Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ingrid Rück Chancen im Netz sinnvoll nutzen!!!!. Ingrid Rück Wie geht ihr vor, wenn ihr Informationen sucht? Wieviele Suchergebnisse erscheinen bei der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ingrid Rück Chancen im Netz sinnvoll nutzen!!!!. Ingrid Rück Wie geht ihr vor, wenn ihr Informationen sucht? Wieviele Suchergebnisse erscheinen bei der."—  Präsentation transkript:

1 Ingrid Rück Chancen im Netz sinnvoll nutzen!!!!

2 Ingrid Rück Wie geht ihr vor, wenn ihr Informationen sucht? Wieviele Suchergebnisse erscheinen bei der Eingabe? Teneriffa Ferienhaus Teneriffa und Ferienhaus Teneriffa Ferienhaus

3 Ingrid Rück Suchmaschinenergebnis Übung Gib den Begriff Klassenfahrt bei der Suchmaschine ein und lass Dir die Suchergebnisse anzeigen. –Welche Art von Ergebnissen bekommst Du angezeigt? –Welche Ergebnisse bekommst Du nicht angezeigt? Um die Ergebnisse besser beurteilen zu können, öffne bitte exemplarisch einige der angezeigten Ergebnisse.

4 Ingrid Rück Suchmaschinenergebnis Der kompetente Umgang mit Ergebnissen von Suchmaschinen setzt das Wissen voraus, dass viele Anbieter von Internetseiten ein starkes Interesse daran haben, ihre Angebote in den Ergebnislisten der Suchmaschinen möglichst weit oben platziert zu sehen. Folgende Ergebnisse werden bei Suchmaschinen unterschieden: –Listings –Werbung / SponsoredLinks –Suchmaschinenspamming

5 Ingrid Rück Suchmaschinenergebnis Listings Natural Listings sind natürliche Ergebnisse in einer Suchmaschine aufgrund einer Suchanfrage. Im Gegensatz zu gekauften Suchmaschinen-Positionen werden diese ohne Kosten für den gelisteten Anbieter dargestellt.

6 Ingrid Rück Suchmaschinenergebnis Werbung / Sponsored Links Da Suchmaschinen in der Regel kostenlos für den Anwender arbeiten, ist die Finanzierung des Angebotes über Werbung eine gängige Methode. Seriöse Suchmaschinenanbieter machen dem Benutzer deutlich, bei welchen Einträgen es sich um bezahlte Ergebnisse handelt.

7 Ingrid Rück Suchmaschinenergebnis Suchmaschinen-Spamming Unter Suchmaschinen-Spamming versteht man alle Handlungen, die dazu führen, dass eine Internetsuchmaschine auf eine Stichworteingabe hin auf den vordersten Plätzen Webseiten ausgibt. Der Surfer wird vom Spammer, der die Suchmaschinenergebnisse manipuliert, also auf eine Seite gelockt, die er nicht gesucht hat.

8 Ingrid Rück Übung: Gib in Google Römer in Berlin ein. (www.schule.de/bics/son/wir-in-berlin/kubim/roemer/index.htm)www.schule.de/bics/son/wir-in-berlin/kubim/roemer/index.htm

9 Ingrid Rück Glaubwürdigkeit Vor diesem Hintergrund ist der Inhalt einer Webseite auf Richtigkeit, Glaubwürdigkeit und Seriosität zu überprüfen. Wie kommen die Informationen ins Internet?

10 Ingrid Rück Glaubwürdigkeit Vier Kriterien zur Beurteilung von Webseiten 1.Identität des Verfassers: Wer schrieb die Webseite? Ist ein Kontakt oder ein Impressum vorhanden? Letzteres ist in Deutschland Pflicht. 2. Hintergrund des Autors: In welchem Umfeld wurde die Webseite veröffentlicht? (z.B. Hochschule, Verwaltung, Unternehmen, privat) Tipp: Auf URL achten! Diese kann ggf. wichtige Aufschlüsse über die institutionelle Einbettung der Website geben.

11 Ingrid Rück Glaubwürdigkeit 3. Objektivität: Wie ist der Text geschrieben? Warum wurde der Text geschrieben? Dieser Punkt setzt allerdings beim Lesenden Hintergrundwissen zum Thema voraus, um den entsprechenden Text beurteilen zu können. Hierbei können Quellenangaben, weiterführende Links und Zitate auf der Webseite helfen. 4. Aktualität: Wie aktuell ist die Webseite? Wird sie regelmäßig erneuert? Gibt es viele tote Links?

12 Ingrid Rück Tipp: Unter dem Motto Die 12 goldenen Suchmaschinen – Regeln haben Klicksafe und die Landesanstalt für Medien Nordrhein- Westfalen (LfM) Tipps für die zielgerichtete Suche im Internet erarbeitet. Begriff Suchmaschinewww.klicksafe.de

13 Ingrid Rück Kommerz im Netz Das Fernsehen ist nach wie vor das größte Werbemedium weltweit. Am schnellsten wächst jedoch der Werbemarkt im Internet. Es ist oft schwierig, Information und Werbung voneinander zu unterscheiden. Die Problematik besteht dabei in der weitgehenden Vermischung von redaktionellen Inhalten und Werbebotschaften. Werbung ist somit als solche nicht mehr zu erkennen. Beispiel:

14 Ingrid Rück Kommerz im Netz Die häufigsten Online-Werbeformen –Produkt –und Marketingwebsites –Werbebanner –Sponsoring –Pop-ups –Online-Gewinnspiele


Herunterladen ppt "Ingrid Rück Chancen im Netz sinnvoll nutzen!!!!. Ingrid Rück Wie geht ihr vor, wenn ihr Informationen sucht? Wieviele Suchergebnisse erscheinen bei der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen