Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leviticus Und der Herr rief.... Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leviticus Und der Herr rief.... Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum."—  Präsentation transkript:

1 Leviticus Und der Herr rief...

2 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

3 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

4 Genesis- Im Anfang Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Exodus- Dies sind die Namen Levitikus-... und der Herr rief. Levitikus -... und der Herr rief. Die Bücher Mose

5 Genesis- Die Erwählung Genesis- Die Erwählung Exodus- Die Erlösung Exodus- Die Erlösung Levitikus- Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Levitikus - Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Die Bücher Mose

6 Genesis- Die Erwählung Genesis- Die Erwählung Exodus- Die Erlösung Exodus- Die Erlösung Levitikus- Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Levitikus - Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Die Bücher Mose Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,... Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,...

7 Genesis- Die Erwählung Genesis- Die Erwählung Exodus- Die Erlösung Exodus- Die Erlösung Levitikus- Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Levitikus - Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Die Bücher Mose Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,... Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,...

8 Genesis- Die Erwählung Genesis- Die Erwählung Exodus- Die Erlösung Exodus- Die Erlösung Levitikus- Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Levitikus - Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Die Bücher Mose Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,... Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,...

9 Genesis- Die Erwählung Genesis- Die Erwählung Exodus- Die Erlösung Exodus- Die Erlösung Levitikus- Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Levitikus - Gemeinschaft mit einem heiligen Gott Die Bücher Mose Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,... Deshalb umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und hoffet völlig auf die Gnade, die euch gebracht wird bei der Offenbarung Jesu Christi; als Kinder des Gehorsams bildet euch nicht nach den vorigen Lüsten in eurer Unwissenheit, sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, seid auch ihr heilig in allem Wandel; denn es steht geschrieben: "Seid heilig, denn ich bin heilig". {3. Mose 11,45} Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht, indem ihr wisset, daß ihr nicht mit verweslichen Dingen, mit Silber oder Gold, erlöst worden seid von eurem eitlen, von den Vätern überlieferten Wandel,...

10 Von größter Wichtigkeit! Die Worte Gottes in 3. Mose wurden einem erlösten Volk mitgeteilt Die Worte Gottes in 3. Mose wurden einem erlösten Volk mitgeteilt Der Inhalt des Buches 3. Mose ist also nicht evangelistisch Der Inhalt des Buches 3. Mose ist also nicht evangelistisch

11 Damit das Buch interessant wird.... Wir gehören zum normalen VolkWir gehören zum normalen Volk Wir sind LevitenWir sind Leviten Wir sind PriesterWir sind Priester

12 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

13 Name und Verfasser Der Verfasser:Wir dürfen davon ausgehen, dass Mose der Verfasser dieses Buches war. * Der Herr redete zu Mose... (kommt 34x? vor ) * Und Jesus spricht zu ihm: `Siehe, sage es niemand; sondern gehe hin, zeige dich dem Priester, und bringe die Gabe dar, die Moses angeordnet hat, ihnen zum Zeugnis.´ Der Verfasser:Wir dürfen davon ausgehen, dass Mose der Verfasser dieses Buches war. * Der Herr redete zu Mose... (kommt 34x? vor ) * Und Jesus spricht zu ihm: `Siehe, sage es niemand; sondern gehe hin, zeige dich dem Priester, und bringe die Gabe dar, die Moses angeordnet hat, ihnen zum Zeugnis.´ Der Name:Drittes Buch Mose Leuitikon (gr.) - Handbuch der Leviten Und Er rief (Hebr.) Der Name:Drittes Buch Mose Leuitikon (gr.) - Handbuch der Leviten Und Er rief (Hebr.)

14 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

15 Eckdaten 2. Mose 40,17: Fertigstellung der Stiftshütte 2. Mose 40,17: Fertigstellung der Stiftshütte 4. Mose 1,1: Mose 10,11: Anfang der Wüstenwanderung 4. Mose 1,1: Mose 10,11: Anfang der Wüstenwanderung Der Zeitraum beträgt Tage

16 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

17 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

18 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

19 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

20 Kapitel 8-10 Geschichtlicher Teil Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu

21 Kapitel 8-10 Geschichtlicher Teil Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu

22 Kapitel 8-10 Geschichtlicher Teil Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu

23 Kapitel 8-10 Geschichtlicher Teil Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 8:Einweihung Aarons, seiner Söhne und der Wohnung bzw. des Altars Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 9:Heiligung u. Erscheinung des Herrn Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu Kap. 10: Fremdes Feuer Tod des Nadab und Abihu

24 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

25 Kapitel Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit

26 Kapitel Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit

27 Kapitel Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit

28 Kapitel Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit

29 Kapitel Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 11:Unrein durch das was man ißt Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 12:Unrein durch das was man ist Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 13/14: Unrein durch unheilbare Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit Kap. 15:Unrein durch normale Krankheit

30 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

31 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

32 Gliederung des Buches Kapitel Inhalt Kap. 1-5Die Beschreibung (fürs Volk) der verschiedenen Opfer Kap. 6-7Das Gesetz (für die Priester) betreffs der Opfer Kap. 8-10Die Weihung der Priester Kap Gesetze betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (a) Gesetze betreffs Nahrung (b) Gesetze betreffs Krankheiten Kap Der Versöhnungstag und zusätzliche Gesetze Kap Gesetz betreffs Reinheit, Unreinheit und Heiligung (c) Gesetze betreffs der Gemeinschaft untereinander (d) Gesetze betreffs der Priester Kap. 23Die Feste des Herrn Kap. 24Sonstige Gesetze Kap. 25Gesetze betreffs Sabbath und Jubeljahr Kap. 26Segen und Fluch Kap. 27 Gesetze betreffs Gelübden

33 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

34 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

35 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott

36 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Gebiete den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Meine Opfergabe, meine Speise {W. mein Brot} zu {O. von}meinen Feueropfern, mir zum lieblichen Geruch, sollt ihr acht haben mir darzubringen zu ihrer bestimmten Zeit. (4. Mose 28,2)

37 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott meinen Feueropfern Gebiete den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Meine Opfergabe, meine Speise {W. mein Brot} zu {O. von}meinen Feueropfern, mir zum lieblichen Geruch, sollt ihr acht haben mir darzubringen zu ihrer bestimmten Zeit. (4. Mose 28,2)

38 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, und deine Brandopfer sind beständig vor mir. Nicht werde ich Farren nehmen aus deinem Hause, noch Böcke aus deinen Hürden. Denn mein ist alles Getier des Waldes, das Vieh auf tausend Bergen. Ich kenne alles Gevögel der Berge, und das Wild des Gefildes ist mir bekannt. Wenn mich hungerte, ich würde es dir nicht sagen: denn mein ist der Erdkreis und seine Fülle. Sollte ich das Fleisch von Stieren essen und das Blut von Böcken trinken? (Ps. 50,8-13) Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, und deine Brandopfer sind beständig vor mir. Nicht werde ich Farren nehmen aus deinem Hause, noch Böcke aus deinen Hürden. Denn mein ist alles Getier des Waldes, das Vieh auf tausend Bergen. Ich kenne alles Gevögel der Berge, und das Wild des Gefildes ist mir bekannt. Wenn mich hungerte, ich würde es dir nicht sagen: denn mein ist der Erdkreis und seine Fülle. Sollte ich das Fleisch von Stieren essen und das Blut von Böcken trinken? (Ps. 50,8-13)

39 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, und deine Brandopfer sind beständig vor mir. Nicht werde ich Farren nehmen aus deinem Hause, noch Böcke aus deinen Hürden. Denn mein ist alles Getier des Waldes, das Vieh auf tausend Bergen. Ich kenne alles Gevögel der Berge, und das Wild des Gefildes ist mir bekannt. Wenn mich hungerte, ich würde es dir nicht sagen: denn mein ist der Erdkreis und seine Fülle. Sollte ich das Fleisch von Stieren essen und das Blut von Böcken trinken? und das Blut von Böcken trinken? (Ps. 50,8-13) Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, und deine Brandopfer sind beständig vor mir. Nicht werde ich Farren nehmen aus deinem Hause, noch Böcke aus deinen Hürden. Denn mein ist alles Getier des Waldes, das Vieh auf tausend Bergen. Ich kenne alles Gevögel der Berge, und das Wild des Gefildes ist mir bekannt. Wenn mich hungerte, ich würde es dir nicht sagen: denn mein ist der Erdkreis und seine Fülle. Sollte ich das Fleisch von Stieren essen und das Blut von Böcken trinken? und das Blut von Böcken trinken? (Ps. 50,8-13)

40 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott

41 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Und sie sprachen zu ihnen: Jahwe sehe auf euch und richte, daß ihr unseren Geruch stinkend gemacht habt vor dem Pharao und vor seinen Knechten, so daß ihr ihnen das Schwert in die Hand gegeben habt, uns zu töten. (2. Mos. 5,21)

42 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Und sie sprachen zu ihnen: Jahwe sehe auf euch und richte, daß ihr unseren Geruch stinkend gemacht habt vor dem Pharao und vor seinen Knechten, so daß ihr ihnen das Schwert in die Hand gegeben habt, uns zu töten. (2. Mos. 5,21)

43 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Und sie sprachen zu ihnen: Jahwe sehe auf euch und richte, daß ihr unseren Geruch stinkend gemacht habt vor dem Pharao und vor seinen Knechten, so daß ihr ihnen das Schwert in die Hand gegeben habt, uns zu töten. (2. Mos. 5,21) angenehm... zum Preise der Herrlichkeit seiner Gnade, worin er uns begnadigt hat {O. womit er uns angenehm gemacht hat} in dem Geliebten,... (Eph. 1,6)

44 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Und sie sprachen zu ihnen: Jahwe sehe auf euch und richte, daß ihr unseren Geruch stinkend gemacht habt vor dem Pharao und vor seinen Knechten, so daß ihr ihnen das Schwert in die Hand gegeben habt, uns zu töten. (2. Mos. 5,21) angenehm... zum Preise der Herrlichkeit seiner Gnade, worin er uns begnadigt hat {O. womit er uns angenehm gemacht hat} in dem Geliebten,... (Eph. 1,6)

45 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott

46 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Denn was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewönne, aber seine Seele einbüßte? Oder was wird ein Mensch als Lösegeld geben für seine Seele?

47 Was die Opfer nicht sind! Keine Nahrung für Gott Keine Nahrung für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Kein herrlicher Duft für Gott Keine Bezahlung an Gott Keine Bezahlung an Gott Lösegeld Denn was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewönne, aber seine Seele einbüßte? Oder was wird ein Mensch als Lösegeld geben für seine Seele?

48 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel

49 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel

50 Sünde aus Versehen Sünde - absichtlich - mit erhobener Hand Die Sünde wurde bestraft

51 aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. Die Sünde wurde bestraft Sünde - absichtlich - mit erhobener Hand

52 aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. mit erhobener Hand Aber die Seele, welche mit erhobener Hand etwas tut, von den Eingeborenen und von den Fremdlingen, die schmäht Jahweh; und selbige Seele soll ausgerottet werden aus der Mitte ihres Volkes, denn das Wort Jahwehs hat sie verachtet und sein Gebot gebrochen; selbige Seele soll gewißlich ausgerottet werden: ihre Ungerechtigkeit ist auf ihr. mit erhobener Hand Aber die Seele, welche mit erhobener Hand etwas tut, von den Eingeborenen und von den Fremdlingen, die schmäht Jahweh; und selbige Seele soll ausgerottet werden aus der Mitte ihres Volkes, denn das Wort Jahwehs hat sie verachtet und sein Gebot gebrochen; selbige Seele soll gewißlich ausgerottet werden: ihre Ungerechtigkeit ist auf ihr. Die Sünde wurde bestraft

53 Sünde aus Versehen Sünde - absichtlich - mit erhobener Hand Die Sünde wurde bestraft OpferOpfer StrafeStrafe

54 Sünde aus Versehen Sünde - absichtlich - mit erhobener Hand Die Sünde wurde bestraft OpferOpfer Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Exkommunikation (Joh. 9) Exkommunikation (Joh. 9) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (beides) Ausrottung (beides) Steinigung (Joh. 11,8) Steinigung (Joh. 11,8) Würgung Würgung Das Schwert Das Schwert Verbrennung Verbrennung Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Exkommunikation (Joh. 9) Exkommunikation (Joh. 9) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (beides) Ausrottung (beides) Steinigung (Joh. 11,8) Steinigung (Joh. 11,8) Würgung Würgung Das Schwert Das Schwert Verbrennung Verbrennung

55 Sünde aus Versehen Sünde - absichtlich - mit erhobener Hand Die Sünde wurde bestraft OpferOpfer Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Exkommunikation (Joh. 9) Exkommunikation (Joh. 9) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (beides) Ausrottung (beides) Steinigung (Joh. 11,8) Steinigung (Joh. 11,8) Würgung Würgung Das Schwert Das Schwert Verbrennung Verbrennung Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Geißelung (5. Mo. 25,2.3) Exkommunikation (Joh. 9) Exkommunikation (Joh. 9) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (körperlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (geistlich) Ausrottung (beides) Ausrottung (beides) Steinigung (Joh. 11,8) Steinigung (Joh. 11,8) Würgung Würgung Das Schwert Das Schwert Verbrennung Verbrennung

56 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel

57 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden.

58 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Sühnung Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden. aus Versehen Und wenn eine einzelne Seele aus Versehen sündigt, so soll sie eine einjährige Ziege zum Sündopfer darbringen. Sühnung Und der Priester soll Sühnung tun für die Seele, die ein Versehen begangen hat durch eine Sünde aus Versehen vor Jahweh, um Sühnung für sie zu tun; und es wird ihr vergeben werden.

59 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel

60 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel Psalm 32 Glückselig der, dessen Übertretung vergeben, dessen Sünde zugedeckt ist! Glückselig der Mensch, dem Jahweh die Ungerechtigkeit nicht zurechnet, und in dessen Geist kein Trug ist! Als ich schwieg, verzehrten sich meine Gebeine durch mein Gestöhn den ganzen Tag. Denn Tag und Nacht lastete auf mir deine Hand; verwandelt ward mein Saft in Sommerdürre. (Sela.) Ich tat dir kund meine Sünde und habe meine Ungerechtigkeit nicht zugedeckt. Ich sagte: Ich will Jahweh meine Übertretungen bekennen; und du, du hast vergeben die Ungerechtigkeit meiner Sünde. (Sela.) Psalm 32 Glückselig der, dessen Übertretung vergeben, dessen Sünde zugedeckt ist! Glückselig der Mensch, dem Jahweh die Ungerechtigkeit nicht zurechnet, und in dessen Geist kein Trug ist! Als ich schwieg, verzehrten sich meine Gebeine durch mein Gestöhn den ganzen Tag. Denn Tag und Nacht lastete auf mir deine Hand; verwandelt ward mein Saft in Sommerdürre. (Sela.) Ich tat dir kund meine Sünde und habe meine Ungerechtigkeit nicht zugedeckt. Ich sagte: Ich will Jahweh meine Übertretungen bekennen; und du, du hast vergeben die Ungerechtigkeit meiner Sünde. (Sela.)

61 Wozu gab es die Opfer? Die Sünde wurde bestraft Die Sünde wurde bestraft Der Sünder wurde gesühnt Der Sünder wurde gesühnt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Die Beziehung zu Gott wiederhergestellt Ansporn zum heiligen Wandel Ansporn zum heiligen Wandel

62 Der Herr Jesus und die Opfer? Hebr. 10, denn unmöglich kann Blut von Stieren und Böcken Sünden hinwegnehmen. Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: "Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet; an Brandopfern und Opfern für die Sünde hast du kein Wohlgefallen gefunden. Da sprach ich: `Siehe, ich komme (in der Rolle des Buches steht von mir geschrieben), um deinen Willen, o Gott zu tun.´" {Zitat aus Ps. 40,6-8} Hebr. 10, denn unmöglich kann Blut von Stieren und Böcken Sünden hinwegnehmen. Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: "Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet; an Brandopfern und Opfern für die Sünde hast du kein Wohlgefallen gefunden. Da sprach ich: `Siehe, ich komme (in der Rolle des Buches steht von mir geschrieben), um deinen Willen, o Gott zu tun.´" {Zitat aus Ps. 40,6-8}

63 Der Herr Jesus und die Opfer? Hebr. 10,4-7 Schlachtopfer Speisopfer BrandopfernOpfern für die Sünde.... denn unmöglich kann Blut von Stieren und Böcken Sünden hinwegnehmen. Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: "Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet; an Brandopfern und Opfern für die Sünde hast du kein Wohlgefallen gefunden. Da sprach ich: `Siehe, ich komme (in der Rolle des Buches steht von mir geschrieben), um deinen Willen, o Gott zu tun.´" {Zitat aus Ps. 40,6-8} Hebr. 10,4-7 Schlachtopfer Speisopfer BrandopfernOpfern für die Sünde.... denn unmöglich kann Blut von Stieren und Böcken Sünden hinwegnehmen. Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: "Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet; an Brandopfern und Opfern für die Sünde hast du kein Wohlgefallen gefunden. Da sprach ich: `Siehe, ich komme (in der Rolle des Buches steht von mir geschrieben), um deinen Willen, o Gott zu tun.´" {Zitat aus Ps. 40,6-8}

64 Der Brandopferaltar und seine Opfer Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5)

65 Der Brandopferaltar und seine Opfer Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5)

66 Der Brandopferaltar und seine Opfer

67

68

69

70 Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Tägliches Opfer für das Volk (2. Mose 29) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Jährliches Opfer für das Volk (3. Mose 16) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Freie Opfergaben (3. Mose 1-3) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5) Pflicht-Opfergaben (3. Mose 4+5)

71 Der Brandopferaltar Die Grundlage (2. Mose 29,38-46) Brandopfer morgens und abends

72 Der Brandopferaltar Die Grundlage (2. Mose 29,38-46) Brandopfer morgens und abends Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit. Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit.

73 Der Brandopferaltar Die Grundlage (2. Mose 29,38-46) Brandopfer morgens und abends Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit. Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit.

74 Der Brandopferaltar Die Grundlage (2. Mose 29,38-46) Brandopfer morgens und abends am Morgen zwischen den zwei Abenden Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit. am Morgen zwischen den zwei Abenden Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit.

75 Der Brandopferaltar Die Grundlage (2. Mose 29,38-46) Brandopfer morgens und abends Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit. Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig. Das eine Lamm sollst du am Morgen opfern, und das zweite Lamm sollst du opfern zwischen den zwei Abenden,... wie das Morgenspeisopfer... ein Feueropfer dem Jahweh: ein beständiges Brandopfer ein beständiges Brandopfer bei euren Geschlechtern an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft vor Jahweh, wo ich mit euch zusammenkommen werde, um daselbst mit dir zu reden. Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen Und ich werde daselbst mit den Kindern Israel zusammenkommen, und es wird geheiligt werden durch meine Herrlichkeit.

76 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst

77 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst

78 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst Linnen 1. Er soll einen heiligen Leibrock von Linnen anziehen, und Beinkleider... Gürtel... Kopfbund von Linnen

79 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst Sühnungfür sich 2. Und Aaron bringe den Farren des Sündopfers, der für ihn ist, herzu und tue Sühnung für sich und für sein Haus, und schlachte den Farren des Sündopfers, der für ihn ist. (Vs. 11) Linnen 1. Er soll einen heiligen Leibrock von Linnen anziehen, und Beinkleider... Gürtel... Kopfbund von Linnen

80 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16)

81 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18)

82 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18) lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste. lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste.

83 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18) lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste. lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste.

84 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18) lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. schicke ihn in die Wüste Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste. lebendigen Bock Und hat er die Sühnung des Heiligtums und des Zeltes der Zusammenkunft und des Altars vollendet, so soll er den lebendigen Bock herzubringen. schicke ihn in die Wüste Und Aaron lege seine beiden Hände auf den Kopf des lebendigen Bockes und bekenne auf ihn alle Ungerechtigkeiten der Kinder Israel und alle ihre Übertretungen nach allen ihren Sünden; und er lege sie auf den Kopf des Bockes und schicke ihn durch einen bereitstehenden Mann fort in die Wüste, damit der Bock alle ihre Ungerechtigkeiten auf sich trage in ein ödes Land; und er schicke den Bock fort in die Wüste.

85 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für euch denn an diesem Tage wird man Sühnung für euch tun, um euch zu reinigen: von allen euren Sünden werdet ihr rein sein vor Jahweh... (Vs. 30) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18)

86 Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Der Brandopferaltar Der Versöhnungstag - Das Problem der Sünde gelöst 3. Und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinigkeiten. (Vs. 16) Sühnung für euch denn an diesem Tage wird man Sühnung für euch tun, um euch zu reinigen: von allen euren Sünden werdet ihr rein sein vor Jahweh... (Vs. 30) Sühnung für ihn und er soll hinausgehen zu dem Altar und Sühnung für ihn tun, (Vs. 18) Und dies soll euch zur ewigen Satzung sein: Im siebten Monat, am Zehnten des Monats, sollt ihr eure Seelen kasteien und keinerlei Arbeit tun, der Eingeborene und der Fremdling, der in eurer Mitte weilt;...

87 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer

88 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer

89 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1)

90 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer Wenn will 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1)

91 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer Wenn will 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1) seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen 2. Und er soll seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen, und es wird wohlgefällig für ihn sein, um Sühnung für ihn zu tun. (Vs. 4)

92 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer Wenn will 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1) seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen Sühnung 2. Und er soll seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen, und es wird wohlgefällig für ihn sein, um Sühnung für ihn zu tun. (Vs. 4)

93 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer Wenn will 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1) seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen Sühnung 2. Und er soll seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen, und es wird wohlgefällig für ihn sein, um Sühnung für ihn zu tun. (Vs. 4) Rindvieh Kleinvieh Geflügel Rindvieh Kleinvieh Geflügel

94 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Das Brandopfer: Ein freiwilliges Opfer Wenn will 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch von euch dem Jahwe eine Opfergabe {Korban: eig. Darbringung} darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen. (Vs. 1) seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen Sühnung 2. Und er soll seine Hand auf den Kopf des Brandopfers legen, und es wird wohlgefällig für ihn sein, um Sühnung für ihn zu tun. (Vs. 4) Rindvieh Kleinvieh Geflügel Rindvieh Kleinvieh Geflügel Was macht der Opfernde? Was machten die Priester? Was macht der Opfernde? Was machten die Priester?

95 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Speisopfer

96 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Speisopfer Das Speisopfer: Ein freiwilliges Opfer

97 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Speisopfer Das Speisopfer: Ein freiwilliges Opfer wenn Speisopfers will 1. Und wenn jemand {Eig. eine Seele; so öfter in diesem Buche} die Opfergabe eines Speisopfers {Das hebr. Wort bedeutet eig. Geschenk, Gabe} dem Jahweh darbringen will, so soll seine Opfergabe Feinmehl sein; und er soll Öl darauf gießen und Weihrauch darauf legen. (Vs. 1)

98 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Speisopfer Das Speisopfer: Ein freiwilliges Opfer wenn Speisopfers will FeinmehlÖl Weihrauch 1. Und wenn jemand {Eig. eine Seele; so öfter in diesem Buche} die Opfergabe eines Speisopfers {Das hebr. Wort bedeutet eig. Geschenk, Gabe} dem Jahweh darbringen will, so soll seine Opfergabe Feinmehl sein; und er soll Öl darauf gießen und Weihrauch darauf legen. (Vs. 1) Gedächtnisteil Teil für die Priester Gedächtnisteil Teil für die Priester

99 Anbetung Angenehm gemacht in dem Geliebten Brandopfer morgens und abends Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer Speisopfer Das Speisopfer: Ein freiwilliges Opfer wenn Speisopfers will FeinmehlÖl Weihrauch 1. Und wenn jemand {Eig. eine Seele; so öfter in diesem Buche} die Opfergabe eines Speisopfers {Das hebr. Wort bedeutet eig. Geschenk, Gabe} dem Jahweh darbringen will, so soll seine Opfergabe Feinmehl sein; und er soll Öl darauf gießen und Weihrauch darauf legen. (Vs. 1) Gedächtnisteil Teil für die Priester Gedächtnisteil Teil für die Priester Kein Sauerteig Kein Honig Salz! Kein Sauerteig Kein Honig Salz!

100 Gemeinschaft durch Frieden mit Gott Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Brandopfer Speisopfer Friedensopfer

101 Gemeinschaft durch Frieden mit Gott Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Brandopfer Speisopfer Friedensopfer Das Friedensopfer: Ein freiwilliges Opfer

102 Gemeinschaft durch Frieden mit Gott Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Brandopfer Speisopfer Friedensopfer Das Friedensopfer: Ein freiwilliges Opfer Danke 1. Wenn man es zum Danke {Anderswo: Lob; eig. Anerkennung} darbringt, so bringe man nebst dem Dankopfer.....

103 Gemeinschaft durch Frieden mit Gott Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Brandopfer Speisopfer Friedensopfer Das Friedensopfer: Ein freiwilliges Opfer Danke 1. Wenn man es zum Danke {Anderswo: Lob; eig. Anerkennung} darbringt, so bringe man nebst dem Dankopfer..... Gelübde freiwillige Gabe 2. Wenn das Schlachtopfer seiner Opfergabe ein Gelübde oder eine freiwillige Gabe ist, so soll es an dem Tage, da er sein Schlachtopfer darbringt, gegessen werden; und am anderen Tage soll dann, was davon übrigbleibt, gegessen werden;...

104 Gemeinschaft durch Frieden mit Gott Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Brandopfer Speisopfer Friedensopfer Das Friedensopfer: Ein freiwilliges Opfer Danke 1. Wenn man es zum Danke {Anderswo: Lob; eig. Anerkennung} darbringt, so bringe man nebst dem Dankopfer..... Gelübde freiwillige Gabe 2. Wenn das Schlachtopfer seiner Opfergabe ein Gelübde oder eine freiwillige Gabe ist, so soll es an dem Tage, da er sein Schlachtopfer darbringt, gegessen werden; und am anderen Tage soll dann, was davon übrigbleibt, gegessen werden;... jeder Reine... jeder Reine darf das Fleisch essen; aber die Seele, welche Fleisch von dem Friedensopfer isset, das Jahweh gehört, und ihre Unreinigkeit ist an ihr, selbige Seele soll ausgerottet werden aus ihren Völkern.

105 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer

106 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Sündopfer: Ein Pflichtopfer

107 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Sündopfer: Ein Pflichtopfer Wenn jemand aus Versehen sündigt 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich: Wenn jemand aus Versehen sündigt gegen irgend eines der Verbote Jahwehs, die nicht getan werden sollen, und irgend eines derselben tut,... (Vers 2)

108 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Sündopfer: Ein Pflichtopfer Wenn jemand aus Versehen sündigt 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich: Wenn jemand aus Versehen sündigt gegen irgend eines der Verbote Jahwehs, die nicht getan werden sollen, und irgend eines derselben tut,... (Vers 2) Der gesalbte Priester Die ganze Gemeinde Ein Fürst Jemand vom Volk Der gesalbte Priester Die ganze Gemeinde Ein Fürst Jemand vom Volk

109 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Sündopfer: Ein Pflichtopfer Wenn jemand aus Versehen sündigt 1. Rede zu den Kindern Israel und sprich: Wenn jemand aus Versehen sündigt gegen irgend eines der Verbote Jahwehs, die nicht getan werden sollen, und irgend eines derselben tut,... (Vers 2) Der gesalbte Priester Die ganze Gemeinde Ein Fürst Jemand vom Volk Der gesalbte Priester Die ganze Gemeinde Ein Fürst Jemand vom Volk Sühnung Und so tue der Priester Sühnung für ihn wegen seiner Sünde, und es wird ihm vergeben werden.

110 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer

111 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Schuldopfer: Ein Pflichtopfer

112 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Schuldopfer: Ein Pflichtopfer Untreue Schuldopfer 1. Wenn jemand Untreue begeht und aus Versehen an den heiligen Dingen Jahwehs sündigt, so soll er sein Schuldopfer dem Jahweh bringen,...

113 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Schuldopfer: Ein Pflichtopfer Untreue Schuldopfer 1. Wenn jemand Untreue begeht und aus Versehen an den heiligen Dingen Jahwehs sündigt, so soll er sein Schuldopfer dem Jahweh bringen,... Untreue 2. Wenn jemand sündigt und Untreue wider Jahweh begeht, daß er seinem Nächsten ein anvertrautes Gut ableugnet oder ein Darlehn oder etwas Geraubtes; oder er hat von seinem Nächsten etwas erpreßt,...

114 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Schuldopfer: Ein Pflichtopfer Untreue Schuldopfer 1. Wenn jemand Untreue begeht und aus Versehen an den heiligen Dingen Jahwehs sündigt, so soll er sein Schuldopfer dem Jahweh bringen,... Untreue 2. Wenn jemand sündigt und Untreue wider Jahweh begeht, daß er seinem Nächsten ein anvertrautes Gut ableugnet oder ein Darlehn oder etwas Geraubtes; oder er hat von seinem Nächsten etwas erpreßt,... er soll es erstatten am Tage seines Schuldopfers oder alles, worüber er falsch geschworen hat; und er soll es erstatten nach seiner vollen Summe und dessen Fünftel darüber hinzufügen; wem es gehört, dem soll er es geben am Tage seines Schuldopfers.

115 Vergebung durch Sünden- und Schuldbekenntnis Versöhnungstag (3. Mose 16) Brandopfer morgens und abends Friedensopfer Brandopfer Speisopfer Sündopfer Schuldopfer Das Schuldopfer: Die Güter stehen zentral Das Sündopfer: Der Mensch steht zentral

116 Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum des Buches Gliederung und Inhalt Gliederung und Inhalt Die Opfer Die Opfer Die Festzeiten des Herrn Die Festzeiten des Herrn Der Segen und der Fluch Der Segen und der Fluch Typologie Typologie

117 Die Kapitel Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 27: Gelübde Kap. 27: Gelübde

118 Die Kapitel Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 27: Gelübde Kap. 27: Gelübde

119 Die Kapitel Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 27: Gelübde Kap. 27: Gelübde

120 Die Kapitel Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 27: Gelübde Kap. 27: Gelübde

121 Die Kapitel Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 24:Leuchter; Schaubrottisch; Lästerer; Totschläger Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 25: Sabbathjahr; Jubeljahr Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 26: Segen oder Fluch Kap. 27: Gelübde Kap. 27: Gelübde


Herunterladen ppt "Leviticus Und der Herr rief.... Vorgehensweise Allgemeines Allgemeines Der Name und der Verfasser Der Name und der Verfasser Zeitraum des Buches Zeitraum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen