Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Flaschenpost, schwimm übers Meer!“ Woche 27. bis 30.04.2015 Montags feierten wir Geburtstag. Die Kinder freuten sich dabei schon im Vorfeld ganz besonders.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Flaschenpost, schwimm übers Meer!“ Woche 27. bis 30.04.2015 Montags feierten wir Geburtstag. Die Kinder freuten sich dabei schon im Vorfeld ganz besonders."—  Präsentation transkript:

1 „Flaschenpost, schwimm übers Meer!“ Woche 27. bis Montags feierten wir Geburtstag. Die Kinder freuten sich dabei schon im Vorfeld ganz besonders auf Grisu, den Drachen, der nur an Geburtstagen geweckt wird und aus seiner Kiste herauskommt, um mit uns zu feiern. Ab Dienstag arbeiteten wir inhaltlich an unserem Thema „Briefe schreiben“ weiter. In Kleingruppen betrachteten wir das Bilderbuch: „Flaschenpost, schwimm übers Meer!“. Die Kinder waren sehr interessiert bei der Sache und freuten sich, dass viele Dinge, mit denen wir uns in letzter Zeit beschäftigt haben, im Bilderbuch vorkommen (Insel, Meer, Leuchtturm, Briefschreiben). Eine mitgebrachte Flasche nebst Korken veranschaulichte die Textzeile:“…dann korkte er in aller Ruh, die alte Flasche wieder zu…“ Das Bilderbuch regte zum Mit- Sprechen, Beschreiben und Weiterdenken an. Inhaltlich wurde auch das Thema: „Freunde suchen und finden“, das für viele Zwerge momentan große Bedeutung hat, in der Geschichte aufgegriffen.

2 Flaschenpost, schwimm übers Meer - Seite 2 Am nächsten Tag erzählten wir die Geschichte des Bilderbuchs noch einmal nach. Ein Tuch in der Mitte wurde zum Meer, die einzelnen Bilder aus dem Bilderbuch zu Ländern und schon konnte die Reise der Flaschenpost losgehen. Erstaunlich, was die Kinder noch alles vom Vortag in Erinnerung hatten und wie intensiv sie die Erzählung miterleben. Als Angelika über das Tuch lief, um die Flaschenpost ins nächste Land schwimmen zu lassen riefen sie: „Pass auf, du bekommst nasse Füße!“ Viele Kompetenzbereiche wurden mit diesen Angeboten aus dem Bereich Literacy angesprochen: Kognitive Kompetenzen (visuelle und akustische Wahrnehmung, Denkfähigkeit, Gedächtnis, Phantasie und Kreativität, Erlebnisfähigkeit) Soziale Kompetenzen (Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit)

3 Flaschenpost, schwimm übers Meer - Seite 3 Während des Freispiels am Donnerstag konnten die Zwerge mit Flaschen und Korken Erfahrungen aus der Bilderbuchbetrachtung vertiefen: Hört man es „blobben“, wenn man den Korken rauszieht? Welcher Korken passt auf welche Flasche? Wieviel Kraft benötigt man für das Herausziehen und das Hineindrehen des Korken? Die Kinder sollen möglichst viel reale Erfahrungen sammeln, um ihre Lebensumwelt zu begreifen. Experimentierfreude und Forscherdrang werden angeregt. Im Projektkreis besprachen wir, dass wír selbst eine Flaschenpost schreiben wollen. Diese soll in den nächsten Tagen „in See stechen“. Außerdem beschlossen die Zwerge, den Eltern in der nächsten Woche einen Brief zu schreiben. Dafür soll jedes Kind von zuhause einen Briefumschlag mit Briefmarke mitbringen.


Herunterladen ppt "„Flaschenpost, schwimm übers Meer!“ Woche 27. bis 30.04.2015 Montags feierten wir Geburtstag. Die Kinder freuten sich dabei schon im Vorfeld ganz besonders."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen