Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendstunde am 27. April 12 in der ECG. DEFINITION Jene Menschen, die Gott in dem Geliebten angenommen, wirksam berufen und durch seinen Geist geheiligt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendstunde am 27. April 12 in der ECG. DEFINITION Jene Menschen, die Gott in dem Geliebten angenommen, wirksam berufen und durch seinen Geist geheiligt."—  Präsentation transkript:

1 Jugendstunde am 27. April 12 in der ECG

2

3 DEFINITION Jene Menschen, die Gott in dem Geliebten angenommen, wirksam berufen und durch seinen Geist geheiligt hat, können weder völlig noch endgültig von diesem Gnadenstand abfallen, sondern werden gewisslich bis zum Ende ausharren. DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

4 1.Überführung Johannes 16, BerufungRömer 8,30 3.WiedergeburtTitus 3,5; Johannes 1,11-13; 3,3-5; 1.Petrus 1,23 4.Glauben Römer 9,33; 10,9-11; Johannes 3,16; Epheser 2,8 5.Bekehrung Matthäus 13,15; Johannes 12,40; 1.Thess 1,9 BEKEHRUNG

5 WAHRE RETTUNG BEWIRKT WERKE DER GERECHTIGKEIT Jak 2,14 Was hilft es, meine Brüder, wenn jemand sagt, er habe Glauben, und hat doch keine Werke? Kann ihn denn dieser Glaube retten? Jak 2,17 So ist es auch mit dem Glauben: Wenn er keine Werke hat, so ist er an und für sich tot. Jak 2,20 Willst du aber erkennen, du nichtiger Mensch, dass der Glaube ohne die Werke tot ist? Jak 2,22 Siehst du, dass der Glaube zusammen mit seinen Werken wirksam war, und dass der Glaube durch die Werke vollkommen wurde? Jak 2,24 So seht ihr nun, dass der Mensch durch Werke gerechtfertigt wird und nicht durch den Glauben allein. DIE GRUNDSÄTZE

6 ERMAHNUNGEN Römer 12,1-2 – Römer 1-11 Epheser 4,1 – Epheser 1-3 DIE GRUNDSÄTZE

7 SÜNDE IM LEBEN DER GLÄUBIGEN 1Jo 1,6 Wenn wir sagen, dass wir Gemeinschaft mit ihm haben, und doch in der Finsternis wandeln, so lügen wir und tun nicht die Wahrheit; 1Jo 1,7 wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde. 1Jo 1,8 Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. 1Jo 1,9 Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit. 1Tim 1,15 Glaubwürdig ist das Wort und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, um Sünder zu retten, von denen ich der größte bin. DIE GRUNDSÄTZE

8 ANDAUERNDE SÜNDE WEIST AUF FEHLENDE BEKEHRUNG HIN 1Jo 3,6 Wer in ihm bleibt, der sündigt nicht; wer sündigt, der hat ihn nicht gesehen und nicht erkannt. d.h. wer beständig in ihm bleibt (gr. Gegenwartsform). d.h. wer beständig sündigt (gr. Gegenwartsform). 1Jo 3,8 Wer die Sünde tut, der ist aus dem Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an. 1Jo 3,9 Jeder, der aus Gott geboren ist, tut nicht Sünde denn Sein Same bleibt in ihm, und er kann nicht sündigen, weil er aus Gott geboren ist. 1Jo 3,10 Daran sind die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels offenbar: Jeder, der nicht Gerechtigkeit übt, ist nicht aus Gott, ebenso wer seinen Bruder nicht liebt. DIE GRUNDSÄTZE

9 WERKE UND RETTUNG Röm 4,3 Wer aber Werke verrichtet, dem wird der Lohn nicht aufgrund von Gnade angerechnet, sondern aufgrund der Verpflichtung; Röm 4,5 wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an den glaubt, der den Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube als Gerechtigkeit angerechnet. Röm 4,6 Ebenso preist auch David den Menschen glückselig, dem Gott ohne Werke Gerechtigkeit anrechnet: DIE GRUNDSÄTZE

10 GOTT DER VATER 1Kor 1,4Ich danke meinem Gott allezeit euretwegen für die Gnade Gottes, die euch in Christus Jesus gegeben ist, 1Kor 1,8 der euch auch fest machen wird bis ans Ende, so dass ihr unverklagbar seid am Tag unseres Herrn Jesus Christus. 1Kor 1,9 Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft mit seinem Sohn Jesus Christus unserem Herrn. 1Thess 5,23Er selbst aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch, und euer ganzes [Wesen], der Geist, die Seele und der Leib, möge untadelig bewahrt werden bei der Wiederkunft unseres Herrn Jesus Christus! 1Thes 5,24 Treu ist er, der euch beruft; er wird es auch tun. DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

11 GOTT DER SOHN Röm 8,34 Wer will verurteilen? Christus, der gestorben ist, ja mehr noch, der auch auferweckt ist, der auch zur Rechten Gottes ist, der auch für uns eintritt! Röm 8,35 Wer will uns scheiden von der Liebe des Christus? Drangsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? Röm 8,37 Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat. Röm 8,38 Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, Röm 8,39 weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn. DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

12 GOTT DER SOHN Eph 2,4Gott aber, der reich ist an Erbarmen, hat um seiner großen Liebe willen, mit der er uns geliebt hat, Eph 2,5 auch uns, die wir tot waren durch die Übertretungen, mit dem Christus lebendig gemacht - aus Gnade seid ihr errettet! - Eph 2,6 und hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen [Regionen] in Christus Jesus,… DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

13 GOTT DER HEILIGE GEIST 2Kor 5,17 Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu geworden! DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

14 GOTT DER HEILIGE GEIST 2Kor 1,21 Gott aber, der uns zusammen mit euch in Christus fest gegründet und uns gesalbt hat, 2Kor 1,22 er hat uns auch versiegelt und das Unterpfand des Geistes in unsere Herzen gegeben. Eph 1,13 In ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Errettung, gehört habt - in ihm seid auch ihr, als ihr gläubig wurdet, versiegelt worden mit dem Heiligen Geist der Verheißung, Eph 1,14 der das Unterpfand unseres Erbes ist bis zur Erlösung des Eigentums, zum Lob seiner Herrlichkeit. DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

15 Römer 8,1-39 Vers 1Keine Verurteilung Vers 2-8Vom Gesetz befreit Vers 9-13das göttliche Wesen im Menschen Vers 14-17Erbe Gottes Vers 28-29Anteil an seiner Herrlichkeit Vers Gott verwirklicht sein Ziel Vers 34Auf ewig garantiert Vers 35-39Nichts kann uns trennen DIE SICHERHEIT DES EWIGEN HEILS

16


Herunterladen ppt "Jugendstunde am 27. April 12 in der ECG. DEFINITION Jene Menschen, die Gott in dem Geliebten angenommen, wirksam berufen und durch seinen Geist geheiligt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen