Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

21/07/2015Ulrike Spree1 Digital ist schlau!? Abb.:„Reynke.4.1“ von Mohnkopfoffizin des Hans von Ghetelen (gest. um 1528) -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "21/07/2015Ulrike Spree1 Digital ist schlau!? Abb.:„Reynke.4.1“ von Mohnkopfoffizin des Hans von Ghetelen (gest. um 1528) -"—  Präsentation transkript:

1 21/07/2015Ulrike Spree1 Digital ist schlau!? Abb.:„Reynke.4.1“ von Mohnkopfoffizin des Hans von Ghetelen (gest. um 1528) - Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons - Schlauer Fuchs oder dummes Huhn?

2 21/07/2015Ulrike Spree 2 Lohnt sich das Zuhören und Mitmachen? Sie … lernen Ihr eigenes Informationsverhalten besser kennen lernen etwas darüber, wie die Online-Enzyklopädie Wikipedia funktioniert lernen, wie Sie Wikipedia effektiv nutzen können erfahren, wie man (Internet)quellen korrekt zitiert können die Qualität von Informationen beurteilen

3 Gliederung 1.Vorab: Blick in die Werkstatt einer Informationswissenschaftlerin 2.Vortrag und Workshop 1.Informationsverhalten erforschen 2.Informationsverhalten optimieren 1.Was Wikipedia ist und wie sie funktioniert 2.Tipps und Tricks mit Wikipedia 3.Fünf Fehleinschätzungen über Wikpedia 4.Fünf Hürden für Wikipedia 5.Drei Empfehlungen für den Umgang mit digitalen Quellen 3.Zum Weiterlesen

4 21/07/2015Ulrike Spree2 Wieso bin ich hier? Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten gern das Angebot der Forschungsbörse nutzen. Das Thema, was uns besonders interessiert, ist die Arbeit mit digitalen Quellen, z.B. Wikipedia, im Internet. Folgenden Wissenschaftlerin hat auf der Plattform zu dieser Thematik Angebote: Prof.Dr. Ulrike Spree Wir würden gern an unserem Gymnasium eine klassen- und fächerübergreifende Veranstaltung dazu durchführen und möchten Sie bitten, für uns einen Kontakt zu vermitteln. Mit freundlichen Grüßen, K. Keller, R.Grohs Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Westernstr WernigerodeTel

5 21/07/2015Ulrike Spree3 Wieso bin ich hier? Digital ist schlau. Digitale Technologien beeinflussen auch unsere Wissensvermittlung – spätestens in der Schule kommen Kinder heute mit Laptop und Smartboard in Berührung. […] Und werden wir in Zukunft alle dümmer, nur weil wir alles googeln können? Quelle: senschaftsjahre/wissenschaftsjahr br-die-digitale-gesellschaft

6 21/07/2015Ulrike Spree4 Wer bin ich?

7 21/07/2015Ulrike Spree5 Wo komme ich her? HAW Hamburg „Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (kurz: HAW Hamburg) ist die […] drittgrößte Fachhochschule in Deutschland. Gegliedert ist die HAW Hamburg in die vier Fakultäten Design, Medien, Information (DMI), Life Sciences (LS), Technik und Information (TI) sowie Wirtschaft und Soziales (W&S).“ Quelle: Seite „Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 28. Mai 2015, 18:11 UTC. URL: 3%BCr_Angewandte_Wissenschaften_Hamburg&oldid= (Abgerufen: 9. Juni 2015, 11:02 UTC) 3%BCr_Angewandte_Wissenschaften_Hamburg&oldid=

8 21/07/2015Ulrike Spree 6 Wo komme ich her? Department Information

9 21/07/2015Ulrike Spree7 Beispiele aus unserer Forschung „Informationswissenschaft untersucht das Auswerten/Selektieren, Erschließen, Bereitstellen/Wiederverwerten, Suchen, Vermitteln und Finden von relevantem Wissen, durch Informations- und Kommunikationsprozesse“ Abb. 2: Prof. Dr. Wolfgang G. Stock Und wie macht sie das?

10 21/07/2015Ulrike Spree9 Beispiele aus unserer Forschung Was?Warum? Fragen beantworten wie Suchmaschinen testenLiefert Google die besten Suchergebnisse? Ist Google neutral oder bevorzugt die Suchmaschine die eigenen Werbepartner? Informationsverhalten beobachten – ‚am Arbeitsplatz‘, in der Freizeit, im ‚Labor‘ Wo fällt der Blick der Nutzer zuerst hin, wenn sie Wikipedia auf dem Handy nutzen? Warum hat mein Webshop so wenig Kundinnen - Ist die Seite etwa uncool? Einstellungen und Erwartungen erfragen Warum ist WhatsApp so beliebt? Wie gefällt Nutzern Wikipedia und was wissen sie darüber, wie sie funktioniert? Kommunikation der Nutzer in den Sozialen Medien auswerten Wie entstehen Meinungen? Wie entscheiden Leserinnen, ob eine Information vertrauenswürdig ist? Abb. Eytracker

11 Gliederung 1.Vorab: Blick in die Werkstatt einer Informationswissenschaftlerin 2.Vortrag und Workshop 1.Informationsverhalten erforschen 2.Informationsverhalten optimieren 1.Was Wikipedia ist und wie sie funktioniert 2.Tipps und Tricks mit Wikipedia 3.Fünf Fehleinschätzungen über Wikpedia 4.Fünf Hürden für Wikipedia 5.Drei Empfehlungen für den Umgang mit digitalen Quellen 3.Zum Weiterlesen

12 21/07/2015Ulrike Spree12 Informationsverhalten erforschen Danke für Ihre Unterstützung !!

13 21/07/2015Ulrike Spree13 Informationsverhalten erforschen Was halten die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11 des Gerhart-Hauptmann- Gymansiums Wernigerode von Wikipedia und wie nutzen sie Wikipedia?

14 21/07/2015Ulrike Spree14 Schulnoten für Wikipedia Was meinen Sie? Mittelwert: 2,1 N=69

15 21/07/2015Ulrike Spree15 Informationsquellen Wikipedia, Google und Internet werden am häufigsten genannt. Ergänzend werden Personen (Freunde, Bekannte, Eltern), Radio, Fernsehen und Zeitungen und Zeitschriften häufig erwähnt. Welche Nachschlagewerke haben Sie bisher genutzt? Duden, Brockhaus. Ergänzend wird ohne Namensnennung auf Lexika, ein- und zweiprachige Wörterbücher und allgemein auf Lexika verwiesen. Zugriff auf Wikipedia Weitaus die meisten Befragten kommen über Google zu Wikipedia.

16 Wikipedia im Unterricht N=69

17 Nutzungshäufigkeit N=69

18 21/07/2015Ulrike Spree18 Was Ihnen an Wikipedia gefällt Umfangreich Gut gegliedert guter Überblick seriös ohne Werbung schnelle und präzise Antworten gut verlinkt

19 21/07/2015Ulrike Spree19 Was Ihnen an Wikipedia nicht gefällt zu umfangreich zu kurz fehlende Angaben schwer verständlich (vor allem bei Themen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich) falsche Informationen (leider wird kein Beispiel genannt) unausgewogene/uneinheitliche Unterscheidung zwischen wichtigen und unwichtigen Informationen

20 21/07/2015 Ulrike Spree 20 Versionsgeschichte/Diskussionsseite Abb. Ansicht Versionsgeschichte N=69 Abb. Ansicht Diskussionsseite

21 21/07/2015Ulrike Spree21 Zweck Sie haben verstanden, wofür ein Nachschlagewerk gut ist: - Überblick - Fakteninfo - Nicht geeignet zur Überprüfung von Fakten

22 21/07/2015Ulrike Spree22 Zweck Wikipedianutzung geringe Verwendung für Referate. Warum? Rätsel bastelen Webprinzip (CSS) verstehen Bildersuche Definition finden Es wird wenig gestöbert

23 21/07/2015Ulrike Spree23 Informationsverhalten erforschen Fazit Befragung Wikipedia Wikipedia ist bekannt und wird genutzt Systematisches Hintergrundwissen zu Wikipedia ist eher gering Die Ansichten über Wikipedia sind geteilt

24 Gliederung 1.Vorab: Blick in die Werkstatt einer Informationswissenschaftlerin 2.Vortrag und Workshop 1.Informationsverhalten erforschen 2.Informationsverhalten optimieren 1.Was Wikipedia ist und wie sie funktioniert 2.Tipps und Tricks mit Wikipedia 3.Sechs Fehleinschätzungen über Wikpedia 4.Sechs Hürden für Wikipedia 5.Drei Empfehlungen für den Umgang mit digitalen Quellen 3.Zum Weiterlesen

25 21/07/2015Ulrike Spree25 Zahlen zu Wikipedia Artikel Seiten (inklusive Diskussionsseiten, Weiterleitungen usw.) Wer macht mit? Registrierte Benutzer Aktive Benutzer Sichter Administratoren 251 Quelle: Wikipedia:Statistik. https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Statistik (Abruf: )https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Statistik

26 21/07/2015Ulrike Spree Wie Wikipedia uns hilft, Informationen zu finden Die meisten Nutzer kommen über Google zu Wikipedia und nehmen die Hilfsmittel, die Wikipedia intern zur Orientierung anbietet nicht wahr. In der Befragung haben Sie folgende Navigationsmöglichkeiten erwähnt: Suchfunktion Links Inhaltsverzeichnis Auf den folgenden Seiten habe ich die wichtigsten weiteren Hilfsmittel zusammengestellt.

27 21/07/2015Ulrike Spree Wie Wikipedia uns hilft, Informationen zu finden Aufbau eines Wikipediaartikels

28 Name des Artikels – Fachbegriff = Lemma Definition Inhaltsverzeichnis -Erleichtert die Orientierung Innerhalb eines Artikels

29 Zusammenfassung der wichtigsten Fakten in Infoboxen

30 Informationen am Seitenende eines Artikels Einordnung in Kategorien (dort könnte es weitere interessante Artikel geben) Verweis auf Änderungsdatum (Aktualität) Abrufstatistik

31 21/07/2015Ulrike Spree Wie Wikipedia uns hilft, Informationen zu finden Gesamtstruktur Wikipedia

32 Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2013/2014 Hauptseite Macht aufmerksam und gibt Anregungen durch aktuelle Informationen nach Anlässen oder Genres Erleichterung der Suche durch thematische und alphabetische Listen

33 Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2013/2014 Suche Alphatetischen Index ansehen. Was steht zu Wernigerode in Wikipedia?

34 Portal Themenportale bündeln Informationen zu Themengebieten Könnte interessant sein für die Facharbeit Abruf:

35 Kategorien Kategorien und Unterkategorien erleichtern die systematische Suche Facharbeit zu Musik außereuropäischer Länder?

36 Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2013/2014 Listen Listen bündeln Fakteninformationen zu einzelnen Aspekten Achtung: nicht so leicht zu finden

37 Jetzt Sie Wie würden Sie in Wikipedia nach einer Übersicht aller Fernseh- und Kinoproduktionen der Augsburger Puppenkiste seit ihrer Gründung suchen? Abb. Urmel auf dem Eis. lexikon/images/urmel.jpghttp://www.diekiste.net/01-theater/02-stars/03- lexikon/images/urmel.jpg Lösungswege: 1.http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:!Hauptkategoriehttp://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:!Hauptkategorie 2.http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Listehttp://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Liste 3.http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Liste_%28Kommunikation_und_Medie n%29http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Liste_%28Kommunikation_und_Medie n%29 4.http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Produktionen_der_Augsburger_Pupp enkistehttp://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Produktionen_der_Augsburger_Pupp enkiste Oder: im Suchfeld eingeben „ Liste Augsburger Puppenkiste“

38 Listen Seiteninformationen liefern Hintergrundwissen zum Artikel Screenshot: Ausschnitt Bearbeitungsgeschichte Wernigerode

39 Wikipedia macht korrektes Zitieren einfach und bietet einen Zitiervorschlag an. - Name der Seite - Quelle und Bearbeitungsstand - URL - Abruf

40 Jetzt Sie AG 1: Die vier Grundprinzipien der Wikipedia AG 2: Was Wikipedia nicht ist AG 3: Wikipedia für den Rechercheeinstieg  Wikimindmap AG 4: Qualität von Wikipediaartikeln evaluieren  Wikibu AG 5: Versionsseiten und Diskussionsseiten anschauen Bilden Sie bitte 5 Arbeitsgruppen

41 Ihre Ergebnisse 1.AG 1: Die vier Grundprinzipien der Wikipedia 2.AG 2: Was Wikipedia nicht ist 3.AG 3: Wikipedia für den Rechercheeinstieg  Wikimindmap 4.AG 4: Qualität von Wikipediaartikeln evaluieren  Wikibu 5.AG 5: Versionsseiten und Dikussionsseiten anschauen

42 21/07/2015Ulrike Spree Stimmt das, was in Wikipedia steht? Ganz sicher sein kann man nie. Faktische Fehler sind schwer zu finden, da sie Expertenwissen verlangen. Studien, die Wikipedia eine ähnlich niedrige Fehlerquote wie redaktionell erstellten Nachschlagewerken bescheinigen (z. B. die Studien der Fachzeitschrift Nature oder eine Glaubwürdigkeitsstudie durch Wissenschaftler) überwiegen gegenüber reißerischen Beiträgen zu hohen Fehlerquoten (siehe z. B. Wikipedia und PR und skurrile Fehler)NatureGlaubwürdigkeitsstudie durch WissenschaftlerWikipedia und PR skurrile Fehler Vandalismus – verfolgen die Wikipedianer systematisch. Infos dazu bieten die Beobachtungsseiten und Überblicke von Artikeln, die in der Vergangenheit Opfer von Vandalismus waren.Beobachtungsseiten Allerdings: auch traditionelle Nachschlagewerke wie Brockhaus oder die Encylopedia Britannica machen Fehler.

43 Stimmt das, was in Wikipedia steht? Wikipedia hat ein internes System der Qualitätsüberprüfung entwickelt. Fehler werden dokumentiert. Faxes & Hoaxes erfundenes Zitat des Journalisten Maurice Jarre (http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Qualit%C3%A4tssicherung)http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Qualit%C3%A4tssicherung falscher Wilhelm für Minister zu Guttenberg (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,606912,00.htmlhttp://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,606912,00.html Bluewater 2009 (erfundener Artikel über die Kleinstadt Bluewater, in der angeblich ein Selbstmordattentat stattgefunden hat) (http://de.wikipedia.org/wiki/Bluewater-Aff%C3%A4re)http://de.wikipedia.org/wiki/Bluewater-Aff%C3%A4re Grubenhunde Sex-Gen ISA (http://diepresse.com/home/politik/zeitgeschichte/622064/Der- Grubenhund-ist-ein-gefaehrliches-Raubtier)http://diepresse.com/home/politik/zeitgeschichte/622064/Der- Grubenhund-ist-ein-gefaehrliches-Raubtier Verdeckte Manipulationen Wal Mart: bezahlt 20 % weniger als andere Einzelhandelsgeschäfte versus bezahlt den doppelten Mindestlohn PR / Siemens – Klaus Kleinfeld

44 21/07/2015Ulrike Spree Stimmt das, was in Wikipedia steht? Folgende Anhaltspunkte kann man zur Qualitätsprüfung nutzen: Artikel auf sorgfältige Bearbeitung prüfen (Tippfehler, sprachliche Schwächen) Gibt es Quellenangaben und weiterführende Links? Sind diese von guter Qualität (aus verlässlichen Quellen)? Versionsgeschichte und Diskussionsseite ansehen. Gibt es häufige Veränderungen? Wie kompetent ist die Diskussion? Hat der Artikel eine Qualitätskennzeichnung wie exzellent, lesenswert, informativ? (http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bewertungen) oder einen anderen Bewertungsbaustein?http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bewertungen Artikel zu ähnlichen Themen vergleichen und auf Widersprüche prüfen Automatisches Bewertungstool nutzen:

45 Gliederung 1.Vorab: Blick in die Werkstatt einer Informationswissenschaftlerin 2.Vortrag und Workshop 1.Informationsverhalten erforschen 2.Informationsverhalten optimieren 1.Was Wikipedia ist und wie sie funktioniert 2.Tipps und Tricks mit Wikipedia 3.Fünf Fehleinschätzungen über Wikpedia 4.Fünf Hürden für Wikipedia 5.Fünf Empfehlungen für den Umgang mit digitalen Quellen 3.Zum Weiterlesen

46 Definitionen 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia Abb. CC Anton(rp) Winter https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mondgroessenvergleich.jpg https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mondgroessenvergleich.jpg

47 Definitionen # Jeder kann mitschreiben, darum kann Wikipedia nicht zuverlässig sein # In gedruckten Nachschlagewerken wie Brockhaus, Meyer oder der Encyclopedia Britannica war immer alles richtig # Was in der Wikipedia steht, ist nur aus anderen Büchern abgeschrieben # Da die Autoren in der Regel nicht namentlich bekannt sind und die Artikel sich jederzeit verändern können sind Wikipedia-Artikel außerdem nicht zitierfähig! # Wikipedia ersetzt ein Lehrbuch und hilft bei der Lösung von persönlichen Problemen 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

48 Definitionen # Jeder kann mitschreiben, darum kann Wikipedia nicht zuverlässig sein Stimmt so nicht : Hinter Wikipedia steht ein umfangreiches Qualitätssicherungssystem (siehe Reagle, Spree) 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

49 Definitionen # In gedruckten Nachschlagewerken wie Brockhaus, Meyer oder der Encyclopedia Britannica war immer alles richtig Stimmt (leider) auch nicht. Menschen machen Fehler und die Geschichte der Nachschlagewerke weist viele Fehler in gedruckten Nachschlagewerken nach (Giles, Reagle, Spree) 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

50 Definitionen # Was in der Wikipedia steht, ist nur aus anderen Büchern abgeschrieben In Wikipedia sollten tatsächlich nur verifizierte (also an anderer Stelle bereits publizierte) Informationen stehen. Stimmt also tatsächlich in gewisser Weise. 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

51 Definitionen # Da die Autoren in der Regel nicht namentlich bekannt sind und die Artikel sich jederzeit verändern können sind Wikipedia-Artikel außerdem nicht zitierfähig! Stimmt nicht. Man sollte seine Quellen immer angeben. Kein Nachschlagewerk vor Wikipedia hat die Entstehung eines Artikels so transparent gemacht wie Wikipedia. Übrigens: auch Lexika wie der Brockhaus werden von vielen (häufig nicht namentlich genannten Autoren verfasst) 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

52 Definitionen # Wikipedia ersetzt ein Lehrbuch und hilft bei der Lösung von persönlichen Problemen. Nein. Wikipedia ist kein Lehrbuch und kein Ratgeber. 5 Fehleinschätzungen über Wikipedia

53 Definitionen 5 Hürden für Wikipedia Abb. Roger Rösing: Sechs Läuferinnen beim Nehmen einer Hürde. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/df/Fotothek_df_roe- neg_ _017_Bilder_Sechs_L%C3%A4uferinnen_beim_Nehmen_einer_H %C3%BCrde.jpg https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/df/Fotothek_df_roe- neg_ _017_Bilder_Sechs_L%C3%A4uferinnen_beim_Nehmen_einer_H %C3%BCrde.jpg

54 Definitionen # Die Gefahr von Vandalismus und Fälschung ist nicht völlig auszuschließen # Qualitätsunterschiede der einzelnen Artikel lassen sich nicht ganz verhindern # Wikipedia könnten in Zukunft die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgehen 5 Hürden für Wikipedia

55 Definitionen # Wikipedia könnte die finanzielle Unterstützung ausgehen 5 Hürden für Wikipedia Abb.: Screenshot Alexis Schmidts Blog: Wikipedia bettelt mal wieder. -bettelt-mal-wieder/. Abruf: ) -bettelt-mal-wieder/

56 Definitionen # Wikipedia entwickelt sich zu einem Monopol (wird Teil der Filterblase) 5 Hürden für Wikipedia Abb. Screenshot Brockhaus-encyklopaedie.de. Abruf:

57 Definitionen 5 Empfehlungen Abb The Syllabus (Northwestern University yearbook), page 119. The coaching staff for the 1956 Northwestern Wildcats football team. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:1956_Northwestern_Wildcats_football_c oaching_staff_%28Parseghian,_Schembechler,_Agase%29.jpg https://commons.wikimedia.org/wiki/File:1956_Northwestern_Wildcats_football_c oaching_staff_%28Parseghian,_Schembechler,_Agase%29.jpg

58 Definitionen # Nutzen Sie Wikipedia professionell für den Rechercheeinstieg 5 Empfehlungen Abb.: Screenshot: WikiMindMap Eli Pariser

59 Definitionen # Prüfen Sie Ihre Quellen kritisch aus unabhängigen Quellen # Korrigieren Sie Fehler in Wikipedia, wenn Ihnen welche auffallen 5 Empfehlungen Screenshot: Wikipedia Seite Qualität im Bearbeitungsmodus. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Qualit%C3%A4t&action=edit. (Abruf: ) https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Qualit%C3%A4t&action=edit

60 Definitionen # Probieren Sie häufiger einmal neue Quellen und Werkzeuge aus Es gibt mehr als GAFA(W) 5 Empfehlungen Abb.: GAFA (W). Collage unter Verwendung von und https://commons.wikimedia.org/wiki/Jimmy_Wales#/media/File:Jimbo-Frankfurt-skyline.jpeghttp://pro.01net.com/images/article/ jpg https://commons.wikimedia.org/wiki/Jimmy_Wales#/media/File:Jimbo-Frankfurt-skyline.jpeg Wikipedia REFERENCE & SOCIAL

61 Definitionen # Probieren Sie häufiger einmal neue Quellen und Werkzeuge aus Angebote der Bibliotheken: Datenbankinfosystem (DBIS) regensburg.de/dbinfo/index.php?bib_id=alle&colors=3&ocolors=40& ref=about Nutzen Sie verschiedene Suchmaschinen – ein Tag ohne Google -Bing -Liste alternativer Suchmaschinen -MetaGer https://www.metager.de/https://www.metager.de/ 5 Empfehlungen

62 Definitionen # Geben Sie immer Ihre Quellen an 5 Empfehlungen Abb.: DAVOS/SWITZERLAND, 28JAN11 - Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Federal Minister of Defence of the Federal Republic of Germany; Young Global Leader is captured during the session 'WHAT IF: Iran develops a nuclear weapon?' at the Annual Meeting 2011 of the World Economic Forum in Davos, Switzerland, January 28, Copyright by World Economic Forum swiss- image.ch/Photo by Sebastian Derungs

63 Definitionen Werden wir in Zukunft alle dümmer, weil wir alles ‚googeln‘ können? Diskussion: Was meinen Sie?

64 21/07/2015Ulrike Spree64 Zum Weiterlesen Bildblog: Wie in Bluewater einmal nichts passiert. bluewater-einmal-nichts-passierte/. (Abruf: )http://www.bildblog.de/11460/wie-in- bluewater-einmal-nichts-passierte/ Müller, Ragnar; Plieninger, Jürgen; Rapp, Christian (2013): Recherche 2.0 : Finden und Weiterverarbeiten in Studium und Beruf. Wiesbaden : Springer Fachmedien Projekt: Auf den Spuren der Suche. Online: (Abruf: ) Reagle, Joseph: Good faith collaboration : The culture of Wikipedia. – Cambridge, London : MIT Press Download: Spree, Ulrike: How Readers Shape the Content of an Encyclopedia: A Case Study Comparing the German Meyers Konversationslexikon ( ) with Wikipedia ( ). In: Culture Unbound : Journal of Current Cultural Research; Vol. 6, Article 29, (Abruf: )www.cultureunbound.ep.liu.se/v6/a29/cu14v6a29.pdf

65 65 Verwendete Quellen Giles, Jim: Internet encyclopedias go head to head. In: Nature 438, , S (Abruf: ) HAW Hamburg. Webseite Department Information. information/unser-department.html (Abruf: )http://www.haw-hamburg.de/department- information/unser-department.html Seite „Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 28. Mai 2015, 18:11 UTC. URL: Hamburg&oldid= (Abgerufen: 9. Juni 2015, 11:02 UTC) Hamburg&oldid= Seite „Nachschlagewerk“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. November 2014, 19:47 UTC. URL: (Abgerufen: 14. Juni 2015, 16:59 UTC) Seite „Wernigerode“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. Juni 2015, 19:24 UTC. URL: (Abgerufen: 14. Juni 2015, 16:58 UTC)http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wernigerode&oldid= Stock, Wolgang G.: Information Retrieval : Informationen suchen und finden. – München [u. a.] : Oldenbourg, 2007


Herunterladen ppt "21/07/2015Ulrike Spree1 Digital ist schlau!? Abb.:„Reynke.4.1“ von Mohnkopfoffizin des Hans von Ghetelen (gest. um 1528) -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen