Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Wasser mit allen Sinnen erleben“ Wochenrückblick vom 11.05. bis 15.05.2015 Zu Beginn der Woche kochten wir Nudeln. Zuvor haben wir diese gewogen und gemessen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Wasser mit allen Sinnen erleben“ Wochenrückblick vom 11.05. bis 15.05.2015 Zu Beginn der Woche kochten wir Nudeln. Zuvor haben wir diese gewogen und gemessen,"—  Präsentation transkript:

1 „Wasser mit allen Sinnen erleben“ Wochenrückblick vom bis Zu Beginn der Woche kochten wir Nudeln. Zuvor haben wir diese gewogen und gemessen, um herauszufinden was beim Kochen mit dem Lebensmittel passiert. Wir stellten fest, dass die Nudeln nach dem kochen doppelt so schwer und viel größer waren. Zum Vergleich legten wir eine rohe Nudel in kaltes Wasser. Diese wurde nicht so groß wie die Gekochte. Nach soviel Arbeit hatten wir es uns reichlich verdient die Nudeln zu essen! Die Riesen hatten so einen Einblick in naturwissenschaftliche Vorgänge. Unter anderem diente das Vergleichen der Nudeln zum grundlegenden Verständnis für Relationen im mathematischen Bereich.

2 Am Dienstag trafen wir uns mit Frau Flenner vom Bund Naturschutz am Bach. Mit Hilfe des „Marienkäfers Oskar“ erklärte sie uns die Wasserversorgung eines Haushaltes. Anschließend testeten wir ihre mitgebrachten Wasserproben auf Sauberkeit. Die Kinder lernen Gesetzmäßigkeiten und Eigenschaften naturwissenschaftlich er Erscheinungen kennen und setzten sich mit Zusammenhängen in diesem Bereich auseinander.

3 Mit Becherlupe, Sieb und Pinsel gingen wir anschließend an den Bach um zu schauen welche Tiere dort leben und ob das Wasser sauber ist. Wir stellten fest, dass die Vielzahl und Vielfältigkeit der Tierarten darauf deutet, dass dort überwiegend sauberes Wasser fließt, es zum Trinken aber nicht geeignet wäre. Die Kinder erfuhren und erlebten die Lebensbedingungen unterschiedlicher Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Des Weiteren entwickelten sie Werthaltungen wie Achtsamkeit und Fürsorge gegenüber den Lebewesen.

4 Unsere Praktikantin Stephie bekam von einem Bekannten vom Gartenamt Sonnenblumenkerne geschenkt, die wir am Freitag einpflanzten. Jeder Riese hat nun seine eigene Pflanze, um die er sich kümmert und sie mit Wasser versorgt. Sie übernehmen Verantwortung für die Umwelt, genauer gesagt für eine Pflanze.


Herunterladen ppt "„Wasser mit allen Sinnen erleben“ Wochenrückblick vom 11.05. bis 15.05.2015 Zu Beginn der Woche kochten wir Nudeln. Zuvor haben wir diese gewogen und gemessen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen