Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario."—  Präsentation transkript:

1 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) wird für die Verwaltung des gesamten Prozesses des Verkaufs projektbasierter Services an Kunden verwendet. In diesem Szenario sind Angebote und Kundenaufträge im Projektmanagement integriert. Dies ermöglicht es Ihnen, Kundenrechnungen für Zeit- und Aufwandspositionen anzulegen, die für ein Kundenprojekt erfasst wurden. Rechnungen können auf Aufwandsbasis und/oder auf Festpreisbasis angelegt werden. Wenn die Kundenrechnung ausgestellt wurde, können Kundenzahlungen überwacht werden. Dieses Szenario unterstützt außerdem die Ermittlung des Projektergebnisses anhand der Projektkosten und Projekterlöse. Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Szenarioübersicht Scenario Explorer Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Projektmanager Debitoren- buchhalter Sachbearbeiter Abrechnung Vertriebs- mitarbeiter Angebote anlegen Kunden- aufträge anlegen Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Projekte abschließen Servicebeschaffung Nichtlagerbeschaffung Zeitwirtschaft: Mitarbeiterzeiten erfassen Spesenerstattung Marketing-to- Opportunity Abschluss

2 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Szenarioübersicht Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) wird für die Verwaltung des gesamten Prozesses des Verkaufs projektbasierter Services an Kunden verwendet. In diesem Szenario sind Angebote und Kundenaufträge im Projektmanagement integriert. Dies ermöglicht es Ihnen, Kundenrechnungen für Zeit- und Aufwandspositionen anzulegen, die für ein Kundenprojekt erfasst wurden. Rechnungen können auf Aufwandsbasis und/oder auf Festpreisbasis angelegt werden. Wenn die Kundenrechnung ausgestellt wurde, können Kundenzahlungen überwacht werden. Dieses Szenario unterstützt außerdem die Ermittlung des Projektergebnisses anhand der Projektkosten und Projekterlöse. Projektmanager Debitoren- buchhalter Sachbearbeiter Abrechnung Vertriebs- mitarbeiter Scenario Explorer Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Legende Überwiegend benutzergesteuerter Prozess Überwiegend systemgesteuerter Prozess Manueller Prozess (nicht vom System unterstützt) Prozess, bei dem mit Fremdsoftware kommuniziert wird (siehe Quick-Info-Text) Für Finanzwesen relevanter Prozess Verwandtes Szenario Infosymbol mit weiteren Informationen Legende schließen Angebote anlegen Kunden- aufträge anlegen Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Projekte abschließen Servicebeschaffung Nichtlagerbeschaffung Zeitwirtschaft: Mitarbeiterzeiten erfassen Spesenerstattung Marketing-to- Opportunity Abschluss

3 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Angebote anlegen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Angebote anlegen ermöglicht es Ihnen, Angebote mit festen Preisen und Konditionen anzulegen, falls ein Kunde ein Angebot über Produkte oder Services anfordert. Das Angebot kann auch aus einer Opportunity oder einem Lead angelegt werden. Sie geben die erforderlichen Details, zum Beispiel den Kunden, die Produkte oder Services, und optional die gewünschten Daten im Angebot ein, falls die Produktverfügbarkeit überprüft werden soll. Zudem kann zur weiteren Kundeninformation freier Text eingegeben werden. Die Kosten des Umsatzes können mithilfe der Produktbewertung ermittelt werden. So können Sie die Rentabilität des Angebots auswerten. Im Angebot können Preis- und Rabattanpassungen vorgenommen werden. Wenn das Angebot angelegt wurde, muss es an den Kunden gesendet werden. Je nach den Ausgabeeinstellungen wird dann ein Angebotsformular an den Kunden gesendet. Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Vertriebsmitarbeiter Im Work Center Neugeschäft Weitere Informationen Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Kundenaufträge - Quick Guide Weitere Informationen Kunden- aufträge anlegen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Angebote anlegen Angebot genehmigen Angebot anlegen X Projekte planen Projekte durchführen Projekte abschließen

4 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Kundenaufträge anlegen Scenario Explorer ProzessbeschreibungWeitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Der Geschäftsprozess Kundenaufträge anlegen ermöglicht es Ihnen, einen Kundenauftrag mit festen Preisen und Konditionen anzulegen, wenn ein Kunde Produkte oder Services bestellt. Der Auftrag kann auf Grundlage eines Angebots angelegt werden, sodass alle Bedingungen aus dem Angebot für den Auftrag kopiert werden. Alternativ können Sie auch die erforderlichen Details im Auftrag, z. B. den Kunden, die Produkte oder Services, den Wunschtermin und die Kundeninformationen, als zusätzlichen Text eingeben. Die Produktverfügbarkeit wird überprüft, und das System informiert Sie über die Verfügbarkeit. Das System kann mithilfe der Produktbewertung die Umsatzkosten ermitteln, sodass Sie die Rentabilität des Auftrags auswerten können. Nach dem Anlegen des Auftrags geben Sie diesen an die Logistik frei. Abhängig von den Ausgabeeinstellungen kann dann ein Auftragsbestätigungsformular an den Kunden gesendet werden. Der Kundenauftrag kann auch automatisch über die Business-to-Business-Kommunikation generiert werden. Durchgeführt von Vertriebsmitarbeiter Im Work Center Neugeschäft Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Siehe auch Kundenaufträge - Quick Guide Traitement des livraisons Création de factures clients Kundenaufträge anlegen Kunden- auftrag anlegen Kunden- auftrag genehmigen X Angebote anlegen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Projekte planen Projekte durchführen Projekte abschließen

5 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Projekt planen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Projekte planen ermöglicht es Ihnen, Ihr Projekt anzulegen, zu planen und zu strukturieren sowie das Projektteam aufzustellen und das Projekt zu besetzen. Dieser Schritt kann auch vor dem Anlegen des Angebots bzw. des Kundenauftrags erfolgen. Sie können das Projekt also für die Berechnung von Angeboten und Kundenaufträgen verwenden. Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Projektmanager Im Work Center Projektmanagement Weitere Informationen Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Anlegen von Projekten Projekte - Quick Guide Weitere Informationen Kunden- aufträge anlegen Projekte planen Projekt freigeben Basisplan anlegen Projekt planen Projekt anlegen X … Angebote anlegen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Projekte durchführen Forderungen und Zahlungen bearbeiten

6 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Projekt durchführen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Projekte durchführen beinhaltet die Projektfreigabe mit der Basisplanerstellung, die Konkretisierung des Projektplans, die Teamaufstellung und die Besetzung. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Projektmanager Projektmitarbeiter Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Zeiterfassung - Quick Guide Weitere Informationen Projekte planen Projekte durchführen Zeitbasierte Services bestellen Projekt- arbeiten durchführen Projekt planen Projekt- planung überarbeiten X … Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Kunden- aufträge anlegen Angebote anlegen Im Work Center Projektmanagement

7 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Rechnungsanforderungen anlegen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Projektrechnungsanforderungen anlegen ermöglicht es Ihnen, Rechnungsanforderungen für projektbezogene Zeiten und Aufwände anzulegen und für die Kundenabrechnung freizugeben. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Im Work Center Kundenrechnungen Durchgeführt von Sachbearbeiter Abrechnung Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Projektrechnungsanforderung für ein Kundenprojekt anlegen Weitere Informationen Projektrechnungs- anforderungen anlegen Projekt- rechnungs- anforderung freigeben Projekt- rechnungs- anforderung anlegen X Projekte durchführen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Projekte abschließen Projekte planen Kunden- aufträge anlegen Angebote anlegen

8 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Kundenrechnungen anlegen Scenario Explorer ProzessbeschreibungWeitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Im Geschäftsprozess Kundenrechnungen anlegen legt das System automatisch Rechnungsanforderungen an, nachdem Services erbracht oder Produkte geliefert worden sind. Sie müssen diese Anforderungen in eine Rechnung übertragen, die an den Kunden gesendet und an das Cashflow-Management übergeben wird. Dies geschieht manuell oder bei einem Rechnungslauf. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Anforderungen in einer Rechnung zusammenzufassen oder auf mehrere Rechnungen aufzuteilen. Im Work Center Kundenrechnungen Durchgeführt von Sachbearbeiter Abrechnung Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Kundenrechnungsbearbeitung Weitere Informationen Projekte durchführen Projekte planen Kunden- aufträge anlegen Angebote anlegen Kundenrechnungen anlegen Rechnung freigeben Rechnungs- anforderungen übertragen X Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Projekte abschließen

9 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Forderungen und Zahlungen bearbeiten Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Forderungen und Zahlungen bearbeiten ermöglicht die Bearbeitung von Eingangszahlungen, die entweder intern von Ihrem Unternehmen oder extern von Ihren Kunden initiiert wurden. Bei diesem Prozess werden länderspezifische Zahlwege verwendet. Zahlungen können manuell oder automatisch bei einem Zahlungslauf vorgenommen werden, bei dem das System offene Posten zur Zahlung vorschlägt. Sie geben dann die Zahlungen frei, woraufhin sie vom System im Rechnungswesen gebucht werden. Sie legen den Zahlungsträger manuell oder im Rahmen eines automatischen Laufs an und verwenden dabei Dateien für Zahlungen per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte. Es können auch Kreditkartenauszüge hochgeladen werden, um Zahlungen vorab zu bestätigen. Wenn die Zahlungen auf dem Konto des Unternehmens gutgeschrieben werden, wird der Kontoauszug vor der Bestätigung entweder elektronisch in das System hochgeladen oder manuell eingegeben. Wenn Zahlungen extern vom Kunden initiiert werden, informiert der Kontoauszug über die Zahlung. Die Zahlungen werden im System mit den offenen Rechnungen abgeglichen, bevor sie ausgeglichen werden. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Debitorenbuchhalter Im Work Center Forderungen Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Siehe auch Eingangszahlung manuell ausgleichen Per Überweisung eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Zahlung ausgleichen Zahlung zuordnen Kontoauszug bearbeiten Zahlungsavis eingeben X Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten anzuzeigen. … Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Projekte abschließen Kunden- rechnungen anlegen

10 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Forderungen und Zahlungen bearbeiten Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Forderungen und Zahlungen bearbeiten ermöglicht die Bearbeitung von Eingangszahlungen, die entweder intern von Ihrem Unternehmen oder extern von Ihren Kunden initiiert wurden. Bei diesem Prozess werden länderspezifische Zahlwege verwendet. Zahlungen können manuell oder automatisch bei einem Zahlungslauf vorgenommen werden, bei dem das System offene Posten zur Zahlung vorschlägt. Sie geben dann die Zahlungen frei, woraufhin sie vom System im Rechnungswesen gebucht werden. Sie legen den Zahlungsträger manuell oder im Rahmen eines automatischen Laufs an und verwenden dabei Dateien für Zahlungen per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte. Es können auch Kreditkartenauszüge hochgeladen werden, um Zahlungen vorab zu bestätigen. Wenn die Zahlungen auf dem Konto des Unternehmens gutgeschrieben werden, wird der Kontoauszug vor der Bestätigung entweder elektronisch in das System hochgeladen oder manuell eingegeben. Wenn Zahlungen extern vom Kunden initiiert werden, informiert der Kontoauszug über die Zahlung. Die Zahlungen werden im System mit den offenen Rechnungen abgeglichen, bevor sie ausgeglichen werden. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Scenario Explorer Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Manuelle Zahlungszuordnung durchführen Weitere Informationen Per Überweisung eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Zahlung ausgleichen Zahlung zuordnen Kontoauszug bearbeiten Zahlungsavis eingeben X Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten anzuzeigen. … Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Projekte abschließen Kunden- rechnungen anlegen Das System erhält in einem Kontoauszug, einer Lockbox oder einem Bankavis Informationen über die verarbeiteten Zahlungen und ordnet sie dem entsprechenden Prozess zu oder gleicht sie mit den Zahlungen ab, die im System angelegt wurden. Wenn die Zuordnung nicht möglich ist, muss der Buchhalter sie manuell in einer vom System generierten Aufgabe bearbeiten. X Im Work Center Forderungen Durchgeführt von Debitorenbuchhalter

11 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Informationen Der Geschäftsprozess Forderungen und Zahlungen bearbeiten ermöglicht die Bearbeitung von Eingangszahlungen, die entweder intern von Ihrem Unternehmen oder extern von Ihren Kunden initiiert wurden. Bei diesem Prozess werden länderspezifische Zahlwege verwendet. Zahlungen können manuell oder automatisch bei einem Zahlungslauf vorgenommen werden, bei dem das System offene Posten zur Zahlung vorschlägt. Sie geben dann die Zahlungen frei, woraufhin sie vom System im Rechnungswesen gebucht werden. Sie legen den Zahlungsträger manuell oder im Rahmen eines automatischen Laufs an und verwenden dabei Dateien für Zahlungen per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte. Es können auch Kreditkartenauszüge hochgeladen werden, um Zahlungen vorab zu bestätigen. Wenn die Zahlungen auf dem Konto des Unternehmens gutgeschrieben werden, wird der Kontoauszug vor der Bestätigung entweder elektronisch in das System hochgeladen oder manuell eingegeben. Wenn Zahlungen extern vom Kunden initiiert werden, informiert der Kontoauszug über die Zahlung. Die Zahlungen werden im System mit den offenen Rechnungen abgeglichen, bevor sie ausgeglichen werden. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Forderungen und Zahlungen bearbeiten Prozessbeschreibung Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Scenario Explorer Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Periodenabschluss - Quick Guide Abschlussarbeiten - Jahresabschluss Weitere Informationen Per Überweisung eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Zahlung ausgleichen Zahlung zuordnen Kontoauszug bearbeiten Zahlungsavis eingeben X Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten auszublenden. … Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Projekte abschließen Kunden- rechnungen anlegen Per Scheck eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Per Scheck mit Lockbox eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Per Schecks eingehende, fremdinitiierte Zahlungen bearbeiten Per Wechsel eingehende Zahlungen bearbeiten In der Kasse eingehende Zahlungen bearbeiten Eigeninitiierte Zahlungen per Kreditkarte bearbeiten Eigeninitiierte Zahlungen per Lastschrifteinzug bearbeiten Forderungen und Zahlungen mit der Kundenverwaltung bearbeiten Im Work Center Forderungen Durchgeführt von Debitorenbuchhalter

12 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Prozessdetails: Projekt abschließen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Geschäftsprozess Projekte abschließen ermöglicht es Ihnen, das Projekt nach der Fertigstellung abzuschließen. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Projektmanager Im Work Center Projektmanagement Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Siehe auch Periodenabschluss - Quick Guide Abschlussarbeiten - Jahresabschluss Projekte abschließen Projekt abschließen X Angebote anlegen Kunden- aufträge anlegen Projekte planen Projekte durchführen Projekt- rechnungsan- forderungen anlegen Kunden- rechnungen anlegen Forderungen und Zahlungen bearbeiten

13 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. AbrechnenVerwalten Projekt verwalten Einsätze planen und terminieren Rechnung anlegen Zahlung erhalten In den Büchern buchen Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Vorteile für Ihr Unternehmen Scenario Explorer Übersicht Dieses Szenario integriert Kundenbeziehungs- management, Projekt-management und Service- erbringung im internen und externen Rechnungs- wesen, damit mittelständische Unternehmen Dienstleistungen verkaufen können. Es verfügt außerdem über Projektlebenszyklusfunktionen für die Verwaltung und Erbringung von Services. SAP Business ByDesign unterstützt das gesamte Szenario "Auftragsabwicklung", angefangen von der Auftragsverwaltung und vom Projekt- management über die Zeit- und Aufwandserfassung bis hin zur Begleichung von Rechnungen. Es können schneller Erlöse erzielt werden, die Kosten für den Verkauf und die Erbringung von Services können gesenkt werden, und die Kundenzufriedenheit wird durch pünktliche und budgetgerechte Lieferung verbessert, um die Rentabilität zu erhöhen. Integrierte Geschäftsszenarios für Kunden mit Schwerpunkt im Dienstleistungsbereich (angefangen bei der Auftragserfassung über die Ausführung bis hin zur Finanzbuchhaltung und zum Projektcontrolling) Der Projektlebenszyklus bietet eine ganzheitliche Sicht auf die Projekte, angefangen bei der Projektplanung und Ausführung bis hin zur Projektabrechnung und zum Projektcontrolling, einschließlich aussagekräftiger Analysen Integrierte Ressourcen für die Einschätzung der Arbeitszeitanforderungen und Personalkosten sowie für die Planung optimaler Servicerouten. Aufwandspositionen können nachverfolgt und in Angeboten und Kundenaufträgen in Rechnung gestellt werden. Ankurbelung des Vertriebs durch den Verkauf von Services Dritter, einschließlich Beschaffung und Finanzintegration der Kosten Dritter Unterstützung der Projektabrechnung und Erlösverwaltung (Abrechnung entweder auf Zeit- und Aufwandsbasis oder auf Festpreisbasis) Präzise Informationen über bereits in Rechnung gestellte und noch nicht in Rechnung gestellte Zeit- und Aufwandspositionen Skalierbarer Prozess für die Erlösabgrenzung mit Unterstützung unterschiedlicher Rechnungslegungsvorschriften Integrierte Analysen und Berichte für einen präzisen, zeitgenauen Überblick über die Projektkosten und Projekterlöse, was das Geschäft profitabler werden lässt Wichtigste Vorteile Erfüllen Services erbringen Zeit- und Aufwands- rückmeldungen anlegen Bestellen Opportunity anlegen Angebot anlegen Kundenauftrag anlegen Vorteile für Ihr Unternehmen Szenario/Prozesse Szenarioablauf Weitere Informationen

14 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Szenarioablauf Scenario Explorer Szenario/Prozesse Scenario FlowSzenarioablauf Vorteile für Ihr Unternehmen Weitere Informationen Projekte planen Projekte durchführen Abschluss Kunden- rechnungen anlegen Projekt- rechnungs- anforderungen anlegen Projekte abschließen Forderungen und Zahlungen bearbeiten Angebote anlegen Kunden- aufträge anlegen Marketing-to- Opportunity Neugeschäft Kunden- aufträge Projekt- verwaltung Forderungen Projekt- management Service- beschaffung Nichtlager- beschaffung Spesenerstattung Zeitwirtschaft: Mitarbeiterzeiten erfassen Kunden- rechnungen Legende Work Center, in dem der Prozess stattfindet Geschäftsbelegfluss Überwiegend benutzer- gesteuerter Prozess Work Center Verwandte Szenarios Prozess mit FIN verknüpft

15 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Informationen Auftragsabwicklung (projektbasierte Produkte und Services) Weitere Informationen Scenario Explorer Vorteile für Ihr Unternehmen Szenario/Prozesse Szenarioablauf Forum Diskutieren Sie Ihre spezifischen Anforderungen mit Experten. Zum Aufrufen der Community klicken Sie hier.*klicken Sie hier Weitere Details SAP stellt eine komplette Produktdokumentation zu allen Aspekten des Geschäftsszenarios bereit. Für weitere Details klicken Sie hier.klicken Sie hier Selbstlernsysteme Wenn Sie das Geschäftsszenario testen möchten, klicken Sie hier.*klicken Sie hier WIKI Neben der Produktdokumentation stellt SAP Wikis bereit, die zusätzliche Aspekte von SAP Business ByDesign beschreiben. Zum Aufrufen des Wiki klicken Sie hier.*klicken Sie hier Möchten Sie es ausprobieren?Benötigen Sie mehr Informationen?Möchten Sie mit anderen diskutieren? V V * Um die oben genannten Links abrufen zu können, brauchen Sie einen Benutzer im SAP Business Center. Wenn Sie nicht auf die Seiten zugreifen können und mit Microsoft Internet Explorer® arbeiten, finden Sie hier Hilfe:


Herunterladen ppt "©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen