTT Japan USA Korea Kenia 2. Verlust des Zweiten Herzensbereichs (Geschwisterliebe) Gefühl für die gemeinsamen Eltern verloren >Gefühl der Brüderlichkeit unter Menschen verloren. Einsamkeit – schwer, Beziehungen aufzubauen. Egoistisch – Macht und Reichtum nur für mich selbst – Sex für mich – Herrschaft ausgerichtet auf mich > Streit/Krieg (Macht, Land, Reichtum) Unsere gemeinsamen Eltern verloren – nicht mehr Geschwister Von Gott getrennt >> voneinander getrennt, können die Schmerzen des anderen nicht fühlen – gleichgültig - Gewissen arbeitet nicht Gemeinsame Eltern Brudernationen

15 15 3. Verlust des Dritten Herzensbereichs (eheliche Liebe) Herz der Kinder Herz der Geschwister ohne Einschränkung – mehrere lieben Herz der Eltern(das Problem der Menschen – zu wenig lieben) Aber: Eheliche Liebe kann mit niemand anderem geteilt werden außer mit meinem Ehepartner. Wenn sie anderen gegeben wird, ist es eine Sünde. Unser Gewissen weiß das. Gottes Settelment-Ort Satan ließ sich vor Gott nieder Eindringen in sexueller Liebe Heilige Menschen schämen sich der sexuellen Liebe Settelment-Ort der Vier Großen Herzensbereiche

16 16 a. Unzucht & Ehebruch - die größte Sünde, größer als Mord, weil Liebe die Wurzel des Lebens ist. Erste Regel des Himmlischen Königreichs (CIG) > Reinheit bewahren b. Prostitution – Dinge können gekauft und verkauft werden, aber nicht Gottes Kinder c. Pornographie Handlung der Prostitution – stellt Sexualorgane zur Schau, verdirbt die Jugend. -Gott+ Mensch heit Kinder - Eltern + Leben = STAMM Eheliche Liebe Sexuelle Liebe = WURZEL Missbrauch der ehelichen Liebe

17 17 d. Homosexualität Zweck des Lebens > Gott wiederspiegeln und ein werden Zweck des Lebens > Gott wiederspiegeln und ein werden Böse = Gegen den Zweck der Schöpfung = Sünde e. Inzest Vater – gegen Got, Ehefrau, Tochter, sich selbst vierfache Sünde

18 18 4. Verlust des Vierten Herzensbereiches (Elternliebe) *Elternliebe ist bedingungslos – wie Gottes Liebe aber die Menschen sind unreif – sind nicht durch die vorhergehenden Herzens- /Liebesbereiche gegangen *Unreife Menschen >>>> Unreife Eltern *Unfähig, Kinder zu lieben – auf meine eigenen unerfüllten Bedürfnisse stoßen kann nicht die Bedürfnisse meiner Kinder erfüllen Kindesmissbrauch (physisch, emotionell und sexuell) Ursprüngliche Ursache = Trennung von Gott Die Wurzell all unserer Probleme Wir können die Probleme durch Gesetze oder Gefängnisse nicht lösen Ein sündiger Mann kann das nicht alleine lösen Wir brauchen einen sündenlosen Mann – Jesus, Wahre Eltern Lösung > Gottes Wort (Herz), Segnung (Liebe, Leben, Linie)


Herunterladen ppt "1 Kapitel II Erg ä nzungen zum S ü ndenfall. 2 Abschnitt 1. Innere Bedeutung des Falles 1.Ä nderung der Blutslinie - von der G ö ttlichen zur satanischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen