Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen “ [Joh. 12, 12 - 22]

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen “ [Joh. 12, 12 - 22]"—  Präsentation transkript:

1 „Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen “ [Joh. 12, ]

2 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 12 Am folgenden Tag, als viele Leute, die zum Fest erschienen waren, hörten, dass Jesus nach Jerusalem komme, 13 da nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus, ihm entgegen, und riefen: Hosianna! Gepriesen sei der, welcher kommt im Namen des Herrn, der König von Israel!

3 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Mt. 2, 1-2] 1 Als nun Jesus geboren war in Bethlehem in Judäa, in den Tagen des Königs Herodes, siehe, da kamen Weise aus dem Morgenland nach Jerusalem, 2 die sprachen: Wo ist der neugeborene König der Juden? Denn wir haben seinen Stern im Morgenland gesehen und sind gekommen, um ihn anzubeten!

4 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Joh. 18, 33-37] 33 Nun ging Pilatus wieder ins Prätorium hinein und rief Jesus und fragte ihn: Bist du der König der Juden? 34 Jesus antwortete ihm: Redest du das von dir selbst aus, oder haben es dir andere von mir gesagt? 35 Pilatus antwortete: Bin ich denn ein Jude? Dein Volk und die obersten Priester haben dich mir ausgeliefert! Was hast du getan? 36 Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt; wäre mein Reich von dieser Welt, so hätten meine Diener gekämpft, damit ich den Juden nicht ausgeliefert würde; nun aber ist mein Reich nicht von hier.

5 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 37 Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du also ein König? Jesus antwortete: Du sagst es; ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich der Wahrheit Zeugnis gebe; jeder, der aus der Wahrheit ist, hört meine Stimme.

6 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Mt. 4, 17] Von da an begann Jesus zu verkündigen und zu sprechen: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe herbeigekommen! [Mt. 18, 3] und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht in das Reich der Himmel kommen!

7 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Kol. 1, 13] Er hat uns errettet aus der Herrschaft der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe

8 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 14 Jesus aber hatte einen jungen Esel gefunden und setzte sich darauf, wie geschrieben steht: 15 »Fürchte dich nicht, Tochter Zion! Siehe, dein König kommt, sitzend auf dem Füllen einer Eselin«. 16 Dies verstanden aber seine Jünger anfangs nicht, doch als Jesus verherrlicht war, da erinnerten sie sich, dass dies von ihm geschrieben stand und dass sie ihm dies getan hatten.

9 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Mt. 21, 4-5] 4 Das ist aber alles geschehen, damit erfüllt würde, was durch den Propheten gesagt ist, der spricht: 5 »Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir demütig und reitend auf einem Esel, und zwar auf einem Füllen, dem Jungen des Lasttiers«.

10 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs [Jer. 17, 25] dann wird es geschehen, dass durch die Tore dieser Stadt Könige und Fürsten einziehen, die auf dem Thron Davids sitzen werden; sie werden auf Wagen fahren und auf Pferden reiten, sie und ihre Fürsten, die Männer von Juda und die Einwohner von Jerusalem; und diese Stadt wird für immer bewohnt bleiben.

11 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen 13 da nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus, ihm entgegen, und riefen: Hosianna! Gepriesen sei der, welcher kommt im Namen des Herrn, der König von Israel!

12 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen 17 Die Menge nun, die bei ihm war, als er Lazarus aus dem Grab gerufen und ihn aus den Toten auferweckt hatte, legte Zeugnis ab. 18 Darum ging ihm auch die Volksmenge entgegen, weil sie gehört hatte, dass er dieses Zeichen getan hatte.

13 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen 19 Da sprachen die Pharisäer zueinander: Ihr seht, dass ihr nichts ausrichtet. Siehe, alle Welt läuft ihm nach!

14 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen [Joh. 11, 53-57] 53 Von jenem Tag an beratschlagten sie nun miteinander, um ihn zu töten. 54 Darum ging Jesus nicht mehr öffentlich unter den Juden umher, sondern zog von dort weg in die Gegend nahe bei der Wüste, in eine Stadt namens Ephraim, und hielt sich dort auf mit seinen Jüngern.

15 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen 55 Es war aber das Passah der Juden nahe. Und viele aus dem ganzen Land gingen vor dem Passah nach Jerusalem hinauf, um sich zu reinigen. 56 Da suchten sie Jesus und sprachen zueinander, als sie im Tempel standen: Was meint ihr, kommt er nicht zu dem Fest? 57 Sowohl die obersten Priester als auch die Pharisäer hatten aber einen Befehl gegeben, dass, wenn jemand wisse, wo er sei, er es anzeigen solle, damit sie ihn ergreifen könnten.

16 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen [Joh. 12, 9-11] 9 Es erfuhr nun eine große Menge der Juden, dass er dort war; und sie kamen nicht allein um Jesu willen, sondern auch um Lazarus zu sehen, den er aus den Toten auferweckt hatte. 10 Da beschlossen die obersten Priester, auch Lazarus zu töten, 11 denn seinetwegen gingen viele Juden hin und glaubten an Jesus.

17 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen [Lk. 19, 37-40] 37 Und als er sich schon dem Abhang des Ölberges näherte, fing die ganze Menge der Jünger freudig an, Gott zu loben mit lauter Stimme wegen all der Wundertaten, die sie gesehen hatten, 38 und sie sprachen: Gepriesen sei der König, der kommt im Namen des Herrn! Friede im Himmel und Ehre in der Höhe! 39 Und etliche der Pharisäer unter der Volksmenge sprachen zu ihm: Meister, weise deine Jünger zurecht! 40 Und er antwortete und sprach zu ihnen: Ich sage euch: Wenn diese schweigen sollten, dann würden die Steine schreien!

18 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen 20 Es waren aber etliche Griechen unter denen, die hinaufkamen, um während des Festes anzubeten. 21 Diese gingen zu Philippus, der aus Bethsaida in Galiläa war, baten ihn und sprachen: Herr, wir möchten gerne Jesus sehen! 22 Philippus kommt und sagt es dem Andreas, und Andreas und Philippus sagen es wiederum Jesus.

19 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen [Lk. 19, 41] Und als er näher kam und die Stadt sah, weinte er über sie

20 Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen 1. Die Präsentation des Königs 2. Die selbstsüchtigen Menschen [Mt. 15, 8] Dieses Volk naht sich zu mir mit seinem Mund und ehrt mich mit den Lippen, aber ihr Herz ist fern von mir.


Herunterladen ppt "„Die Präsentation des Königs unter selbstsüchtigen Menschen “ [Joh. 12, 12 - 22]"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen