Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tod – und dann? Was erwartet uns?. Tod – und dann? Und dann…?? Was denkst du? Gibt es ein …dann? Was kommt danach? (Notiere deine Gedanken!)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tod – und dann? Was erwartet uns?. Tod – und dann? Und dann…?? Was denkst du? Gibt es ein …dann? Was kommt danach? (Notiere deine Gedanken!)"—  Präsentation transkript:

1 Tod – und dann? Was erwartet uns?

2 Tod – und dann? Und dann…?? Was denkst du? Gibt es ein …dann? Was kommt danach? (Notiere deine Gedanken!)

3 Tod – und dann? Und dann…?? Die Frage nach dem Sinn des Lebens

4 Wer nicht fragt, bleibt dumm. Tod – und dann? Ohne Fragen gäbe es keine Wissenschaft, es gäbe keinen technischen Fortschritt. Es gibt fast keine Frage, die die Menschheit nicht beantworten kann.

5 Die wichtigste Frage ist noch offen. Tod – und dann? Und dann…?Gibt es ein Leben nach dem Tod?

6 Film ab: Tod – und dann? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Die Medizinstudenten wollen es genau wissen: Mit modernster medizinischer Apparatur machen sie sich auf den Weg in Jenseits: einige Sekunden Herzstillstand! Was wird passieren? Gibt es eine Antwort?

7 Das Leben nach dem Tod: Tod – und dann? Sterbe-Erlebnisse: … beschreiben nicht den Zustand nach dem Tod. … der biologische Tod war noch nicht eingetreten. (Aussetzung von Atmung, Herz- u. Gehirntätigkeit) ähnliche Erlebnisse in sog. Rauschzustand (Schizophrenie, LSD, autog. Training, relig. Extase) Sterbeforschung hat keine Antworten!

8 So schön könnte unser Leben sein... Tod – und dann? Beruf, Karriere Traum-Frau Familie Und dann… - alles aus und vorbei?!

9 Das Ende kommt schneller als man denkt. Tod – und dann? Flutkatastrophe Terroranschlag Mord Verkehrsunfall (Film ab!)

10 Wir sind geboren, um zu sterben. Tod – und dann? Ich möchte aber leben! Tatsache: Alles muss vergehen! Trost, wenn ich weiß, was mich erwartet! Ich glaube an ein Leben nach dem Tod!

11 Das Leben nach dem Tod: Tod – und dann? Viele Menschen leugnen das. Mit dem Tod ist alles aus! Krankheit und Tod haben eine Ursache: Experten: Wir sterben zu früh! Bibel: Tod = Folge der Sünde Erinnerung: Wir sind Menschen und nicht Gott.

12 Das Leben nach dem Tod: Tod – und dann? Der Himmel ist ein Ort: …von großer Schönheit (Offb. 21, V ) …von großer Freude und von großer Glückseligkeit (V. 4) (…Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen und der Tod wird nicht mehr sein noch leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein…) …des Lichts und der Herrlichkeit Gottes (V. 23) …vollkommen frei von Sünde (V. 27) Traurig, aber wahr: Die Menschen, die nicht zu Jesus gehören und die Vergebung der Sünde nicht in Anspruch nahmen, müssen an einem anderen Ort sein (Offb. 21,8) und werden die Schönheit und Freude des Himmels nie sehen.

13 Das Leben nach dem Tod: Tod – und dann? Die Hölle ist ein Ort: … der Qual und Trübsal (V. 23) (Der reiche Mann befand sich in Qualen, nachdem er starb.) … des Feuers (V. 24) das Feuer brennt hier entsetzlich, so die Aussage des reichen Mannes. Offb. 19,20 = feurigen Pfuhl, der mit Schwefel brennt; höllischen Feuer (Mt. 5,22; Mk. 9,47f.). … des Kummers und der Verzweiflung (von den Gedanken geplagt: hätte ich andere Entscheidung getroffen.) … der Trennung und Dunkelheit sein (wahrscheinlich auch ein Ort der Trennung von allen anderen Leuten = Einsamkeit: Einzelner leidet unter schrecklichem Gefühl der Verlassenheit und für immer von Gott getrennt zu sein (Mt. 25,30; 2. Petr. 2,17; 2. Thess. 1,7-9: ewige Trennung von Gott).

14 Das Leben nach dem Tod: Tod – und dann? Menschen können getrost sterben. Die Bibel bezeugt es. Jesus selbst weist darauf hin. Jesus selbst ist der Weg durch den Tod! Jesus sagt: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich. (Johannes 14, 6)

15 Wer Jesus vertraut, der hat das ewige Leben: Tod – und dann? Wer an den Sohn (=Jesus) glaubt, der hat das ewige Leben. Wer aber dem Sohn Gottes nicht gehorsam ist, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt über ihm! (Johannes 3,36) Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn (=Jesus) gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben! (Johannes 3,16) Ich glaube, weil ich nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben möchte.

16 Wir sind geboren, um zu sterben. Tod – und dann? Ich möchte leben – leben in Ewigkeit! Ich möchte das Leben – das Leben nach dem Tod! Wir sind geboren, um zu leben.

17 Was muss ich tun, um das ewige Leben zu bekommen? (Lukas 10, 25) Tod – und dann? Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen deinen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst! (V. 27) Tu das, so wirst du leben! (V. 28)

18 Gott lieben… Tod – und dann? Ich rede mit ihm über alles! Ich bitte ihn um Hilfe! Ich sage ihm, dass ich ihn liebe! Ich gestehe ihm mein Versagen! Ich liebe meinen Mitmenschen! Ich liebe mich selbst! heißt für mich:

19 Wer nicht fragt, bleibt dumm. Tod – und dann? Frag nach und such eine Antwort. Frag Jesus: er kennt die Antwort!

20 Gebet: Ich rede mit Jesus! Tod – und dann? Jesus, ich möchte mit dir ewig leben und nicht verloren gehen. Ich habe bisher für mich gelebt. Bitte vergib mir! Ab heute möchte ich für dich leben und dich als Freund immer besser kennen lernen. Danke, dass du der Weg zum Vater bist! Danke, dass du die Wahrheit bist! Danke, dass du das Leben bist und mir das ewige Leben schenkst, weil ich von heute an dir vertrauen möchte. Hilf mir, dir zu vertrauen. Amen.


Herunterladen ppt "Tod – und dann? Was erwartet uns?. Tod – und dann? Und dann…?? Was denkst du? Gibt es ein …dann? Was kommt danach? (Notiere deine Gedanken!)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen