Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Szenario-Überblick Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Szenario-Überblick Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden."—  Präsentation transkript:

1 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Szenario-Überblick Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Das Geschäftsszenario Personalabrechnung ist darauf ausgelegt, den Abrechnungsprozess durch ein externes Abrechnungssystem effizient zu unterstützen. Es verbindet die Vorteile einer internen Personalabrechnung – Transparenz, Überwachung und Steuerung – mit den Vorteilen einer ausgelagerten Personalabrechnung – niedrigere Kosten, eine höhere Effizienz und ein geringeres Haftungsrisiko. In dem Szenario zur Auslagerung von Geschäftsprozessen für die Personalabrechnung übernimmt der Personalabrechnungsdienstleister die Steuerberechnungen und die Steuerüberweisung. Außerdem veranlasst er die Gehaltszahlungen an Mitarbeiter, was Ihre Verwaltungskosten erheblich reduziert. Außerdem können Sie in diesem Szenario alle Eingangsdaten für die Personalabrechnung in einer Vorschau des Datenabzugs validieren, bevor die Daten an den Abrechnungsdienstleister übermittelt werden. So können Sie die Daten bei Bedarf korrigieren und haben Sie stets die volle Kontrolle über die Personalabrechnung, bevor sie gestartet wird. Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Personalsachbearbeiter Scenario Explorer Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen

2 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Das Geschäftsszenario Personalabrechnung ist darauf ausgelegt, den Abrechnungsprozess durch ein externes Abrechnungssystem effizient zu unterstützen. Es verbindet die Vorteile einer internen Personalabrechnung – Transparenz, Überwachung und Steuerung – mit den Vorteilen einer ausgelagerten Personalabrechnung – niedrigere Kosten, eine höhere Effizienz und ein geringeres Haftungsrisiko. In dem Szenario zur Auslagerung von Geschäftsprozessen für die Personalabrechnung übernimmt der Personalabrechnungsdienstleister die Steuerberechnungen und die Steuerüberweisung. Außerdem veranlasst er die Gehaltszahlungen an Mitarbeiter, was Ihre Verwaltungskosten erheblich reduziert. Außerdem können Sie in diesem Szenario alle Eingangsdaten für die Personalabrechnung in einer Vorschau des Datenabzugs validieren, bevor die Daten an den Abrechnungsdienstleister übermittelt werden. So können Sie die Daten bei Bedarf korrigieren und haben Sie stets die volle Kontrolle über die Personalabrechnung, bevor sie gestartet wird. Personalabrechnung Szenario-Überblick Personalsachbearbeiter Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden Benutzerrollen beteiligt: Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Scenario Explorer Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Legende Überwiegend benutzergesteuerter Prozess Überwiegend systemgesteuerter Prozess Manueller Prozess (nicht vom System unterstützt) Prozess, bei dem mit Fremdsoftware kommuniziert wird (siehe Quick-Info-Text) Für Finanzwesen relevanter Prozess Verwandtes Szenario Infosymbol mit weiteren Informationen Legende schließen Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen

3 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Vergütungsrichtlinien definieren Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalsachbearbeiter plant und gestaltet die Vergütung für Mitarbeiter und nutzt dabei angemessene Belohnungsstrategien, die auf vordefinierten Vergütungsstrukturen und - bestandteilen basieren. Er richtet die Vergütungsstrukturen ein und ist auch für Änderungen und Anpassungen verantwortlich. Er passt punktbasierte und stufenbasierte Vergütungsstrukturen an, indem er Vergütungsgruppen, Vergütungsbeträge, Mindest- und Höchstbeträge bearbeitet. Grundelemente der Vergütung sind die Vergütungsbestandteile. Hierzu zählen: Löhne oder Gehälter Wiederkehrende Bezüge oder Abzüge Einmalbezüge oder -abzüge Der Personalsachbearbeiter legt auch punkt- und stufenbasierte Vergütungsstrukturen für alle Mitarbeitergruppen an, sodass die Mitarbeiter anhand ihrer Vergütungspakete gruppiert werden können. Vergütungsstrukturen erhöhen die Transparenz in Bezug auf die Vergütungsrichtlinien des Unternehmens und ermöglichen eine Analyse der Vergütungen in den verschiedenen Mitarbeitergruppen. Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Im Work Center Vergütung Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Vergütungsgrundlagen Vergütungsstrukturen Weitere Informationen Vergütungsrichtlinien definieren anhand einer Vergütungsstruktur Vergütungs- struktur verwalten und Vergütungs- bestandteile zuordnen Vergütungs- bestandteile verwalten Klicken Sie hierKlicken Sie hier. um die Prozessvariante anzuzeigen. Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen X

4 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Vergütungsrichtlinien definieren anhand einer Vergütungsstruktur Vergütungs- struktur verwalten und Vergütungs- bestandteile zuordnen Vergütungs- bestandteile verwalten Klicken Sie hierKlicken Sie hier. um die Prozessvariante auszublenden. Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen X Personalabrechnung Prozessdetails: Vergütungsrichtlinien definieren Scenario Explorer ProzessbeschreibungWeitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Vergütungsrichtlinien definieren ohne zugrunde liegende Vergütungsstruktur Der Personalsachbearbeiter plant und gestaltet die Vergütung für Mitarbeiter und nutzt dabei angemessene Belohnungsstrategien, die auf vordefinierten Vergütungsstrukturen und - bestandteilen basieren. Er richtet die Vergütungsstrukturen ein und ist auch für Änderungen und Anpassungen verantwortlich. Er passt punktbasierte und stufenbasierte Vergütungsstrukturen an, indem er Vergütungsgruppen, Vergütungsbeträge, Mindest- und Höchstbeträge bearbeitet. Grundelemente der Vergütung sind die Vergütungsbestandteile. Hierzu zählen: Löhne oder Gehälter Wiederkehrende Bezüge oder Abzüge Einmalbezüge oder -abzüge Der Personalsachbearbeiter legt auch punkt- und stufenbasierte Vergütungsstrukturen für alle Mitarbeitergruppen an, sodass die Mitarbeiter anhand ihrer Vergütungspakete gruppiert werden können. Vergütungsstrukturen erhöhen die Transparenz in Bezug auf die Vergütungsrichtlinien des Unternehmens und ermöglichen eine Analyse der Vergütungen in den verschiedenen Mitarbeitergruppen. Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Siehe auch Vergütungsgrundlagen Vergütungsstrukturen

5 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Abrechnungsprozess vorbereiten Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalsachbearbeiter plant die nächsten regulären Abrechnungsläufe gemäß den Abrechnungsperioden (z.B. zweiwöchentlich, halbmonatlich) der verschiedenen Abrechnungskreise. Abhängig vom geplanten Datum des Abrechnungslaufs legt der Sachbearbeiter die Abrechnungsperioden an, plant die Zahlungstermine, Beginn und Ende der Abrechnungsperiode sowie die Stichtage, d.h. die letzten Termine, zu denen die abrechnungsrelevanten Informationen in das SAP-Business-ByDesign-System eingegeben werden müssen, damit alle Informationen beim Abrechnungslauf berücksichtigt werden. Der Personalsachbearbeiter trägt auch die Verantwortung für die reibungslose Kommunikation zwischen dem SAP-Business-ByDesign-System und dem System des Personalabrechnungsdienstleisters. Er stellt sicher, dass die Tabellen mit den Zuordnungen der Lohnarten zu den Dienstleisterlohnarten, der Zeitarten zu den Dienstleisterzeitarten und der Lohnarten für Zeitkonten zu den Zeitkontoarten des Dienstleisters korrekt gepflegt sind und im SAP-Business-ByDesign-System aktuell widergespiegelt werden. In den Work Centern Personalabrechnung Vergütung Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Abrechnungslauf - Quick Guide Weitere Informationen Abrechnungsprozess vorbereiten Zuordnungs- tabellen prüfen Zukünftige Abrech- nungs- prozesse einplanen X Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Vergütungs- richtlinien definieren

6 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Vergütung der Mitarbeiter festlegen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalsachbearbeiter verwaltet alle Gehaltsänderungen der Mitarbeiter und passt die Zuordnung der Vergütungsstrukturen und -gruppen an: Er fügt neue Vergütungsbestandteile hinzu und bearbeitet je nach Bedarf Beträge für Bezüge und Abzüge. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Fehlerbehebung für Mitarbeiterdatensynchronisation Weitere Informationen Vergütung der Mitarbeiter festlegen anhand einer Vergütungsstruktur Vergütungs- struktur und Vergütungs- gruppe zu Mitarbeitern zuordnen Vergütung gemäß Vergütungs- struktur verwalten Abzüge bearbeiten Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um die Prozessvariante anzuzeigen. Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen X Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütungs- richtlinien definieren

7 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Vergütung der Mitarbeiter festlegen anhand einer Vergütungsstruktur Vergütungs- struktur und Vergütungs- gruppe zu Mitarbeitern zuordnen Vergütung gemäß Vergütungs- struktur verwalten Abzüge bearbeiten Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um die Prozessvariante auszublenden. Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen X Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütungs- richtlinien definieren Personalabrechnung Prozessdetails: Vergütung der Mitarbeiter festlegen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalsachbearbeiter verwaltet alle Gehaltsänderungen der Mitarbeiter und passt die Zuordnung der Vergütungsstrukturen und -gruppen an: Er fügt neue Vergütungsbestandteile hinzu und bearbeitet je nach Bedarf Beträge für Bezüge und Abzüge. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Vergütung der Mitarbeiter festlegen ohne zugrunde liegende Vergütungsstruktur Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Siehe auch Fehlerbehebung für Mitarbeiterdatensynchronisation

8 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Abrechnungsstammdaten der Mitarbeiter pflegen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Während des Einstellungsprozesses in der Personalabrechnung bearbeitet der Personalsachbearbeiter die Abrechnungsstammdaten der Mitarbeiter, z.B. die Abrechnungskreiszuordnung, Zahlungsinformationen sowie weitere Informationen zu anderen Bankkonten. Je nach den länderspezifischen Bestimmungen verwaltet er auch die Steuer- und Sozialversicherungsdaten der Mitarbeiter. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Abrechnungsstammdaten der Mitarbeiter pflegen Abrechnungs- kreiszuordnung bearbeiten Zahlungs- daten bearbeiten Steuer- und/ oder Sozial- versicherungs- daten bearbeiten X Buchen und abschließen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütungs- richtlinien definieren Vergütung der Mitarbeiter festlegen Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Siehe auch Fehlerbehebung für Mitarbeiterdatensynchronisation

9 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und exportieren Scenario Explorer Prozessbeschreibung Das Szenario zur Auslagerung von Geschäftsprozessen für einen regulären Abrechnungslauf in der SAP-Business-ByDesign-Umgebung beginnt mit dem Sammeln aller neuen oder geänderten Abrechnungs-, Vergütungs- und Zeitdaten in einem Abrechnungsdatenabzug, der systematisch auf Inkonsistenzen überprüft wird. Fehler in den Abzugsdaten werden vom SAP-Business-ByDesign-System identifiziert und vom Personalsachbearbeiter angesehen und korrigiert, woraufhin der Datenabzug bedarfsweise erneut erstellt wird. Sobald der Datenabzug abgeschlossen ist und keine Fehler mehr aufweist, wird eine XML-Datei angelegt, heruntergeladen und an einen Personalabrechnungsdienstleister übertragen. Die verschiedenen Varianten in diesem Prozess hängen davon ab, wie die Daten in das System des Personalabrechnungsdienstleisters gelangen. In allen Varianten ist es wichtig, dass der gesamte Prozess der Datenabzugserstellung und -übertragung an den Dienstleister reproduzierbar ist. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Meldung der Spesenabrechnung an die Personalabrechnung Personalabrechnung mit DATEV Weitere Informationen X Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und über Dateiaustausch exportieren Warn- und Fehler- meldungen vom Dienstleister anzeigen, Datenabzug ggf. aktualisieren/ erneut senden Datendatei an Personal- abrechnungs- dienstleister übertragen Datendatei anlegen und herunter- laden Datenabzugs- daten prüfen und Korrigieren, Datenabzug ggf. neu anlegen Datenabzug anlegen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten anzuzeigen. X Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Buchen und abschließen Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen

10 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und exportieren Scenario Explorer Prozessbeschreibung Das Szenario zur Auslagerung von Geschäftsprozessen für einen regulären Abrechnungslauf in der SAP-Business-ByDesign-Umgebung beginnt mit dem Sammeln aller neuen oder geänderten Abrechnungs-, Vergütungs- und Zeitdaten in einem Abrechnungsdatenabzug, der systematisch auf Inkonsistenzen überprüft wird. Fehler in den Abzugsdaten werden vom SAP-Business-ByDesign-System identifiziert und vom Personalsachbearbeiter angesehen und korrigiert, woraufhin der Datenabzug bedarfsweise erneut erstellt wird. Sobald der Datenabzug abgeschlossen ist und keine Fehler mehr aufweist, wird eine XML-Datei angelegt, heruntergeladen und an einen Personalabrechnungsdienstleister übertragen. Die verschiedenen Varianten in diesem Prozess hängen davon ab, wie die Daten in das System des Personalabrechnungsdienstleisters gelangen. In allen Varianten ist es wichtig, dass der gesamte Prozess der Datenabzugserstellung und -übertragung an den Dienstleister reproduzierbar ist. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und über automatisierten Nachrichtentransfer exportieren (zurzeit nicht unterstützt) Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und eine XML-Datei mit Konvertierung nach Excel exportieren Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen X Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und über Dateiaustausch exportieren Warn- und Fehler- meldungen vom Dienstleister anzeigen, Datenabzug ggf. aktualisieren/ erneut senden Datendatei an Personal- abrechnungs- dienstleister übertragen Datendatei anlegen und herunter- laden Datenabzugs- daten prüfen und Korrigieren, Datenabzug ggf. neu anlegen Datenabzug anlegen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten auszublenden. X Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Buchen und abschließen Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Vergütung Siehe auch Meldung der Spesenabrechnung an die Personalabrechnung Personalabrechnung mit DATEV

11 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Personalabrechnung durchführen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalabrechnungsdienstleister führt die Abrechnung durch und prüft die Abrechnungsergebnisse auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Der Dienstleister stellt sicher, dass die Berechnung der Steuer und der Sozialversicherungsbeiträge den länderspezifischen Bestimmungen entspricht. Wenn die Abrechnungsergebnisse Fehler enthalten, da die vom SAP-Business-ByDesign- System an den Dienstleister gesendeten Daten ungültig sind, müssen die Daten korrigiert werden, und der Datenabzug muss wiederholt werden. Daraufhin wird eine neue Datendatei im SAP-Business-ByDesign-System angelegt und an den Personalabrechnungsdienstleister übertragen. Im externen System des Personalabrechnungs- dienstleisters Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Durchgeführt von Personalabrechnungs- dienstleister Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Aufgaben (Personalabrechnung) - Quick Guide Weitere Informationen Personalabrechnung durch den Abrechnungsdienstleister durchführen Abrechnungs- ergebnisse validieren und bei Bedarf Datenabzug aktualisieren Personal- abrechnung durchführen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um die Prozessvariante anzuzeigen. X Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Buchen und abschließen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen

12 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Personalabrechnung durchführen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalabrechnungsdienstleister führt die Abrechnung durch und prüft die Abrechnungsergebnisse auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Der Dienstleister stellt sicher, dass die Berechnung der Steuer und der Sozialversicherungsbeiträge den länderspezifischen Bestimmungen entspricht. Wenn die Abrechnungsergebnisse Fehler enthalten, da die vom SAP-Business-ByDesign- System an den Dienstleister gesendeten Daten ungültig sind, müssen die Daten korrigiert werden, und der Datenabzug muss wiederholt werden. Daraufhin wird eine neue Datendatei im SAP-Business-ByDesign-System angelegt und an den Personalabrechnungsdienstleister übertragen. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Personalabrechnung über automatisierten Nachrichtentransfer durchführen (zurzeit nicht unterstützt) Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen Personalabrechnung durch den Abrechnungsdienstleister durchführen Abrechnungs- ergebnisse validieren und bei Bedarf Datenabzug aktualisieren Personal- abrechnung durchführen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um die Prozessvariante auszublenden. X Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Buchen und abschließen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Gesetzliche Berichte durchführen Im externen System des Personalabrechnungs- dienstleisters Durchgeführt von Personalabrechnungs- dienstleister Siehe auch Aufgaben (Personalabrechnung) - Quick Guide

13 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Mitarbeiterbezahlung veranlassen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalabrechnungsdienstleister initiiert die Gehaltszahlungen an die Mitarbeiter. Die Art der Ausführung dieses Prozesses ist dienstleisterabhängig. In diesem Szenario wird ein Beispiel eines möglichen Zahlungsinitiierungsprozesses, der vom Dienstleister durchgeführt wird, veranschaulicht. Zudem werden auch drei alternative Varianten dieses Beispielprozesses vorgestellt. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. X Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Aufgaben - Quick Guide Weitere Informationen Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Mitarbeiterbezahlung veranlassen Überweisungs- datei übermitteln Überweisungs- datei anlegen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten anzuzeigen. X Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Buchen und abschließen Gesetzliche Berichte durchführen Im externen System des Personalabrechnungs- dienstleisters Durchgeführt von Personalabrechnungs- dienstleister

14 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Mitarbeiterbezahlung veranlassen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalabrechnungsdienstleister initiiert die Gehaltszahlungen an die Mitarbeiter. Die Art der Ausführung dieses Prozesses ist dienstleisterabhängig. In diesem Szenario wird ein Beispiel eines möglichen Zahlungsinitiierungsprozesses, der vom Dienstleister durchgeführt wird, veranschaulicht. Zudem werden auch drei alternative Varianten dieses Beispielprozesses vorgestellt. Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Scheck drucken und an Mitarbeiter senden Banküberweisung, vom Kunden durchgeführt Banküberweisung an die Mitarbeiter vom Konto des Abrechnungsdienstleisters Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Weitere Informationen X Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Mitarbeiterbezahlung veranlassen Überweisungs- datei übermitteln Überweisungs- datei anlegen Klicken Sie hierKlicken Sie hier, um Prozessvarianten auszublenden. X Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Buchen und abschließen Gesetzliche Berichte durchführen Siehe auch Aufgaben - Quick Guide Im externen System des Personalabrechnungs- dienstleisters Durchgeführt von Personalabrechnungs- dienstleister

15 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Gesetzliche Berichte durchführen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Dieser gesetzlich vorgeschriebene Prozess umfasst folgende Aufgaben des Personalabrechnungsdienstleisters: Ausführen gesetzlicher Berichte für Steuer und Sozialversicherung Ausdrucken von Formularen für Mitarbeiter (z.B. Entgeltnachweise) Ausdrucken von Formularen für Behörden (z.B. Beitragsnachweisungen) Übermitteln von Daten an Behörden gemäß den länderspezifischen Bestimmungen Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Vorgeschriebene Meldungen erstellen Weitere Informationen Gesetzliche Berichte durchführen Erforderliche gesetzliche Berichte für Steuer und Sozialver- sicherung ausführen Formulare anlegen Daten an Behörden übermitteln X Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Buchen und abschließen Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Im externen System des Personalabrechnungs- dienstleisters Durchgeführt von Personalabrechnungs- dienstleister

16 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Prozessdetails: Buchen und abschließen Scenario Explorer Prozessbeschreibung Der Personalsachbearbeiter extrahiert Abrechnungsbuchungsdaten aus dem System des Personalabrechnungsdienstleisters und bucht die vom Dienstleister generierten Abrechnungsergebnisse in das Hauptbuch. Im letzten Schritt schließt er die Abrechnungsperiode ab. Durchgeführt von Personalsachbearbeiter Im Work Center Personalabrechnung Hauptbuch Weitere Informationen Wählen Sie für Details die Grafikelemente. Szenario/Prozesse Vorteile für Ihr Unternehmen Szenarioablauf Siehe auch Übertragen von Abrechnungsergebnissen an die Buchhaltung Weitere Informationen Buchen und abschließen Buchungsdaten der Personal- abrechnung aus dem Dienstleister- system extrahieren Daten in das Hauptbuch hochladen Abrechnungs- periode abschließen X Gesetzliche Berichte durchführen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Vergütungs- richtlinien definieren Abrechnungs- prozess vorbereiten Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen

17 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Initiieren Vergütung der Mitarbeiter verwalten Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Personalabrechnung Vorteile für Ihr Unternehmen Scenario Explorer Überblick Dieses Szenario ist ideal für Personalmanager in mittelständischen Unternehmen, die skalierbare, präzise und effiziente Abrechnungsprozesse unter Berücksichtigung landesspezifischer Richtlinien einrichten und verwalten müssen. Sie können Personal regional oder international einsetzen, die Personalabrechnungskosten kontrollieren, eine unternehmensweite Vergütungs- planung durchführen und die Genauigkeit der Zeiterfassung in Ihrem Unternehmen verbessern. SAP Business ByDesign integriert die Vergütungsplanung und die Zeiterfassung in die Personalabrechnung und ermöglicht die Aktualisierung von Datensätzen im Rechnungswesen. Unterstützung der globalen Auslagerung der Personalabrechnung, sodass die Personalabrechnung präzise, pünktlich und in Übereinstimmung mit landesspezifischen Richtlinien ausgeführt wird Erfassungsfunktionen, die im Projektmanagement und Finanzmanagement integriert sind, um Ressourcenzuordnungen, Zahlungen und die Ergebnisrechnung zu vereinfachen Automatisierte Personalabrechnung, die die Kosten der Personaldienstleistungen senkt Enge Integration der ausgelagerten Personalabrechnung für eine optimierte Zusammenarbeit und eine effiziente Kommunikation mit dem Personalabrechnungsdienstleister Wichtigste Vorteile Ausführen Eingangs- daten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Abrechnen Gesetzliche Berichte durchführen In den Büchern buchen Vorteile für Ihr Unternehmen Szenario/Prozesse Szenarioablauf Weitere Informationen

18 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Szenarioablauf Legende Scenario Explorer Prozess, bei dem mit Fremdsoftware kommuniziert wird Scenario FlowSzenarioablauf Vorteile für Ihr Unternehmen Weitere Informationen Szenario/Prozesse Mitarbeiter- bezahlung veranlassen Eingangsdaten für die Abrechnung sammeln und exportieren Personal- abrechnung durchführen Vergütungs- richtlinien definieren Vergütung der Mitarbeiter festlegen Abrechnungs- stammdaten der Mitarbeiter pflegen Workforce Administration Zeitwirtschaft Spesenerstattung Abrechnungs- prozess vorbereiten Gesetzliche Berichte durchführen Buchen und abschließen Abschluss Vergütung Organisations- management/ Personal- abrechnung Personal- verwaltung anhand einer Vergütungsstruktur ohne zugrunde liegende Vergütungsstruktur Personal- abrechnung Externe Personal- abrechnung Hauptbuch Externe Personal- abrechnung Dateidownload und Übertragung an Dienstleister mit XML- Datendatei mit Excel- Konvertierung automatisierter Nachrichten- transfer durch den Abrechnungs- dienstleister über automatisierten Nachrichten- transfer durchgeführt durch den Abrechnungs- dienstleister Scheckdruck Bank- überweisungsdatei Gehaltszahlungen von der Bank des Abrechnungs- dienstleisters anhand einer Vergütungsstruktur ohne zugrunde liegende Vergütungsstruktur Work Center, in dem der Prozess stattfindet Geschäftsbelegfluss Prozess- variante 1 Prozess- variante 2 Überwiegend benutzer- gesteuerter Prozess Work Center Zusätzliche Anwendung Prozess mit FIN verknüpft Verwandte Szenarios

19 ©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Informationen Personalabrechnung Weitere Informationen Scenario Explorer Vorteile für Ihr Unternehmen Szenario/Prozesse Szenarioablauf Forum Diskutieren Sie Ihre spezifischen Anforderungen mit Experten. Zum Aufrufen der Community klicken Sie hier.*klicken Sie hier Weitere Details SAP stellt eine komplette Produktdokumentation zu allen Aspekten des Geschäftsszenarios bereit. Für weitere Details klicken Sie hier.klicken Sie hier Selbstlernsysteme Wenn Sie das Geschäftsszenario testen möchten, klicken Sie hier.*klicken Sie hier WIKI Neben der Produktdokumentation stellt SAP Wikis bereit, die zusätzliche Aspekte von SAP Business ByDesign beschreiben. Zum Aufrufen des Wiki klicken Sie hier.*klicken Sie hier Möchten Sie es ausprobieren?Benötigen Sie mehr Informationen?Möchten Sie mit anderen diskutieren? V V * Um die oben genannten Links abrufen zu können, brauchen Sie einen Benutzer im SAP Business Center. Wenn Sie nicht auf die Seiten zugreifen können und mit Microsoft Internet Explorer® arbeiten, finden Sie hier Hilfe:


Herunterladen ppt "©© 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Personalabrechnung Szenario-Überblick Legende öffnen Szenariobeschreibung An diesem Szenario sind die folgenden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen