Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Clubpräsident Rolle, Aufgaben und Verantwortungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Clubpräsident Rolle, Aufgaben und Verantwortungen."—  Präsentation transkript:

1

2 Clubpräsident Rolle, Aufgaben und Verantwortungen

3 Was werde ich in diesem Kurs lernen?

4 Nach Abschließen dieses Kurses werden Sie… die Verantwortungen des Clubpräsidenten laut den Richtlinien von Lions Clubs International kennen – die Verantwortungen des Amts kennen – die für den Clubpräsidenten anfallenden Aufgaben erledigen können erkennen können, welche Ressourcen zur Unterstützung des Amts des Clubpräsidenten verfügbar sind die Führungserwartungen des Club- präsidentenamts besser verstehen in der Lage sein, die erforderlichen Berichte rechtzeitig einzureichen

5 Falls Sie diesen Kurs bereits absolviert haben und einen bestimmten Abschnitt noch einmal durchgehen möchten, klicken Sie hier:

6 Was ist die Rolle des Clubpräsidenten?

7 Die Rolle des Clubpräsidenten Der Präsident ist der Geschäftsführer des Clubs. Der Präsident hat nicht die alleinige Autorität im Club. Die Autorität seiner Position stammt her von: dem Club als Ganzem der Satzung und den Zusatzbestimmungen des Clubs der Satzung und den Zusatzbestimmungen von Lions Clubs International

8 Wie bestimme ich, welche Satzungen höhere Autorität haben, die Satzung und Zusatzbestimmungen des Clubs oder die internationale Satzung und Zusatzbestimmungen? Jegliche Club-Regeln, -Verfahren, -Zusatz- bestimmungen oder verfassungsrechtlichen Bestimmungen, die der internationalen Satzung und den Zusatzbestimmungen (LA-1) widersprechen, sind nicht gültig.

9 Die Rolle des Clubpräsidenten Der Präsident ist der Geschäftsführer des Clubs. Der Präsident hat nicht die alleinige Autorität im Club. Die Autorität seiner Position stammt von: dem Club als Ganzes der Satzung und den Zusatzbestimmungen des Clubs der Satzung und den Zusatzbestimmungen von Lions Clubs International und dem Vorstand

10 Wer gehört zum Vorstand? Zum Vorstand gehören die folgenden Mitglieder: und alle anderen gewählten Direktoren Koordinator des Zweigvereins Mitgliedschaftsdirektor Tail Twister Lion Tamer Schatzmeister Sekretär Vizepräsident(en) letztjähriger Präsident Clubpräsident

11 Die Rolle des Clubpräsidenten Der Clubpräsident hat sowohl bei allen Vorstandssitzungen als auch den Clubtreffen den Vorsitz. –Bei den Treffen fallen viele Aufgaben und Pflichten in den Verantwortungsbereich des Präsidenten. –Details zu diesen Verantwortungen werden später in diesem Kurs besprochen.

12 Die Rolle des Clubpräsidenten Der Präsident ist ein aktives Mitglied des Distrikt-Governor-Beratungsausschusses der Zone, in der sich der Club befindet. – Als aktives Mitglied muss der Präsident: nach Bedarf an Treffen teilnehmen (Zone oder Region) einen kurzen Bericht über die Aktivitäten und die Mitgliedschaft in seinem Club abgeben Der Clubsekretär kann Ihnen bei der Verfassung dieses Berichts behilflich sein.

13

14 Quiz zur Rolle des Präsidenten Der Präsident ist _____________ des Clubs. die Autorität der Betriebs- direktor der Geschäfts- führer der Richter

15 dem Club der Öffentlichkeit der internationalen Satzung und den Zusatzbestimmungen dem Vorstand der Clubsatzung und den Zusatzbestimmungen Quiz zur Rolle des Präsidenten Die Autorität des Präsidenten stammt von allem her AUSSER:

16 Quiz zur Rolle des Präsidenten Ein Club kann eine Regel haben, die im Widerspruch zur internationalen Satzung und den Zusatzbestimmungen steht WAHR FALSCH Jede Clubregel, die der internationalen Satzung und den Zusatzbestimmungen von Lions Clubs International widerspricht, ist keine gültige Regel.

17 Letztjähriger Präsident Ausschussvorsitzender Schatzmeister Lion Tamer Sekretär Quiz zur Rolle des Präsidenten Welche der folgenden Amtsträger sind Vorstandsmitglieder des Clubs? Koordinator des Zweigvereins Vizepräsident(en)

18 Treffen Der Präsident spielt als Geschäftsführer des Clubs eine wichtige Rolle bei den Treffen.

19 Pflichten des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Der Clubpräsident ruft zu ordentlichen/Sonder- treffen des Vorstands und Clubs auf. –Der Clubsekretär kann bei der Verteilung von Informationen über Uhrzeiten und Daten der Treffen behilflich sein. –Es muss unbedingt sichergestellt werden, dass genügend Zeit zwischen der Benachrichtigung und dem Treffen (bei Sondertreffen) bleibt, damit optimale Teilnahmequoten erzielt werden.

20 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Der Clubpräsident muss auch: eine Tagesordnung vorbereiten

21 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Um eine Tagesordnung für das Treffen vorzubereiten, sollte der Präsident: –mit Amtsträgern und Ausschussvorsitzenden kommunizieren, um Punkte für die Tagesordnung zu sammeln –mit dem Sekretär an der Anpassung der Tagesordnung an die jeweiligen Bedürfnisse des Clubs zusammenarbeiten –sicherstellen, dass die Tagesordnung präzise ist und alle erforderlichen Elemente und Diskussionspunkte enthält

22 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Das Format/die Tagesordnung eines typischen Clubtreffens umfasst: –einen Ordnungsruf des Präsidenten –die Vorstellung aller Gäste –einen Programmplan (Gastredner, Unterhaltung etc.) –Vorlesung/Genehmigung des letzten Sitzungsprotokolls

23 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) –den Bericht des Schatzmeisters –alle alten oder nicht abgeschlossenen Geschäfte –neue Geschäfte –Vertagung durch den Präsidenten Das Format/die Tagesordnung eines typischen Clubtreffens umfasst:

24 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Eine Tagesordnung vorbereiten Die Tagesordnung bei den Treffen einhalten

25 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Bei den Treffen hat der Präsident den Vorsitz über die Sitzung und Tagesordnung. Er ist auch derjenige, der sicherstellt, dass die Tagesordnung eingehalten wird.

26 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) –Treffen rechtzeitig begonnen und beendet –sichergestellt, dass die Treffen reibungslos und produktiv verlaufen –eine Basis für geschäftsführende Entscheidungen vom Präsidenten geschaffen, z.B. ob Elemente der Tagesordnung je nach Zeit, Wichtigkeit und Reaktion der Mitglieder entfernt oder geändert werden sollen Diese Entscheidungen sind notwendig, um ein effektives Treffen abzuhalten. Durch Erstellung einer Tagesordnung und anschließende Nutzung der Tagesordnung wird/werden:

27 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Gehen Sie folgenden Lions-Lernzentrumskurs durch: Veranstaltungsmanagement Veranstaltungsmanagement Laden Sie sich folgendes Dokument herunter und lesen Sie es: "Techniken des Zeit-Managements"Techniken des Zeit-Managements" Um effektive Treffen abzuhalten: Gehen Sie vor oder nach dem Treffen eine Check- liste durch, um sicherzu- stellen, dass alle Themen behandelt und dass hinter-her nachgefasst wurde.

28 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Eine Tagesordnung vorbereiten Die Tagesordnung bei den Treffen einhalten Parlamentarisches Verfahren verwenden

29 Was ist das parlamentarische Verfahren? Ein Regelwerk und eine darauffolgende Versammlung. (Ordnungsaufruf, Regeln für die Genehmigung eines Antrags, Anerkennung von Rednern usw.)

30 Parlamentarisches Verfahren Ein Beispiel für ein parlamentarisches Verfahren sind die Roberts Rules of Order –Die offizielle Website. [Nur auf Englisch]Die offizielle Website. –Diese Website bietet detaillierte Informationen zu den Roberts Rules of Order. Es gibt auch einen Abschnitt für Fragen und Antworten für spezielle Fragen.

31 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Eine Tagesordnung vorbereiten Die Tagesordnung bei Sitzungen einhalten Parlamentarisches Verfahren verwenden Gruppeninteraktion managen

32 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Gruppeninteraktion managen –Beim Vorsitz des Präsidenten über die Treffen können gelegentlich Konflikte entstehen. –Der Präsident ist die ständige Autorität bei Sitzungen und er muss verstehen, wie diese Art von Interaktionen gehandhabt werden.

33 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Gruppeninteraktion managen Das Lions-Lernzentrum bietet einen Kurs an zur Konfliktbewältigung.Konfliktbewältigung. Der Präsident sollte auch mit den Richtlinien für die Beilegung von Rechtsstreiten vertraut sein, falls Konflikte gelöst werden müssen. Richtlinien für die Beilegung von Rechtsstreiten

34 Rolle des Präsidenten (auf die Treffen bezogen) Eine Tagesordnung vorbereiten Die Tagesordnung bei den Treffen einhalten Parlamentarisches Verfahren verwenden Gruppeninteraktion managen Sitzungsprotokoll des Clubtreffens genehmigen –Der Sekretär reicht das Sitzungsprotokoll des Clubtreffens beim Clubpräsidenten ein, damit dieser es vor der Verteilung prüfen kann.

35

36 Quiz zu Clubtreffen Neue Geschäfte SchatzmeisterberichtOrdnungsaufruf Lesen des Sitzungsprotokolls Vorgesehenes Programm Geben Sie an, ob jeder Punkt in die Tagesordnung eines Clubtreffens aufgenommen werden sollte. Nicht in die Tages- ordnung aufnehmen In die Tagesordnung aufnehmen

37

38 Verantwortungen des Präsidenten beim Treffen: Quiz zu Clubtreffen Einziehen der Gebühren Management der Gruppeninteraktion Einsatz des parlamentarischen Verfahrens Einhaltung der Tagesordnung Berichterstattung über Ausschüsse Bei einem Clubtreffen ist der Präsident verantwortlich für: Einhaltung der Tagesordnung Einsatz des parlamentarischen Verfahrens Management der Gruppeninteraktion

39

40 Quiz zu Clubtreffen Was gehört nicht zum parlamentarischen Verfahren? Ordnungs- aufruf Anerkennung der Redner Chaos Genehmigung von Anträgen

41

42 Ausschüsse Jeder Club hat Mitglieder in Ausschüssen. Der Präsident hat viele Pflichten in Bezug auf Clubausschüsse.

43 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Es ist die Pflicht des Clubpräsidenten, die ständigen und Sonderausschüsse des Clubs zu ernennen

44 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) –Ständige Ausschüsse sind permanente Ausschüsse/Ämter im Club. –Sonderausschüsse sind für einen begrenzten Zeitraum ernannte Ausschüsse, die eine besondere Funktion erfüllen. Dieses Diagramm enthält eine Organisationsliste der potenziellen Ausschüsse, die vom Clubpräsidenten ernannt werden.Diagramm Es gibt zwei Arten von Ausschüssen, die vom Clubpräsidenten ernannt werden.

45 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Der Vorsitzende jedes Ausschusses dient als Kontaktperson sowie als Führungskraft für die Ausschussmitglieder. Bei Auswahl von Personen für das Amt des Ausschuss- vorsitzenden sollten Sie: –versuchen, die Fertigkeiten und Kenntnisse der Mitglieder auf die Aufgaben des Ausschusses abzustimmen.

46 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Bevor Sie bestimmte Mitglieder für das Vorsitzendenamt auswählen, sollten Sie etwas recherchieren… –Prüfen Sie die Ausschussliste (sollte sich in den Clubakten befinden) –Prüfen Sie die Anträge der Mitglieder auf deren Interessen (links oben im Dokument)Anträge der Mitglieder –Nehmen Sie sich die Zeit, die folgenden Kurse im Lions-Lernzentrum abzusolvieren Effektive Teamarbeit, Wertschätzung der Mitgliedervielfalt und Mitglieder- motivationim Lions-Lernzentrum Effektive TeamarbeitMitglieder- motivation

47 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Die Ernennung von Ausschussmitgliedern, deren Fertigkeiten und Kenntnisse nützlich sind, kann die Zufriedenheit der Clubmitglieder steigern. Außerdem erhöht sich die Wirksamkeit von Ausschüssen, wenn sie von einer Person mit Erfahrung, Engagement und Interesse an dem ihr zugewiesenen Ausschuss geleitet werden.

48 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Ernennt ständige und Sonderausschüsse des Clubs –Die Ernennung von Vorsitzenden kann angekündigt werden, bevor der Clubpräsident sein Amt offiziell antritt. –Um Vorsitzende frühzeitig ernennen zu können, muss der antretende Clubpräsident Erlaubnis vom derzeitigen Clubpräsidenten erhalten.

49 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Die frühzeitige Ernennung von Ausschuss- vorsitzenden hat ihre Vorteile. –Wenn Sie in der Lage sind, frühzeitige Ankündigungen zu machen, können die Ausschüsse gleich zu Anfang des Jahres mit ihrer Arbeit beginnen.

50 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Es ist wichtig für den Präsidenten, mit den Vorsitzenden zusammenzuarbeiten, um den reibungslosen Ablauf und die Bericht- erstellung der Ausschüsse sicherzustellen

51 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Der Präsident sollte regelmäßig mit den Ausschussvorsitzenden kommunizieren. –Effektive Kommunikation resultiert in Verständnis und Anerkennung –Regelmäßige Kommunikation unterstützt das effektive und zielorientierte Arbeiten der Ausschüsse.

52 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Der Präsident sollte regelmäßig mit den Ausschussvorsitzenden kommunizieren. –Kommunizieren Sie außerhalb von Ausschusssitzungen, und –nehmen Sie, wenn möglich, an Ausschusssitzungen teil; versuchen Sie in Ihrem Amtsjahr an einer Sitzung pro Ausschuss teilzunehmen. –Durch Kommunikation mit den Ausschüssen wird eine Atmosphäre der Offenheit geschaffen und Mitglieder fühlen sich involviert.

53 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Bei der Kommunikation mit den Ausschüssen sollten Sie bezüglich ausstehender Geschäfte nachfassen. Verwenden Sie eine Checkliste für die Sitzung –Mithilfe einer Checkliste kann der Präsident nachfassen, organisiert bleiben und sicherstellen, dass Geschäfte erledigt werden. Leisten Sie gute Führungsarbeit

54 Pflichten des Präsidenten (auf die Ausschüsse bezogen) Der Clubpräsident sollte die folgenden Kurse des Lions-Lernzentrums absolvieren, um sich auf die Zusammenarbeit mit den Ausschüssen vorzubereiten: –DelegierungDelegierung –CoachingCoaching

55

56 Quiz über Ausschüsse Sonderausschuss Ständiger Ausschuss Mitgliederausschuss Lions Lauf-Ausschuss Leo-Clubprogramm Nominierungsausschuss Wählen Sie die Art von Ausschuss, ständiger oder Sonderausschuss:

57

58 Quiz über Ausschüsse Bei der Ernennung von Ausschuss- vorsitzenden sollten unbedingt ___________ und ___________ eines Mitglieds in Erwägung gezogen werden. - Fertigkeiten - Interessen - Berufliche Tätigkeit - Kreativität - Motivation - Freunde - Arbeitsstätte - Erfahrung

59

60 Die Ernennungen der Vorsitzenden können jeder- zeit vor Amtsantritt des Präsidenten bekannt- gegeben werden. Der antretende Präsident muss vom derzeitigen Clubpräsidenten die Erlaubnis erhalten, die Ernennungen von Vorsitzenden vor dem offiziellen Amtsantritt bekanntgeben zu dürfen. Quiz über Ausschüsse WAHRFALSCH

61

62 Kommunikation mit den Ausschüssen stellt Folgendes sicher: Quiz über Ausschüsse Verständnis Nachlässigkeit Effektive Ausschüsse Anerkennung (von Leistungen) Zielbewusstsein Wählen Sie die Elemente zur Vervollständigung des Satzes: Verständnis Anerkennung (von Leistungen) Effektive Ausschüsse Zielbewusstsein

63

64 Amtsträgerwahlen Der Präsident spielt bei den Clubamtsträgerwahlen ebenfalls eine wichtige Rolle.

65 Pflichten des Präsidenten (auf die Amtsträgerwahlen bezogen) Stellen Sie sicher, dass die Amtsträgerwahlen der Satzung und den Zusatzbestimmungen entsprechen Es obliegt dem Präsidenten, die Amtsträgerwahlen zu überwachen und sicherzustellen, dass der Prozess übersichtlich und termingerecht verläuft.

66 Pflichten des Präsidenten (auf die Amtsträgerwahlen bezogen) Lesen Sie die Richtlinien für Clubwahlen (lg22.pdf), die von der LCI-Website heruntergeladen werden können Richtlinien für Clubwahlen (lg22.pdf), –Die Kenntnis dieses Dokuments erlaubt eine rationellere Überwachung der Clubamtsträgerwahlen. Stellen Sie sicher, dass die Amtsträgerwahlen der Satzung und den Zusatzbestimmungen entsprechen

67 Pflichten des Präsidenten (auf die Amtsträgerwahlen bezogen) Es obliegt dem Präsidenten, den Nominierungsausschuss zu ernennen. Stellen Sie sicher, dass die Amtsträgerwahlen der Satzung und den Zusatzbestimmungen entsprechen

68 Pflichten des Präsidenten (auf die Amtsträgerwahlen bezogen) Der Nominierungsausschuss reicht bei der Nominierung die Namen der Kandidaten für verschiedene Clubämter bei der Clubmitgliedschaft ein. Der Präsident ernennt die Mitglieder, die zum Nominierungsausschuss gehören werden. Der Nominierungsausschuss ist ein ständiger Ausschuss.

69 Pflichten des Präsidenten (auf die Amtsträgerwahlen bezogen) Sicherstellen, dass die Amtsträgerwahlen die Satzung und Zusatzbestimmungen einhalten –Ernennung des Nominierungsausschusses –Amtsträger-Berichtsformulare (PU-101) Die Amtsträgerwahlen sollten im April abgehalten werden und PU-101 muss bis zum 15. Mai im Hauptsitz vorliegen. Nachhaken beim Clubsekretär, ob das Berichtsformular für Clubamtsträger (PU-101) rechtzeitig im Hauptsitz von Lions Clubs International in die Akten aufgenommen wurde.

70

71 Der Präsident wählt die Clubamtsträger für das folgende Jahr. Der Präsident ernennt einen Nominierungs- ausschuss, der die Namen der Kandidaten für Clubämter einreicht. Alle Clubmitglieder geben ihre Stimme zu den Kandidaten ab. Quiz zu den Amtsträgerwahlen WAHRFALSCH

72

73 Quiz zu den Amtsträgerwahlen Nach der Wahl der Amtsträger sollte der Clubsekretär das ___________ im internationalen Hauptsitz einreichen. Formular für den Nominierungs- ausschuss Formular für Clubwahlen Berichtsformular für Clubamts- träger Clubsatzung und Zusatz- bestimmungen

74

75 Clubamtsträger Der Präsident arbeitet mit anderen Clubamtsträgern zusammen, um sicherzustellen, dass die Clubarbeit reibungslos verläuft und Aufgaben erledigt werden.

76 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Der Präsident, Vizepräsident, Sekretär und Schatzmeister arbeiten zusammen, damit der Club effektiv und produktiv läuft. Der Präsident muss bei bestimmten Verantwortlichkeiten mit dem Schatzmeister und dem Sekretär zusammenarbeiten.

77 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Bei der Zusammenarbeit mit dem Clubsekretär und Schatzmeister: –Besprechen Sie die Verfahren zur Aktenführung Sowohl der Sekretär als auch der Schatzmeister spielen wichtige Rollen bei der Aktenführung des Clubs. Wenn sie verstehen, wie diese Akten geführt werden, können die Clubamtsträger enger zusammenarbeiten.

78 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Clubamtsträger sollten sich vor oder zu Beginn des Amtsjahres treffen und besprechen, wie das Sitzungsprotokoll, die Finanz- und Mitgliedschafts- unterlagen geführt werden. –Effizienz und Genauigkeit sind wichtige Faktoren, um den Club sowohl heute als auch in Zukunft effektiv zu erhalten.

79 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Besprechen Sie die Verfahren zur Aktenführung Am Jahresende werden die Akten den nachfolgenden Amtsträgern übergeben –Laufende Aktenführung stellt reibungslose Übergänge sicher

80 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Der Präsident wird den Schatzmeister bei bestimmten Aufgaben unterstützen. –Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Mithilfe beim Anlegen von zwei Bankkonten vor der Budgeterstellung.

81 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Es sind zwei Bankkonten notwendig, um die Gelder für administrative Kosten und Aktivitäten separat zu halten. –Das administrative Konto umfasst Clubgebühren, Strafgelder und andere intern genutzte Gelder –Das Aktivitätenkonto umfasst Gelder, die von der Öffentlichkeit aufgebracht worden sind und nicht für administrative Zwecke eingesetzt werden können.

82 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Wenn Sie den Schatzmeister bei der Budgeterstellung unterstützen, sollten Sie: –Ausgaben und Einnahmen vorhersehen –notwendige Ausgaben priorisieren –Ausgaben im Laufe des Jahres überwachen

83 Rolle des Präsidenten (auf die Clubamtsträger bezogen) Wenn Sie mit dem Schatzmeister und Sekretär zusammenarbeiten, denken Sie daran: –sich vor Jahresbeginn zu treffen –das ganze Jahr über zu kommunizieren –Amtsträger zu kurzen Berichterstattungen bei den Treffen aufzufordern Mitglieder sind sich gerne ihrer Erfolge und des Clubstatus bewusst

84

85 Der Clubpräsident unterstützt den Schatzmeister beim Anlegen von zwei Bankkonten für den Club. Es ist wichtig, zwei Bankkonten für jeden Lions Club zu haben. Ein Konto mit Geldern für administrative Kosten und eines mit Geldern für Aktivitäten. Quiz zu Clubamtsträgern FALSCH WAHR

86

87 Ausgaben und Einnahmen Mitglieder im Club Ausschüsse im Club Überwachung der Ausgaben Notwendige Ausgaben Quiz zu Clubamtsträgern Die drei wichtigsten Dinge, an die Sie bei der Budgeterstellung denken müssen, sind:

88

89 Quiz zu Clubamtsträgern Finanz- akten Mitgliedschafts- akten Sitzungs- protokoll Es ist wichtig für Clubamtsträger vor Beginn ihres Amtsjahres zu besprechen, wie diese drei Punkte organisiert werden sollen. Finanzakten Mitgliedschaftsakten Geschenke für Gäste Schilder Sitzungsprotokoll

90

91 Kommunikation Kommunikation ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Clubpräsidenten

92 Rolle des Präsidenten (auf Kommunikation bezogen) Ein effektiver Club muss sich der Neuigkeiten und Informationen über seine Clubaktivitäten bewusst sein Ein Club, dem es an effektiver Kommunikation mangelt, hat eher unzufriedene Mitglieder, die sich nicht mit dem Club verbunden fühlen.

93 Rolle des Präsidenten (auf Kommunikation bezogen) –Nutzen Sie offene Kommunikation mit den Mitgliedern (Ausschüsse) Seien Sie sich der laufenden Aktivitäten bewusst und kommunizieren Sie mit den Ausschüssen über Termine, Erwartungen und Informationen –Kommunizieren Sie Informationen auf proaktive Weise und lassen Sie genügend Zeit für Antworten Stellen Sie sicher, dass genügend Zeit zwischen der Verteilung der Informationen und dem endgültigen Nachfassen mit Antworten bleibt Erfolgreiche Kommunikation setzt Eigeninitiative und Offenheit voraus.

94 Rolle des Präsidenten (auf Kommunikation bezogen) –Halten Sie die Mitglieder über Neuigkeiten, Probleme usw. auf dem Laufenden… Informierte Mitglieder sind zufriedener und fühlen sich stärker verbunden/involviert – das Resultat: mehr Mitgliederzufriedenheit und bessere Mitgliedererhaltung –Beantworten Sie Briefe, s, Voic s und Faxe umgehend und auf professionelle Weise Der Sekretär ist die Kontaktperson eines Clubs; obwohl der Präsident selbst antworten kann, empfiehlt es sich, dass er Aufgaben delegiert, damit schneller geantwortet werden kann.

95

96 Ein Club, der effektiv kommuniziert, hat eher zufriedene Mitglieder, die sich mit dem Club verbunden fühlen. Quiz zu Kommunikation FALSCH WAHR Kommunikation ist ausschlaggebend für den Erfolg eines Clubpräsidenten.

97

98 Quiz zu Kommunikation Privilegiert Proaktiv Verzögert InformiertUmgehend Erfolgreich Wählen Sie, welche der folgenden Kommunikationsformen einen Club erfolgreich bzw. nicht erfolgreich machen. Offen Nicht erfolgreich

99

100 Führung Clubmitglieder erwarten Führung vom Präsidenten. Hierzu zählen Hilfestellung, Motivation und das Lösen von Problemen.

101 Rolle des Präsidenten (auf Führung bezogen) Machen Sie aufgrund Ihrer Erfahrung und der verfügbaren Ressourcen das Meiste aus Ihrem Führungspotenzial. Dies umfasst sowohl Ihren Einsatz als Führungskraft als auch die Weiterbildung von Führungskräften im Club. –Der Lions-Lernzentrumskurs Führungskräfte dient zur Weiterbildung von Führungs- kräften.Führungskräfte

102 Rolle des Präsidenten (auf Führung bezogen) Machen Sie das Meiste aus Ihrem Führungspotenzial als Clubpräsident –Fördern Sie eine gemeinsame Vision unter den Clubmitgliedern –Helfen/ermutigen Sie Mitglieder, ihre Clubziele zu erreichen –Denken Sie daran, dass jedes Mitglied eine wichtige Rolle spielt, das Clubpotenzial jedoch durch Zusammenarbeit erfüllt wird –Gehen Sie mit gutem Beispiel voran Befolgen Sie die ethischen Grundsätze der Lionsethischen Grundsätze der Lions

103 Rolle des Präsidenten (auf Führung bezogen) –Bilden Sie Ausschuss-, Projektvorsitzende und Clubamtsträger weiter –Sehen Sie sich die Präsentation Ausbildung von Führungskräften auf der LCI-Website an.Ausbildung von Führungskräften –Bieten Sie Gelegenheiten für das Sammeln von Führungserfahrungen: Involvieren Sie jedes Mitglied. –Kennen Sie sich mit den Ressourcen zur Führungsweiterbildung aus –Regen Sie zur Teilnahme an Führungskräfte- Schulungen an Die Weiterbildung und Förderung von Führungs- fertigkeiten in einem Club ist sehr wichtig.

104

105 Der Club verlässt sich bezüglich Hilfestellung, Motivation und Lösung von Problemen auf den Clubpräsidenten. Quiz zu Führungskräften FALSCH WAHR Der Clubpräsident gilt im Club als Führungskraft und wird oft bezüglich Hilfestellung, Motivation und Unterstützung bei der Lösung von Problemen kontaktiert.

106

107 Führung Quiz zu Führungskräften Auf erfahrene Mitglieder vertrauen Führungskräfte- Schulung Jedes Mitglied involvieren Lions- Lernzentrums- kurse Kontrolle über die Ausschüsse behalten Wählen Sie Gelegenheiten zur Weiterbildung und Förderung von Führungsfertigkeiten in Ihrem Club. Jedes Mitglied involvieren Lions- Lernzentrums- kurse Führungskräfte- Schulung

108

109 Ressourcen Ein Clubpräsident übt sein Amt nicht allein aus. Es stehen ihm sowohl vor dem Amtsantritt als auch während der Amtszeit viele Ressourcen zur Seite.

110 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Beamte sind Ressourcen –Regions- und Zonenleiter können bei Fragen und Problemen, die sich im Laufe des Jahres ergeben, behilflich sein –Ehemalige Clubamtsträger können auf ihrer Erfahrung basierende Empfehlungen geben –Clubbesuche von Ihrem Distrikt-Governor und Vize-Distrikt-Governor bieten Gelegenheiten, Neues zu lernen

111 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Wichtige Unterlage –Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen (LA-2)Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen (LA-2) Beschreibt den Aufbau, die Aufgaben und Verantwortungen von Lions Clubs und Clubamtsträgern Auf der Website von Lions Clubs International erhältlich Wird jährlich aktualisiert

112 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Internationales Thema –Bietet Informationen über das vom internationalen Präsidenten gewählte Motto des Jahres –Informationen über das Motto des internationalen Präsidenten finden Sie auf der Website von Lions Clubs International.

113 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) LCIF (Lions Clubs International Foundation)LCIF –Sehen Sie sich die Informationen über LCIF an und kennen Sie sich aus mit: Verfahren zum Spenden an LCIFSpenden an LCIF Beitragendes Mitglied Melvin Jones Fellowship LCIF- ZuschüsseLCIF- Zuschüsse

114 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Nachrichtenquellen –DIE LION-ZeitschriftDIE LION-Zeitschrift –Lions-NewswireLions-Newswire –Lions QuarterlyLions Quarterly

115 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Die Website von Lions Clubs International –Wichtige Hilfsmittel für Clubamtsträger Ressourcenzentrum für ClubsRessourcenzentrum für Clubs Weiterbildung von FührungskräftenWeiterbildung von Führungskräften Programminformationen Clubbedarf (Bestellung) Mitgliedschaftsberichterstattungsbereich

116 Ressourcen (für den Clubpräsidenten) Internationaler Hauptsitz –Das Personal ist hilfsbereitDas Personal ist hilfsbereit Machen Sie sich mit dem Aufbau und den Funktionen des Hauptsitzes vertraut Die LION-Zeitschrift und die Website von Lions Clubs International hat Listen mit den Telefonnummern bestimmter Kontaktpersonen

117

118 Quiz zu Ressourcen Was sind einige Ressourcen, die zu Beginn des Jahres zu Rate gezogen werden können? Letztjähriger Clubpräsident Zonenleiter Distrikt-Governor Clubsatzung und Zusatzbestimmungen LION-Zeitschrift

119

120 Vorausplanung Ein effektives Jahr beginnt mit sorgfältiger Vorausplanung.

121 Rolle des Präsidenten (auf Vorausplanung bezogen) Vor Beginn des Amtsjahres des/der Clubpräsidenten/in sollte er bzw. sie: –die Motivation und Bedürfnisse der Mitglieder verstehen –das Handbuch für Clubamtsträger lesen –besprechen, wie effiziente, gut geplante Treffen veranstaltet werden –die Teilnahme an Multi-Distrikt- bzw. Distrikt- Veranstaltungen, -kongressen usw. planen…

122 Rolle des Präsidenten (auf Vorausplanung bezogen) –Wählen Sie die Ausschussvorsitzenden –Treffen Sie sich mit dem Clubsekretär und dem Schatzmeister, um sich auf das bevorstehende Jahr vorzubereiten –Befassen Sie sich nochmals mit dem Lions-Lernzentrum –Um als Clubpräsident erfolgreich zu sein, müssen Sie sich mit den verfügbaren Ressourcen auskennen –Gehen Sie die Qualifikationen für die Club President Excellence- Auszeichnung durch

123 Rolle des Präsidenten (auf Vorausplanung bezogen) Machen Sie sich mit jeder der folgenden Unterlagen vertraut: –Handbuch für ClubamtsträgerHandbuch für Clubamtsträger –Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen (LA-2)Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen (LA-2) –Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen für Distrikte (LA-4)Einheitliche Fassung der Lions Club-Satzung und -Zusatzbestimmungen für Distrikte (LA-4) –Internationale Satzung und Zusatzbestimmungen (LA-1)Internationale Satzung und Zusatzbestimmungen (LA-1)

124 Jahresende Zum Jahresende ist es wichtig, dass Projekte abgeschlossen und die antretenden Beamten eingewiesen werden. Bevor Sie zum letztjährigen Clubpräsidenten werden, müssen auch noch andere Geschäfte erledigt werden.

125 Rolle des Präsidenten (Jahresende) Erkennen Sie Ihren Club für seine gute Arbeit im Laufe des Jahres an –Gelegenheiten für Anerkennung: Melvin Jones Fellowship (reguläres Clubmitglied)Melvin Jones Fellowship Abzeichen für Beitragendes Mitglied Kunst der Anerkennung Mitgliedschaftsauszeichnung –Arbeiten Sie gemeinsam mit dem Clubsekretär an der Beantragung von Auszeichnungen bzw. anderen Anerkennungsmöglichkeiten

126 Rolle des Präsidenten (Jahresende) Die Übergabe an das nächste Führungsteam –Organisieren der Akten (mit dem Vorstand durchsprechen) –Treffen und Übergabe (Treffen mit neuem Team/neuen Amtsträgern) –Besprechung von Übergangsprojekten (Zusammenarbeit) Stellen Sie sicher, dass bei laufenden Projekten effektiv kommuniziert wird

127 Rückblick Gibt es einen Abschnitt im Kurs, auf den Sie einen Rückblick wünschen? –Rolle des ClubpräsidentenRolle des Clubpräsidenten –TreffenTreffen –AusschüsseAusschüsse –AmtsträgerwahlenAmtsträgerwahlen –ClubamtsträgerClubamtsträger –KommunikationKommunikation –FührungFührung –RessourcenRessourcen –VorausplanungVorausplanung


Herunterladen ppt "Clubpräsident Rolle, Aufgaben und Verantwortungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen